(23)

Rund um Madeira

Einzigartige Küstenwanderungen & blühende Gärten.

Nebelwälder, dunkles Lavagestein und sonnendurchflutete Bananenplantagen. Klingt nach unterschiedlichen Urlaubsgebieten? Nein! Die Insel Madeira, unweit von Lissabon im Atlantik, bietet ein buntes Allerlei für Botaniker, Wanderfreunde oder Genussliebhaber. An acht Tagen erkunden Sie von Porto da Cruz bis in die Hauptstadt Funchal die vielseitige Insel. Sie wandern durch die Hochebene Paul da Serra, suchen Schatten in den Lorbeerwäldern und nehmen ein entspannendes Bad im schwarzen Lavagestein.

Details zum Wanderurlaub auf Madeira

Die Rundwanderreise in Madeira startet im kleinen Fischerdorf Porto da Cruz am schwarzen Sandstrand. Verkosten Sie dort unbedingt einen „Poncha“, ein Getränk aus Honig, Orangensaft und Zuckerrohrschnaps. Die täglichen Routen verlaufen auf abwechslungsreichen Wanderwegen, die allerdings teils schmale Pfade sein können. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind an manchen Stellen erforderlich. Durch dieses botanische Paradies Madeira wandern Sie durchschnittlich fünf Stunden pro Tag.

Die Highlights der Wanderreise auf Madeira:

  • Atemberaubende Küstenblicke: Die eindrucksvolle Nordküste über den Sattel von Boca do Risco führt über einen alten Versorgungsweg. Genießen Sie den Blick von den spektakulären Terrassen nach Porto da Cruz.
  • Exotische Blumenpracht: Schattige Lorbeerwälder, die Teile des UNESCO Weltkulturerbes sind, säumen Ihre Strecke.
  • Meeresschwimmbecken aus Lavagestein: Die schönsten Badeplätze finden Sie in Funchal und Porto Moniz. Tipp für Schnorchler und Taucher: Der Golfstrom beherbergt eine tropische Artenvielfalt an! Also Taucherbrille nicht vergessen!
  • Quirlige Hauptstadt Funchal: Die Stadt lockt mit vielen Sehenswürdigkeiten. Die Kathedrale Sé und die Markthalle sind definitiv einen Besuch wert.

Wissenswertes zum Wandern auf Madeira

Wandern auf Madeira heißt Mehrzweckkleidung einpacken. Im Norden, umgeben von kargen Bergen und feuchten Hochebenen, ist es kühl. Der sonnige Süden besticht durch Blumen, Eukalyptusbäume und facettenreiche Kultur. Die Insel mit 235.000 Einwohnern lässt viel Spielraum für romantische und idyllische Künstenwanderungen. Eines der schönsten Dörfer Madeiras ist „Prazeres“. Hier erleben Sie das ursprüngliche Leben der Inselbewohner.

Etwas Außergewöhnliches zum krönenden Abschluss? Schnappen Sie sich einen Korbschlitten und los geht die rasante Fahrt. Gestartet wird oberhalb von Funchal in Monte.

Sie möchten dem kalten Winter entfliehen? Kein Problem. Das Eurohike-Team hat dafür eine Lösung: Die Bergwanderreise rund um Madeira ist ganzjährig buchbar! Zögern Sie nicht und lassen Sie sich beraten für ihr ganz persönliches Wandererlebnis!

Bergwandern

Bergwandern
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
madeira2_seperator

Reiseverlauf

Im kleinen Fischerdorf Porto da Cruz können Sie am schwarzen Sandstrand entspannen. Zu besichtigen gibt es auch eine der letzten Zuckerrohrmühlen, wo Sie den bekannten „Poncha“ verkosten können, ein lokales Getränk aus Zuckerrohrschnaps, Honig und frisch gepresstem Orangensaft.

Hotel (Beispiel): Costa Linda

Nach einem kurzen Transfer nach Machico wandern Sie entlang der eindrucksvollen Nordküste über den Sattel von Boca do Risco auf einem alten Versorgungsweg, der früher zur Bewirtschaftung der Weinberge gedient hat. Heute führt einer der schönsten Wanderwege entlang dieser Route nach Porto da Cruz, auf denen immer noch die spektakulär angelegten landwirtschaftlich genutzten Terrassen begeistern. Genießen Sie die atemberaubenden Ausblicke.

