Wanderaussicht auf der Via Spluga
Bergsee in Splügen
Wanderwegweiser auf der Via Spluga
(1)

Via Spluga

Der schönste Weg über die Alpen.

Schon vor rund 2.000 Jahren schätzten die Römer die Verbindung über den Splügenpass von Nord nach Süd. Heute ist die Via Spluga ein Fernwanderweg vom schweizerischen Thusis ins italienische Chiavenna, der auf rund 66 Kilometern jede Menge Kultur, Historie, Tradition und natürlich fantastische Natur birgt. In Italien angekommen, können Sie sich wahlweise Cappuccino, Prosecco oder Gelato als Belohnung für die Alpenüberquerung gönnen.

Details zur Wanderreise mit Eurohike

Auf der ersten Etappe erwartet Sie auch das erste Highlight: die Viamala-Schlucht. 359 Stufen führen auf sicherem Wege in ihr Zentrum, wo bis zu 300 Meter hohe Felswände ein wahres Naturspektakel umrahmen. In Andeer angekommen, lässt es sich im Thermalbad wunderbar entspannen. Die Rofflaschlucht auf dem Weg nach Splügen ist von Menschenhand erschaffen – ernsthaft! Nach 8.000 Sprengungen entstand eine Felsengalerie nach Vorbild der Niagara-Fälle.

Nach einer Rundwanderung um die Surettaseen, geht es zunächst hoch hinaus über den Splügenpass und tief hinunter in die Schlucht des Val Cardinello. Das ist vor allem eines: imposant! Hier heißt es auch: “Ciao, Bella Italia!” – die Staatsgrenze der Schweiz haben Sie bereits passiert. Durch kleine Bergdörfer und wunderschöne Natur gelangen Sie schließlich zum Ziel Ihrer Reise: Chiavenna.

Die Highlights der Wanderreise entlang der Via Spluga

  • Das Alt- und Neudorf von Thusis gehen zurück auf die berührende Geschichte des Ortes.1845 zerstörte ein Feuer große Teile der Altstadt. Im Neudorf wurden viele Häuser im mediterranen Stil wieder errichtet, heute erfreuen sich viele Besucher an der besonderen Architektur.
  • Die beeindruckende Viamala-Schlucht: Im Laufe der Zeit hat die berühmt-berüchtigte Schlucht einen wahren Imagewechsel hinterlegt. Als eng und gefährlich galt der Übergang in der Vorzeit. Mittlerweile ist die Schlucht durch ihre Schönheit und Besonderheit ein wahrer Besuchermagnet.
  • Die Kastanienwälder im Val San Giacomo: Auf rund 25 Kilometern führt das unberührte Tal vom Splügenpass in Richtung Chiavenna. Atmen Sie hier die saubere Luft ein und finden Sie im Einklang mit der Natur zu sich selbst!
  • Das charmante Chiavenna dient als Tor zum atemberaubenden Süden. Spazieren Sie durch die engen Gassen und trinken Sie einen Cappuccino beim “Revue passieren lassen” der Reise. 

Wissenswertes zur 7-tägigen Wandertour

Die Etappen der Reise sind mit einer Länge von 13 bis 18 Kilometern nicht übermäßig lang, allerdings sind an jedem Tag einige Höhenmeter zu bewältigen – sowohl bergauf als auch bergab. Die erstklassig ausgearbeitete Routenführung verspricht eine großartige Tour, wo sich wunderschöne Aussichten an kulturelle Highlights reihen.

Bergwandern
Bergwandern
  • 7 Tage / 6 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Sabrina Huber
Sabrina Huber
+43 6219 60877 172 Kontaktieren
Zur Online-Version
QR-Code
schweiz2_seperator

Reiseverlauf

Im Jahr 1845 fiel ein großer Teil von Thusis einem Brand zum Opfer. Die vornehmen Herrenhäuser im neu errichteten Neudorf sind ein erstes Highlight Ihrer Wanderwoche. Thusis ist Ausgangspunkt der Rhätischen Bahn und das Tor zur burgenreichen Region Domleschg.

Sie wandern durch die dramatische Schlucht Viamala, was übersetzt so viel wie „Böser Weg“ bedeutet. Einst bildete dieses Naturmonument die wohl gefürchtetste Passage auf der Via Spluga zwischen Thusis und Chiavenna. Heute leiten Sie 321 Steinstufen über Felsgalerien sicher ins Innere der Schlucht. Der Wanderweg führt Sie durch das Schams mit zahlreichen Kulturdenkmälern und Verkehrsbauten. Erholung im Thermalbad Andeer.

ca. 6 Stunden
17 km
1.000 m
720 m

Intelligent angelegter Weg durch die unwegsame Roflaschlucht und den lichten Talboden des Rheinwalds. Sowohl Andeer wie auch Splügen haben wertvolle Ortsbilder. Unterwegs lohnen sich Besuche im Rheinwalder Talmuseum, Festungsmuseum Crestawald und Roflaschlucht-Felsenweg.

