Zum Inhalt
Jetzt buchen
Zur Online-Version
Waalweg zwischen Weinreben bei Kastelbell

Reschensee – Meran mit Charme

Via Claudia Augusta

7 Tage / 6 Nächte
Wandern
Waalweg zwischen Weinreben bei Kastelbell

Diese Wandertour führt Sie vom berühmten Reschensee ins mediterrane Meran entlang des Fernwanderweges “Via Claudia Augusta”. Hier wandelt man auf den Spuren der Römer, die damals eine Handelsroute vom Mittelmeer zur Donau pflegten. Heute genießt man die historischen Eindrücke, die kulturelle Vielfalt, die kulinarischen Schmankerl und die unvergessliche Natur im Wanderurlaub in Italien.

Auch wenn Ihnen der Reschensee zunächst vielleicht nichts sagt, er wird Ihnen aber womöglich auf den ersten Blick bekannt vorkommen. Denn hier steht die Kirche im Wasser und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Saugen Sie die Ausblicke auf die imposante Ortler-Gruppe auf, bevor die Reise so richtig losgeht. Auf den Etappen begegnen Ihnen zahlreiche Festungen und Burgen, z.B. an Tag 3 die Churburg in Schluderns oder an Tag 5 das prächtige Schloss Juval von Reinhold Messner Unser Tipp: Das “Messner Mountain Museum” ist definitiv einen Besuch wert.

  • Wanderung durch den „Obstgarten“ Südtirols: Auf der Etappe von Schluderns nach Schlanders tauchen Sie ein in die weitläufigen Obstfelder der Region. Dabei bezaubert dieses Schauspiel fast das ganze Jahr über – besonders aber im Frühling zur Blüte und im Spätsommer und Herbst, wenn es an die Ernte geht.
  • Herrliche Apfelgärten am Wegesrand: Hier gilt es mit allen Sinnen zu genießen, denn nicht nur optisch ist das größte Apfelanbaugebiet in Europa ein Highlight, sondern auch der Duft ist nicht zu vernachlässigen!
  • Wandern hoch über dem Vinschgau mit Blick auf das schneebedeckte Ortler-Massiv: Ob Sonnensteig oder Rablander Waalweg – die Höhenwanderungen im Vinschgau sind aufgrund der vielen Sonnenstunden doppelt angenehm und aussichtsreich.  
  • Südtiroler Weine – Wanderung durch Weinberge: Kulinarischer Genuss wird beim Wandern in Südtirol besonders groß geschrieben und neben herzhaften Leckereien und traumhaften Süßspeisen, steht natürlich auch der beliebte Wein ganz oben auf der Liste der Verkostungen. Entlang des Latschander Waalwegs kommen Sie übrigens an einem Riesling-Anbaugebiet auf 650 Höhenmetern vorbei.
  • Kurstadt Meran – auf den Spuren von Kaisern Sissi: Meran könnte man als perfektes Ziel einer Wanderreise betiteln. Nach den aktiven Etappen lässt es sich hier noch einmal grandios die Batterien aufladen. Besichtigen Sie die historische Altstadt und tauchen Sie ab in der wohltuenden Therme.

Auf dieser Reise erleben Sie den Charme Südtirols hautnah. Auf den zehn bis 21 km langen Etappen geht es hauptsächlich hügelig durch Obstgärten, Weinreben und eine insgesamt wunderschöne Naturkulisse, wo nur wenige größere Steigungen zu bewältigen sind. Die Etappen können variabel angepasst werden. Zahlreiche Vergünstigungen erwarten Sie durch die inkludierte VinschgauCard. Unser Tipp: Diese Wanderreise ist auch für das Wandern mit Hund geeignet.

Bei unseren "Wanderreisen mit Charme" genießen Sie den vollen Service unserer individuellen Aktivreisen und übernachten dabei in ganz besonderen Unterkünften mit dem gewissen Etwas und in bester Lage. Das heißt, Sie können sich auf erlesene Ausstattung und landestypisches Design, sowie Kulinarik auf höchstem Niveau freuen. Überwiegend bieten unsere Hotels mit Charme auch großzügige Pool- und Wellnesslandschaften, in denen Sie nach einem schönen Wandertag entspannen können.

Reiseverlauf im Überblick

Sie nächtigen in ausgesuchten Unterkünften und entdecken Tag für Tag Südtirol – etwa blühende Obstbäume, die Wanderung am Rablander Waalweg und die Churburg bei Schluderns. In der Therme Meran erholen Sie sich von den Etappen.
Tag
01
Anreise nach Reschen

Zunächst geht es gemütlich entlang des Reschensees nach Graun, wo der ehemalige Kirchturm im aufgestauten See eines der meistfotografierten Motive im Vinschgau bietet. Vorbei am Haidersee verläuft die Route entlang des größten Schuttkegels der Alpen und führt Sie schließlich hinauf in das idyllische Bergdorf Planeil. Bergab geht es durch den Wald und später über blühende Wiesen nach Burgeis, mit Blick auf das eindrucksvolle Kloster Marienberg.

Wanderung entlang des Sonnensteigs, einem großartig angelegten Waalweg mit fantastischen Blicken auf die verschneiten Berggipfel. Hoch über Mals mit seinem vieltürmigen Ortskern geht es über den Tartscher Bichl vorbei an „Ganglegg“, der historischen Ausgrabungsstätte aus der Bronze- und Eisenzeit nach Schluderns, mit der mächtigen und bestens erhaltenen Churburg.

Am Fuße des Sonnberges beginnt Ihre Etappe durch eine großteils dicht bewaldete Gegend. Oberhalb von Laas, bekannt für den weißen Marmor, tauchen Sie später in die Obstbaugebiete des Vinschgaus ein – Apfelbäume, soweit das Auge reicht.

