Wandern in Friaul-Julisch Venetien

Wanderurlaub in Friaul-Julisch Venetien

Genussvolle Wandermomente zum Träumen

Ursprüngliche Naturlandschaften, traumhafte Sandstrände und glasklare Buchten, sehenswerte UNESCO Weltkulturerbestätten, malerische Weinberge, köstliche Spezialitäten der Region und ideale Wanderbedingungen mit einem wundervoll milden Klima. All das und noch viel mehr erwartet Sie im Wanderurlaub im schönen Friaul-Julisch Venetien in Italien. Wir runden Ihr hervorragendes Wandererlebnis mit unserem Eurohike Wanderplus ab und so erleben Sie die Schönheit der Region in der wohl bequemsten Form von Aktivurlaub – im Wanderurlaub mit Gepäcktransfer.

Kurzinfo über Friaul-Julisch Venetien

Weinberge am Alpe Adria Trail

Die autonome Region Friaul-Julisch Venetien liegt am Adriatischen Meer im Nordosten Italiens, grenzt im Norden an Österreich, östlich an Slowenien und westlich an das italienische Venetien. Das Gebiet Friaul nimmt rund 90 Prozent der gesamten Landesfläche ein, Julisch Venetien erstreckt sich über die restlichen 10 Prozent der Region. Unterteilt wird die Gegend in vier Provinzen: Görz, Udine, Pordenone und Triest, eine malerische Hafenstadt und Hauptstadt der Region. Friaul-Julisch Venetien ist von vielfältigen Landschaftskulissen geprägt und man trifft sowohl auf imposante Berglandschaften wie beispielsweise die italienischen Alpen, die Karnischen Alpen, die Ostdolomiten, sowie auf die julischen Alpen, als auch auf eine herrliche Hügellandschaft samt Weinbergen und weiter im Süden auf die mediterrane Adriaküste am Meer. Abgerundet wird das reizvolle Reiseziel von sehenswerten Kulturstätten, traumhaften Wanderwegen und herrlichen kulinarischen Schätzen der Region – das perfekte Urlaubsziel für bewegungshungrige Genussurlauber.

  • Ein echtes Paradies erleben alle Genießer im Wanderparadies Friaul-Julisch Venetien. Mehr dazu auf unserem Eurohike WanderBlog.

Die schönsten Wanderreisen in Friaul-Julisch Venetien

Wanderung Alpe Adria Trail mit Meerblick

Alpe-Adria-Trail: Von Cividale nach Triest

Auf unserer Wanderreise am Alpe-Adria-Trail, 8 Tage erleben Sie zu Fuß eine genussvolle, aktive Auszeit, die Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben wird. Ausgehend von Cividale del Friuli wandern Sie in sechs Tagesetappen auf guten Wanderwegen, sowie Wald- und Wiesenpfaden bis in die Regionalhauptstadt Triest. Die Tagestouren bieten jede Menge Möglichkeiten, um die Region zu erkunden und der Kultur näher zu kommen. Die ersten beiden Routen am Weitwanderweg führen Sie zuerst nach Prepotto und am nächsten Tag nach Šmartno in der Gemeinde Brda in Slowenien. Bereits am nächsten Tag leitet Sie der Weg wieder retour in das friulanische Collio-Gebiet und nach Cormons. Die Wanderreise geht weiter und Sie marschieren an den beiden folgenden Tag erst nach Gradisca d’Isonzo und schließlich nach Duino/Sistiana. Ein Besuch des Schloss Duino lohnt sich jedenfalls. Auf der letzten Etappe begeben Sie sich am malerischen Rilke-Weg auf die Spuren des berühmten Lyrikers Rainer Maria Rilke und lassen Ihre Wanderreise mit einem guten italienischen Abendessen in der Hafenstadt Triest ausklingen.

(5)
Tourencharakter
Wandern
Italien / Slowenien

Alpe-Adria-Trail

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Wallfahrtsort Monte Lussari in Italien

Alpe-Adria 3-Länder Runde

Die Besonderheiten dreier Kulturkreise lernen Sie auf unserer Wanderreise Alpe-Adria 3-Länder Runde, 8 Tage kennen. Die Wanderroute am Fernwanderweg leitet Sie auf bestens beschilderten Berg- und Wanderwegen durch die drei Länder Österreich, Italien und Slowenien. Die Bergwanderungen sind mit einer guten Grundkondition wunderbar zu bewältigen. Ausgehend von Villach wandern Sie erst nach Feistritz an der Gail in Österreich, weiter nach Camporosso und Monte Lussari in Italien und am fünften Tag Ihrer Aktivreise nach Kranjska Gora in Slowenien. Nach einem Ruhetag, der die Möglichkeit für eine entspannte Rundwanderung durch das Naturparadies in Slowenien bietet, schließen Sie Ihren Wanderurlaub mit der letzten Tagesetappe von Kranjska Gora nach Villach ab. Auf dieser Wanderreise erkunden Sie in nur acht Tagen gleich drei Länder und erleben unzählige Abenteuer.

