Zum Inhalt
Jetzt buchen
Zur Online-Version
Wanderpanorama mit Eulenwegweiser am Familien-Erlebnisweg bei Saalbach-Hinterglemm

Salzburger Pinzgau für Familien

Erlebniswandern in den Alpen

8 Tage / 7 Nächte
Genusswandern
Wanderpanorama mit Eulenwegweiser am Familien-Erlebnisweg bei Saalbach-Hinterglemm

Eine der abwechslungsreichsten Wanderdestinationen Österreichs erwartet Sie im Salzburger Pinzgau. Auf der Strecke von Saalbach-Hinterglemm bis nach Maria Alm sind Erlebnisse der besonderen Art garantiert. Ob traumhafte Panoramen oder Abenteuer auf Erlebniswegen: Diese Wanderreise ist wie gemacht für Familien.

Kommt, lasst uns gemeinsam ein Abenteuer erleben!

Dieser Familienurlaub beginnt mit Spiel, Spaß und Action! In Saalbach-Hinterglemm führt Sie die erste Wanderung direkt zum Baumzipfelweg. Wagen Sie sich auf die „Golden Gate Brücke der Alpen“ oder besuchen Sie doch lieber Europas größten Hochseilpark?

Abenteuerlich geht es weiter, wenn Sie am nächsten Tag bei der Kohlmaisbahn den Spielepass für Montelinos Erlebnisweg abholen. Entlang des Wanderweges bieten zahlreiche Spielstationen Unterhaltung für die ganze Familie. Am nächsten Tag wartet der Drache Schmidolin mit seinem Feuer auf der Schmitten auf Sie!

Natürlich darf eine Schifffahrt über den herrlichen Zeller See auf dieser Reise nicht fehlen. Genauso wenig wie eine Einkehr mit Almjause auf der Kammereggalm, auf eurer Tour nach Maishofen. Von dort aus erwandern Sie auch schon das letzte Etappenziel: Maria Alm.

Ein krönender Abschluss: Mit der Bahn geht es auf den Prinzenberg Natrun. Genieße die Aussicht, denn anschließend geht es turbulent bergab. Auf 55 Meter langen Rutschen sausen Sie durch den Waldrutschenpark zurück ins Tal!

  • „Golden Gate Brücke der Alpen“: Im Talschluss von Saalbach-Hinterglemm finden Sie den höchstgelegenen Wipfelwanderweg Europas. Der Baumzipfelweg ist einen Kilometer lang und führt Sie zur 42 Meter hohen „Golden Gate Brücke der Alpen“. Ein atemberaubendes Erlebnis!
  • Schmidolins Erlebniswelt: Mit der Seilbahn schweben Sie hinauf auf die Schmittenhöhe und genießen dabei eine spektakuläre Aussicht auf dreißig Dreitausender-Gipfel. Oben angekommen startet der Erlebniswanderweg des kleinen Drachen. Wer kann alle Rätsel lösen?

Diese Familienreise punktet mit einfachen Wanderungen von jeweils drei bis fünf Stunden pro Tag. Entlang der gut ausgebauten Wege werden jede Menge Abenteuer für die ganze Familie geboten! Da passiert es schon mal, dass die Zeit wie im Flug vergeht. Das Gute ist, Sie können alle Etappen auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln und größere Anstiege mit der Seilbahn zurücklegen. Das macht die achttägige Wanderreise zu einer gemütlichen Tour, die auch für Familien mit wenig Wandererfahrung geeignet ist.

Reiseverlauf im Überblick

Treffen Sie auf der Schmittenhöhe den Drachen Schmidolin, wagen Sie sich in den Hochseilpark und überqueren Sie die „Golden Gate Brücke der Alpen“. Per Schiff geht es über den Zeller See und mit der Natrunbahn auf den Prinzenberg.

Die Glemmtaler Bergwelt heißt Sie willkommen. Natürlich können Sie gleich losziehen und die Umgebung erkunden. Bestimmt sehen Sie schon ein paar Kühe auf den umliegenden Bergweiden. Stimmen Sie sich auf eine aktionsreiche Wanderwoche ein!

Hotelbeispiel: Hotel Am Reiterkogel

Frühmorgens geht es gemütlich ein kleines Stück mit dem Wanderbus zum Talschluss von Saalbach Hinterglemm. Nach einer kurzen Wanderung durch herrliche Almen, Wiesen und Wälder wartet schon das erste Highlight auf Sie: der Baumzipfelweg. Über die „Golden Gate Brücke der Alpen“ erreichen Sie den höchstgelegenen Wipfelwanderweg Europas. Sie wandern vergnügt über die Almen bevor es dann wieder zurück in Ihr Hotel geht. Wollen Sie noch mehr Action? Dann besuchen Sie doch noch den größten Hochseilpark Europas, direkt neben dem Baumzipfelweg gelegen.

