(1)

Das Herz Kataloniens

Grandiose Ausblicke & kulinarische Genüsse.

Das Hinterland Kataloniens hat eine Menge zu bieten: spektakuläre Naturlandschaften mit umwerfenden Aussichten auf die typische Landschaft mit ihren Bergzügen, teils ganz sanft, teils wild und schroff bis hin zur Küste und den Pyrenäen im Hintergrund. Entlang der Strecke erleben Sie die Kultur eines Gebietes, das seit Urzeiten besiedelt war, nicht nur in Form von romanischen Einsiedeleien oder landestypischen Bauernhöfen, sondern auch in Form von beeindruckenden Kirchen- und Klosteranlagen. So wie das wunderbar gelegene und bekannte Kloster Santa Maria de Montserrat mit der Schwarzen Madonna, die jedes Jahr zahlreiche Pilger lockt. Nicht nur bekannte Nationalparks und bekannte Bauwerke gilt es zu entdecken, auch die Küche Kataloniens verwöhnt den Gaumen mit allerlei lokalen Spezialitäten wie Wein und Käse aus Montserrat.

Details zur Wanderreise ‚Das Herz Kataloniens‘

Ausgehend von Montseny führt Sie die Route gleich auf der ersten Wanderetappe in den Nationalpark Aiguafreda. Hier erwarten Sie eindrucksvolle Fernblicke auf die Pyrenäen. Auch am nächsten Tag Ihrer Wanderreise dürfen Sie sich auf großartige Panoramen freuen: bei den Felsklippen des Cingles de Bertí blicken Sie weit über die malerische Landschaft hinweg bis zu den Wasserfällen und geschichtsträchtigen Stätten. Nach einer erholsamen Nacht in Sant Feliu marschieren Sie auf besonders ruhigen Wanderwegen durch Kiefernwälder und Maisfelder bis nach Sant Llorenç Savall. Auf der nächsten Tagesetappe in das historische Dorf Mura warten zwei der beeindruckendsten Gipfel dieser Wanderreise auf Sie: der La Mola und der El Montcau. Weiter durch den Nationalpark Sant Llorenç nach Rellinars und schließlich mit traumhaften Ausblicken auf das Hinterland Kataloniens in das Gebirge Montserrat, wo Sie das Benediktinerkloster Santa Maria de Montserrat besichtigen können.

Highlights der Wanderreise in Katalonien

  • Naturgenuss im Nationalpark Montseny: Gleich zu Beginn Ihrer Wanderreise erleben Sie die traumhafte Natur und herrliche Wanderwege im Nationalpark Montseny. Das gesamte Gebiet von 301,2 km² wurde von der UNESCO als Biosphärenreservat ausgewiesen.
  • Mittelalterliches Flair in Mura: Am fünften Tag Ihrer Wanderreise übernachten Sie im kleinen Dorf Mura, dass mit nur 224 Einwohnern inmitten der bergigen Landschaft des Naturpark Sant Llorenç del Munt i l’Obac liegt. In zahlreichen Häusern und Gassen kann man auch heute noch auf den Spuren des Mittelalters wandeln.
  • Besichtigung des Benediktinerklosters Santa Maria de Montserrat: Das finale Etappenziel Ihrer achttägigen Wandertour befindet sich im Gebirge Montserrat. Hier haben Sie die Möglichkeit, das Benediktinerkloster Santa Maria de Montserrat zu besichtigen, welches als wichtiges Zentrum katalanischer Kunst gilt und für die katholische Kirche von besonders hoher symbolischer Bedeutung ist. Das Kloster ist heute Heimat für insgesamt 80 Mönche.

Wissenswertes zur Wanderreise ‚Das Herz Kataloniens‘

Diese Wanderreise ist unserem Wandertyp ‚Bergwandern‘ zugeteilt. Die Routenführung leitet Sie auf guten Wegen durch das hüglige Gebiet, sowie über Berg- und Hügellandschaften. Für diese Wanderreise empfehlen wir eine gute Grundkondition. Die täglichen Etappen sind mit etwa drei bis 6,5 Stunden anberaumt. Übernachtet wird in schönen, landestypischen Hotels, sowie Land- und Gasthäusern.