ca. 5 Stunden
14 km
920 m
430 m

Sie wandern hinauf nach Bodmastafel, von wo Sie einem Pfad durch die Rhäzünscher Alpen hoch zum Plateau der Surettaseen folgen. Oben erwartet Sie eine unberührte und stille Bergwelt. Der Abstieg zurück nach Splügen führt vorbei am Aussichtspunkt Franzisch Grind.

ca. 4 bis 5 Stunden
13 km
860 m
860 m

Alpine Passwanderung auf einzigartigem Saumweg über den Splügenpass mit exponiertem Abstieg durch die Schlucht des Val Cardinello. Am Weg entdecken Sie historische Verkehrsbauten (Kunststraße mit Marmorbrücke und Lawinengalerie). Die Sust in Isola ist heute ein Gasthaus.

ca. 6 Stunden
18 km
990 m
1.190 m

Dem Lauf des Liro folgend durch die schattigen Kastanienwälder des Val San Giacomo ins südlich anmutende Chiavenna. Abgeschiedene Wallfahrtskirchen von San Giacomo Filippo und Gallivaggio, italienische Lebensart im vitalen Centro Storico von Chiavenna.

ca. 5 Stunden
18 km
330 m
1.240 m

Tourencharakter

Teilweise wandern Sie im alpinen Gelände, hier ist Trittsicherheit gefordert. Eine gute Grundkondition ist für die Überwindung der Höhenmeter empfehlenswert.

Preise & Termine

Alle Daten für 2022 auf einen Blick
Anreiseort: Thusis
  Saison 1
10.09.2022 - 25.09.2022

Anreise täglich
Saison 2
18.06.2022 - 09.09.2022

Anreise täglich
Via Spluga, 7 Tage, CH-GRWTC-07X
Basispreis
699,00
759,00
Zuschlag Einzelzimmer 159,00 159,00

Kategorie: 3***-Hotels und Gasthöfe

Saison 1
10.09.2022 - 25.09.2022
Anreise täglich
Saison 2
18.06.2022 - 09.09.2022
Anreise täglich
Via Spluga, 7 Tage, CH-GRWTC-07X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
699,00
159,00
759,00
159,00

Kategorie: 3***-Hotels und Gasthöfe

Saison 1
10.09.2022 - 25.09.2022
Saison 2
18.06.2022 - 09.09.2022
Thusis
Doppelzimmer p.P.
Zuschlag Einzelzimmer
Chiavenna
Doppelzimmer p.P.
Zuschlag Einzelzimmer
79,00
39,00
65,00
29,00
79,00
39,00
65,00
29,00
Zusatznächte
Anreiseort: Thusis
  Saison 1
10.09.2022 - 25.09.2022

Anreise täglich
Saison 2
18.06.2022 - 09.09.2022

Anreise täglich
Thusis
Doppelzimmer p.P. 79,00 79,00
Zuschlag Einzelzimmer 39,00 39,00
Chiavenna
Doppelzimmer p.P. 65,00 65,00
Zuschlag Einzelzimmer 29,00 29,00
Preise pro Person in EUR

Leistungen & Infos

Leistungen

Enthalten:

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung

 

  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline
Infos

Anreise / Parken / Abreise:

  • Flughafen Zürich.
  • Bahnanreise über Chur nach Thusis.
  • Parken: kostenpflichtige Parkplätze in Hotelnähe, ca. € 30,- pro Woche.
  • Rückreise per Bus und Bahn über den Splügenpass nach Thusis, oder via St. Moritz nach Chur. Dauer ca. 3 Stunden.

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Aus unserem Wanderblog

Kontakt & Buchung
Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.
Sabrina Huber
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Wanderreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Sabrina Huber, Reisespezialistin
Jetzt buchen

Bewertungen

5 von 5 Sternen (1 Bewertung)
5 Sterne
Andreas Kaiser DE | 26.09.2019
Wunderschöne Wanderwoche
Eine anspruchsvolle Wanderreise in unberührter Bergwelt. Die Hotels waren durchwegs gut und der Gepäcktransport hat immer reibungslos funktioniert. Wir sind schon auf der Suche nach unserer nächsten Tour!

Das könnte Sie auch interessieren

(3)
Tourencharakter
Wandern
Schweiz

Jura-Höhenweg

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(2)
Tourencharakter
Bergwandern
Frankreich / Italien / Schweiz

Tour Mont Blanc Ost

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(2)
Tourencharakter
Bergwandern
Schweiz

Vierwaldstättersee Rundtour

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)
Tourencharakter
Bergwandern
Schweiz

Aletsch Panoramaweg & Lötschberg-Südrampe

7 Tage | Individuelle Einzeltour