Hotel (Beispiel): Costa Linda

ca. 4,5 bis 5 Stunden
15 km
550 m
550 m

Im traditionellen Ort Santana, bekannt für seine typischen Häuser, starten Sie Ihre Tagesetappe. Panoramareich oberhalb der beeindruckenden Küste führt Ihr Weg in Richtung Sao Jorge vorbei an kleinen Gärten mit Wein, Zuckerrohr, Gemüse und Obst zu einem Aussichtspunkt. Hier überblicken Sie die gesamte Nordküste von Porto Moniz bis zum Ponta de Sao Lourenco und bei schönem Wetter auch die nördlich gelegene Nachbarinsel Porto Santo. Die wunderbare Königslevada führt Sie zu einer traditionellen Wassersägemühle, ein ganz besonderes Kulturgut.

Hotel (Beispiel): Estalagem do Vale

ca. 4,5 bis 5 Stunden
16 km
650 m
150 m

Transfer in die Berge zur Hochebene von Paul da Serra. Die heutige Wanderung bringt Ihnen das grüne Bergland Madeiras näher. Auf aussichtsreichen Wegen wandern Sie durch schattige Lorbeerwälder, die Teil des UNESCO Weltkulturerbes sind. Die Vereda Ribeira de Janela führt Sie ins längste Tal der Insel, bevor Sie mit wunderschönem Ausblick auf das azurblaue Meer den Küstenort Porto Moniz erreichen. Der reizende Ort ist bekannt für seine Naturschwimmbäder, die das Meer aus schwarzem Lavagestein formte.

Hotel (Beispiel): Moniz Sol

ca. 5,5 Stunden
17 km
100 m
1.290 m

Nach einem Expresso mit einem Glas Anona- oder Maracujalikör wandern Sie entlang der Südwestküste über die grünen Hügel, die anschließend steil ins Meer abfallen und an kleinen Dörfern vorbeiführen. Besonders Prazeres gilt als eines der schönsten Dörfer Madeiras. In diesem Teil der Insel erleben Sie das ursprüngliche Leben der Inselbewohner. Auf Ihrer Wanderroute durch duftenden Eukalyptuswald erblicken Sie immer wieder wildwachsende Callas, Amaryllis und Agapanthus. Übernachtet wird im quirligen Küstenort Calheta mit feinem Sandstrand und elegantem Yachthafen.

Hotel (Beispiel): Savoy Saccharum

ca. 5,5 Stunden
22 km
50 m
650 m

Kurzer Transfer entlang der Südküste, bevor Sie sich hinauf zur aussichtsreichen Levada do Norte, der längsten und breitesten Levada des Südens, begeben. Sie wandern durch typische bewirtschaftete Terrassenflächen und entdecken in den Gärten die unterschiedlichsten Früchte. Oberhalb kleiner Orte wie Quinta Grande und Campanario vorbei, geht es zum Cabo Girao, der höchsten Steilklippe Europas. Von dort bietet sich Ihnen ein fantastischer Ausblick auf die unter Ihnen liegenden Terrassenfelder und auf die Küste bis hin zur Hauptstadt Funchal.

Hotel (Beispiel): Four Views Baía

ca. 5 Stunden
15 km
250 m
150 m

Per Seilbahn geht es in den Wallfahrtsort Monte, hoch über Funchal. Nach einem Besuch der Kirche Nossa Senhora do Monte können Sie die rasanten Korbschlittenfahrer beobachten, bevor Sie zu Ihrer abwechslungsreichen Schlussetappe starten. Mit einem wundbarem Ausblick auf die Küste von Funchal führt Sie Ihr Weg noch einmal durch die subtropische Inselvegetation und zurück in die Hauptstadt. Unbedingt besuchen sollten Sie den herrlichen botanischen Garten, der Ihnen die exotische Pflanzenwelt der Insel auf 35.0000 m2 näherbringt.

Hotel (Beispiel): Four Views Baía

ca. 3 Stunden
8 km
100 m
550 m

Tourencharakter

Die täglichen Routen verlaufen entlang guter und vor allem sehr abwechslungsreicher Wanderwege, die allerdings teils schmale Pfade sein können. Viele Wanderungen führen an der Küste und auch entlang von Levadas (Bewässerungskanäle), für die Trittsicherheit und Schwindelfreit auf einigen Abschnitten erforderlich sind. Mitzubringen ist eine gute Grundkondition für Wanderungen bis zu max. 5,5 Stunden.

