Wandern im Burgund

Wanderurlaub im Burgund

Wandern mit Gepäcktransfer im Herzen Frankreichs

Das Burgund liegt im Landesinneren von Frankreich und gilt als eine der schönsten Gegenden im gesamten Land. Dabei ist die Region nicht nur ein ideales Reiseziel für Weinliebhaber und Genussmenschen, sondern auch eine herrliche Gegend für ausgiebige Wandertouren unter freiem Himmel. Von kulinarischen Köstlichkeiten, geschichtsträchtiger Kultur und malerischen Wanderwegen – erleben Sie Ihre Auszeit, weit abseits großer Touristenströme und stets individuell im eigenen Tempo, im Wanderurlaub in Frankreich.

Traumhafte Wanderausblicke auf die Weinreben im Burgund

Kurzinfo über das Burgund

Direkt im Herzen Frankreichs gelegen taucht man im schönen Burgund in ein wahres Paradies für Wanderer ein. Mit rund 660 Wandertouren kann man mit gutem Gewissen von der idealen Region für einen traumhaften Aktivurlaub sprechen. Dazu zählen etwa 588 Wanderrouten, acht Fernwanderwege und 64 Pilger-Wanderwege. Hinzu kommen die herrlich angenehmen Temperaturen von März bis November, die traumhaften Naturlandschaften und die Vielfalt entlang des weitläufigen Wandernetzes. Das Burgund bietet die idealen Voraussetzungen für einen gelungenen Wanderurlaub mit Eurohike. Weiters besticht die Region mit einer besonders schmackhaften Küche und den vorzüglichen Weinen, die Ihre Aktivreise zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Erleben Sie auf unseren Reisen in Frankreich die wohl bequemste Form von Aktivurlaub – im Wanderurlaub mit Gepäcktransfer.

Die schönsten Wanderreisen im Burgund

Genusswandern in der Weinregion Burgund

Burgund

Unsere Wanderreise Burgund, 8 Tage ist die ideale Form von Aktivurlaub für alle Genussmenschen. Die Tagesetappen führen auf gemütlichen und guten Wanderwegen, die mit einer Grundkondition wunderbar zu bewältigen sind. Dabei bleibt immer reichlich Zeit für eine Wanderpause, um die kulturellen Highlights entlang des Weges zu erkunden und die kulinarischen Köstlichkeiten zu probieren. Ausgangspunkt Ihrer Wanderreise ist Beaune, die Weinhauptstadt der Region. Ihre erste Tagesetappe führt Sie zuerst nach Meursault, wo Sie am nächsten Tag die schöne Region auf einer Rundwanderung erkunden. Am vierten Tag Ihrer Wanderreise leitet Sie die Route in die Marktstadt Nolay und am folgenden Tag nach Rully/Chassey le Camp. Eine Rundwanderung führt am sechsten Tag Ihrer Reise erst zum Schloss Montaigu, durch Weingärten und Wälder hindurch und schließlich in den Ort Mercurey. Das Ziel Ihrer letzten Tagesetappe ist Beaune und von dort geht es mit zahlreichen wundervollen Erinnerungen und Eindrücken wieder nach Hause.  

  • Unser Tipp: Diese Wanderreise im Burgund ist auch als Wanderurlaub mit Hund erlebbar – das ideale Aktiverlebnis für Zwei- und Vierbeiner.
(3)
Tourencharakter
Genusswandern
Frankreich

Burgund

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Schoene Stadt Beaune als Wanderstartpunkt

Unsere Eurohike-Momente im Burgund

  • Wein-Genuss in Pommard: Auf der ersten Tagesetappe auf Ihrer Wanderreise Burgund, 8 Tage von Beaune nach Mersault führt Sie die Route in den Weinort Pommard. Eine kurze Wanderpause bietet sich hier ideal an, um den herrlichen Burgunder-Wein zu verkosten.
  • Altstadtbummel in der Weinhauptstadt: Ob gleich zu Beginn Ihrer Wanderreise oder am Ende – ein gemütlicher Bummel durch die Altstadt von Beaune, der Weinhauptstadt des Burgunds, lohnt sich jedenfalls.
  • Zeit für Kultur: Am vierten Tag Ihrer Wanderreise haben Sie die Möglichkeit in der kleinen Gemeinde La Rochepot die gleichnamige denkmalgeschützte Burg zu besuchen.

