Wanderurlaub in Salzburg und dem Salzburger Land

Jakobsweg - Wandern entlang der Salzach

Wanderferien dort, wo die Berge zuhause sind

Salzburg und das umliegende Salzburger Land mögen für Mozart oder die Sommerfestspiele bekannt sein. Mindestens genauso beliebt sind aber auch die Berge der österreichischen Ferienregion und viele Wanderfreunde verbringen ihren Wanderurlaub im Salzburger Land. Das gesamte Bundesland ist durchzogen von Berggipfeln jeglicher Art: Es gibt Hügel im Alpenvorland, Karstplateaus im Tennengebirge, das markante Steinerne Meer. Stolz sind die Salzburger auch auf die beiden höchsten Berge Österreichs, den Großvenediger und den Großglockner. Das Salzburger Urlaubgefühl wird mit herzlicher Gastfreundschaft und köstlichen regionalen Schmankerln von heimischen Produzenten komplettiert.

Wandererlebnis auf der Schwalbenwand

In Salzburg im siebenten Wanderhimmel

Oft geht es bei den Wanderungen in den Salzburger Bergen hoch hinaus. Zahlreiche Gipfel und Almen warten nur darauf, von Ihnen erobert zu werden. Mehr als 7.200 markierte Wanderwege und Steige durchziehen das Salzburger Land. Zwischen 500 und 3.798 Höhenmetern sind Touren in jedem Schwierigkeitsgrad zu finden. Eurohike hat aus der Fülle an Möglichkeiten neun Routen entwickelt, die Salzburg von den schönsten Seiten zeigen.

Bei einer Reise entlang des Salzalpensteigs wandern Sie auf den Spuren des Salzes zwischen dem Königssee und dem bezaubernden Hallstatt. Fortgeschrittene Wanderer mit guter Kondition erklimmen die Gipfel rund um seine Majestät, den Dachstein, auf dem Dachstein Höhenrundweg. Und Genießer erleben beim Panoramawandern im Pinzgau was Salzburger Gastfreundschaft bedeutet.

Wunderschöne Almwanderungen im Pinzgau

Almsommer und Bauernherbst im Salzburger Land

Brauchtum und Tradition sind im Land der Berge, ganz besonders rund um Salzburg, tief verwurzelt. Während des ganzen Jahres finden unzählige Veranstaltungen wie Märkte und Volksfeste statt, die Einheimische und Urlauber begeistern. Nicht zuletzt wegen der Leckereien, die es nur zu bestimmten Feiertagen gibt. In nicht weniger als 500 Almhütten werden Gäste auf ursprüngliche Art verwöhnt – mit selbstgebackenem Brot, Speck und edlen Bränden. Zahlreiche Almen sind nur zu Fuß zu erreichen und echte Geheimtipps. Umso besser, dass Sie mit Eurohike auch versteckte Winkel erreichen.

Im Bauernherbst zeigen sich die Menschen so bunt wie das Laub der Blätter. Auf den Erntedankfesten und Musikveranstaltungen ist Tracht Pflicht! So ist es kaum verwunderlich, dass man auch beim Wandern so manches Lederhosen-Outfit zu sehen bekommt.

Sichern Sie sich Ihren Wanderurlaub in den Salzburger Bergen!

Das Salzburger Land lässt keine Wanderer-Wünsche offen. Gerne helfen wir Ihnen bei der Suche nach der idealen Wanderroute mit Eurohike!

Thomas Wallner
Bei der Planung Ihrer Wanderreise im Salzburger Land unterstütze ich Sie gerne!
Thomas Wallner, Kundenberatung

Wandertouren im Salzburger Land

Wandergenuss am Salzburger Jakobsweg
Wandererlebnis auf der Lichtensteinklamm
Jakobsweg - Wandern entlang der Salzach
Wandergenuss durch das kirchliche Städtchen Bad Reichenhall
Wandern entlang Uferwege
Wandernblick auf den Hoherstaufen
Wanderpause am Wallersee
Einsame Wanderwege am Wallersee
Panoramawandern auf Pilgerwegen
Wanderschild Jakobsmuschel als Wegweiser
Tourencharakter
Wandern
(3)

