Eurohike Wanderreisen - Panoramablick Zugspitze
Eurohike Wanderreisen - Sardinien Ostküste

Wandern durch Europa... ... mit Eurohike - Ihrem Spezialisten für Wanderreisen!

Robi
Gratis Wanderkatalog!
Jetzt bestellen

Wofür schlägt Ihr Herz?

Wählen Sie Ihren Wandertyp

Unsere Bestseller

Weltberühmte Weinort Barolo
Tourencharakter
Wandern
(19)

Italien

Genusswandern im Piemont

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Den Namen „Genusswandern“ trägt die achttägige Wanderreise durch das Piemont sehr zurecht! Zwischen Barbaresco und Barolo haben Sie jeden Tag unzählige Gelegenheiten, die zweitgrößte Region Italiens nicht nur zu erwandern, sondern auch zu erschmecken. Der Morgen erinnert an frisch gebrühten Cappuccino, während mittags der Duft von cremigem Trüffel-Risotto durch die Gassen weht. Am Abend, wenn es Zeit wird für den Apero, den die Italiener zelebrieren, dürfen Sie sich die besten Weine der Welt nicht entgehen lassen. Die schmecken ganz wunderbar mit einem Stück reifem Käse. Und dazwischen? Zahlreiche Wanderkilometer, rund 95 an der Zahl, durch das ausdrucksstarke Piemont mit seinen sanften Hügeln und Weinterrassen. Details Wanderurlaub im Piemont Die Rundwanderung durch das Piemont führt Sie an die zauberhaftesten Plätze der Region. Zum Beispiel nach Cravanzana, dem Zentrum der Haselnuss- und Kastanienproduktion. Oder nach Treiso, wohin schon die Römer gerne zum Urlaub von der dicht bevölkerten Hauptstadt Italiens geflüchtet sind. Wo auch immer es Ihnen auf der achttägigen Wanderreise gefällt: Bleiben Sie stehen, gönnen Sie sich eine Pause und genießen Sie die Gemächlichkeit der Region. Denn Genuss wird auf der Wanderwoche mit Eurohike groß geschrieben! Die Highlights der Genusswanderung auf einen Blick: Welterberegion Langhe-Roero: Von der UNESCO als besonders schützenswert erachtet, zeigt sich die Region Langhe-Roero mit einer Mischung aus Weinterrassen und sanften Hügeln. Tipp: In Langhe-Roero wachsen die Trauben für die besten und teuersten Weine der Welt! Auf Schritt und Tritt kulinarisch: Genussvolle Höhepunkte erwarten Sie im Piemont jeden Tag. Seien es erlesener Wein aus der Region, edler Alba-Trüffel, cremiges Risotto oder ein Stück „Nocciola di Piemonte“ – in den Restaurants und Märkten schlemmen Sie wie die Einheimischen. Eine Weinverkostung ist in der Wanderreise bereist inkludiert! Mediterranes Mittelalter: In so manchen verschlafenen Dörfern des Piemonts scheint die Zeit stehen geblieben sein. Wie aus dem Mittelalter wirken Orte wie Alba, Cravanzana, Treiso oder Serralunga d’Alba. Wissenswertes zur Wanderreise im Piemont Der genussvolle Startpunkt Ihrer Wanderreise im Norden Italiens ist die Trüffelhauptstadt Alba. Nach der eigenen Anreise sollten Sie schnurstracks in einer Trattoria frische Trüffelpasta kosten! So beginnen Sie die Wanderwoche gebührend, die Ihnen an den darauffolgenden Tagen gemütliche, aber auch genussvolle Stunden offenbart. Jeden Tag wandern Sie zwischen 12 und 17 Kilometern durch hügelige Weinberge und Wälder. Sie haben Appetit auf ein Stück Italien, auf erlesenen Wein und aromatische Kastanien? Die Wanderreise durch das Piemont ist schon ab Anfang April buchbar und bis Ende Oktober äußerst sehenswert!
Details anzeigen
Traditioneller Wandergasthof auf der Strecke von Meran zum Gardasee
Tourencharakter
Bergwandern
(24)