Preise & Termine

Alle Daten für 2018 auf einen Blick
Saison 1
06.01.2018 - 27.04.2018
29.09.2018 - 15.12.2018
Dienstag, Donnerstag, Samstag
Saison 2
28.04.2018 - 28.09.2018
Dienstag, Donnerstag, Samstag
Rund um Madeira 8 Tage, PO-MAWPF-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension
565,00
265,00
175,00
625,00
265,00
175,00

Kategorie: 4****-Hotels, 2x schönes 2**-Hotel (Porto da Cruz)

Saison 1
06.01.2018 - 27.04.2018
29.09.2018 - 15.12.2018
Saison 2
28.04.2018 - 28.09.2018
Porto da Cruz
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Funchal
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
42,00
58,00
65,00
110,00
42,00
58,00
65,00
110,00

Leistungen & Infos

  • 7 Übernachtungen wie angeführt inkl. Frühstück
  • Bei Halbpension mind. 3-gängiges Menü
  • Gepäcktransfer
  • Persönliche Toureninformation
  • Transfers gemäß Programm
  • Busfahrt Cabo Girao – Funchal
  • Bergfahrt Seilbahn Monte/Funchal
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Anreise/Abreise

  • Flughafen Funchal. Fahrt per Bus in ca. 30 Minuten nach Porto da Cruz oder kurze Fahrt per Taxi ca. € 30,- pro Fahrt.
  • Rückreise per Bus von Funchal zum Flughafen in ca. 1 Stunde. Fahrt per Taxi ca. € 30,- Fahrzeit ca. 30 Minuten.

Hinweis

  • Kurtaxe – soweit fällig, zahlbar vor Ort

Aus unserem Wanderblog

Florian Frisch
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Wanderreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Florian Frisch, Kundenberatung

