Wanderurlaub im bezaubernden Elsass

Aktivurlaub im Osten Frankreichs

Jeder Wanderurlaub mit Eurohike ist ganz bestimmt ein besonderes Erlebnis. Das Elsass im Osten Frankreichs macht Ihre Wanderreise jedoch perfekt – und setzt ihr die sprichwörtliche Krone auf. Denn das Elsass hat mit seinen Weinbergen, den pittoresken Stätten und mittelalterlichem Flair jede Menge Glücksmomente zu bieten. Vor allem solche, die man nur in einem Wanderurlaub findet. Die drei Wanderreisen ins Elsass führen vorbei an Sehenswürdigkeiten wie Ruinen und Schlössern. Und auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz – denn die Elsässer Weinstraße ist nur einen Katzensprung entfernt.

Wandern im Elsass

Herrliche Vielfalt und historische Schönheit im Osten Frankreichs

An die Schweiz und Deutschland angrenzend, nimmt das reich gesegnete Elsass eine besonders günstige Lage im Herzen Europas ein. Das Gebiet zwischen Rhein und Vogesengebirge bildet ein bezauberndes landschaftliches Mosaik aus Hügeln, Weinbergen, Gebirgen und unzähligen Burgen. Des Weiteren bietet auch ein angenehm mildes Klima von Frühling bis Herbst die perfekte Grundlage zum Wandern. Von Weinreben gesäumte Landschaft, von der Geschichte gezeichnete Fachwerkhäuser und die unvergleichliche Kulinarik, verleihen dem Elsass den ganz besonderen Charme. Wandern ohne Gepäck im Elsass - ein unvergesslicher Aktivurlaub!

Wanderurlaub zwischen alten Bräuchen und Traditionen

Wer das Elsass zu Fuß erkundet, bekommt auch die ein oder anderen uralten Bräuche und Traditionen der Region, hautnah mit. Denn die Elsässer feiern zwischen Frühling und Herbst zahlreiche Feste. Lust die Kultur des Elsass auf eine ganz innige Weise zu erfahren? Die zahlreich zelebrierten Feste, wie das beliebte Sauerkrautfest, bieten bestimmt die beste Gelegenheit dafür. So viele Feste das Elsass veranstaltet, so reich ist das Elsass auch an kulinarischen Delikatessen, die zum Verkosten locken. Angefangen von den typisch elsässischen Weinsorten bis zur feinen regionalen Küche, die durch weltoffene Elsässer Art modernisiert wurde. Da ist bestimmt für jeden Genießer etwas dabei!

Die schönsten Wanderreisen im Elsass

Mittelalterliches Elsass 1

Etliche Burgen und alte Kirchen begleiten Sie auf Ihrem Weg während der Wanderreise "Mittelalterliches Elsass 1": Tiefe Tannen- und Laubwälder untermalen die Wanderrouten durch das Nordelsass und den Nationalpark der Nordvogesen. Vom Anreiseort Wissembourg über Lembach bis ins Wochenziel Saverne, zieren herrschaftliche Schlösser und Fachwerkhäuser den gut beschilderten Weg. Direkt am ersten Wandertag bietet sich die Gelegenheit die ehemalige Anlage der Maginot-Linie „Kalkofen“ zu besichtigen. Heute kann man dort noch die Anlage sowie ein Museum und ein Ehrendenkmal für Kriegsgefallene besichtigen. Beinahe in jedem Etappenort warten zudem auch zahlreiche alte Burgen und zerfallene Ruinen, die in längst vergangene Zeit versetzen. Jede davon überzeugt mit spannenden Details und einer eigenen faszinierenden Geschichte. Neben den historischen Sehenswürdigkeiten warten unbeschreiblich idyllische Landschaftsbilder. Diesbezüglich bieten sich reichlich Möglichkeiten um wunderschöne Aussichten auf romantische Wälder und malerische Weinberge genießen zu können.

Mittelalterliches Elsass 2

Weiter in den Süden führt die Wanderreise "Mittelalterliches Elsass 2" und hat unter anderem unglaubliche Panoramablicke auf den Schwarzwald und die Rheinebene zu bieten. Auf der Wanderreise beginnend in Saverne, führen gute Wanderwege unter anderem in den Etappenort Ottrott, nach Le Hohwald und bis ins Wochenziel, der lieblichen Stadt Barr. Auf dem Weg links und rechts stets von Weinbergen begleitet, warten zahlreiche Burgen und kleine Winzerdörfer darauf entdeckt zu werden. Das elsässische Weinanbaugebiet zählt keinesfalls zu den größten Weinbaugebieten der Welt aber gewiss zu den landschaftlich schönsten und attraktivsten. Untertags die Natur in vollen Zügen genießen und abends den Tag in den berühmten „Winstub“ ausklingen lassen. Sie lieben die feine französische Küche doch können mit kleinen „Gourmetportionen“ nichts anfangen? Kein Problem, das Elsass ist bekannt dafür, die edle französische Küche in gewohnt deutscher Portionsgröße zu servieren. Somit kommen Feinschmecker, Schlemmerfreunde sowie hungrige Wanderer stets auf ihre Kosten!

