Ort Bunyola auf Mallorca

Wanderurlaub in Spanien

Aktivurlaub im Land der schönsten Kontraste

Gegensätze ziehen sich bekanntlich an. Den Beweis dafür liefert die schöne Urlaubs- und Aktivreisedestination Spanien. Sonne, Strand und Meer treffen auf traumhafte Landschaften, eine facettenreiche Flora und Fauna, sowie langgelebte Traditionen und eine vielfältige Kultur. Wir entführen Sie nun zu den perfekten individuellen Wanderzielen in Spanien und erzählen Ihnen von diesem schönen Fleckchen Erde.

Die schönsten Wanderregionen Spaniens

Eurohike-Wanderreise-Teneriffa-Regenbogen

Vom Flamenco tanzen, Tapas essen & aktiven Wanderurlaub

Beim Gedanken an Spanien kommen vielen Urlaubern die paradiesischen Mittelmeerinsen der Balearen und Kanaren, oder berühmte Metropolen wie Barcelona oder Madrid in den Sinn. Doch dieses Land hält so viel mehr für seine Besucher bereit. Spanien – ein Land voller Kontraste – bildet ein Mosaik aus facettenreicher Kultur, feurigem Flamenco, regional sehr abwechslungsreicher Küche und perfekter Destination für Aktiv- und Wanderurlauber. Nicht umsonst zählt das Land rund 44 von der UNESCO zum Welterbe ausgezeichnete Stätte und Sehenswürdigkeiten – eines der global vermögendsten Länder im Hinblick auf ein außergewöhnliches Naturerbe und vergangene Kulturen.

Bucht auf Mallorca

Baleareninseln

Fünf Inseln dürfen sich als Teil der Balearen schmücken: Mallorca, Menorca, Ibiza, Formentera und Cabrera. Das Schöne Mallorca ist Sehnsuchtsort vieler Urlauber weltweit. Kein Wunder, denn die Insel im Mittelmeer bietet unzählige traumhaft schöne Logenplätze, die einen immer wieder locken, zurück nach Mallorca zu kommen. Man wird stets begleitet vom mediterranen Flair: Ob während einer beeindruckenden Wanderung entlang „Mallorcas Höhepunkte“, einer „Finca-Wanderung mit Charme“ oder einer Wanderung durch das Trans Tramuntana Gebirge, beim Entschleunigen an paradiesischen Dünenstränden oder während einem fabelhaften typisch-mallorquinischen Abendessen. Auf der benachbarten Insel Menorca geht es zwar etwas beschaulicher zu, doch dies tut der Schönheit keinen Abbruch. Der Fernwanderweg „Camí de Cavalls“ ist sowohl für die Seele als auch für das Auge ein Genuss: Einsame Buchten, ursprüngliche Sandstrände und atemberaubende Klippen – Menorca ist ein wahres Aktivreiseparadies. Mallorca und Menora – die perfekten Urlaubsdestinationen mit Vielfalt!

(21)
Tourencharakter
Wandern
Spanien

Mallorca Finca-Wandern mit Charme

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(49)
Tourencharakter
Bergwandern
Spanien

Mallorca – Trans Tramuntana

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Spektakuläre Küstenblicke beim Wandern auf Garachico

Kanarische Inseln

Wenn wir nun von Facettenreichtum sprechen, so spiegeln die sieben kanarischen Hauptinseln – die „Islas Canarias“ – genau diese Besonderheit wider. Gelegen im östlichen Zentralatlantik bieten die Inselparadiese eine beinahe grenzenlose Vielfalt: Von herrlichen weißen bis zu feinen schwarzen Sandstränden, flachen bis schroffen Küstenabschnitten, ruhigen bis belebten Dörfern und Städten, sowie einzigartige Wanderwege und Pilgerpfade. Aktiv- und Wanderurlauber, wie auch Ruhesuchende und Sonnenanbeter finden auf Teneriffa, Lanzarote, El Hierro, Fuerteventura, Gran Canaria, La Gomera oder La Palma – alle Inseln mit vulkanischem Ursprung – ihr individuelles Urlaubsparadies.