Diese Etappe führt Sie durch den Obstgarten des Vinschgaus. Entlang des Latschander Waalweges erwandern Sie die Anbaugebiete der besten Südtiroler Weine. Weiter hinauf am archäologischen Wanderweg – fast bis zu Messners Schloss Juval, das hoch über dem Tal thront. Nach einigen Serpentinen führt die Route talwärts nach Naturns.

Hoch hinauf geht es weiter auf dem Rablander Waalweg durch Wälder, vorbei an Bergbauernhöfen, stets begleitet von einem fantastischen Ausblick auf das Vinschger Tal. Dem Partschinser- und dem Algunder Waalweg folgend, wandern Sie hinab in das klimabegünstigte Meraner Becken. Entspannen Sie Ihre müden Glieder bei einem Bad in der Therme.

Tag
07
Abreise oder Verlängerung

Tourencharakter

Wandern

Sie wandern hauptsächlich auf guten, befestigten Wanderwegen, oft auch entlang der „Waalwege“, den alten Bewässerungsanlagen sowie auf asphaltierten Abschnitten. Die Wege sind einfach zu begehen, die Route führt Sie leicht hügelig durch eine wunderschöne, mit Obstbäumen und Weingärten durchzogene Landschaft. Größere Anstiege sind nur an zwei Tagen zu bewältigen. Wir empfehlen eine gute Grundkondition für Wanderungen bis zu 6,5 Stunden. Verkürzung der Etappen ist jederzeit mit Bahn/Bus möglich.

Preise & Termine

Kategorie: siehe Beschreibung

Preise pro Person in EUR

Leistungen & Infos

Alle Details zu dieser Reise

Enthalten

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • 1 Abendessen in Schlanders
  • Gepäcktransfer
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN)
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional

  • Bei Halbpension Abendessen (mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
  • Rücktransfer per Kleinbus nach Reschen von Meran (nur SA/SO/MO), Kosten pro Person € 69,-, Kosten pro Hund € 29,-. Reservierung erforderlich, zahlbar vorab.

Parken / Anreise / Abreise

  • Bahnanreise nach Landeck (Nordtirol) und per Bus in ca. 1,5 Stunden nach Reschen. Oder per Bahn über Bozen und Meran nach Mals (Südtirol) und per Bus weiter nach Reschen in ca. 30 Minuten.
  • Flughäfen Innsbruck oder München.
  • Parken: Hotelparkplätze € 10,- pro Tag, keine Vorreservierung. Kostenlose, unbewachte Parkplätze in Hotelnähe.
  • Rückreise von Meran per Vinschgaubahn in ca. 1,5 Stunden nach Mals und von dort in ca. 30 Minuten nach Reschen. Vom Kalterer See per Bus/Bahn in ca. 1 Stunden. nach Meran und weiter wie beschrieben.

Hinweis

  • Kurtaxe soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Sondertermine auf Anfrage
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Tragen Sie gemeinsam mit uns zu noch mehr Nachhaltigkeit bei und entscheiden Sie sich für unser digitales Routenbuch und somit gegen die gedruckte Variante. Als kleines Dankeschön erhalten Sie von uns einen Preisnachlass in Höhe von € 20,- pro Zimmer.

Leistungen & Infos

Alle Details zu dieser Reise

Enthalten

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • 1 Abendessen in Schlanders
  • Gepäcktransfer
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN, FR)
  • Navigations-App und GPS-Daten
  • Service-Hotline

Optional

  • Rücktransfer per Kleinbus nach Reschen von Meran (nur SA/SO/MO), Kosten pro Person € 75,-, Kosten pro Hund € 29,-. Reservierung erforderlich, zahlbar vorab.

Parken / Anreise / Abreise

  • Bahnanreise nach Landeck (Nordtirol) und per Bus in ca. 1,5 Stunden nach Reschen. Oder per Bahn über Bozen und Meran nach Mals (Südtirol) und per Bus weiter nach Reschen in ca. 30 Minuten.
  • Flughäfen Innsbruck oder München.
  • Parken: öffentliche Parkplätze in Hotelnähe ca. € 40,- bis € 70,- pro Woche, keine Vorreservierung.
  • Rückreise von Meran per Vinschgaubahn in ca. 1,5 Stunden nach Mals und von dort in ca. 30 Minuten nach Reschen. Vom Kalterer See per Bus/Bahn in ca. 1 Stunden. nach Meran und weiter wie beschrieben.

Hinweis

  • Kurtaxe soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Sondertermine auf Anfrage
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Tragen Sie gemeinsam mit uns zu noch mehr Nachhaltigkeit bei und entscheiden Sie sich für unser digitales Routenbuch und somit gegen die gedruckte Variante. Als kleines Dankeschön erhalten Sie von uns einen Preisnachlass in Höhe von € 20,- pro Zimmer.

Unsere Unterkünfte

Erholen Sie sich in einer unserer charmanten Unterkünfte entlang ihrer Wanderreise

Aus unserem WanderBlog

Sarah Manglberger

„Ich freue mich darauf, Ihre Urlaubsträume wahr werden zu lassen.“

Sarah Manglberger
Reisespezialistin
Mit einem Anruf zum Urlaubsglück
Mo - Fr: 09:00 - 17:00 Uhr
Jetzt anrufen
Mit einem Klick zum Urlaubsglück
 
Ich freue mich auf Ihre Nachricht!
Kontaktformular

4,92 von 5 Sternen

13 Bewertungen
5
92%
4
8%
3
0%
2
0%
1
0%
Mehr laden

Weitere Touren, die Sie interessieren könnten

ab
€ 1.199,–
Jetzt buchen Buchen
Bei Buchung einer Reise erhalten Sie jetzt spezielle Konditionen.