Bewertungen

4,7 von 5 Sternen (23 Bewertungen)
4 Sterne
Kerstin Lottermann DE | 05.08.2018
Interessante, entspannte, sehr schöne Rundwanderung
1. Wanderung war die schönste (Machio - Porto da Cruz), Lavabadepools in Moniz ein Traum, Funchal kann man auf ein Minimum reduzieren (lieber eine Wanderung mehr an anderer Stelle).
4 Sterne
Beate P. DE | 11.06.2018
Gute Insel-Erkundungstour, bei der man die unterschiedlichen Facetten zwischen Nord und Süd sehr schön erlebt!
Sehr schöne Touren durch die Natur. Da wir von unserer Mallorca-Reise (Febr./2018) sehr verwöhnt worden waren(!!!), ergab sich im Vergleich zu der Madeira-Reise ein KLEINER Wermutstropfen: zwei aufeinander folgende Touren haben sich nicht sehr voneinander unterschieden und waren somit nicht so abwechslungsreich wie erhofft. Da die eine dann auch noch insgesamt SEHR lang war und die letzten 4 km an einer SEHR steilen und viel befahrenen Straße nur noch bergab zu bewältigen war, waren wir einfach nur froh, in der Unterkunft angekommen zu sein.
Florian Frisch
Florian Frisch antwortete:
Lieber Wandergast, vielen Dank für Ihr Tourenfeedback! Es freut uns zu hören, dass Sie sowohl von Ihrer Mallorca Reise, als auch von Madeira schöne Erinnerungen mit nach Hause genommen haben! Wir arbeiten bereits an weiteren Optionen und Varianten um die von Ihnen genannte Etappe weiter zu verbessern und einen angenehmeren und spektakuläreren Routenverlauf an diesem Tag anbieten zu können. Bis zum nächsten mal, wir freuen uns auf Sie!
5 Sterne
Tessy F. LU | 04.06.2018
Tolle Erfahrung
Schöne Tour! Kleine Aufstiege die ersten beiden Tage, letzte Tage ein paar steile Abstiege (Treppen und Asphalt), generell recht flach. Allgemein recht einfach und nicht zu lang! Saubere und nette Unterkünfte! Bester Cafe im zwei Sterne Hotel, da können die 4 Sterne Hotels mit Nescafe nicht mithalten ;-). Allgemein gute Organisation! Tour ist empfehlenswert und auch mit “Trekkingschuhen” machbar!
4 Sterne
Geert M. BE | 30.05.2018
Can't always plan nature
The walks along the Madeira levadas are often breathtaking, but still quite possible for people who don't run marathons ;-) On our first day a storm had destroyed about a kilometer of the path, so we had to climb over fallen trees. I was happy the app confirmed we were still on track. Day 4 walking to Moniz was a bit less. The Levada dos Cedros was closed since quite some time and at the end the road had been destroyed by some sort of rock avalanche. No way to get through. We didn't know it was adviced to walk through the tunnel (was only mentioned in the German version of the guide) and in our country it's just forbidden to walk through a tunnel. But we quickly found us a hike. Overall we did make wonderful walks and stayed often in great hotels. But Eurohike should monitor the state of the tracks more closely and propose alternatives for those that are closed.
Florian Frisch
Florian Frisch antwortete:
Dear Geert, your travel feedback is very much appreciated, thank you very much! It is a pleasure to hear, that you liked the routes, the level of hiking and the chosen hotel mix! We apologize for the mistake in the route notes and will provide our station on spot with corrected versions asap. As we have experienced over the last years, that weather and nature are not always kind to Madeira's hiking paths and we want to provide hikes for every day, even if a part of the trail is closed by authorities. Our guide Christina will be on Madeira very soon and work out more options, alternative routes and even new hikes for our hiking guests! We hope to welcome you on one of our trips soon and thank you again for your feedback.
5 Sterne
Petra Vetter DE | 24.05.2018
Schöne Rundreise, tolle Wanderungen!
