Bergwelt entlang der Via Spulga

Graubünden

Wandern ohne Gepäck in den Schweizer Alpen

Graubünden befindet sich in der Ostschweiz und ist der flächengrößte Kanton der Schweiz. Dennoch beheimatet die Region die wenigsten Einwohner aller Schweizer Kantone. Graubünden liegt vollkommen im Gebiet der Alpen und das Landschaftsbild ist von jeder Menge ursprünglicher Natur geprägt – ein wahres Paradies für Wanderer aus aller Welt. Herrliche Wanderpfade inmitten von beeindruckenden Bergkulissen, ruhigen Seengebieten und spektakulären Tälern – erleben Sie mit jedem Wanderschritt die Hochstimmung der Natur in Graubünden.

Wanderung in der Schweizer Bergwelt

Kurzinfo über Graubünden

Von Seen zu Gipfeln: Der größte Kanton der Schweiz beheimatet rund 937 Berggipfel, 615 Seen und 150 Täler – das spricht jedenfalls für sich. Weiters befindet sich der einzige Viertausender der Ostalpen in Graubünden – der Piz Bernina mit rund 4.049 Metern Höhe. Somit lässt sich der sanfte Natursport des Wanderns im schönen Graubünden besonders gut erleben. Da der Kanton zur Gänze im Gebiet der Alpen liegt, trifft man eine entsprechende Flora und Fauna an, die sich in dieser Region besonders wohl fühlt. Besonders bekannt ist Graubünden für die Vielfalt an Wild wie beispielsweise Hirsche, Gämse und Steinböcke, sowie Murmeltiere. Die Natur in Graubünden bietet für jeden Bewegungshungrigen Wanderfreund genau das Richtige, von gemächlichen Wanderwegen bis hin zu naturnahen Bergwanderungen abseits Massen. Individueller Aktivurlaub in Graubünden – das perfekte Wandererlebnis ohne Gepäck in der Schweiz.

Die beliebtesten Wanderreisen in Graubünden

Wanderaussicht auf der Via Spluga

Via Spluga

Ein absoluter Klassiker unter den Wanderwegen ist die beliebte Via Spluga, 7 Tage. Der Weitwanderweg ist geprägt von einer rund 2.000-jährigen Geschichte und galt einst als Saumpfad als kürzester Weg über die Alpen und war somit die wichtigste Verbindung zwischen Graubünden und Italien. Doch die Via Spluga bietet nicht nur kulturell etliches Sehenswertes, auch im Hinblick auf Natur und Kulinarik verspricht die Wanderroute jede Menge Herrliches für Auge und Gaumen. Ihre erste Tagesetappe führt Sie von Thusis durch die einst gefürchtetste Passage des historischen Saumpfades über 321 Steinstufen und Felsgalerien nach Andeer. Von dort marschieren Sie nach Splügen und genießen am vierten Tag eine Rundwanderung am Plateau der Surettaseen. Am nächsten Tag erleben Sie eine alpine Passwanderung auf dem beeindruckenden Saumweg über den Splügenpass und erreichen später Ihr Etappenziel Isola/Madesimo. Der letzte Tag Ihrer Wanderreise führt Sie ins südliche Chiavenna, wo Sie das pure italienische Flair erleben. Die Wandertour ist auch als Wanderreise mit Hund erlebbar.