Schöne Wanderwege durch die Weingebiete

Weinberge und Vogesengipfel

Inmitten der elsässischen Weinstraße wandern Sie durch Weinberge und Vogesengipfel  starten und beenden die Wanderreise in Eguisheim, einem der schönsten Dörfer Frankreichs, Heimat vieler Winzer und ein Hotspot des Elsässer Weinbaus. Die vielen Fachwerkhäuser mit preisgekröntem Blumenschmuck begeistern Besucher aus der ganzen Welt. Und wieder begleiten fruchtbare Reblandschaften, Burgen und verträumte Landgüter jeden Wanderer auf Schritt und Tritt. Die Rundwanderung führt Sie unteranderem in die Orte Turckheim und Munster. Während des Sommers lassen sich dort in den historischen Stadtkernen auf Dächern und Kaminen mehr als 60 Störche sichten. Ganz bestimmt wird auch der ein oder andere Wanderer vom Elsässer Wahrzeichen in Empfang genommen.

Schöne Wanderungen vorbei an Kuhherden
Tourencharakter
Wandern
(6)
Frankreich

Weinberge und Vogesengipfel

7 Tage | Individuelle Einzeltour
Wenn Sie das Eurohike-Team fragen, welche Begriffe für die Beschreibung des Elsass‘ passen, dann kommen einem sofort folgende Wörter in den Sinn: ländlich, beschaulich, herzlich und gastfreundlich. Und so präsentiert sich das Elsass auch. Zwischen Weinstöcken und Berghängen, umgeben von schmucken Winzerdörfern und stolz emporragenden Burgen, fühlen sich Naturfreunde pudelwohl. Doch was das Elsass wirklich einzigartig macht, sind die gastronomischen Betriebe. Hier vermischen sich die deutsche und französische Küche. Es entsteht sozusagen ein Cuvée an kulinarischen Raffinessen. Der beste Rat: einfach ausprobieren und die Speisekarte einmal rauf und runter kosten! Details zum Wanderurlaub im Elsass Das Elsass und seine Weine sind weit über die Grenzen von Frankreich bekannt. Neben erlesenen Tropfen erwarten Sie auf der Wanderreise aber auch unzählige Gipfel, Fachwerkhäuser und Weinstraßen. Bei der Hälfte der Wanderreise überqueren Sie den Pass von Croix de Wihr und gelangen nach Munster. Munster ist auch der Ursprungsort des aromatischen und gleichnamigen Käses am Fuße der Col de la Schlucht. Auf den nächsten Etappen begegnen Sie vielen Burgen, lichten Wäldern und in niederen Lagen der Vogesen mit Weinbergen im Hintergrund. Die Highlights der Wanderreise Nachtwächterführung durch Turckheim: Das schmucke Winzerdorf erreichen Sie bereits an Tag zwei der Wanderung. Interessiert an der Geschichte und den Sagen von Turckheim? Ein Nachtwächter führt Sie zu den Schauplätzen in der finsteren Nacht! Fachwerkhäuser und einzigartige Silhouetten: Die Stadt Kaysersberg versprüht jede Menge an Charme. Neben den schön anzusehenden Fachwerkhäusern ist auch die Burg bzw. Burgruine eine Empfehlung der Eurohike-Redaktion. Wissenswertes zum Wandern im Elsass Gut beschilderte Wanderwege machen den Routenverlauf durch das Elsass leicht nachvollziehbar. Zudem wandern Sie durch hügeliges Gelände mit teilweise unbefestigtem Untergrund. Die Gehzeit beträgt pro Tag zwischen viereinhalb und sechseinhalb Stunden und ist somit für ambitionierte Wanderer kein Problem. Vor allem die vielseitige Landschaft macht die Wanderreise besonders interessant. Wagen Sie einen Streifzug durch das Elsass und erleben Sie, wie sich zwei Kulturen miteinander vermischen!
Details anzeigen
Robi auf dem Fahrrad
Madlene Reischl
"Bei der Planung Ihrer Wanderreise im Elsass helfe ich Ihnen gerne!"
Madlene Reischl, Kundenberatung
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi auf dem Fahrrad
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!