Tipps zur Anreise

Anreisemöglichkeiten zu unseren Wanderreisen

Die Anreise zu unseren Eurohike Wanderreisen erfolgt individuell. Für Tipps oder Unterstützung stehen wir Ihnen jedoch gerne jederzeit zur Verfügung. Generell ist die Anreise abhängig von Wohnort und Urlaubsdestination. Ob Sie mit dem eigenen Auto oder doch lieber mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bahn, Bus oder Flugzeug anreisen wollen, steht Ihnen frei. Jede dieser Anreisemöglichkeiten bringt ihre Vor- und Nachteile mit sich. Doch egal für welche Sie sich entscheiden, am Zielpunkt wartet eine einzigartige Wanderreise auf Sie!

Autos auf der Autobahn

Anreise mit dem Auto

Die Anreise mit dem eigenen Auto ist jederzeit und problemlos möglich. Verstauen Sie Ihr Gepäck im Kofferraum, geben Sie die Zieladresse ins Navigationssystem ein und starten Sie voller Vorfreude in Ihren Wanderurlaub mit Eurohike. Wenn Sie jedoch keine Sternwanderung oder Rundreise, sondern eine Streckentour gebucht haben, endet Ihre Reise nicht am Anfangspunkt. Doch das stellt kein Problem dar, denn wir von Eurohike bieten Ihnen gerne einen Rücktransfer zu Ihrem Auto an.

Zug fährt durch einen Wald

Anreise mit der Bahn

Wer jedoch gerne das Auto in der Garage stehen lassen möchte oder gar keines besitzt, sollte eine Anreise mit der Bahn in Betracht ziehen. Die Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu den Touren ist in den meisten Fällen auch möglich und auch um einiges nachhaltiger als mit dem Auto.

Detaillierte Fahrplanauskünfte finden Sie auf den Homepages der staatlichen Eisenbahnen:

Flugzeug

Anreise mit dem Flugzeug

Für Fernreisen auf Mallorca oder Madeira gestaltet sich die Anreise mit dem Auto oder mit der Bahn schwierig. Über den Wolken und mit Blick von oben auf die Destination reisen Sie zu Ihrer nächsten Eurohike Wanderreise mit dem Flugzeug. Auch bei dieser Anreiseart müssen Sie die Gepäckregelung beachten. Die meisten Fluglinien erlauben pro Gepäckstück zwischen 20 und 23 Kilo Maximalgewicht.

Auf diesen Plattformen finden Sie bestimmt Ihren nächsten Flug:

Fragen und Antworten zur Anreise

Das ist von Hotel zu Hotel unterschiedlich. Manche haben eine Tiefgarage vor Ort und bieten dort Parkplätze an, bei anderen müssen Sie nach einer Ausweichmöglichkeit suchen. Unsere Reisespezialisten sind Ihnen dabei jederzeit behilflich und verweisen auch auf nahegelegene Parkhäuser.

Der Hoteltransfer muss selbständig organisiert werden. Am einfachsten und schnellsten kommen Sie vom Flughafen oder Bahnhof mit dem Taxi. Oder Sie benutzen die örtlichen Busse.

Der Rücktransfer zum Ausgangspunkt ist kostenpflichtig und sollte bereits bei der Buchung vorbestellt werden. Es handelt sich hierbei um einen Sammeltransfer, welcher ausschließlich zu gewissen Zeitpunkten abfährt.

Wenn Sie sich bei der Anreise aufgrund von Stau, Verzögerungen des Fahrplanes oder aus einem anderen Grund verspäten, verpassen Sie das Infogespräch. Doch keine Sorge, die Reiseunterlagen inklusive Servicetelefonnummer werden im Hotel für Sie hinterlegt. Einfach das Personal vor Ort fragen und Ihre Unterlagen abholen.

Auch wenn die Anreise individuell erfolgt, können Sie uns jederzeit bei Unklarheiten oder Fragen kontaktieren. Und egal wie für welche Option Sie sich entscheiden, wir wünschen Ihnen eine gute und vor allem sichere Anreise. Wir sehen uns dann vor Ort und freuen uns bereits auf Sie.

Helene Edtmeier
"Bei Fragen zur Anreise können Sie sich gerne an uns wenden!"
Helene Edtmeier, Reisespezialistin & Teamleitungs-Assistentin
Jetzt buchen