(6)
Preise und Leistungen können je nach Reisejahr variieren
Reisejahr wählen:

Pilgern von Salzburg nach Tirol

Berge, Seen, Flüsse & Mozart am Salzburger Jakobsweg.

Von Grenzstein zu Grenzstein führt Sie der Salzburger Jakobsweg durch das Alpenvorland bis über die Grenzen hinaus in den bayrischen Rupertiwinkel. Das fürsterzbischöfliche Salzburg, das innere Gebirge Tirols und beeindruckende Kirchen säumen den Weg und belohnen Sie für Ihre Mühen. Erleben Sie es selbst, und finden Sie innere Ruhe bei Ihrer ganz individuellen Pilgerreise auf dem Salzburger Jakobsweg.

Details zum Pilgern in Salzburg & Tirol

Der Jakobsweg hat seinen Namen von dem Jünger Jesu und späteren Nationalheiligen Spaniens – Jakobus. Dieser Heilige wird seit dem neunten Jahrhundert als Schutzherr der Pilger verehrt und gilt seitdem als König der Pilgerwege. Die Wanderroute durch Salzburg und Tirol führt Sie an beeindruckenden Bergwelten und fürsterzbischöflichen Residenzen vorbei. Das klingt nach einer Pilgerreise, wie sie im Buche steht? Dann zögern Sie nicht lange und machen Sie es wie viele Pilgerurlauber zuvor! Buchen Sie bei Eurohike und erleben Sie eine unvergessliche Wanderreise im Westen Österreichs.

Die Highlights der Pilgerroute in Salzburg & Tirol auf einen Blick:

  • Ausflug zu den Trumer Seen: Im Norden von Salzburg haben Wasserratten die Qual der Wahl. Gleich drei Seen (Obertrumer See, Mattsee und Grabensee) bieten ausreichend Möglichkeiten für eine nasse Abkühlung.
  • Über die Grenze in den Rupertiwinkel: Der bayrische Name „Rupertiwinkel“ kommt nicht von ungefähr. Das Gebiet ist benannt nach St. Rupert, dem heutigen Schutzpatron Salzburgs. 
  • Klammen und Wasserfälle: In Unken und Waidring wandern Sie vorbei an tobenden Bächen und rauschen Gebirgsfällen.

Wissenswertes zum Pilgern in Salzburg & Tirol

Ihre ganz spezielle Pilgerreise auf den Spuren des heiligen Jakob beginnt mit der Anreise zu den Trumer Seen. Der Salzburger Jakobsweg führt Sie durch das Seenland, in die Altstadt Salzburgs und weiter nach Großgmain, Bad Reichenhall, Unken und Lofer bis zur Tiroler Grenze.  Die Tagesrouten sind einfach und verlaufen größtenteils auf asphaltierten Wegen. Zwei längere Etappen können Sie auf Wunsch außerdem mit dem Bus abkürzen. Im Schnitt wandern Sie circa fünf Stunden pro Tag und legen dabei zwischen 15 und 20 Kilometer zurück.

Wandern
Wandern
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Verena Winkler
Verena Winkler
+43 6219 60877 171 Kontaktieren
Zur Online-Version
QR-Code
salzburg1_seperator

Reiseverlauf

Transfer zur Landesgrenze nach Oberhofen am Irrsee, wo der Salzburger Jakobsweg beginnt. Zuerst führt Ihre Wanderung vorbei an einer Hügellandschaft hinunter zum Wallersee. Dessen Ufer Sie durch das idyllische Naturschutzgebiet nach Eugendorf folgen.

Hotelbeispiel: Santner

ca. 6 Stunden
23 km
340 m
360 m

In der Ferne sieht man bereits die Berge, an denen Sie in den nächsten Tagen vorbeiwandern werden. Gemütlich spazieren Sie hinab nach Salzburg, wo Sie prächtige Kirchen, schöne Gassen und Plätze vorfinden und sich am besten bei einer Portion Salzburger Nockerln stärken. Empfehlenswert ist ein Abstecher zur Wallfahrtskirche Maria Plain, die hoch über Salzburg thront.

Hotelbeispiel: Ganslhof

ca. 4 Stunden
13 km
130 m
250 m

Hinaus aus der Stadt führt Ihre Wanderung in Richtung Untersberg. Bei Schloss Marzoll überschreiten Sie die Grenze zum bayrischen Rupertiwinkl, bevor Sie anschließend in die sehenswerte Salzmetropole Bad Reichenhall kommen. Dort lockt die Entspannung im warmen Solewasser der Therme, ein Besuch im Kurpark und die Besichtigung der Alten Saline.