(2)
Tourencharakter
Bergwandern
Italien / Slowenien / Österreich

Alpe-Adria 3-Länder Runde

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Wandern mit Blick auf Motovun in Istrien

Istrien

Ein sonniges Aktiverlebnis am Mittelmeer verspricht unsere Wanderreise Istrien, 8 Tage. Gleich zu Beginn Ihres Wanderurlaubes genießen Sie das besondere Flair in der italienischen Hafenstadt Triest. Die erste Wanderetappe führt Sie von Triest durch das Rosandratal nach Pesek in Slowenien und am folgenden Tag nach Muggia, eine kleine italienische Gemeinde direkt am Meer gelegen. Am vierten Tag verlassen Sie Italien und wandern über die Grenze nach Koper in Kroatien. Auf den nächsten Wanderetappen erkunden Sie Piran an der Adiraküste, Motovun im Landesinneren des Landes gelegen und schließlich Ihr finales Etappenziel Poreč, an der Küste der kroatischen Halbinsel Istrien. Zu sehen gibt es entlang des Weges genug: Idyllische Fischerdörfer, ruhige Städtchen, malerische Weinhügel und die wunderbare, mediterrane Landschaft Italiens, Sloweniens und Kroatiens.

(6)
Tourencharakter
Wandern
Kroatien

Istrien

8 Tage | Individuelle Einzeltour

Wissenswertes über den Wanderurlaub in Friaul-Julisch Venetien

Triest bei der Wandertour Alpe Adria Trail

Fakten und Details

  • Lage: Im Nordosten Italiens
  • Fläche: 7.924 km2
  • Einwohner: 1,2 Millionen Einwohner
  • Hauptstadt: Triest mit ca. 204.234 Einwohnern
  • Amtssprache: Italienisch
  • Höchster Berg: Der Cima dei Preti mit 2.706 Metern in den südlichen Karnischen Alpen
  • Küste: 111 Kilometer
  • Saison: Bestes Klima für Wanderreisen in Friaul-Julisch Venetien ist von April bis November
  • Besonderheit: Die schöne Region Friaul-Julisch Venetien bietet traumhafte Möglichkeiten für eine wohltuende Auszeit und jede Menge Wanderoptionen von den Bergen im Norden bis an das Meer im Süden.
Weinreben am Wanderweg Alpe Adria Trail

Klima in Friaul-Julisch Venetien

Die Regionen in Friaul-Julisch Venetien sind von einem milden Klima geprägt und gehören zur Klimazone der Subtropen. Je nach Gebiet kann das Wetter jedoch unterschiedlich sein. In den Alpengebieten im Norden ist es etwas kälter und im Winter kommt es in höheren Lagen auch zu Schneefall. In den südlichen Hügelregionen und an der Adriaküste hingegen ist das Klima mild und besonders in den Sommermonaten kann es heiß werden. Eine Wanderreise bietet sich in Friaul-Julisch Venetien bereit ab April wunderbar an und die aktive Auszeit in der freien Natur kann bis in den späten Herbst hinein genossen werden. Wunderbare klimatische Voraussetzungen für einen gelungenen Wanderurlaub mit Gepäcktransfer.

Kultur in Triest bei der Wandertour Alpe Adria Trail

Kultur und Traditionen

Die Region in Friaul-Julisch Venetien ist geprägt von den Einflüssen unterschiedlicher Kulturen und Sprachen. Für die Einheimischen zählt die Bewahrung langgelebter Traditionen und alter Bräuche bis heute zu einem wichtigen Teil des alltäglichen Lebens. In den vergangenen Jahren wurden zahlreiche Ausstellungen ins Leben gerufen, um genau diese besondere Identität zu bewahren und auch den Besuchern der Region näher zu bringen. So kann man in Friaul starke Merkmale der friulanischen Sprache und der Kultur entdecken, die Region in Julisch Venetien hingegen ist von der Zwischenkriegszeit und den venezianischen Einflüssen geprägt. Diese vielfältigen, kulturellen Besonderheiten entdeckt man im gesamten Gebiet in Friaul-Julisch Venetien – sowohl in den nördlichen Gebieten der Julischen Alpen als auch in der südlichen Gegend an der Küste.