(9)
Tourencharakter
Bergwandern
Spanien

Wanderparadies Teneriffa

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(15)
Tourencharakter
Bergwandern
Spanien

El Hierro

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Küste Zumaia´s

Küstenwanderungen

Wanderungen entlang schöner Küstenregionen haben schon etwas Besonderes für sich. Nicht nur, dass der Aktivurlauber stets von einer frischen Meeresbrise begleitet wird – vielmehr bietet es ein aktives Erlebnis, das sowohl Geist und Körper in Einklang bringt. Auf unserer Wanderung entlang der baskischen Küste von Zumaia bis Bilbao im Norden Spaniens entdecken Sie schöne Naturlandschaften, historische und kulturelle Hotspots, und den Genuss der der fantastischen regionalen Küche – und dabei immer begleitet vom rauschenden Atlantik. Am Ende der Reise wartet auf den Aktivurlauber noch ein großartiges Highlight in der Hauptstadt Bilbao – ein Besuch im berühmten Guggenheim Museum. Was für eine Reise!

Tourencharakter
Wandern
Spanien

Baskische Küste

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Das eindrucksvolle Gebirge Montserrat

Spanisches Festland

Unterwegs am Festland Spaniens: Das Herzstück des Landes bietet Aktivurlaubern eine imposante Breite an Wandermöglichkeiten. So erleben Wanderer das Hinterland Kataloniens auf unserer achttägigen Eurohike-Wanderreise mit spektakulären Aussichten bis hin zur Küste und den Pyrenäen. Ebenfalls im Norden des Landes bietet der „Gran Bucle“ ein Wandererlebnis mitten durch die Zentralpyrenäen samt Überquerung des Hauptkamms. Und wer kennt ihn nicht – den berühmten Jakobsweg, auch genannt „Camino Francés“. Dieser Pilgerpfad trägt einen wesentlichen Teil zur Historie und Kultur des Landes bei – seit 1993 auch offizielles UNESCO Welterbe. Wanderer entdecken den Norden des Landes auf 800 Kilometern von einer ganz besonderen Weise. Und Zeit für Ruhe und Frieden bleibt auf der Strecke genug. Unsere Eurohike-Wanderreise am Jakobsweg führt Sie in acht Tagen und rund 100 Kilometern entlang der letzten Etappe des Pilgerweges von Sarria nach Santiago de Compostela, wo Sie Ihre persönliche Pilgerurkunde erhalten. Sind Sie bereit, für einen besonderen und vielleicht auch etwas spirituellen Aktivurlaub?

(4)
Tourencharakter
Wandern
Spanien

Jakobsweg „Camino Francés“

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)
Tourencharakter
Bergwandern
Spanien

Pyrenäen

8 Tage | Individuelle Einzeltour

Wissenswertes zum Wanderurlaub in Spanien

Wanderer auf Küstenwegen in Menorca

Klima: 365 Tage Aktivurlaub

So facettenreich wie das Land selbst ist auch das Klima in Spanien. Doch für eine Eurohike-Wanderreise bieten die klimatischen Bedingungen das ganze Jahr über wunderbare Verhältnisse und angenehme Temperaturen. Und wussten Sie, dass das Klima auf den kanarischen Inseln – insbesondere auf Teneriffa – global zu den Klimazonen gehört, die am gesündesten sind? Auf unseren Wanderreisen durch das Landesinnere oder eben auf den Inseln der Balearen oder Kanaren können Sie sich selbst davon überzeugen und sowohl Ihrem Körper als auch Geist etwas Gutes tun. Wandertouren, Aktivurlaub und Erlebnisse in schönen Naturlandschaften – Spanien bietet die perfekten Voraussetzungen für einen gelungenen Urlaub.