Hotelbeispiel: Dora

ca. 5,5 Stunden
17 km
190 m
140 m

Heute folgen Sie der Saalach zurück ins Salzburger Land. Sie wandern vorbei am Saalachsee und immer tiefer hinein in die Berge. Ihr Weg verläuft teilweise direkt am Ufer der Saalach, die wildromantisch durch die Felsen fließt.

Hotelbeispiel: Kirchenwirt

ca. 5,5 Stunden
18 km
180 m
140 m

Sie folgen weiterhin der Saalach, vorbei an Klammen und Wasserfällen geht es nach Lofer. Der beschauliche Bergort, umgeben von beeindruckenden Gipfeln der Loferer Steinberge, der Reiter Alpe und der Loferer Alm lädt zur Rast. Anschließend geht es hinauf zum Strubpass, wo Sie nun auf dem Tiroler Jakobsweg bis Waidring wandern.

Hotelbeispiel: Tiroler Adler

ca. 6 Stunden
21 km
380 m
160 m

Vorbei am Pillersee mit seiner glitzernden Wasserfläche und berühmten Wallfahrtskirche geht es nach St. Jakob, wo weit oben schon das gewaltige Jakobskreuz vom Berggipfel grüßt. Ein aussichtsreicher Weg geleitet Sie nach St. Johann in Tirol, das idyllisch zwischen den Kitzbüheler Alpen und den Felszacken des Wilden Kaiser Massivs liegt.

Hotelbeispiel: Sporthotel Austria

ca. 4,5 bis 6,5 Stunden
26 km
320 m
450 m

Tourencharakter

Die Touren sind einfach, wobei Sie zwei längere Etappen erwarten, die auf Wunsch per Bus verkürzt werden können. Sie wandern großteils auf asphaltierten Wegen, Forstwegen und auf Wanderwegen. Die Höhenunterschiede sind sehr gering, da Sie im Tal wandern.

Preise & Termine

Alle Daten für 2021 auf einen Blick
Preise und Leistungen können je nach Reisejahr variieren
Reisejahr wählen:
Anreiseort: Trumer Seen
  Saison 1
01.05.2021 - 20.06.2021
06.09.2021 - 05.10.2021

Anreise täglich
Saison 2
21.06.2021 - 05.09.2021

Anreise täglich
Pilgern von Salzburg nach Tirol, 8 Tage, AT-SBWJW-08X
Basispreis
559,00
649,00
Zuschlag Halbpension 7x (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein) 139,00 139,00
Zuschlag Einzelzimmer 109,00 109,00

Kategorie: 3***-Hotels und Gasthöfe

Saison 1
01.05.2021 - 20.06.2021
06.09.2021 - 05.10.2021
Anreise täglich
Saison 2
21.06.2021 - 05.09.2021
Anreise täglich
Pilgern von Salzburg nach Tirol, 8 Tage, AT-SBWJW-08X
Basispreis
Zuschlag Halbpension 7x (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
Zuschlag Einzelzimmer
559,00
139,00
109,00
649,00
139,00
109,00

Kategorie: 3***-Hotels und Gasthöfe

Saison 1
01.05.2021 - 20.06.2021
06.09.2021 - 05.10.2021
Saison 2
21.06.2021 - 05.09.2021
Trumer Seen
Doppelzimmer p.P.
Zuschlag Einzelzimmer
Salzburg
Doppelzimmer p.P.
Zuschlag Einzelzimmer
St. Johann in Tirol
Doppelzimmer p.P.
Zuschlag Einzelzimmer
49,00
15,00
59,00
25,00
55,00
15,00
49,00
15,00
75,00
25,00
65,00
15,00
Zusatznächte
Anreiseort: Trumer Seen
  Saison 1
01.05.2021 - 20.06.2021
06.09.2021 - 05.10.2021

Anreise täglich
Saison 2
21.06.2021 - 05.09.2021

Anreise täglich
Trumer Seen
Doppelzimmer p.P. 49,00 49,00
Zuschlag Einzelzimmer 15,00 15,00
Salzburg
Doppelzimmer p.P. 59,00 75,00
Zuschlag Einzelzimmer 25,00 25,00
St. Johann in Tirol
Doppelzimmer p.P. 55,00 65,00
Zuschlag Einzelzimmer 15,00 15,00
Preise pro Person in EUR

Leistungen & Infos

Leistungen

Enthalten:

  • 7 Übernachtungen wie angeführt, inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • Transfer Trumer Seen - Oberhofen
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN)
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional:

  • Bei Halbpension mind. 3-gängiges Abendessen (teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
  • Organisierter Rücktransfer von St. Johann nach Salzburg bzw. an die Trumer Seen für € 85,- pro Person (min. 2 Personen). Voranmeldung erforderlich, zahlbar vorab.
     