Hotelbeispiel: Hotel Am Reiterkogel

Nach dem herzhaften Frühstück geht es heute mit der Kohlmaisbahn hoch hinauf zum Kohlmaisgipfel und zu Ihrem nächsten Abenteuer! Denn auf dem Montelino´s Erlebnisweg erwarten Sie viele lustige Spielstationen: Zielwerfen am Spinnennetz, Riesenrutsche, Eichhörnchen-Nest mit der goldenen Nuss und Riesenschlange Paula. Zum Schluss gibt´s Abkühlung im Wasserspielplatz. Nachmittags können Sie noch das Käpt´n Hook Erlebnisbad samt Piratenschiff besuchen, bevor Sie mit dem Bus in Richtung Zell am See fahren und zu Ihrem Etappenziel wandern.

Hotelbeispiel: Hotel Der Schütthof

Helfen Sie heute dem Drachen Schmidolin, der noch zu klein zum Feuerspeien ist, und werden Sie seine besten Freunde! Mit kniffligen Aufgaben, aufregenden Mutproben und kleinen Rätseln lösen Sie beim Wandern auf der Familien-Wanderpromenade hoch über dem Zeller See den Abenteuerpass und damit Schmidolin´s Feuertaufe. Dafür schweben Sie per Seilbahn hinauf auf die Schmittenhöhe mit einer spektakulären Aussicht auf ganze 30 Dreitausender-Gipfel. Größere Kids absolvieren den Discgolf-Parcours mit 18 Stationen. Für alle Familienmitglieder ein riesengroßer Spaß!

Hotelbeispiel: Hotel Der Schütthof

Schiff ahoi! Heute nehmen Sie erst das Schiff über den herrlich glitzernden Zeller See in Richtung Thumersbach. An heißen Sommertagen holen Sie sich dann am besten noch Abkühlung im Strandbad, bevor Sie auf einfachen Pfaden entlang des Sees weiter durch die ursprünglichen Bauerndörfer bis nach Maishofen wandern. Auf wunderschönen Wanderwegen geht es anschließend hinauf zur Kammereggalm, wo Sie sich bei einer Almjause stärken können. Lassen Sie sich die herzhafte Hausmannskost schmecken. Der Abstieg hinab nach Maishofen wird danach zum Kinderspiel.

Hotelbeispiel: Landhotel Schloss Kammer

Ihr Tag startet mit einer Busfahrt nach Saalfelden, der „Hauptstadt des Pinzgaus“. Sie können dort gemütlich durch die Gassen schlendern, bevor Sie Ihre Tour am knallroten Rathaus am Hauptplatz starten. Entweder Sie spazieren dann gemütlich um den Ritzensee und gehen dort im traumhaft warmen Moorsee baden, bevor Sie diese einfache Wanderung mit einer Busfahrt nach Maria Alm abschließen. Oder Sie wandern etwas höher hinauf und erreichen auf einem spannenden Waldweg, vorbei an herrlich duftenden Wiesen, direkt Ihr Etappenziel. Wenn Sie noch nicht Baden gewesen sind, dann haben Sie hier im großen Erlebnisbad noch Gelegenheit dazu.

Hotelbeispiel: Hotel Niederreiter

Noch einmal geht es zum Abschluss Ihrer Wanderreise hoch hinaus! Mit der Natrunbahn gondeln Sie auf den Prinzenberg Natrun und wandern bei einmaliger Aussicht zum Erlebnisspielplatz. Hier können Sie nach Herzenslust klettern, schaukeln, hüpfen und sich rundherum austoben. Nicht weniger actionreich geht es zurück ins Tal: Durch den Waldrutschenpark und die fünf Edelstahl-Rutschen bis zu einer Länge von 55 Metern brausen Sie bergab. Auch mehrmaliges Rutschen ist möglich. Wer nicht rutschen möchte, kann die Rutschen auch problemlos umwandern. Wenn Sie heute noch mehr erleben wollen, wartet noch der Prinzenwald, der Waldseilgarten und das Wildgehege auf der Jufenalm auf Sie!

Hotelbeispiel: Hotel Niederreiter

Tag
08
Abreise oder Verlängerung

Tourencharakter

Genusswandern

Einfache Wanderungen auf guten Wanderwegen am Berg und im Tal mit vielen Abenteuern entlang der Wege. Größere Anstiege werden bequem mit den Seilbahnen zurückgelegt. Alle Etappen können auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt werden. Somit ist die Wanderreise auch für Familien mit wenig Wandererfahrung gut geeignet.