Österreich

Pilgern von Salzburg nach Tirol

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Von Grenzstein zu Grenzstein führt Sie der Salzburger Jakobsweg durch das Alpenvorland bis über die Grenzen hinaus in den bayrischen Rupertiwinkel. Das fürsterzbischöfliche Salzburg, das innere Gebirge Tirols und beeindruckende Kirchen säumen den Weg und belohnen Sie für Ihre Mühen. Erleben Sie es selbst, und finden Sie innere Ruhe bei Ihrer ganz individuellen Pilgerreise auf dem Salzburger Jakobsweg. Details zum Pilgern in Salzburg & Tirol Der Jakobsweg hat seinen Namen von dem Jünger Jesu und späteren Nationalheiligen Spaniens – Jakobus. Dieser Heilige wird seit dem neunten Jahrhundert als Schutzherr der Pilger verehrt und gilt seitdem als König der Pilgerwege. Die Wanderroute durch Salzburg und Tirol führt Sie an beeindruckenden Bergwelten und fürsterzbischöflichen Residenzen vorbei. Das klingt nach einer Pilgerreise, wie sie im Buche steht? Dann zögern Sie nicht lange und machen Sie es wie viele Pilgerurlauber zuvor! Buchen Sie bei Eurohike und erleben Sie eine unvergessliche Wanderreise im Westen Österreichs. Die Highlights der Pilgerroute in Salzburg & Tirol auf einen Blick: Ausflug zu den Trumer Seen: Im Norden von Salzburg haben Wasserratten die Qual der Wahl. Gleich drei Seen (Obertrumer See, Mattsee und Grabensee) bieten ausreichend Möglichkeiten für eine nasse Abkühlung. Über die Grenze in den Rupertiwinkel: Der bayrische Name „Rupertiwinkel“ kommt nicht von ungefähr. Das Gebiet ist benannt nach St. Rupert, dem heutigen Schutzpatron Salzburgs.  Klammen und Wasserfälle: In Unken und Waidring wandern Sie vorbei an tobenden Bächen und rauschen Gebirgsfällen. Wissenswertes zum Pilgern in Salzburg & Tirol Ihre ganz spezielle Pilgerreise auf den Spuren des heiligen Jakob beginnt mit der Anreise zu den Trumer Seen. Der Salzburger Jakobsweg führt Sie durch das Seenland, in die Altstadt Salzburgs und weiter nach Großgmain, Bad Reichenhall, Unken und Lofer bis zur Tiroler Grenze.  Die Tagesrouten sind einfach und verlaufen größtenteils auf asphaltierten Wegen. Zwei längere Etappen können Sie auf Wunsch außerdem mit dem Bus abkürzen. Im Schnitt wandern Sie circa fünf Stunden pro Tag und legen dabei zwischen 15 und 20 Kilometer zurück.
Details anzeigen
Almwandern mit Blick auf die Hohen Tauern
Tourencharakter
Bergwandern
(8)

Österreich

Salzburger Gipfel und Kitzbüheler Alpen

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Täglich grüßt eine neue, beeindruckende Bergkulisse, jeden Tag ein neues Gebirge! Wenn Sie sich das wünschen, dann ist die Höhenwanderung in den Salzburger Gipfeln & Kitzbüheler Alpen genau das Richtige für Sie. Sei es das Steinerne Meer mit den schroffen Gipfeln der Leoganger und Loferer Steinberge oder der Doppelgipfel der Pinzgauer Grasberge. Auf der Wandertour erhaschen Sie Ausblicke auf Österreichs höchste Gipfel und genießen Pinzgauer Gaumenfreuden. Details zu der Höhenwanderung Salzburger Gipfel & Kitzbüheler Alpen Gibt es für Sie nichts Schöneres als blumenbedeckte Almlandschaften und weite Fernsichten? Dann ist die Höhenwanderung im Pinzgau und Pillerseetal perfekt! Sie bewandern nicht nur das Steinerne Meer mit seinen schroffen Gipfeln, sondern besuchen auch bekannte Urlaubsorte. So dürfen Saalbach Hinterglemm, Zell am See oder das Pillerseetal in Tirol keinesfalls fehlen. Zusätzlich zum Ausblick auf 30 Dreitausender am Pinzgauer Höhenweg werden Sie auch kulinarisch verwöhnt: Mit Speisen, die so klingende Namen haben wie „Bladln“, „Buchteln“ oder „Nidei“ laden Sie Ihre Energiereserven wieder auf. Und diese Gerichte tragen nicht nur eigenwillige Namen, sie schmecken zudem unglaublich lecker! Die Highlights der Höhenwanderung Salzburger Gipfel & Kitzbüheler Alpen auf einen Blick: Ferienregion Zell am See und Saalbach: Über das Ritterschloss Lichtenberg gelangen Sie in die historische Stadt Saalfelden. Pillerseetal in den Steinbergen & Kitzbüheler Alpen: Ein einsamer Passübergang führt Sie zwischen den Leoganger und Loferer Steinbergen nach Tirol. Ausblicke auf Österreichs höchste Gipfel: auf den „König der Berge“, den Großglockner, den Kitzsteinhorn-Gletscher, die Hohen und Niederen Tauern und auf die Bayerischen Alpen. Wissenswertes zur Höhenwanderung Salzburger Gipfel & Kitzbüheler Alpen Sie starten Ihre achttägige Höhentour mit einer herrlichen Gipfelwanderung über die Kammerreggalm auf die Schwalbenwand. Dabei erwartet Sie eine unvergessliche Wandertour mit sagenhaften Ausblicken auf das unterschiedlich geformte Bergmassiv. Auf den Spuren der Wallfahrer wandern Sie durch das traumhafte Hochmoorgebiet, durch sonnige Hochweiden bis in die historische Stadt Saalfelden. Idyllisch geht es weiter: Durchs Gieseltal und entlang von wildromantischen Flussbetten ins Pillerseetal. Schließlich werden Sie mit dem Blick auf die Kitzbüheler Alpen belohnt, die Sie ganz entspannt aus der schaukelnden Seilbahn heraus betrachten. Acht Tage bezwingen Sie unzählige Höhenmeter. Die Entfernungen auf der Reise betragen durchschnittlich 15 Kilometer pro Tag. Vorwiegend wandern Sie auf Pfaden. Allerdings sind bei dieser Wanderroute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit Voraussetzung! Eine gute Kondition ist außerdem von Vorteil, dann steht einem erstklassigen Wandererlebnis nichts im Wege! Panorama-Aussichten und frische, unverbrauchte Bergluft – buchen Sie jetzt Ihre ganz persönliche, individuelle Wanderreise durch die Bergwelt von Salzburg und Tirol!
Details anzeigen
Einzigartiger Blick auf den Zeller See und die Hohen Tauern
Tourencharakter
Genusswandern
(2)

