Impressionen vom Aletsch Panoramaweg

Wallis

Wandern ohne Gepäck der Sonne entgegen

Gemäß diesem Motto verspricht die Region im Kanton Wallis in der Schweiz rund 300 Sonnentage jährlich. Eine ganze Menge also und somit die ideale Wanderdestination für unsere Eurohike Wanderferien ohne Gepäck. Doch der Kanton im Südwesten des Landes bietet noch viel mehr als Sonne: Alpenpanoramen, Alpengletscher, ein mildes Klima und unzählige bestens ausgeschilderte Wanderwege – ein echtes Wanderparadies in der Schweizer Bergwelt.

Wanderung im Lötschberger-Land

Kurzinfo über das Wallis

Das Wallis ist mit insgesamt 13 Bezirken der drittgrößte Kanton der Schweiz und gehört zur „Deutschschweiz“, wobei man im Westen der Region Französisch spricht und im Osten Deutsch bzw. „Walliserdeutsch“. Aufatmen lässt es sich in dieser Region besonders gut, denn die beiden südlich gelegenen Gebirgsmassive der Alpen von Wallis und die nördlich gelegenen Berner Alpen fangen den größten Teil der Niederschläge ab. So verspricht das milde Klima trockene Sommer, kalte Winter und eine besonders klare Luft – perfekt für einen gesunden Wanderurlaub mit Eurohike. Entsprechend vielfältig hat sich auch das Landschaftsbild von Wallis entwickelt: Hier treffen Weinreben auf Kakteen, Alpenseen auf beeindruckende Bergmassive und Gebirgsbäche auf idyllische Seitentäler. Aufatmen und Wandern im Wallis: In dieser Region lässt es sich nicht nur gut Aufatmen, vielmehr ist der Schweizer Kanton mit mehr als 8.000 Kilometer beschilderten Wanderpfaden ein echtes Paradies für Wanderferien ohne Gepäck.

Die beliebtesten Wanderferien im Wallis

Wanderung auf der Lötschberger Südrampe

Aletsch Panoramaweg & Lötschberg-Südrampe

Als absoluter Wanderklassiker unter den Wanderferien gilt unsere Eurohike Wanderreise Aletsch Panoramaweg & Lötschberg-Südrampe. Diese siebentägige Tour verbindet das Beste der zwei beliebten Wanderrouten. Als erstes Highlight der Wanderreise marschieren Sie auf der Lötschberg-Südrampe und erleben fantastische Ausblicke. Es geht weiter zur Belalp und schließlich zum Aletschbord. Von hier haben Sie einen beeindruckenden Ausblick auf das Gletschertor und den unteren Part des Aletschgletschers, das Herzstück des UNESCO-Welterbes. Auf den weiteren Tagesetappen von Riederalp – Fischeralp und weiter nach Bellwald erwarten Sie unvergessliche Highlights, bevor die Wanderferien mit einer Übernachtung im beschaulichen Bergdorf Bellwald zu Ende gehen.

(1)
Tourencharakter
Bergwandern
Schweiz

Aletsch Panoramaweg & Lötschberg-Südrampe

7 Tage | Individuelle Einzeltour

Wissenswertes zu Ihrer Wanderreise im Wallis

Blick auf das Lötschberger-Land

Fakten und Details

  • Lage: Im Südwesten der Schweiz
  • Gletscher: Im Wallis befinden sich die drei größten Gletscher der Alpen – der Aletschgletscher, der Gornergletscher und der Walliser Fieschergletscher
  • Berge: Der höchste Berg der Schweiz liegt im Wallis – die Dufourspitze mit 4.634 Metern
  • Besonderheit: Das Wallis liegt zur Gänze im Alpengebiet
  • Reisezeit: Beste Wanderzeit von Juni bis Oktober
  • Klima: Trocken, warm, sonnenreich und wenig Niederschlag – so lässt sich das Klima im Wallis am besten beschreiben.
  • Kulinarik: Besonders hervorzuheben gilt es die regionale Küche, die sich unabhängig zur klassischen Schweizer Kulinarik entwickelt hat. Die kulinarischen Schätze der Region sind das Walliser Roggenbrot, das getrocknete Fleisch und der Safran, wobei diese Produkte eingetragen sind und somit eine geschützte Marke darstellen. Das milde Klima schmeckt man auch in den regionalen Produkten wie den erlesenen Weinen, dem herrlichen Obst und den köstlichen Gewürzen.
Wanderer am Aletsch-Panoramaweg

Tourencharakter

Unsere Eurohike Wanderreise am Aletsch Panoramaweg & Lötschberg-Südrampe, 7 Tage bietet ein echtes Wandererlebnis mit Gepäcktransfer inmitten der Alpensüdseite. Die Tagesetappen sind mit rund vier bis sieben Stunden anberaumt und die Touren erfordern eine gute Basiskondition, sowie Trittsicherheit aufgrund der alpinen Gegebenheiten.

  • Ein besonders adrenalinreiches Highlight auf Ihrer Wanderreise in der Schweiz erwartet Sie auf der letzten Etappe: Die Überquerung der Hängebrücke „Aspi-Titter“ in der Massaschlucht – Schwindelfreiheit wird hier vorausgesetzt.
Wanderpause im Lötschberger-Land

Wanderferien ohne Gepäck im Wallis

Sonnige Wanderferien sind aufgrund des milden Klimas und den vielen Sonnenstunden im schönen Wallis in der Schweiz so gut wie garantiert – die perfekte Basis für einen gelungenen Wanderurlaub. Wir bei Eurohike sorgen dafür, dass auch alle weiteren wichtigen Elemente Ihres Aktivurlaubs perfekt organisiert sind: Von den detaillierten Reiseunterlagen, den ausgewählten Hotels und Unterkünften, einer persönlichen Betreuung vor Ort und dem reibungslosen Gepäcktransfer in der Urlaubsdestination – wir bei Eurohike sind immer für Sie da. Und falls es während der Reise doch einmal zu Fragen kommt, erreichen Sie uns jederzeit auf unserer Service-Hotline.

Katharina Pertiller
Wir bei Eurohike sorgen für rundum gelungene Wanderferien im Wallis – und bei uns wandern Sie ohne Gepäck!
Katharina Pertiller, Kundenberatung
Jetzt buchen