Preise & Termine

Kategorie: 3***- und 4****-Hotels, schöne Gasthöfe

* Kinderpreise gültig im Zimmer mit 2 Vollzahlenden

Preise pro Person in EUR

Leistungen & Infos

Alle Details zu dieser Reise

Enthalten

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Benutzung Bergbahnen, Seilbahnen und Wanderbus wie angeführt
  • 1 Schifffahrt über den Zeller See
  • 1 Almjause (Brotzeit) auf der Kammereggalm (Speck- oder Käsebrot, Saft)
  • 1 JOKER CARD mit vielen Inklusivleistungen (Benützung vieler Seilbahnen, Wanderbus, Käpt´n Hook Erlebnisbad, u.v.m.)
  • 1 Zell am See-Kaprun Sommerkarte mit vielen Inklusivleistungen (Benützung Bergbahn Maiskogel, öffentliche Verkehrsmittel, Eintritt Strandbäder, Besuch Krimmler Wasserfälle, u.v.m.)

 

  • 1 Hochkönig Card mit vielen Inklusivleistungen (Benützung Sommerbahnen, Wanderbus, Eintritt Freibäder, u.v.m.)
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN)
  • Navigations-App und GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Anreise/Parken/Abreise

  • Bahnanreise nach Zell am See und per Bus oder Taxi in ca. 20 Minuten nach Saalbach.
  • Flughafen Salzburg oder München.
  • Parken: beschränkte Anzahl kostenloser Hotelparkplätze, keine Reservierung möglich.
  • Rückreise per Bus und Bahn in ca. 1,5 Stunden nach Saalbach.

Hinweis

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • 1 Busfahrt von Maishofen nach Saalfelden ca. € 6,- pro Erwachsenem
  • Eintritt Baumzipfelweg mit Golden Gate Brücke ca. € 11,- pro Erwachsenem und ca. € 7,50 pro Kind
  • Eintritt Hochseilpark Saalbach ca. € 35,- pro Erwachsenem und ca. € 25,- pro Kind, Mindestgröße 130 cm
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

 

Tragen Sie gemeinsam mit uns zu noch mehr Nachhaltigkeit bei und entscheiden Sie sich für unser digitales Routenbuch und somit gegen die gedruckte Variante. Als kleines Dankeschön erhalten Sie von uns einen Preisnachlass in Höhe von € 20,- pro Zimmer.

Leistungen & Infos

Alle Details zu dieser Reise

Enthalten

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Benutzung Bergbahnen, Seilbahnen und Wanderbus wie angeführt
  • 1 Schifffahrt Zeller See
  • 1 Almjause (Brotzeit) auf der Kammereggalm (Speck- oder Käsebrot, Saft)
  • 1 JOKER CARD (Benützung vieler Seilbahnen, Wanderbus, Käpt´n Hook Erlebnisbad, u.v.m.)
  • 1 Zell am See-Kaprun Sommerkarte (Benützung Bergbahn Maiskogel, öffentliche Verkehrsmittel, Eintritt Strandbäder, Besuch Krimmler Wasserfälle, u.v.m.)

 

  • 1 Hochkönig Card (Benützung Sommerbahnen, Wanderbus, Eintritt Freibäder, u.v.m.)
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN, FR)
  • Navigations-App und GPS-Daten
  • Service-Hotline

Anreise/Parken/Abreise

  • Bahnanreise nach Zell am See und per Bus oder Taxi in ca. 20 Minuten nach Saalbach.
  • Flughafen Salzburg oder München.
  • Parken: beschränkte Anzahl kostenloser Hotelparkplätze, öffentlicher Parkplatz in Hotelnähe, ca. € 35,- pro Woche, keine Reservierung möglich.
  • Rückreise per Bus und Bahn in ca. 1,5 Stunden nach Saalbach.

Hinweis

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • 1 Busfahrt von Maishofen nach Saalfelden ca. € 6,- pro Erwachsenem
  • Eintritt Baumzipfelweg mit Golden Gate Brücke ca. € 11,- pro Erwachsenen und ca. € 7,50 pro Kind
  • Eintritt Hochseilpark Saalbach ca. € 35,- pro Erwachsenem und ca. € 25,- pro Kind, Mindestgröße 130 cm
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

 

Tragen Sie gemeinsam mit uns zu noch mehr Nachhaltigkeit bei und entscheiden Sie sich für unser digitales Routenbuch und somit gegen die gedruckte Variante. Als kleines Dankeschön erhalten Sie von uns einen Preisnachlass in Höhe von € 20,- pro Zimmer.

Aus unserem WanderBlog

Lisa Schlager

„Ich freue mich darauf, Ihre Urlaubsträume wahr werden zu lassen.“

Lisa Schlager
Reisespezialistin
Mit einem Anruf zum Urlaubsglück
Mo - Fr: 09:00 - 17:00 Uhr
Jetzt anrufen
Mit einem Klick zum Urlaubsglück
 
Ich freue mich auf Ihre Nachricht!
Kontaktformular

5 von 5 Sternen

1 Bewertung
5
100%
4
0%
3
0%
2
0%
1
0%
Mehr laden

Weitere Touren, die Sie interessieren könnten

ab
€ 869,–
Jetzt buchen Buchen
Bei Buchung einer Reise erhalten Sie jetzt spezielle Konditionen.