Österreich

Panoramawandern im Pinzgau

7 Tage | Individuelle Einzeltour
Für Genussbegeisterte ist die Wanderregion Pinzgau ideal. Sie wollen Balance zwischen Wandererlebnis und genüsslicher Entspannung? Kein Problem! Die Almen, die schroffen Gipfel und unzähligen Dreitausender bilden einen Kontrast zum ruhigen, kristallklaren Zeller See und der rustikalen Bergsauna mit hauseigenem Schwimmteich im Schloss Kammer. Eine Symphonie der Sinne, ganz nach dem Motto: Wandern mit Charme! Details zum Wanderurlaub im Pinzgau Atemberaubende Ausblicke garantiert! Der Name der Panoramatour ist Programm. Ob am Höhenweg in Saalbach Hinterglemm, auf der Schmittenhöhe oder in der Schwalbenwand: Die schneebedeckten Gipfel, bunte Almwiesen und der Zeller See mit Trinkwasserqualität prägen das Landschaftsbild. Auf den Almhütten erwarten Sie Pinzgauer Köstlichkeiten. Ob Kasnockn, Edelbrände oder eine deftige Almjause – der Genuss kommt nicht zu kurz! Die Highlights des Panoramawanderns im Pinzgau auf einen Blick: Mit der Gondel zur Schmittenhöhe: Auf 1.965 Meter steigen Sie aus der Gondel und erleben einen beeindruckenden Rundblick auf viele Dreitausender. Königsetappe zu den Gipfeln: Sowohl die Schwalbenwand als auch der Maishofner Hausberg krönen die Panoramawanderung im Pinzgau. 1.280 Meter Seehöhe werden in circa fünf Stunden überwunden und eröffnen den Blick auf die Hohen Tauern und das Steinerne Meer. Auf den Spuren von Anton Faistauer: Sie erkunden die Heimat von einem der bedeutendsten österreichischen Maler. Der Wanderweg führt über zehn Stationen vom Ortszentrum Maishofen bis nach Mayerhofen. Wissenswertes zum Panoramawandern im Pinzgau Nach der individuellen Anreise nach Maishofen, auch bekannt als das „Schlösser-Dorf“, starten Sie in die siebentägige Wandertour. Die folgenden Tage erwandern Sie eine traumhafte Bergkulisse mit unvergesslichem Panorama – im Schnitt zehn Kilometer täglich. Die Route führt über Almwege und gut ausgebaute Neben- und Forststraßen. Tag vier und fünf erfordern etwas mehr Kondition – dafür schmecken die Pinzgauer Kasnockn nach der Wanderung umso besser. Nächtigen mit Charme: Schlafen werden Sie im Schloss Kammer. Das renovierte Vier-Sterne-Schloss versetzt Sie in vergangene Zeit und lässt keinen Komfort vermissen. Vom Pinzgau und seinen Reizen überzeugt? Das Eurohike-Team unterstützt Sie nach bestem Wissen und Gewissen gerne bei der Planung, Umsetzung und Durchführung Ihrer Wanderreise!
Details anzeigen

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!