Eine wirklich abwechslungsreiche Reise mit faszinierender Landschaft und guter Streckenbeschreibung! Allerdings müssten die Strecken in kürzeren Abständen oder regelmäßiger von den Verantwortlichen abgegangen und ggfls. auch instand gesetzt werden. Teilweise fehlten die im Beschrieb angegebenen Markierungen (es gibt keine gelben Markierungen auf der Straße an Tag 7, ebenso ist dort das Ziel falsch in der Karte angegeben - dieses liegt deutlich höher, die Holzleiter an Tag 4 ist eine Metallleiter etc.) Der Weg ab Fanal war bei unserer Reise an Tag 4 aus unbekannten Gründen gesperrt, weshalb wir ca. 5-6 km an der Straße entlang laufen mussten. Einer unserer Mitwanderer nahm trotzdem den gesperrten Weg und stellte fest, dass lediglich eine Brücke nicht mehr existierte, dies wohl schon seit längerer Zeit, man jedoch trotzdem auf die andere Seite des Weges gelangen konnte. Seiner Aussage nach war dies einer der schönsten Teilstrecken, die uns leider vorenthalten blieb. Schade. Trotz allem ist diese Reise weiterzuempfehlen, alleine schon wegen der stetig wechselnden grandiosen Landschaft, der üppigen Vegetation, den unterschiedlichen Wetterverhältnissen im Norden und Süden der Insel, dem tollen Essen, den netten Einwohnern und auch wegen der richtig guten Hotels! Auch das 2-Sterne-Hotel "Costa Linda" in Porta da Cruz ist zu empfehlen. Zu verbessern wäre hier lediglich, dass anstatt der sehr netten morgendlichen Bedienung ein Frühstücksbuffet die bessere Alternative wäre, da dies meiner Meinung nach einfach schneller geht. Und das 5-Sterne-Hotel in Calheta war das Tüpfelchen auf dem i :) Für Naturliebhaber die absolut richtige Reise!
Florian Frisch
Florian Frisch antwortete:
Liebe Frau Vetter, vielen lieben Dank für Ihr schönes und ausführliches Reisefeedback! Toll, dass Ihnen die Natur Madeiras und unser Wanderprogramm, Hotelauswahl, etc. gut gefallen haben :-) Madeira ist aufgrund der klimatischen Lage sehr starken Wetterverhältnissen ausgesetzt, es gibt teils Stürme oder starken Regen, welche immer wieder teile der Wege beeinflussen und dadurch durch die Behörden vor Ort für Wanderer gesperrt werden. Die Instandsetzung bestimmter Passagen dauert hier leider teilweise recht lange, dies können wir nicht beeinflussen. So auch das Teilstück auf der Hochebene, als Reiseveranstalter können wir unseren Gästen nicht empfehlen einen offiziell gesperrten Abschnitt zu wandern, auch wenn dies vielleicht doch ungefährlich ist...eigentlich versuchen wir immer alle lang- oder kurzfristigen Sperren direkt vor Ort an unsere Kunden weiterzugeben und sind in engem Kontakt mit den lokalen Behörden. Wir freuen uns aber Ihnen mitteilein zu können, dass unsere Tourenexpertin bereits in Kürze wieder auf Madeira unterwegs ist um alle Etappen zu checken und kleine Details wie die von Ihnen genannte Holzleiter upzudaten - desweiteren werden wir einige neue Etappen und Optionen vor Ort ausarbeiten, um für evtl. Wegsperren noch besser gerüstet zu sein und unseren Gästen wirklich an jedem Wandertag ein Highlight anbieten zu können! Ausserdem stellen wir für alle unsere Original Reisen GPS Tracks kostenfrei zur Verfügung, diese sind eine hilfreiche Ergänzung um im Zweifelsfall immer den richtigen Weg zu finden ;-) Nochmals vielen Dank für Ihre hilfreichen Hinweise und vielleicht auf bald!
5 Sterne
Anthony O. DE | 14.05.2018
Exceeded expectations
The organization was excellent. On time pick up, friendly and helpful drivers and luggage delivered to next hotel as expected. All hotels were good. The hikes were all good with lots of variety and the route descriptions were excellent so we never got lost. This was the first time we did this kind of hiking tour and we would definitely think of doing another with Eurohike.
Florian Frisch
Florian Frisch antwortete:
Dear Anthony, thank you for your great feedback, we are very happy to hear that everything was to your satisfaction and that you are planning again with Eurohike - we look forward to hear from you :-)
4 Sterne
Peter Hiestand CH | 14.05.2018
Tolle Wanderferien