Wanderer in der Ostschweiz

Alpenpanorama-Weg Ostschweiz

Unsere Eurohike Wanderreise am Alpenpanorama-Weg Ostschweiz, 7 Tage garantiert – wie der Name bereits verspricht – ein aussichtsreiches und besonders naturnahes Erlebnis im Grünen. Sie starten Ihre Wanderferien in Appenzell und wandern auf der ersten Etappe entlang flacher Wege nach Urnäsch. Die nächste Strecke führt Sie zur Schwägalp hinauf und mittels Luftseilbahn zum rund 2.501 Meter hohen Säntis mit imposantem Gipfelpanorama. Auch der nächste Tag verspricht Natur pur: Sie wandern vorbei an zauberhaften Almen bevor Sie abends das Toggenburg samt der Dörfer Stein und Alt St. Johann erreichen. Am fünften Tag Ihrer Wanderreise geht es zuerst etwas steiler und hoch hinaus von Stein zur Vorderen Höhe mit einer grandiosen Fernsicht auf die Glarner Gipfel. Nach einer spektakulären Höhenwanderung um den Gulmen herum geht es später wieder bergab nach Amden. Nun steht bereits die letzte Tagesetappe bevor und Sie schließen Ihre Wanderferien mit einer herrlichen Höhenwanderung um den nördlichen Bereich des Sihlsees nach Einsiedeln ab.

(1)
Tourencharakter
Bergwandern
Schweiz

Via Spluga

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)
Tourencharakter
Genusswandern
Schweiz

Alpenpanorama-Weg Ostschweiz

7 Tage | Individuelle Einzeltour

Wissenswertes zu Ihrer Wanderreise in Graubünden

Wanderwegweiser auf der Via Spluga

Fakten und Details

  • Lage: Südostschweiz, gänzlich im Gebiet der Alpen
  • Höchster Berg: Piz Bernina mit 4.049 Metern Höhe; einziger Viertausender der Ostalpen und Graubündens
  • Besonderheiten: Größter prähistorischer Bergsturz der Welt (Flims); flächengrößter Kanton der Schweiz
  • Klima/Reisezeit: Kontinentales Klima; beste Wanderzeit mit milden Temperaturen und wenig Niederschlag ist von Mai/Juni bis September/Oktober
  • Kulinarik: Die eigenständige Bündner Küche bietet herrliche regionale Spezialitäten, die sich von der üblichen Schweizer Küche abheben. Typische Köstlichkeiten sind luftgetrocknete Fleischspezialitäten oder das Maluns, ein bekanntes Kartoffelgericht der Region. Als Süßspeise ist die Bündner Nusstorte besonders beliebt und als bekanntes Getränk wird gerne die Likörspezialität Röteli serviert.
Wanderweg auf der Via Spluga

Tourencharakter

Die Wanderreise Via Spluga, 7 Tage führt teilweise durch alpines Gelände und erfordert als Bergwanderweg eine gute Grundkondition, sowie Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Eine entsprechende Wanderausstattung und wettergerechte Ausrüstung wird empfohlen. Die historisch geprägten Routen entlang der Via Spluga sind durchwegs gut beschildert. Der Alpenpanorama-Weg Ostschweiz, 7 Tage verspricht Wandergenuss auf einfachen Wanderpfaden und guten Wegen. Eine gute Basiskondition wird für die etwas längeren Auf- und Abstiege auf den letzten beiden Tagesetappen benötigt. Beide Eurohike Wanderferien in Graubünden sind vierbeinergerecht und somit als Wanderreisen mit Hund möglich.

Wanderpanorama auf der Via Spluga

Eurohike Wanderferien in Graubünden

Ursprüngliche Natur, herrliche Gipfelpanoramen und beeindruckende Höhenwanderungen – all das und noch viel mehr versprechen unsere Eurohike Wanderreisen in Graubünden. Damit auch während Ihrer Reise alles reibungslos verläuft, sorgen wir bei Eurohike für einen bestens organisierten Aktivurlaub. Dazu zählen unsere detaillierten Reiseunterlagen, die persönliche Betreuung vor Ort, gemütliche Hotels und Unterkünfte, sowie der zuverlässige Gepäcktransfer im Urlaubsort. Bei Fragen sind wir gerne auf unserer Service-Hotline für Sie erreichbar.

Katharina Pertiller
Wir von Eurohike freuen uns Ihr Wanderglück im Grünen Graubündens zu organisieren!
Katharina Pertiller, Kundenberatung
Jetzt buchen