Zum Inhalt

Kurzinfo zum Rennsteig

Über den Kamm des Thüringer Waldes verläuft der bekannteste Fernwanderweg Deutschlands auf 170 Wanderkilometern und vorbei an atemberaubenden Höhenwegen und tiefen Tälern. Ausgangspunkt des Wanderweges ist der Mittellauf des Flusses Werra bei Hörschel, der bis an den Oberlauf der Saale bei Blankenstein führt. Ein abwechslungsreiches Abenteuer ist auf der gesamten Strecke garantiert. So finden sich entlang des Weges rund 1.300 historische Grenzsteine, 44 Rennsteig-Leitern mit Informationen zu den umliegenden Sehenswürdigkeiten der Region, zahlreiche Rennsteighäuser in den Orten direkt am Rennsteig, sowie einladende Gasthäuser und Rastplätze. Mittels eigens von der Thüringer Bergwacht angelegten Stützpunkten ist auch die wichtige medizinische Versorgung jederzeit gesichert.

Die schönsten Wanderwege in Europa auf einen Blick
Wanderer mit Ausblick am Rennsteig

Die schönsten Etappen am Rennsteig

Höhenwandern in Thüringen

In Ihrem Eurohike Wanderurlaub ohne Gepäck am Rennsteig dürfen Sie sich voll und ganz Ihrem erholsamen Wandererlebnis widmen, denn wir sorgen für einen reibungslosen Reiseverlauf und den zuverlässigen Gepäcktransfer. Somit bleibt jede Menge Zeit, den beliebten Rennsteig im Thüringer Wald zu erleben und genießen. Purer Wandergenuss begleitet Sie entlang des gesamten Höhenweges: Von eindrucksvollen Aussichtsplätzen, erlebnisreichen Pfaden durch die atemberaubenden Naturlandschaften und gemütlichen Gastwirten mit köstlichen Spezialitäten der Region, erleben Sie auf unserer 11-tägigen Wanderreise von Eisenach nach Blankenstein das Beste des Fernwanderweges. Ausgangspunkt der Route ist Eisenach, denn dort beginnt nach einstiger Tradition die Tour. Der Weg führt Sie nach Ruhla-Ascherbrück, weiter nach Ebertswiese und Oberhof, wo Sie den höchsten Punkt des Rennsteigs erreichen.

Wanderschuh mit schöner Aussicht

Auf der nächsten Tagestappe leitet Sie der Weg nach Masserberg im Thüringer Schiefergebirge. Von dort aus marschieren Sie bis nach Neuhaus und Steinbach am Wald. Unser Tipp: Lassen Sie sich eine actionreiche Fahrt mit der Sommerrodelbahn in Ernstthal nicht entgehen. Am nächsten Tag erwarten Sie am Weg von Steinbach am Wald nach Grumbach spektakuläre Panoramen am Aussichtspunkt auf Lauenhain. Die letzte Etappe der Wanderreise am Rennsteig führt Sie von Grumbach nach Blankenstein, wo Sie Ihren Aktivurlaub nach 11 Tagen genussvoll ausklingen lassen können. Auch die beiden kürzeren Möglichkeiten Eisenach - Neuhaus und die Kurzurlaubs-Variante von Eisenach nach Oberhof lassen Sie den Rennsteig von seiner schönsten Seite erleben.

Wanderer am Waldpfad des Rennsteigs

Unsere Eurohike-Momente am Rennsteig

  • So klingt der Rennsteig: Dieser Höhenweg ist nicht nur für die Augen ein Genuss, auch für die Ohren bietet der Wanderweg etwas Besonderes. Die Suhler Volksmusikanten Karl Müller und Herbert Roth haben für den beliebten Rennsteig ein eigenes Lied komponiert, das auch als „heimliches Lied des Thüringer Waldes“ bezeichnet wird.
  • Tradition erleben: Lernen Sie im Museum für Glaskunst in Lauscha alles über das mehr als 400 Jahre alte Glasmacher-Handwerk. Bereits im Jahre 1597 wurde die Grundlage für die Glasbläserstadt geschaffen. Die für die Produktion benötigten Ressourcen wie beispielsweise der Quarzsand kommen direkt aus der Region.
  • Schlemmereien der Region: Was man als Rennsteigwanderer unbedingt probieren sollte ist die traditionelle Thüringer Rostbratwurst mit dem herrlichen Altenburger Senf. Auch für die Wanderfreunde, die es lieber vegetarisch mögen, bietet Thüringen genau das Richtige: Den herzhaften Zwiebelkuchen aus Hefeteig. Die Region hält definitiv für jeden Geschmack etwas Feines bereit.
Wegweiser am Eingang zur Drachenschlucht