Wir haben eine tolle Woche mit Wandern entlang der Küste und Levadas erlebt. Die Hotelzimmer waren gut bis sehr gut. Einzig in Porta da Cruz erhielten wir ein Zimmer mit Milchglasfenster ohne Durchblick. Es war zwar sauber, aber ohne nach draussen schauen zu können fühlten wir uns wie in einem Gefängnis. Zum Glück verbrachten wir unsere Zeit im Freien mit Wandern. Wir haben Halbpension gebucht. Das Essen war überall sehr gut und meistens mit Buffet. Das Highligt war für uns das Hotel Aqua Natura in Port Monitz. Die Wanderungen sind gut und abwechslungsreich ausgesucht. Die Transfers haben meist gut funktioniert. Für die Wanderung am 6. Tag führte uns das Taxi an einen falschen Ort (Faja). Bis wir es realisierten war es bereits wieder weg, und wir musste ca 500 Höhenmeter zum Startpunkt aufsteigen. Zum Glück hatte ich mein "Garmin" dabei; denn der Beschrieb passte so natürlich nicht. Uns hat es sehr gefallen, und unsere Kritik ist Jammern auf hohem Niveau. Wir würden diese Wanderreise jederzeit weiterempfehlen.
Florian Frisch
Florian Frisch antwortete:
Sehr geehrter Herr Hiestand, besten Dank für Ihr Feedback! Schön, dass Ihnen die Madeira Reise gefallen hat. Die Unterkünfte in Porto da Cruz sind verhältnismäig klein, dafür umso familiärer und mit einer sehr persönlichen Betreuung. Ein Zimmer mit Meer- oder Bergblick sollte dabei natürlich auch nicht fehlen, wir bemühen uns stets schöne Zimmer für unsere Gäste zu bekommen. Entschuldigen Sie bitte den falsch gewählten Startpunkt des Transfers - dies sollte natürlich nicht passieren, wir haben diesen Vorfall schon vor Ort bei den zuständigek Kollegen angesprochen, damit dies nicht noch einmal passiert. Es freut uns, dass Sie sich direkt selbst mit Hilfe der GPS-Daten helfen konnten, ansonsten stehen wir für solche Fälle gerne auf unserer Service-Hotline zur Verfügung um eine neue Abholung zu veranlassen. Vielen Dank für Ihre Empfehlung!
5 Sterne
Annette F. DE | 26.04.2018
Rund um Madeira
Sehr erlebnisreiche, vielseitige und beeindruckende Wanderungen mit tollen Ausblicken auf das Meer und die Landschaft. An einigen wenigen Wegpunkten hätte die Beschreibung etwas genauer sein können. Ansonsten gerne wieder, es hat Spaß gemacht!
Florian Frisch
Florian Frisch antwortete:
Lieber Wandergast - danke für das schöne Reisefeedback und Ihren Hinweis bzgl. der Beschreibungen. Wir bemühen uns stets, diese so genau wie möglich zu verfassen und immer aktuell zu halten - wir werden versuchen, diese noch weiter zu verbessern! Gerne stellen wir allen unseren Wanderern kostenlose GPS-Tracks auf Anfrage zur Verfügung, so sind Sie garantiert immer auf dem richtigen Weg ;-) Wir würden uns freuen, Sie bald einmal wieder rund um unsere Reisen beraten zu dürfen!
5 Sterne
Jens Olaf S. DE | 17.04.2018
Madeira - eine Reise wert
Eine tolle Wanderung rund um Madeira, fantastische Touren und super Unterkünfte. Die wunderschöne Insel zu erwandern ist Erholung pur, gleichzeitig aber auch eine angenehme Herausforderung. Ich empfehle den Urlaub in Funchal noch ein paar Tage ausklingen zu lassen.
5 Sterne
Michael S. CH | 15.04.2018
Abwechslungsreiche Rundtour
Kleine Fischerdörfchen/-orte auf der Nordseite - im Hotel Costa Linda sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Sehr freundliches Personal, sehr netter Ort. Besuch der Zuckerrohrfabrik in Potro Santo - nicht museal, sondern 1:1 Erleben der Arbeit in der Fabrik. Porto Moniz - Lavabecken, Brandung sehr spektakulär und eindrücklich. Verbesserungsvorschläge: Mehr Infos zu Einkaufsmöglichkeiten vor Ort. Gibt es eine Möglichkeit? Wenn ja, wo? Öffnungszeiten? Für die Reise in Mallorca war das vorbildlich gelöst. Tour 3. Tag, Levada do Rei: Schade, dass die Zeit etwas knapp war für die Begehung der Levada. Weshalb nicht den vorherigen Teil abkürzen? Eine Stunde länger für die Levada wär schön gewesen, da sehr schöne Wanderung.
Florian Frisch
Florian Frisch antwortete:
Sehr geehrter Wandergast, schön dass Ihnen unsere Madeira Reise so gut gefallen hat und vielen Dank für Ihr Feedback! In unserem Routenbuch geben wir viele Informationen an, wo sich während der Tour Möglichkeiten zur Verpflegung (Bars, Restaurants) befinden und wie man sich am besten auf die Tagesetappen vorbereitet - wir werden versuchen unsere Beschreibung hier noch weiter zu verbessern und Informationen zu Supermärkten und Einkaufsmöglichkeiten in den Orten mit anzugeben, danke für den Hinweis!
