Wandern trifft auf Genuss

Die schönsten Wanderrouten für Feinschmecker

Wenn Wandern zur Wonne wird, dann machen Sie alles richtig. Sei es, indem Sie gepflegten Wegen durch malerische Landschaften folgen und die Tour in einer urigen Almhütte ausklingen lassen. Kulinarik, Wein und der Charme der Almen lassen jedes Genießerherz höherschlagen.

Hotel Sänger Blondel in Dürnstein

Wenn Berg-Liebe durch den Magen geht

Sie lieben es, steinerne Pfade entlang zu schlendern, links und rechts ein duftendes Blumenmeer und der Wind trägt Ihnen das Bimmeln der Kuhglocken zu. Zwischendurch auf einem Holzbankerl Platz nehmen, dem sanften Schaukeln der Grashalme zusehen und die Gedanken schweifen lassen. Dann: Nur noch wenige Schritte liegen zwischen Ihnen und dem Ursprung des köstlichen Essensduftes. Der Schornstein raucht, die Tür wird geöffnet, und das herzliche Lächeln des Wirtes heißt Sie willkommen. Das gemischte Aroma von köstlich durchzogenem Speck, reifem Bergkäse und ofenwarmem Brot lässt Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Genussmomente wie dieser machen Wandertouren besonders magisch. Wenn es nach „getaner Arbeit“ Zeit ist, Platz zu nehmen, die Füße auszustrecken und sich mit leckeren Köstlichkeiten zu verwöhnen,­ dann ist man im Reich der Genüsse angekommen. Denn Berg-Liebe geht auch durch den Magen.

Wanderwege mit Blick auf Weinberge und der Burgruine Dürnstein

Von Weinterrassen und Marillengärten: die Wachau

Die vielleicht charmanteste Region Niederösterreichs trägt den Namen Wachau. Wo Ruinen, Weinkultur, urige Heurige und köstliche Marillenknödel mit extra viel Bröseln aufeinandertreffen, sind Genusswanderer nicht weit. Auf dem Welterbesteig Wachau wandern Sie acht Tage lang durch genussreiche Orte entlang der schönen blauen Donau.

Umgeben von sonnigen Rebhügeln und grünen Wäldern, streben Sie von einer Etappe zur nächsten. Immer auf der Tour mit dabei: kulinarische Zwischenstationen mit erlesenen Weinen und niederösterreichischen Leckereien. Die Route führt auf teilweise asphaltierten Weinwegen zu den Gipfeln der Wachau, von wo aus Sie traumhafte Ausblicke auf eindrucksvolle Landschaften genießen. Genächtigt wird in charmanten Hotels in Krems, Dürnstein, Weißkirchen oder Melk.

Tipp: Tauchen Sie ein, in die Heurigen-Kultur des UNESCO-Weltkulturerbes beim Herbstwandern in der Wachau oder verbringen Sie Ihren Wanderurlaub im Herbst in einer unserer weiteren traumhaften Wanderregionen!

Wandern ohne Gepäck durch die Weingärten der südlichen Weinstraße

Von Obstgärten, blühenden Bergwiesen und italienischem Flair

„Mamma Mia!“ und „Ciao bella!“ erschallt es in den Südtiroler Weinbergen. Romantische Dörfer, geschichtsträchtige Burgen und blühende Weinreben ringsumher: Das ist italienisches Flair auf höchstem Niveau. Auf der Wanderreise von Eurohike geht es an sieben Tagen gemächlich den Südtiroler Wein- und Almenweg entlang. Sie lernen den Kurort Meran und die Weinstraße kennen, schwelgen in romantischen Ausblicken und kosten jede Menge italienische Genüsse.

Während Sie unter Apfelbäumen sitzen und Ihr Glas duftenden Weines genießen, bereiten Ihre charmanten Gastgeber allerlei Antipasti und Ciabatte für Sie zu. So gestärkt, sind Sie bereit für die nächste Etappe ... und weiter geht es, auf den Wald- und Forstwegen von Südtirol.

Tipp: Sie sind bereits dem italienischen Flair verfallen und wollen einen Wanderurlaub in Südtirol verbringen? Dann buchen Sie sich sogleich glücklich!

Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi auf dem Fahrrad
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!