Unsere Eurohike-Lieblingstouren im Herbst

Die schönsten Wanderreisen in der goldenen Jahreszeit

Wenn der stimmige Herbst Einzug in unsere Eurohike-Urlaubsdestinationen hält, dann ist sie gekommen, die wohl schönste Saison des Jahres, die herbstliche Wanderzeit! Und damit Ihre Wanderreise zu einem perfekten Aktiverlebnis wird, sind wir von Eurohike regelmäßig auf unseren Wanderrouten unterwegs, um die Wegführungen und Begebenheiten vor Ort zu überprüfen. Welche Touren dabei für ganz besonders viele Genuss- und Glücksmomente im Herbst sorgen und warum Sie in diesem Jahr noch länger die Wanderfreuden mit Eurohike genießen können, verraten wir Ihnen auf unserem Eurohike WanderBlog.

Neugierig geworden? Wir stellen Ihnen heute unsere absoluten Lieblingstouren im Herbst samt persönlichen Empfehlungen und Insider-Tipps vor.

Lieblingstouren im Herbst von Helene

Helene: Welterbesteig Wachau

Im Weinherbst zu Gast im Weltkulturerbe Wachau – für mich ein echtes Genussprogramm. Denn zu dieser Jahreszeit dreht sich in den Weinregionen entlang der Donau in Niederösterreich alles um das Thema Wein und Genuss. Auch die gemäßigten Temperaturen machen im Herbst richtig Lust auf eine Wanderung am Welterbesteig Wachau. Entlang der Strecke wandert man immer wieder auf guten Weinbergwegen und erlebt einzigartige Logenplätze der Region: Von Krems, Dürnstein „in den Weinbergen“, das „Wachauerland“ in Weißenkirchen, Spitz an der Donau und Melk – jede Ortschaft bietet ein individuelles Wander- und Genusserlebnis.

Mein Tipp: Eine Wanderpause am vierten Tag der Reise bietet sich wunderbar an, um diesen Wachauer Genuss richtig auszukosten – und nach einer herrlichen Jause samt einem Glas Wachauer Wein wandert es sich am nächsten Tag gleich umso besser!

Lieblings-Wanderreisen im Herbst von Julia

Julia: Mosel- und Eifelsteig

Mein absolutes Wanderhighlight ist die Tour am Qualitätswanderweg Moselsteig in Mitteldeutschland. Mit jedem Wanderschritt fernab der Massen und jeder Minute unter freiem Himmel kann ich von Perl bis nach Trier so richtig in die beruhigende Natur der Region eintauchen und entschleunigen – eine echte Oase der aktiven Erholung. Besonders in der herbstlichen Jahreszeit bietet ein Wanderurlaub in Rheinland-Pfalz die ideale Möglichkeit, für die kühleren Monate noch einmal richtig Kraft zu tanken. Daher haben wir bei Eurohike die Reisesaison für einen Wanderurlaub am Mosel -und Eifelsteig dieses Jahr bis Ende Oktober verlängert.

Mein Tipp: Bei der Panoramaschifffahrt am sechsten Wandertag erleben Sie die traumhaften Landschaften der Region von einem ganz anderen Blickwinkel. Und zum Abschluss des gelungenen Tages darf ein gutes Glas Moselwein natürlich nicht fehlen.

Verenas Lieblingstouren im Herbst

Verena: Südtiroler Wein- und Almenweg

Südtiroler Herbstgenuss in der fünften Jahreszeit: Wenn sich die Naturlandschaften im Herbst in den wärmsten Farben kleiden wird ein Wanderurlaub in Südtirol zu einem unvergleichbar schönen Erlebnis. Wo in anderen Regionen die Temperaturen bereits etwas abkühlen, genießt man hier im Norden Italiens noch beste Bedingungen zum Wandern, Genießen und Erleben. Denn besonders in der Erntezeit im Herbst versprechen die Wein- und Obstgärten eine wahre Hochstimmung der Natur. Eine unserer Wanderreisen vereint das Beste aus Natur, Kultur und Kulinarik ganz besonders harmonisch – der Wanderurlaub am Südtiroler Wein- und Almenweg. Vom genussvollen Brauch des Törggelens bis zu herrlichen Wanderungen und traditionellen Kulturveranstaltungen kann man die schönsten Seiten Südtirols im Herbst nicht nur aktiv erleben, sondern auch riechen und schmecken.

Mein Tipp: Genuss pur, Musik und jede Menge Tradition erleben Sie beim ältesten Erntedankfest Südtirols, dem Traubenfest in Meran vom 17. Oktober bis 18. Oktober 2020. Zahlreiche Marktstände laden zum Schlendern und Gustieren der Südtiroler Spezialitäten ein.

Katharinas Lieblingstouren im Herbst

Katharina: Kärntner Berge und Seen

Echtes Heimatglück bedeutet für mich ein Wanderurlaub in den Kärtner Bergen und Seen – und das am besten in der goldenen Jahreszeit. Bereits bei der Ankunft in der schönen Altstadt in Villach spürt man weit in den Herbst hinein das südliche Flair und taucht sofort in den Urlaubsgenuss ein. Die abwechslungsreichen Wanderungen rund um Velden und Döbriach lassen einen das Beste der Region erleben – dabei stets begleitet von den glitzernden Seen und herbstlichen Bergpanoramen samt urigen Almhütten. Aufgrund des milden Klimas im Süden Österreichs sorgen wir bei Eurohike diesen Herbst für noch mehr Wandergenuss und verlängern die Aktivreisesaison bis Mitte Oktober.

Mein Tipp: Etwas Herrliches aus der Region hat mich auf der Tagestappe am sechsten Wandertag erwartet. Die Wanderung entlang des Juwelenweges führte mich zur Käserei Kaslab´n in den Nockbergen unweit des Millstättersees. Dort angekommen hat mich ein wahres Käseparadies mit den besten Käsesorten der Region aus Bio-Heumilch von Kuh und Ziege erwartet – einfach herrlich! Für noch mehr Genusserlebnisse sorgt das KÜCHENKULT-Genussfestival von Ende September bis Ende Oktober – in dieser Zeit dreht sich in der Region rund um Villach alles rund um das Thema Slow Food und Regionalität.

(15)
Tourencharakter
Wandern
Österreich

Welterbesteig Wachau

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(9)
Tourencharakter
Wandern
Deutschland

Mosel- und Eifelsteig

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(18)
Tourencharakter
Wandern
Italien

Südtiroler Wein- & Almenweg

7 Tage | Individuelle Einzeltour
Tourencharakter
Genusswandern
Österreich

Kärntner Berge & Seen

8 Tage | Individuelle Einzeltour