Wissenswertes über den Wanderurlaub im Burgund

Alte Klöster und mittelalterliche Schlösser in der Wanderregion Burgund

Fakten und Details

  • Lage: Im Zentrum Frankreichs
  • Fläche: 31.582 km²
  • Einwohner: 1,64 Millionen
  • Hauptstadt: Dijon mit ca. 155.114 Einwohnern
  • Amtssprache: Französisch
  • Höchster Berg: Mont Haut-Folin mit 901 Metern Höhe
  • Saison: Bestes Klima für Wanderreisen im Burgund ist von März bis November
  • Besonderheiten: Seit Jahrtausenden gilt die Region im Burgund als sehr fruchtbar und dient den Bauern als idealer Boden für herrliche Weine und Rohstoffe. Ein besonders köstliches Erzeugnis ist der berühmte rote Burgunder, ein ausgezeichneter Wein, der sich auch internationaler Beliebtheit erfreut.
Wanderpause und Stadtbesichtigung in Frankreich

Klima im Burgund

Das Burgund ist geprägt von einem warmen, gemäßigten und kontinentalen Klima. Unsere Eurohike Wanderreisen sind von März bis in den November hinein buchbar und je nach Ihrer bevorzugten Reisezeit erleben Sie das Beste was die Natur gerade zu bieten hat. In den Frühlingsmonaten präsentiert sich das Burgund von einer besonders schönen Seite und die Weingebiete erstrahlen in einem saftigen Grün. Die warmen Temperaturen und die wohltuenden Sonnenstrahlen laden zu ausgiebigen Wanderetappen ein. Im Sommer lässt es sich die schönen Wanderrouten im Burgund ebenso herrlich erkunden und die Temperaturen bleiben stets auf einem stabilen, angenehmen Niveau. Ein buntes Farbenmeer erwartet alle bewegungshungrigen Aktivurlauber im Herbst, denn gerade jetzt ist die Zeit, wo sich die Landschaft in ein wundervolles Bild hüllt – einfach herrlich, so ein Wanderurlaub mit Gepäcktransfer im Burgund.

Wanderpause genießen mit Wein

Kulinarik im Burgund

Vom herrlichen roten Burgunder, dem Bœuf bourguignon, dem Dijon-Senf bis zu den Schnecken – das Burgund ist Heimat zahlreicher weltberühmter Köstlichkeiten und französischer Spezialitäten. Generell ist die Gegend im Burgund durch die Landwirtschaft geprägt und die Regionen Côte de Nuits, sowie Côte de Beaune sind besonders bekannt für den Weinbau und beheimaten die bedeutendsten Weinhänge der ganzen Welt. Der rote Burgunder spielt dabei nicht nur als Wein an sich eine wichtige Rolle in der regionalen Küche, vielmehr wird er in zahlreichen beliebten Gerichten verwendet wie beispielsweise für das Bœuf bourguignon, ein pikanter Eintopf mit Rindfleisch. Eine weitere Delikatesse im Burgund sind die Weinbergschecken, die mit einem frischen Baguette serviert werden und vorwiegend für besondere Anlässen vorgesehen sind. Auch Gerichte mit Süßwasserfischen wie die Pauchouse, eine Fischsuppe mit Weißweinsauce, zählen zu den typischen Speisen der Region. So oder so wird man im Burgund jedenfalls kulinarisch verwöhnt.

Wander- und Weingenuss im Burgund

Romantischer Stadtspaziergang nach dem Wandern im Burgund

Begeben Sie sich auf unserer Genuss-Wanderreise im Burgund auf die Spuren herrlicher französischer Weine und kultureller Schätze. Mit etwas Grundkondition wird dieser Wanderurlaub für Genusswanderer zu einem gelungenen Erlebnis. Für alles andere sorgen wir. Dazu zählen:

Lesen Sie noch mehr darüber, warum ein Wanderurlaub mit Eurohike die ideale Form eines Aktivurlaubs ist.

Madlene Reischl
Wandergenuss im Burgund – ich freue mich, Ihr aktives Urlaubserlebnis in Frankreich zu organisieren!
Madlene Reischl, Reisespezialistin
Jetzt buchen