Wandern am Tirolerweg

Tirolerweg

Wandern ohne Gepäck im Wetterstein- und Karwendelgebirge

Erleben Sie ein einmaliges Trekking-Erlebnis in den Bergen Bayerns und Tirols und genießen endlose Ausblicke auf die imposanten Bergkulissen des Wetterstein- und Karwendelgebirges beim Wandern in den Alpen. Hinzu kommen die herrlichen Almlandschaften und wunderbaren kulinarischen Köstlichkeiten der Region, sowie die ursprüngliche Natur in Deutschland und Österreich. Der Tirolerweg bietet ein unvergleichbares Trekking-Abenteuer für echte Gipfelstürmer im Eurohike Wanderurlaub mit Gepäcktransfer.

Martina am Wilde Bandesteig

Kurzinfo zum Tirolerweg

Eine herrliche Ruhe, unvergessliche Gipfelerlebnisse, beeindruckende Klammen und Höhenwege, einladende Alm- und Berghütten und jede Menge frische Höhenluft – all das und noch viel mehr erwartet Sie auf dem Tirolerweg von Garmisch nach Innsbruck. Der Wanderweg verspricht bewegungshungrigen Aktivurlaubern auf rund 67 Kilometern eine besonders anspruchsvolle Trekkingtour mit Tagesetappen von 4,5 bis 7,5 Stunden. Die Trekkingtour startet in der bayerischen Olympiastadt Garmisch-Partenkirchen und endet in Innsbruck. Übernachtet wird entlang der Route in gemütlichen Berghütten wie beispielsweise dem Schachenhaus oder der Halleranger Alm. Ein lohnenswertes und anspruchsvolles Trekkingerlebnis ist erfahrenen Wanderern auf dieser Wanderreise am Tirolerweg jedenfalls garantiert.

Die schönsten Etappen am Tirolerweg

Tirolerweg: Garmisch – Innsbruck

Ausblick auf das Schachenhaus mit Bergpanorama

Auf unserer Trekking-Wanderreise Tirolerweg: Garmisch – Innsbruck, 8 Tage erkunden Sie das Beste des Wetterstein- und Karwendelgebirges zu Fuß. Ausgehend von Garmisch-Partenkirchen führt Sie die erste Rundwanderung durch die Höllentalklamm zur Höllentalangerhütte, die direkt am Fuße der Zuspitze, dem höchsten Berg Deutschlands, liegt. Nach einer erholsamen Übernachtung in Garmisch geht es für Sie am folgenden Tag hoch hinaus: Sie wandern auf einem steilen Wanderweg zum Schloss Schachen auf 1.866 Metern Höhe. Direkt nebenan befindet sich das Schachenhaus – Ihr heutiger Übernachtungsort. Auch am nächsten Tag warten wieder beeindruckende Gipfelerlebnisse auf Sie. Die Route führt Sie zum Pass, sowie zur Grenzhütte und wieder hinab in das Leutaschtal bis nach Scharnitz in Österreich. Die Wanderetappe am fünften Tag Ihrer Trekkingtour leitet Sie in das Karwendeltal und bis zur Halleranger Alm, wo Sie die kommenden beiden Nächte entspannen dürfen. Am folgenden Tag entscheiden Sie ganz nach Ihren Wünschen, ob Sie einen Ruhetag einlegen, oder eine unserer facettenreichen Gipfelwanderungen im Karwendelgebirge antreten. Nun steht auch bereits Ihre letzte Wanderetappe bevor: die Karwendel Querung auf einem herrlichen Höhenweg zur Nordkette. Von der Bergstation des Hafelkars bringt Sie die Hafelekarbahn in Ihr finales Etappenziel nach Innsbruck.

(10)
Tourencharakter
Trekking
Deutschland / Österreich

Tirolerweg: Garmisch - Innsbruck

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Ausblick auf das Schachenhaus

Unsere Eurohike-Momente am Tirolerweg

  • Noch mehr Trekking-Impressionen: Lesen Sie auf unserem Eurohike WanderBlog den Reisebericht von Björn von Bergparadiese.de: Jeder Schritt ein Genuss - Reisebericht der Wanderreise von Garmisch nach Innsbruck.
  • Auf den Spuren von König Ludwig II: Am dritten Tag Ihrer Trekking-Wanderreise am Tirolerweg: Garmisch – Innsbruck, 8 Tage marschieren Sie am Königsweg steil bergauf zum Schloss Schachen, welches von König Ludwig II. erbaut wurde und auf 1.866 Metern Höhe liegt. Das von außen eher einfach wirkende Gebäude wurde zwischen 1869 und 1872 aus Holz errichtet.
  • Zeit zum Durchatmen: Möglichkeiten zum tief durchatmen der frischen Bergluft haben Sie auf dieser Trekking-Wanderreise jedenfalls genug. Sie sind stets unter freiem Himmel unterwegs und genießen die herrlich wohltuende Bergluft im Wetterstein- und Karwendelgebirge.