Genuss und Kultur am Alpe Adria Trail

Kulinarik in Friaul-Julisch Venetien

In Friaul-Julisch Venetien müssen Sie nicht lange nach kulinarischen Kostbarkeiten suchen. Denn mit jedem Wanderschritt tauchen Sie noch weiter in das herrliche Genussleben der Region ein. Die Friauler Küche basiert auf der Verwendung einfacher und regionaler Zutaten und bietet wahrlich für jeden Gaumen das Richtige. Vom weltberühmten San Daniele Schinken, dem Käse aus Montasio, dem süßen Hefekuchen mit Trockenfrüchten namens Gubana, den schmackhaften Gerichten mit Fleisch- und Fischspezialitäten oder der international bekannten Spirituose Grappa. Eine besonders langgelebte und wertvolle Tradition in Friaul-Julisch Venetien ist die Weinkultur. Diese wird bis heute bewahrt und stets auf höchste Reben-Qualität geachtet. Nicht umsonst pilgern unzählige Genussliebhaber und Wein-Fans genau in diese Region, um die besten Weine zu verkosten und die ein oder andere Flasche mit nach Hause zu nehmen. Schließlich bieten die fruchtbare Poebene und das hügelige Collio-Gebiet, sowie die milden klimatischen Bedingungen, ideale Voraussetzungen für den Anbau von gutem Wein.

Fragen und Antworten rund um den Wanderurlaub in Friaul-Julisch Venetien

Das ist ganz abhängig von Ihrer präferierten Jahreszeit. Grundsätzlich kann man einen Wanderurlaub in Friaul-Julisch Venetien bereits ab April und bis Anfang November wunderbar genießen.

Wir bieten drei wunderbare Wanderreisen in Friaul-Julisch Venetien an. Eine besonders beliebte und viel gebuchte Reise ist die Wanderreise Alpe-Adria-Trail, 8 Tage und die Wanderreise Alpe-Adria 3-Länder Runde, 8 Tage. Auch die Wanderreise Istrien, 8 Tage vereint die traumhaften Plätze der Region in Friaul-Julisch Venetien wunderbar mit dem angrenzenden Kroatien und Slowenien.

In der schönen Region gibt es viele kulturelle Highlights und Sehenswürdigkeiten, die eine gelungene Abwechslung zur aktiven Wanderung durch die schönen Landschaften bieten. Planen Sie einen Ausflug in die Stadt Aquileia und entdecken Sie das UNESCO Weltkulturerbe aus dem römischen Reich, oder erkunden Sie die wundervolle Hafenstadt Triest während einem Stadtbummel. Auch die charmanten Städtchen Udine, Grado, Görz oder Pordenone sind wundervolle Ausflugsziele. Für echte Gourmets ist ein Ausflug nach San Daniele ein absolutes Highlight, denn die Kleinstadt ist weltberühmt für den herrlichen San Daniele Schinken.

Die schöne Region im Nordosten Italiens vereint das Beste der Region an Kultur, Tradition und Kulinarik. Auf einer Wanderreise entdecken Sie diese Besonderheiten von der schönsten Seite – zu Fuß. Die Gegend in Friaul-Julisch Venetien ist das ideale Reiseziel für genussvolle Aktivurlauber, die eine herrliche Küche, hervorragende Weine und eine ursprüngliche Natur suchen.

Wanderung am Rilke-Weg in Friaul-Julisch Venetien

Genussvoller Wanderurlaub in Friaul-Julisch Venetien

Von Nord bis Süd erwartet Sie in den schönen Regionen in Friaul-Julisch Venetien eine gelungene Auszeit vom Alltag. Hier lässt sich die gesunde Bewegung in der freien Natur wunderbar mit Genuss und Erholung vereinen. Erleben Sie auf unseren Wanderreisen das Beste der Region und sind dabei immer gut umsorgt dank dem Eurohike Wanderplus. Dazu zählen die detaillierten Reiseunterlagen, die Betreuung vor Ort, der Gepäcktransfer vor Ort im Urlaubsland, Hotels und Unterkünfte mit dem besonderen Wohlfühlfaktor, sowie unsere Erreichbarkeit auf der Eurohike Service-Hotline.

Verena Winkler
Zeit für Genuss und aktive Bewegung haben Sie im Wanderurlaub in Friaul-Julisch Venetien garantiert – wir kümmern uns um den Rest!
Verena Winkler, Reisespezialistin
Jetzt buchen