Bergwandern
Bergwandern
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Astrid Maislinger
Astrid Maislinger
+43 6219 60877 162 Kontaktieren
Zur Online-Version
QR-Code
es_innland2_seperator

Reiseverlauf

Von Montseny führt Ihre Wanderstrecke in den gleichnamigen Nationalpark, der zu einem Biosphärenreservat erklärt wurde. Entlang von Steineichenwäldern wandern Sie durch eine urwüchsige Naturlandschaft, von wo Sie beeindruckende Ausblicke auf den Nationalpark und die Pyrenäen im Hintergrund genießen.

ca. 6,5 Stunden
23 km
1.040 m
1.190m

Mit einem gemütlichen Anstieg näheren Sie sich spektakulären Felsklippen des Cingles de Bertí. Von dort erleben Sie ein absolut unvergessliches Panorama mit Ausblicken nach Osten über das Flusstal von Congost und das Montseny-Massiv. Hügelig geleitet Sie Ihr Weg über Pässe und Terrassenfelder, vorbei an eindrucksvollen Wasserfällen hin zu historischen Stätten und mittelalterlichen Orten. Kurzer Transfer nach Sant Feliu.

ca. 3 bis 4 Stunden
16 km
610 m
710 m

Eine ganz besonders idyllische Wanderung erwartet Sie auf Ihrem Weg durch Kiefernwälder und unzählige Maisfelder, die ganz typisch für die Region sind. Auf urigen Lehmwegen wandern Sie durch sehr ländliches und bewaldetes Gebiet nach Sant Llorenç Savall.

ca. 4 bis 5 Stunden
15 km
410 m
420 m

Der heutige Tagesablauf bietet die Möglichkeit, einige der sinnbildlichsten Landschaften des katalanischen Gebirgszuges Serralada Litoral zu erleben. Mit den Anhöhen von La Mola und El Montcau erleben Sie zwei der eindrucksvollsten Gipfel dieser Berglandschaft. Schließlich erreichen Sie das mittelalterliche Dorf Mura, das sich verschlafen inmitten der Stille dieser Berge befindet.

ca. 6,5 Stunden
24 km
1.040 m
1.020 m

Entdecken Sie die wunderbare, verborgene Seite des Nationalparks Sant Llorenç del Munt zwischen Mura und der Stadt Rellinars. Die Landschaft ist vor allem durch mediterrane Kiefernwälder und durch zahlreiche Wasserläufe geprägt.  

ca. 4 bis 5 Stunden
20 km
710 m
770 m

Der letzte Tag steht ganz im Zeichen des bekannten Benediktinerklosters Santa Maria de Montserrat, das vor allem durch seine Bauweise inmitten der hohen Felsspitzen des heiligen Berges beeindruckt. Genießen Sie noch einmal die traumhafte Fernsicht auf das Hinterland Kataloniens bis hin zur Küste.

ca. 5 bis 6 Stunden
17 km
920 m
590 m

Tourencharakter

Die Strecke führt durch hügeliges Gelände auf guten Wegen über Berge, Hügel und Felder. Für die täglichen Distanzen und Höhenunterschiede sollten Sie allerdings eine gute Grundkondition mitbringen, damit Sie die Anstrengungen ohne allzu große Mühen bewältigen.

Preise & Termine

Alle Daten für 2023 auf einen Blick
Anreiseort: Montseny
  Saison 2022-1
01.03.2023 - 31.10.2023

Anreise täglich
Das Herz Kataloniens, 8 Tage, ES-KAWMM-08X
Basispreis
829,00
Zuschlag Halbpension 6x (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein) 235,00
Zuschlag Alleinreisende 185,00
Zuschlag Einzelzimmer 229,00

Kategorie: 3***-Hotels und schöne, landestypische Land- bzw. Gasthäuser

Zusatznächte auf Anfrage in allen Etappenorten

Saison 2022-1
01.03.2023 - 31.10.2023
Anreise täglich
Das Herz Kataloniens, 8 Tage, ES-KAWMM-08X
Basispreis
Zuschlag Halbpension 6x (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
Zuschlag Alleinreisende
Zuschlag Einzelzimmer
829,00
235,00
185,00
229,00

Kategorie: 3***-Hotels und schöne, landestypische Land- bzw. Gasthäuser

Zusatznächte auf Anfrage in allen Etappenorten

Preise pro Person in EUR

Leistungen & Infos

Leistungen

Enthalten:

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • 1x Abendessen (Rellinars)
  • Gepäcktransfer
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • 1 Transfer Flughafen Barcelona oder Girona – Montseny
  • Transfers gemäß Programm
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • Kurtaxe, soweit fällig, im Reisepreis enthalten
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

 

Optional:

  • Bei Halbpension Abendessen (meist mehrgängig)
  • Rücktransfer von Montserrat nach Barcelona (max. 4 Personen), Kosten € 185,- pro Fahrt, Reservierung erforderlich, zahlbar vorab.
Infos

Anreise / Parken / Abreise:

  • Flughafen Barcelona oder Girona. Organisierter Transfer nach Montseny, im Preis inbegriffen.
  • Parken: kostenlose, öffentliche Parkplätze in Hotelnähe, keine Vorreservierung nötig.
  • Rückreise von Montserrat per Zahnradbahn bis Monistrol de Montserrat, weiter mit Bahn und Bus zum Flughafen Barcelona.

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

 

Kontakt & Buchung
Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.
Astrid Maislinger
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Wanderreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Astrid Maislinger, Reisespezialistin
Jetzt buchen

Bewertungen

5 von 5 Sternen (1 Bewertung)
5 Sterne
Andreas Kinzel DE | 25.09.2019
Das Herz Kataloniens trifft mitten ins Herz eines Wanderers!
Wir hatten vor wenigen Tagen das Vergnügen, Ihre Wanderreise "Das Herz Kataloniens" genießen zu dürfen. Und in der Tat war es ein Genuss für alle Sinne: für die Augen eine atemberaubende Landschaft, für die Füße abwechslungsreiche Wege und für den Gaumen das Komplettprgramm der katalonischen Küche. Das Partner-Unternehmen hatte vor Ort alles vorzüglich organisiert. Dies begann mit der Abholung am Flughafen, über die Einführung zur Tour einschl. des GPS-Geräts bis hin zum Rücktransport. Auch, als am zweiten Abend das Partnerunternehmen selbst davon überrascht wurde, dass eine vorgesehene Unterkunft ohne Rückmeldung an das Unternehmen geschlossen war, hatte dieses direkt einen am Hotel wartenden Taxifahrer postiert, der auf unsere kleine Wandergruppe wartete, um uns zu einem Ausweichquartier zu fahren und auch am nächsten Morgen wieder zurück zur Wanderstrecke zu bringen. Die Unterkünfte in diesen touristisch wenig besuchten Dörfern Kataloniens waren zwar zumeist einfach, hatten aber einen eigenen, robusten und erst im Inneren wahrnehmbaren Charme, den man vorher so nicht vermutet hätte. Auch fand man immer in der Nähe ein Lokal, das für jeden eine besondere Art der katalanischen Küche bereit hielt. Besonders hervorzuheben ist die Übernachtung in Rellinars. Dieses Unterkunft "Irgendwo im Nirgendwo" wirkt von außen völlig unscheinbar, jedoch sind nicht nur die Zimmer auf einem gehobenen Niveau, sondern auch die Tasache, dass die dort lebende Familie uns am Abend quasi am "Familientisch" mit katalonischer Kost (der Mann ist Koch!) verzauberte, ließ diese Übernachtung als besonderes Erlebnis erscheinen. Die Wanderung selbst war abwechslungsreich, wobei am Anfang die Landschaft immer wieder an den Grand Canyon in den USA erinnerte. Die Wege waren gut gehbar, die Auf- und Abstiege mit herrlichen Ausblicken gespickt. Trittsicherheit und an manchen Passagen auch Schwindelfreiheit sind jedoch unbedingte Voraussetzung. Wie Sie sehen, war die Reise alles in allem gelungen. Dafür ganz herzlich "Danke"!
Valerie Haring
Valerie Haring antwortete:
Sehr geehrter Herr Kinzel, vielen herzlichen Dank für Ihre traumhaftes Feedback. Es freut uns besonders, dass Sie rundum mit unserer Wanderreise zufrieden waren: die Wanderwege, die Unterkünfte und die Betruung vorab und vor Ort. Es ist uns immer ein sehr großes Anliegen, dass unsere Gäste mit vielen schönen Erinnerungen wieder nach Hause kommen! Wir freuen uns auf Ihre nächste Buchung!

Das könnte Sie auch interessieren

(57)
Tourencharakter
Bergwandern
Spanien

Mallorca – Trans Tramuntana

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(12)
Tourencharakter
Bergwandern
Spanien

Wanderparadies Teneriffa

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(6)
Tourencharakter
Wandern
Spanien

Jakobsweg „Camino Francés“

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(2)
Tourencharakter
Wandern
Spanien

Baskenland & Atlantikküste

8 Tage | Individuelle Einzeltour