Verlauf und Routenführung am Tirolerweg

Atemberaubendes Bergpanorama beim Wandern zum Gipfelkreuz

Trekkingabenteuer mit Gepäcktransfer in Bayern und Tirol

Auf unserer Trekking-Wanderreise am Tirolerweg: Garmisch – Innsbruck, 8 Tage wird es an imposanten Bergpanoramen und Gipfelerlebnissen mit Sicherheit nicht fehlen. Hinzu kommen die zahlreichen Wanderkilometer und Höhenmeter, die für einen anspruchsvollen Aktivurlaub für geübte Wanderer sorgen. Der Tirolerweg führt Sie auf etwa 67 Kilometern und rund 3.800 Höhenmetern von Garmisch-Partenkirchen bis nach Innsbruck. Für die Tagesetappen von 4,5 bis 7,5 Stunden wird eine gute Kondition und Wandererfahrung vorausgesetzt. Zudem führen die Routen teilweise durch den hochalpinen Raum, weshalb Trittsicherheit und Schwindelfreiheit essenziell sind. Unsere Wanderrouten am Tirolerweg sind so konzipiert, dass Abkürzungen teilweise möglich sind. Fragen Sie einfach unsere Eurohike Reisespezialisten zu den Details unserer Wanderreise und den Routenführungen am Tirolerweg.

Fakten und Details zum Tirolerweg

  • Lage: Im bayerischen Wettersteingebirge und Karwendelgebirge in Tirol in Österreich
  • Länge: 67 Kilometer (Routenlänge unserer Wanderreise Tirolerweg: Garmisch – Innsbruck, 8 Tage)
  • Verlauf: Die Route führt von Garmisch-Partenkirchen über Scharnitz bis nach Innsbruck
  • Höhenunterschied: Der maximale Höhenunterschied, der auf dieser Wanderreise an einem Tag zurückgelegt wird, ist etwa 1.200 Höhenmeter (Tag 3 der Reise).
  • Höchster Punkt: Die Meilerhütte auf 2.365 Metern ist der höchste Punkt dieser Wanderreise (das Hafelekar in Innsbruck liegt auf etwa 2.330 Metern Höhe).
  • Niedrigster Punkt: Der Zielort Innsbruck ist mit etwa 570 Metern der tiefste Punkt dieser Wanderreise.
  • Wegmarkierung: Der Wanderweg ist durchwegs gut beschildert und in unseren detaillierten Reiseunterlagen bestens beschrieben.
  • Saison: Bestes Klima für Wanderreisen am Tirolerweg ist von Juni bis September
  • Besonderheit: Die Trekking-Wanderreise am Tirolerweg ist eine grenzüberschreitende Wanderung. Besonders imposant ist die Grenzüberquerung bei der Meilerhütte im Wettersteingebirge auf 2.372 Metern Höhe.
  • Tourencharakter: Unsere Wanderreise am Tirolerweg ist eine unserer schönsten Trekking-Reisen und die Route führt teilweise durch hochalpines Gelände. Wandererfahrung und eine gute Kondition ist Voraussetzung für diese Trekking-Tour.

Fragen und Antworten zum Wandern am Tirolerweg

Der Tirolerweg befindet sich im bayerischen Wettersteingebirge und im Karwendelgebirge in Tirol.

Diese Trekking-Wanderreise eignet sich besonders gut für geübte Wanderer mit Bergerfahrung, einer guten Grundkondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Mehr Infos über das Trekking auf einen Blick.

Auf der Trekking-Wanderreise jagt ein Berg-Highlight das nächste. Sie erleben wildromantische Bergpanoramen, ruhige Almlandschaften und Berghütten, imposante Klammen und beeindruckende Höhenwege, sowie das berühmte Schloss Schachen, welches von König Ludwig II. erbaut wurde.

Die Tagesetappen am Tirolerweg sind für 4,5 bis 7,5 Stunden anberaumt und Sie legen zwischen 5, 12 und 20 Kilometer pro Tag zu Fuß zurück. Hinweis: Die Routenführung auf unserer Trekking-Wanderreise ist so geplant, dass teilweise auch Abkürzungen möglich sind.

Die Route am Tirolerweg führt von Garmisch-Partenkirchen in Bayern über Scharnitz bis nach Innsbruck in Österreich.

Die ideale Reisezeit für eine Wanderreise am Tirolerweg ist von Juni bis September.

Auf der Trekking-Wanderreise am Tirolerweg: Garmisch – Innsbruck, 8 Tage sind sieben Nächte in Hütten mit Mehrbettzimmern inkl. Frühstück inkludiert.

Bei Fragen zur Übernachtung stehen Ihnen unsere Eurohike Reisespezialisten gerne zur Verfügung.

Ausblick auf eine Kapelle bei Sonnenaufgang

Wanderurlaub am Tirolerweg mit Gepäcktransfer

Eine bunte Vielfalt, soweit das Auge reicht – das und noch viel mehr erwartet unsere Wandergäste auf den facettenreichen Wanderreisen in ganz Europa. Mit unserem Eurohike Wanderplus sind Sie immer perfekt versorgt und dank der detaillierten Reiseunterlagen stets auf der richtigen Route unterwegs. Unsere Eurohike Reisespezialisten sorgen mit viel Expertise und Know-how dafür, dass Ihre Wanderreise zu einem perfekten Aktiverlebnis in der Natur wird. Von der herzlichen Beratung vor Ihrer Reise, der persönlichen Betreuung im Wanderurlaub vor Ort, den detaillierten Reiseunterlagen, den gemütlichen Hotels und einladenden Unterkünften, sowie dem zuverlässigem Gepäcktransfer – all diese Services sind Teil Ihrer gebuchten Wanderreise mit Eurohike. Unser Team erreichen Sie auch während Ihrer Reise gerne auf der Service-Hotline.

Madlene Reischl
Sind Sie bereit für ein unvergessliches Trekking-Wanderlebnis am Tirolerweg? Ich freue mich Ihren Aktivurlaub zu organisieren!
Madlene Reischl, Reisespezialistin
Jetzt buchen

Weitere Wanderwege in Europa