5 Sterne
Heike und Peter Denzinger DE | 13.04.2018
Abwechslung Pur
Die wilde und abwechslungsreiche/wenig besiedelte Nordküste hat uns sehr gut gefallen. Dazu die Wanderungen hoch oben in den Wäldern und windigen Anhöhen machten die Rundreise um Madeira nahezu perfekt. Den Gegensatz zur dicht besiedelten Südküste muß man dann erst mal verkraften: ein kleineres Hotel Nähe Funchal/Richtung Ostküste wäre stimmiger gewesen und hätte zur gesamten Charakteristik der Reise besser gepasst. Trotzdem ein großes Lob an Eurohike! Wir überlegen schon weitere Eurohike-Wanderungen...
Florian Frisch
Florian Frisch antwortete:
Liebe Familie Denzinger - vielen herzlichen Dank für Ihr schönes Reisefeedback! Dass Ihnen die abwechslungsreiche Reise gut gefallen hat, freut uns sehr - danke für Ihr Lob! Die Hotelauswahl bei dieser Tour reicht von einfach und familiär über luxuriös mit allen Annehmlichkeiten - wir haben unsere Partnerhotels in Funchal bereits erweitert, um auch dort etwas kleinere und ruhigere Unterkünfte anbieten zu können. Wir freuen uns, Sie bei Ihrer nächsten Reise wieder beraten zu dürfen :-)
5 Sterne
Wiebke F. DE | 03.04.2018
Empfehlenswert, da sehr abwechslungsreiche Wegstrecken und schöne Aussichten, Fern- und Tiefsichten
1. Die Wanderung von Calhau zum Levada do Rei war sehr schön. 2. Den Weg "Boca da risco" vom Passübergang aus Richtung Porta da Cruz sollte man sich nicht entgehen lassen (wenn man schwindelfrei ist). 3. Den Ausblick vom Cabo Girao darf man nicht verpassen (man kann auch mit dem Bus von Funchal aus hochfahren). 4. Porto Moniz und Calheta hätte ich mir gerne noch näher angeschaut, wenn die Zeit es erlaubt hätte. 5. Vereda da Ribiera da Janela (abwechslungsreiche Natur, nur bergab). Aber eigentlich war es überall sehr schön. Eine wunderbare Reise.
Florian Frisch
Florian Frisch antwortete:
Lieber Wandergast, vielen Dank für Ihr schönes Feedback! Schön, dass Ihnen unsere Madeira Wanderreise so gut gefallen hat, die Etappen bieten wirklich eine schöne Abwechslung mit zahlreichen Highlights! Für nicht ganz so schwindelfreie Wanderer, bieten wir in unserem Routenbuch so oft wie möglich Optionen, um das Programm dem persönlichen Wanderbedürfnis anzupassen! Auch unsere Station vor Ort, steht allen unseren Wandergästen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.
5 Sterne
Evelyn B. DE | 01.02.2018
Eine großartige Reise
Ein rundum tolles Paket! Super gute Organisation, tolle Ansprechpartner und ein wunderschönes Reiseziel!! Persönlich würden mir bei einer solchen Reise 3 Sterne Hotels völlig ausreichen und ich bin ein großer Fan abwechslungsreicher Wege. Zu lange Levadawanderungen sind dagegen eher gemütlich. Im Ganzen war es wirklich ein anspruchsvoller und absolut gelungener Urlaub! Eurohike - immer wieder und 100% weiter zu empfehlen!
5 Sterne
Florian und Karin G. AT | 22.11.2017
Super Gesamtpaket!!
Wir waren rund um zufrieden! Zuverlässige Transfers, tolle Hotels, schöne Wandervorschläge. Kurz: An alles gedacht!! Gut gefallen hätte uns, anstatt einer von mehreren Levada-Wanderungen, eine Tour zu den hohen Gipfeln des Inselzentrums.
Florian Frisch
Florian Frisch antwortete:
Liebe Familie Gaßner - vielen Dank für Ihr schönes Feedback, es freut uns, dass Ihnen unsere Madeira Reise gefallen hat! Wir haben in unserem Programm bereits eine Wanderung auf der man die Hochebene Paul da Serra erkundet - vielen Dank für Ihren Hinweis, vielleicht können wir in Zukunft noch weitere, gipfellastigere Etappen mit einbauen - wir werden dies auf jeden Fall in Betracht ziehen!
5 Sterne
Sabine K. DE | 01.11.2017
Perfekte Organisation und wunderbare Tourenauswahl
Gleich die erste Tour von Machico nach Porto da Cruz war unser Highlight. Eine spektakulärere Landschaft mit tolleren Ausblicken konnte danach nicht folgen. Alle anderen Touren waren auch gut ausgewählt und zeigten zusammen einen schönen Querschnitt von Madeiras Wanderrouten. Das ungeführte Wandern ist ein tolles Konzept und hat super funktioniert. So kann man von ganz kleinen Gruppen bis großen Gruppen (wir waren 19 Teilnehmer) jedem seine individuelle Tour oder Wandern zusammen mit anderen Teilnehmern ermöglichen. Die Unterlagen (Karten und Wegbeschreibung) waren perfekt vorbereitet. Die Transferorganisation war perfekt.