Italien

Von Meran zum Gardasee

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Die Wanderreise von Meran zum Gardasee ist wie gemacht für Wanderer, die sich nicht zwischen alpinem und mediterranem Lebensgefühl entscheiden können. Etappe für Etappe, Schritt für Schritt verändert sich die Landschaft auf der achttägigen Wanderreise von Südtirol ins Trentino. Zunächst sind die Felsen der Dolomiten schroff und einsam, die Almen satt und grün. Doch schon bald verändert sich die Landschaft, Kiefern weichen immer mehr Zypressen und Olivenbäumen. Bald haben Sie Ihr Ziel erreicht: den Gardasee. Und können auf eine abwechslungsreiche Wanderwoche zurückblicken. Details zur Wanderreise in Südtirol und Trentino Meran, der Kalterer See, die Dolomiten, Cappuccino und Gardasee: Wanderer wollen bei diesen Worten am liebsten sofort den Rucksack packen! Darüber hinaus hält die Wanderreise ohne Gepäck zwischen Meran und Gardasee für Sie allerlei Überraschungen bereit, die Sie noch lange an diese Woche zurückdenken lassen. Haben Sie schon einmal in einen Vinschgauer Apfel gebissen? Oder sind durch die engen Gassen aus Steinhäusern im Trentino spaziert? Spätestens beim ersten „Gelato“ in Riva del Garda wird es um Sie geschehen sein! Die Highlights des Wanderurlaubs auf einen Blick: Beeindruckende Dolomiten: Die schroffen Felsformationen der Brenta-Dolomiten sind ein wahrer Kontrast zum satten Grün der Almen. Genießen Sie den einmaligen Ausblick! Südtiroler Weinstraße: Ein Winzer nach dem anderen reiht sich entlang der Südtiroler Weinstraße zwischen Nals und Salurn. Machen Sie ruhig halt, wo es Ihnen gefällt, um ursprüngliche Rebsorten wie Gewürztraminer, Vernatsch und Lagrein zu verkosten. Mediterranes Lebensgefühl am Gardasee: Cappuccino, Gelato und eine Prise „Dolce far niente“ begrüßen Sie in Riva del Garda, Ihrem Ziel der Wanderreise. Wissenswertes zur Wanderreise nach Riva del Garda Der Wanderurlaub nimmt in der historischen Kurstadt Meran seinen Anfang, wo Sie noch immer die Spuren von Kaiserin Sissi erahnen können. An den darauffolgenden Tagen wandern Sie auf kurzen und längeren Etappen immer weiter gen Süden. Die täglichen Touren sind zwischen zehn und 18 Kilometer lang und erfordern, gerade bei längeren Anstiegen, eine gute Grundkondition. Die Trentino-Card ist im umfangreichen Reisematerial inkludiert, mit ihr erhalten Sie zahlreiche Vergünstigungen und kostenlosen Eintritt in etlichen Einrichtungen. Das Beste aus zwei Welten – so könnte man die Wanderwoche zwischen Meran und Gardasee beschreiben. Wählen Sie ein flexibles Reisedatum zwischen Mai und Oktober, und sichern Sie sich gleich Ihren nächsten Wanderurlaub in Norditalien!
Details anzeigen

Wohin darf's gehen?

Finden Sie jetzt Ihre Reise!

Reiseart
Reiseland
Verwenden Sie 2 Finger um die Map zu bewegen.

Wanderimpressionen

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Blog
Erfrischung am Dorfbrunnen in Hallstatt
Jede Reise ist von A bis Z perfekt organisiert

Bei einem Wanderurlaub mit Eurohike erhalten Sie das gewisse „Mehr“ an Service. Von A wie Anreise bis Z wie Zug plant und organisiert das Eurohike-Team Ihre gesamte Reise. Somit bleibt Ihnen vorab mehr Zeit, sich auf den Urlaub zu freuen. Und während des Urlaubs können Sie sich sorgenfrei den wirklich wichtigen Dingen widmen: dem Wandergenuss mit Ihren Lieben.

Unterkünfte mit Wohlfühl-Faktor

Nach einem langen Wandertag werden Sie bereits in den ausgewählten Unterkünften erwartet. Sie sind oft im landestypischen Stil gehalten, um die Reise so authentisch wie möglich zu gestalten. Das Tüpfelchen auf dem i bilden die Hotels der „Wandertouren mit Charme“. Sie glänzen mit einem Plus an Ausstattung und Komfort.

Wanderrast im schönen Ausseerland
Die schönsten Strecken garantiert

Das Eurohike-Team kann auf jahrelange Wandererfahrung zurückblicken. Es kennt die schönsten Wanderregionen wie seine Westentasche. Daher werden für die Wanderreisen von Eurohike nur die schönsten Routen ausgewählt und Ihnen empfohlen. Zusätzliche Infos über Wanderrouten und Gebiete finden Sie in den bestens aufbereiteten Reiseunterlagen und Karten, die von Eurohike zur Verfügung gestellt werden. So sind Sie vor Ort optimal informiert.

Wandergenuss auf der Via Claudia Richtung Reschen
Wandern ohne Gepäck: Das Eurohike-Extra

Eines der besonderen Eurohike-Extras ist der zuverlässige Gepäcktransfer. Eurohike transportiert Ihr Gepäck tagtäglich in die nächste Unterkunft. Sie tragen auf Ihren Wanderetappen lediglich das Tagesgepäck auf dem Rücken. Ihr Koffer wartet abends bereits in Ihrer Unterkunft auf Sie. Bei Eigentouren ist der Transfer sogar ohne Beschränkung der Gepäckanzahl inkludiert.

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!