Verlauf und Routenführung am Rennsteig

Fernwanderweg mit Weitblick

Seit mehr als 100 Jahren ist der Rennsteig in Mitteldeutschland einer der beliebtesten Wanderwege des Landes. Da der Kammweg über zahlreiche Höhen und beeindruckende Täler führt, wird man stets von eindrucksvollen Weitblicken und wunderschönen Naturlandschaften begleitet. Der Weg verläuft auf der Kammlinie des Thüringer Mittelgebirges und ist durchwegs gut ausgeschildert. Als Wegmarkierung wird ein weißes „R“ verwendet. Die Etappen sind als einfach bis mittelschwer kategorisiert und mit einer guten Basiskondition zu bewältigen. Die Routenführung verläuft auf guten Wanderwegen und auch für die nötigen Erholungspausen ist jederzeit gesorgt. Alle fünf bis zehn Kilometer bieten kleine Unterstandshütten die Möglichkeit zur Wanderrast oder zum Schutz. Weiters gibt es in vielen Orten direkt am Rennsteig die Rennsteighäuser, sogenannte „Multifunktionsgebäude“, die alle wichtigen Services für Aktivgäste anbieten.

Wegmarkierung am Rennsteig

Fakten und Details zum Rennsteig

Historische Städte, Orte voller Tradition und idyllische Bergdörfer wie man sie aus dem Bilderbuch kennt: Diese Kontraste machen den Wanderurlaub am Rennsteig mit Gepäcktransfer zu einem unvergesslichen Aktiverlebnis. So gilt der Fernwanderweg nicht nur als beliebtester Wanderweg Deutschlands,

vielmehr bietet er als ältester Höhenwanderweg im Thüringer Wald Spannendes aus vergangenen Zeiten zu entdecken. Alle Fakten und Details zum Rennsteig finden Sie hier auf einen Blick:

  • Lage: Thüringen und Bayern
  • Länge: 170 Kilometer
  • Verlauf: Von Hörschel nach Blankenstein (Eurohike Wanderreise von Eisenach nach Blankenstein)
  • Saison: Beste Reisezeit von April bis Oktober
  • Höhenunterschied: 787 Meter
  • Höchster Punkt: 983 Meter (Großer Beerberg)
  • Niedrigster Punkt: 196 Meter (Werraufer in Hörschel)
  • Wegmarkierung: Weißes „R“
  • Besonderheiten: Der historische Grenzweg verläuft zum Teil auf ehemaligen Handelspfaden, deren Geschichte bis ins 14. Jahrhundert zurückreicht. Unsere Wanderreisen sind pfotenfreundlich und das Wandern mit Hund ist ein Aktiverlebnis für Zwei- und Vierbeiner. Weiters ist der Rennsteig ein zertifizierter Qualitätswanderweg in Deutschland. Erfahren Sie mehr über die Qualitäts- & Premiumwanderwege in Deutschland auf unserem Eurohike WanderBlog.
Wanderer am Waldweg des Rennsteigs

Fragen und Antworten zum Wandern am Rennsteig

Entschuldigung! Es konnten keine FAQ gefunden werden. Bitte versuche einen anderen Suchbegriff.

Der Rennsteig erstreckt sich über die beiden deutschen Bundesländer Thüringen und Bayern.

Der Rennsteig ist 170 Kilometer lang.

Der Rennsteig ist unserem Wandertyp Wandern zugeordnet. Die Routenführung führt auf guten Wanderwegen und beeindruckenden Höhenwegen. Mit einer guten Grundkondition wird diese Wanderreise am Rennsteig zu einer gelungenen Auszeit in der ruhigen Natur in Deutschland.

Gleich zu Beginn unserer Wanderreisen am Rennsteig erwartet Sie ein besonderes Highlight – die beeindruckende Drachenschlucht im Thüringer Wald in. Eine kulinarische Besonderheit, die Sie auf der Wanderreise am Rennsteig keinesfalls verpassen sollten, ist die typische Thüringer Rostbratwurst

Auf den Tagesetappen unserer Wanderreisen am Rennsteig legen Sie zwischen 12 und 25 Wanderkilometer pro Tag zurück.

Die Route auf unseren Wanderreisen am Rennsteig ist je nach Dauer der Reise verschieden – hier finden Sie die jeweiligen Streckenführungen auf einen Blick zusammengefasst:

Die beste Reisezeit für eine Wanderreise am Rennsteig ist von April bis Oktober.

Auf unseren Wanderreisen am Rennsteig übernachten Sie in gemütlichen Hotels, Gasthäusern und Pensionen.

Stephanie Erbschwendtner

Ich freue mich bereits Ihre Wanderreise am Rennsteig zu organisieren!

Stephanie Erbschwendtner
Reisespezialistin
Mit einem Anruf zum Urlaubsglück
Mo - Fr: 09:00 - 17:00 Uhr
Jetzt anrufen
Mit einem Klick zum Urlaubsglück
 
Ich freue mich auf Ihre Nachricht!
Kontaktformular

Weitere Wanderwege in Europa

Bei Buchung einer Reise erhalten Sie jetzt spezielle Konditionen.