Eurohike Wanderreise in Spanien - Flamenco

Kultur: Unter Spaniern

Von Hektik keine Spur: Der Alltag der spanischen Bevölkerung spiegelt die mediterrane Lebensart perfekt wider. So werden Termine etwas flexibler gehalten, man nimmt sich Zeit für Plaudereien und so feurig manche Landsleute auch erscheinen mögen, so gemütlich beginnt der Start in den Tag. Nach einem fleißigen Arbeitstag wird ein wichtiges Augenmerk auf Erholung und Genuss gelegt – das Ganze natürlich gemeinsam mit der Familie, denn diese steht bei den Spaniern an oberster Stelle. Und auch wenn es zahlreiche Unterschiede an Volksgruppen und Kulturen im Land gibt, so teilen alle Spanier eine schöne Eigenschaft: Ein herzliches, geselliges und gastfreundliches Gemüt. Und was wäre Spanien ohne dessen charakteristische Symbole und Traditionen, die fest mit dem Land verbunden sind: Dazu zählt die berühmte Kunstform und eines der bedeutendsten Kulturgüter – der Flamenco, eine Kombination aus Musik und Tanz aus Andalusien. Eine weitere bekannte aber umstrittene Tradition ist der Stierkampf, der heutzutage in Teilen Spaniens wie beispielsweise den Balearen bereits verboten ist.

Kulinarik: Mediterraner Genuss

Maritimes Flair findet sich auch in Spaniens Küchen wieder. Jede Region zählt individuelle kulinarische Schätze, die sich wiederum zu einem genussvollen Zusammenspiel aus lokalen Einflüssen vereinen. Diese Besonderheit basiert auf dem Facettenreichtum von Land und Klima. Gegessen wird in Spanien spät: So gibt es nur ein kleines, unkompliziertes Frühstück mit Kaffee und Gebäck. Von 14.00 bis 17.00 Uhr heißt es „Siesta“: Diese Pause wird dazu genutzt, um nach Hause zu fahren, abzuschalten und in Ruhe Mittag zu essen, bevor es um circa 21.00 Uhr Abendessen gibt. Zur vielfältigen Küche zählen köstliche Gerichte wie Eintöpfe mit Hülsenfrüchten, viel frisches Gemüse, Fleisch und Schinken, Fisch und Meeresfrüchte, Käse, Olivenöl und himmlische Süßspeisen – begleitet von delikaten regionalen Weinen.

Eines haben alle Spanier, vom Norden bis in den Süden, gemein – die große Leidenschaft für Tapas, pures spanisches Lebensglück. Heißt es also „tapear“, also Tapas essen gehen, ist nicht nur die Freude, sondern auch die Auswahl groß. Vom berühmten spanischen Schinken, dem Jamón Ibérico, kleinen gebratenen Paprika „Pimientos de Padrón“, gegrillten Tintenfischen und gekochten Oktopus „Calamares oder Pulpo“, Garnelen in Knoblauchöl „Gambas Al Ajillo“, wilden Kartoffeln „Patatas bravas“, Kartoffelomelette „Tortilla“, grüne und schwarze Oliven, verschiedene Käsesorten wie „Manchego“ und „Empanadas“, leckere gefüllte Teigtaschen. Bei dieser köstlichen Auswahl kommt ein jeder Gourmet auf seinen Genuss!

Nächtigungen in wunderschönen Fincas

Perfekt organisierter Eurohike-Urlaub in Spanien

Meer, Landschaft aber auch Gebirge und Vulkane – die perfekten Voraussetzungen für einen gelungenen Wanderurlaub in Spanien. Bei Eurohike setzen wir nicht nur auf die ideale Auswahl unserer Wanderdestinationen, sowie Ausarbeitung detaillierter Wanderrouten und Touren-Beschreibungen. Vielmehr liegt uns Ihr individuelles Urlaubserlebnis am Herzen. Wir sorgen für eine entspannte Reiseplanung und Betreuung vor Ort samt Gepäcktransfer. Sie erhalten von uns eigens ausgearbeitete Reiseunterlagen mit genauen Wegbeschreibungen und gemeinsam mit unserem Eurohike-Team sind wir immer für Sie da!

Theresa Badinger
Ich freue mich Ihre perfekte Wanderreise in Spanien zu planen!
Theresa Badinger, Stv. Leitung Kundenberatung
Robi auf dem Fahrrad
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!