Infos

Anreise / Parken / Abreise:

  • Bahnanreise nach Salzburg und per Bus in ca. 45 Minuten zu den Trumer Seen.
  • Parkplatz: kostenlose Hotelparkplätze, keine Voranmeldung nötig.
  • Rückreise von St. Johann in Tirol nach Salzburg per Bahn, Dauer ca. 2,5 Stunden und per Bus zu den Trumer Seen.

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, zahlbar vor Ort
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!
Kontakt & Buchung
Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.
Verena Winkler
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Wanderreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Verena Winkler, Reisespezialistin
Jetzt buchen

Bewertungen

4,7 von 5 Sternen (6 Bewertungen)
4 Sterne
Sophia F. AT | 17.08.2020
Insgesamt sehr schön
Was uns an der Route besonders gefallen hat, war, dass sie sehr abwechslungsreich ist. Ein Abend in Salzburg und ein Abend in Bad Reichenhall (den wir genutzt haben, um unsere müden Beine in der Therme zu entspannen) sind eine tolle Ergänzung zu viel Natur an den anderen Tagen. Vom Wandern her haben uns die letzten drei Tage am besten gefallen, die meist an Flüssen oder Bächen entlang führen, abseits von größeren Ballungsräumen und Verkehrsadern; vor allem der erste Teil der Strecke von Unken nach Waidring ist ein landschaftliches Schmankerl. Organisatorisch hat während der Reise alles bestens funktioniert. Einziger Minuspunkt waren für uns manche der Unterkünfte, in denen es viel Straßenlärm, kleine Zimmer und / oder sehr limitierte Ausstattung und Verpflegung gab. Wenn es bei der Auswahl der Unterkünfte mehr Flexibilität oder die Möglichkeit eines freiwilligen Upgrades gäbe, wäre alles perfekt.
Verena Winkler
Verena Winkler antwortete:
Vielen Dank für Ihr tolles und ausführliches Feedback! Schön, dass Sie eine tolle Zeit bei uns in Österreich verbracht haben. Wir geben uns bei der Hotelauswahl sehr große Mühe um möglichst allen, noch so unterschiedlichen Kundenwünschen gerecht zu werden. Gerne leite ich Ihren Tipp weiter, vielleicht gelingt es uns mehrer Unterkunftskategorien in den kommenden Saisonen anzubieten. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie auch nächstes Jahr wieder auf einer unserer Touren begrüßen dürfen.
5 Sterne
Sören Wolf DE | 16.07.2020
Wunderschön!
Als Familie haben wir zum zweiten Mal eine individuelle Wanderreise mit Gepäcktransport durchgeführt, das erste Mal mit Eurohike. Obwohl wir nicht gläubig sind, entschieden wir uns wegen der Wegführung und des Preis - Leistungs - Verhältnisses für die Pilgerreise von Salzburg nach Tirol. Wir buchten bereits lange vor Reisebeginn und wurden gut und persönlich betreut. Dann kam Chorona. Eurohike hielt uns per E-Mail auf dem Laufenden und es zeichnete sich ab, dass wir unsere Reise antreten können. Stress bereitete uns, dass die Reiseunterlagen erst einen Tag vor der Abreise kamen. Positiv war, dass auch hier Eurohike erreichbar war und sich kümmerte. Das Unterlagen-paket selbst war sehr umfangreich und persönlich. Der Weg war abwechslungsreich, führt zu einem großen Teil über Asphalt- und Schotterwege und immer "nah an der Zivilisation". Das hat den Vorteil, dass die Versorgung jederzeit einfach möglich ist (Brotzeit, Supermarkt, ÖPNV), aber auch den Nachteil, dass man nicht "allein in der Natur" unterwegs ist. Der Tag in Salzburg war toll, wir haben einfach nur das Flair dieser Stadt genossen (und abends im Hotel wunderbar gespeist ;)) und ein halber Tag für Bad Reichenhall, das mit seiner Kurstadtatmosphäre ein toller Kontrast zu Orten wie Unken ist.. Die Hotels / Gasthöfe waren durchweg super und von hohem Niveau. Am Anfang konnten wir im Mattsee baden und köstlich speiesen (Mitterhof). Das Abschlusshotel in St. Johann (Schöne Aussicht) hat uns zum Ende der Reise tatsächlich noch einmal mit einem wahnsinnig schönen Ausblick von der Panoramaterrasse bei einem hervorragenden Abendessen, mit Wein und Sonnenuntergang, einen perfekten Abschluss beschert. Das sind nur Beispiele, wirklich alle Unterkünfte waren Klasse! Die Reise selbst war bestens organisiert, Transfer und Gepäcktransport klappten immer reibungslos (und auch "geräuschlos" im Hintergrund), alles war immer perfekt für uns vorbereitet, wir mussten uns um nichts kümmern und konnten einfach sorglos loswandern. Das war super. Die letzte Etappe sind wir über Erpfendorf gelaufen, weil wir St. Jakob i.H. schon kannten. Dabei haben wir die wunderschöne Grießbachklamm durchwandert. Würden wir wieder mit Eurohike reisen? - Ohne Zweifel: Ja!
Verena Winkler
Verena Winkler antwortete:
Wow! Welch ein fantastisches Feedback, vielen Dank! Es freut uns wirklich sehr, dass Sie rundum zufrieden waren. Eine bessere Rückmeldung kann man sich kaum wünschen... Gerne sind wir Ihnen bei der Planung und Buchung Ihrer kommenden Wandertour behilflich, wir freuen uns von Ihnen zu hören.
5 Sterne
Marianne Wenger CH | 20.05.2019
Wandern ohne Ballast und Hotelsuche
Bestens beschriebene Routenbeschreibung, in weiten Teilen ein rundum gelungenes Genusswandern, Gepäcktransport hat immer geklappt.
5 Sterne
Astrid Prins NL | 08.06.2018
Neue Positivität gewinnen auf dem Jakobsweg
Es gab viele Highlights auf dem Jakobsweg. Als wir ankamen, war es das Abendessen, ein Urlaub, den wir in den Niederlanden nicht kennen. Bei der Ankunft war Party und jeder trug ein Dirndl oder Lederhose! Der nächste Höhepunkt war der Besuch in Salzburg, einer wirklich schönen Stadt. Die gut beschriebene Route, Möglichkeiten und Erfrischungen waren sehr gut, das Wanderwetter war leider zu heiß, eines Tages entschieden wir uns den Predigtstuhl mit der Seilbahn hinauf zu fahren. Es war toll, wir sind zu Fuß hinunter gegangen, es war wunderschön. Die Natur wurde immer eindrucksvoller und am allerletzten Tag erreichten wir das heilige Jakobskreuz. Es sah nicht wirklich wie ein hoher Berg aus. Obwohl wir nicht religiös sind, gab es uns Frieden und Positivität. Der Jacobweg ist normalerweise gut ausgeschildert, aber wenn Sie sich verirren und die Kirchen im Auge behalten, sind Sie immer auf dem richtigen Weg!
Angelika Tiefenthaler
Angelika Tiefenthaler antwortete:
Liebe Frau Prins, vielen Dank für Ihr Reisefeedback. Wir freuen uns sehr, dass Ihnen Ihre Wanderreise so gut gefallen hat. Wir hoffen sehr Sie bald wieder auf einer unserer Touren begrüßen zu dürfen.
4 Sterne
Carolien Sloetjes NL | 06.08.2017
Good trip!
This was a very nice trip. The hotels were nice and the meals were tasteful and gave enough energy to do the next-day hike.
5 Sterne
Dagmar Lütje DE | 19.07.2017
Entspannt den Alpen entgegen
Die Tour beginnt beschaulich, die Höhepunkte erlebt man besonders an den letzten beiden Tagen. Der Zwischenaufenthalt in Salzburg bringt kontrastreiche städtische Eindrücke. Die Touren lassen sich problemlos durch kurze Busfahrten abkürzen. Ein erholsamer Biergarten ist auf den einzelnen Abschnitten immer mit dabei!

Das könnte Sie auch interessieren

(5)
Tourencharakter
Wandern
Deutschland

Von München ins Allgäu

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(15)
Tourencharakter
Wandern
Österreich

Welterbesteig Wachau

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(2)
Tourencharakter
Wandern
Deutschland

Von München nach Garmisch

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(34)
Tourencharakter
Genusswandern
Österreich

Genusswandern im Salzkammergut

8 Tage | Individuelle Einzeltour