Florian Frisch
Florian Frisch antwortete:
Lieber Gast - vielen Dank für Ihr Reisefeedback! Für uns ist es sehr wichtig, dass unsere Wanderer immer individuell wandern können. Je nach Anreisetermin starten manchmal mehr und manchmal weniger oder sogar keine anderen Teilnehmer am selben Tag, es bleibt jedoch allen Wanderern selbst überlassen mit welchem Tempo die Etappen bewältigt werden. Schön, dass wir mit unserer Reise Ihren Geschmack getroffen haben!
4 Sterne
Heidi Goldiger CH | 26.09.2017
Eine schöne Woche
Zum Wandern ist es auf Madeira auch im Herbst sehr schön. Noch ist sichtbar weshalb sie auch Blumeninsel genannt wird. Die Wege sind sicher begehbar und gut markiert.
Florian Frisch
Florian Frisch antwortete:
Sehr geehrte Frau Goldiger, vielen Dank für Ihr Feedback! Madeira eignet sich aufgrund des besonderen Klimas wirklich als ganzjährige Wanderdestination! Schön, dass Ihnen die Reise gefallen hat.
4 Sterne
Martha R. CH | 19.09.2017
Zufrieden, gut organisiert, so lässt es sich gut wandern
5 Sterne
Birgit Rammerstorfer AT | 01.09.2017
Perfekt!
Tolle Reiseunterlagen, wunderschöne Hotels, atemberaubende Wanderwege, perfekte Organisation, super Preis-Leistungsverhältnis. EINFACH PERFEKT!
5 Sterne
Birgitta Bär DE | 09.06.2017
Schöne Wanderung dank toller Organisation
Dank Eurohike haben wir eine super schöne Wanderwoche auf Madeira erlebt. Die Organisation hat reibungslos geklappt, wir waren in tollen Hotels untergebracht und hatten schöne Wanderungen mit tollen Ausblicken. Die Wanderrouten waren super beschrieben. Aufgrund der Topographie Madeiras waren die Wanderungen teils recht anspruchsvoll. Einzige Anmerkung: wer mit Höhe Probleme hat, ist hier nicht gut aufgehoben :-) Besonders begeistert war ich von dem Transfer vor Ort. Die Fahrer waren super pünktlich und alles hat reibungslos geklappt. Daumen hoch!
Florian Frisch
Florian Frisch antwortete:
Liebe Frau Bär, besten Dank für Ihr Reisefeedback! Schön, dass Sie angenehme Tage auf Madeira verbringen konnten und mit unserem Service rundum zufrieden waren. Bei einigen der Etappen ist wirklich etwas Schwindelfreiheit gefragt - wir bieten aber vor Ort und in unseren Routenbüchern teilweise Optionen an, um diese zu umgehen. Wichtig für uns ist, dass alle Eurohike-Wanderpfade stets gut gesichert sind und Sie die Aussichten ohne Sorgen genießen können :-)
5 Sterne
Lars und Sabine Tocholski DE | 14.05.2017
Sehr empfehlenswerte Wanderreise nach Madeira
Eine traumhaft schöne Wanderwoche mit vielen phantastischen Ausblicken, unglaublich grüner Natur und gut organisiertem Drumherum. Wir haben die Wanderstrecken zum Teil variiert, was insbesondere durch die vorab gelieferten Tracks problemlos möglich war. Das Wetter war traumhaft und wir sind nur netten und hilfsbereiten Menschen begegnet. Ein perfekter Wanderurlaub!
5 Sterne
Sandra Stowasser DE | 12.05.2017
Trauminsel Madeira!
April eignet sich gut als Reisezeitraum, viele Blumen blühen schon und die Insel zeigt Ihre Pracht. Der Mix der Hotels ist sehr abwechslungsreich, genauso wie die Wanderung. Highlights war für uns die Tour an Tag 2, die Ausblicke spektakulär! Die Inselbewohner sind sehr freunlich :-)
5 Sterne
Rudolf Künzi CH | 11.05.2017
Madeira genial
Ideale Jahreszeit zum Wandern und um die Natur geniessen! Sehr schöne Routen, dank 'Optionen' für unterschiedliche Ansprüche geeignet. Genügend Zeit zum Wandern und zur Erholung.
5 Sterne
Helene Naschberger AT | 26.03.2017
Madeira entdecken
Perfekt organisiert, ideale Tour für Individualwanderer bzw. Einsteiger. Wanderungen waren eher gemütlich aber dank der abwechslungsreichen Wegebeschreibungen im Tourenheft herausfordernd (Schnitzeljagd) - danke dafür, hat viel Spaß gemacht!!

Das könnte Sie auch interessieren

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!