Blick vom Süduferweg auf den Millstättersee
Schiffstation am Ossiacher See
Blumenkasten vor dem Seepanorama Döbriach
Preise und Leistungen können je nach Reisejahr variieren
Reisejahr wählen:

Kärntner Berge & Seen

Wandern inmitten traumhaften Panoramen

Meterhohe Gipfel, unzählige Sonnentage im Jahr und Seen, wohin man blickt: Das Bundesland Kärnten hat für einen ausgiebigen Wanderurlaub einiges zu bieten. Von Villach einmal quer über die Alpen, rund um die zahlreichen Seen und nach acht Tagen wieder zurück an den Ausgangspunkt: Das bietet die Wanderung im südlichsten Bundesland. Aber nicht nur die idyllische Landschaft ist absolut sehenswert. Auch die Kärntner mit ihrer entspannten Lebensphilosophie und ihrem Sinn für Genuss sollten Sie erlebt haben.

Strahlen Sie mit der Sonne um die Wette, die sich in den glitzernden Seen spiegeln!

Details zum Wanderurlaub in den Kärntner Bergen & Seen

Durch die Altstadt von Villach, einmal über die Draubrücke bis zur Uferpromenade – schon sind Sie am Startpunkt für die Genussreise von Eurohike angelangt. Dank der geografischen Nähe zu Italien ist bereits in Villach und Velden der südländische Einfluss spürbar.

Gemeinsam mit dem prachtvollen Casino macht der türkisblaue Wörtersee das Gesamtbild von Velden komplett. Rund um die bekannte Kärntner Stadt schlängeln sich zahlreiche Wanderwege. An Tag drei gelangen Sie über einen abwechslungsreichen Waldweg hinauf zum Teixelkreuz. Vom Pyramidenkogel haben Sie einen sagenhaften Blick auf die Karnischen Alpen und nach Slowenien.

Spektakulär wird es, wenn es heißt: Von nun an geht’s abwärts! Über Europas höchste geschlossene Rutsche können abenteuerlustige Wanderer den Aussichtsturm am Pyramidenkogel hinunterrutschen und anschließend per Schiff die berühmte Halbinsel Maria Wörth besichtigen.

On top zu den abenteuerlichen Erlebnissen steht der Genuss ganz klar im Mittelpunkt dieser Wanderreise. So führt Sie der Juwelenweg an Tag sechs nach Radenthein in die Nockberge. Dort erwartet Sie eine Käseverkostung in der Käserei Kaslab’n Nockberge. Himmlisch lecker und definitiv sehenswert!

Die Highlights der Wanderreise in den Kärntner Bergen & Seen

  • Renaissance-Schloss Porcia: Im 16. Jahrhundert wurde das Schloss im Stil eines italienischen Palazzo in Spittal erbaut. Heute zählt es zu den schönsten Renaissance-Bauten nördlich der Alpen.
  • Sternenbalkon im Wanderdorf Döbriach: Bei der Rundwanderung in Döbriach stehen Ihnen nicht nur unzählige Wanderwege und Aktivitäten zur Auswahl. Ein Schritt auf den Sternenbalkon – und Sie werden überwältigt sein vom Anblick, der sich Ihnen bietet.

Wissenswertes zur Wanderreise in den Kärntner Bergen & Seen

Eine Genusswanderreise für wahre Feinschmecker und Naturliebhaber wartet im südlichsten Bundesland Österreichs auf Sie. Acht Tage jeweils circa vier Stunden gehen, und das bei minimalen Höhenunterschieden – klingt doch gut, oder nicht?

Genusswandern
Genusswandern
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Theresa Badinger
Theresa Badinger
+43 6219 60877 165 Kontaktieren
Finterbacher Wasserfall in Ossiach

Reiseverlauf

Erkunden Sie die wunderschöne Altstadt Villachs, die Draubrücke, die Uferpromenade und das italienische Flair am Hauptplatz.

Hotelbeispiel: Mosser

Kurze Bahnfahrt direkt an den Wörthersee. Bei einer entspannten Runde über die Halbinsel entdecken Sie die edlen Villen auf der Brahmspromenade, von der „Hohen Gloriette“ erfreuen Sie sich bester Aussichten auf den türkisgrünen See. Durch grüne Wälder und weite Felder bis zum Forstsee, an dessen Ufern Sie bei einer Rast die umliegende Bergwelt bewundern können. Nachmittags spazieren Sie vorbei am prachtvollen Casino und Schloss entlang der Uferpromenade nach Velden.

Hotelbeispiel: Eden Park

ca. 5 Stunden
15 km
400 m
350 m

Auf abwechslungsreichen Waldwegen hinauf zum Teixelkreuz. Erklimmen Sie den Aussichtsturm Pyramidenkogel, von wo Sie bei gutem Wetter Panoramablicke bis in die Bergwelt Sloweniens genießen. Hinab geht es spektakulär über Europas höchste geschlossene Rutsche. Am Nachmittag überqueren Sie gemütlich per Schifffahrt den See und können vom Wasser aus die berühmte Halbinsel und Kirche von Maria Wörth bewundern.

Hotelbeispiel: Eden Park

ca. 4,5 Stunden
14 km
350 m
350 m

Am Morgen per Bahn durch das Drautal nach Spittal. Spazieren Sie durch den Schlosspark zum berühmten Renaissance-Schloss Porcia. Anschließend durchwandern Sie die spektakuläre Lieser Schlucht und erreichen Seeboden am Millstätter See. Ein fantastischer Ufersteig führt Sie direkt am Wasser weiter, traumhafte Aussichten auf den tiefblauen See und die noblen Urlaubsorte gegenüber begleiten Sie. Genussvolle Überfahrt nach Döbriach, Ihrem heutigen Übernachtungsort.

Hotelbeispiel: Zanker

ca. 4 Stunden
13 km
150 m
100 m

Heute erwartet Sie ein ganzer Tag im Wanderdorf Döbriach, zahlreiche Aktivitäten und Wanderwege stehen zur Auswahl. Steigen Sie hinauf zum Sternenbalkon mit bestem Blick über die volle Länge des Sees bis in die Zentralalpen, wandern Sie über den Panoramaweg nach Glanz und erklimmen Sie die Hohe Wand. Oder einfach eine Dorfrunde über Feld- und Uferwege mit wunderbaren Bademöglichkeiten in der Döbriacher Bucht – Möglichkeiten gibt es genug!

Hotelbeispiel: Zanker

ca. 4 Stunden
10 km
550 m
550 m

Der Juwelenweg leitet Sie nach Radenthein in den Nockbergen, wo Sie eine Käseverkostung in der Käserei Kaslab´n erwartet. Gut gestärkt entlang von Wald- und Wiesenwegen zum Wildpark, wo allerlei Tiere bestaunt werden können. Nachmittags erreichen Sie Feld am Brennsee, hier sollten Sie unbedingt noch ein Bad im wunderbar kühlen Nass nehmen.

Hotelbeispiel: Landhotel Lindenhof

ca. 3,5 bis 4 Stunden
10 km
200 m
50 m

Auf dem spektakulären See-Trail über Stock und Stein zu den Finsterbacher Wasserfällen und weiter zum Aussichtspavillon bei der Peterlewand. Optional können Sie auch mit der Bergbahn auf die Gerlitzen fahren und eine Almrunde zu den wunderbaren Berghütten machen. Am Nachmittag können Sie den Ossiacher See nochmal bei einer Schifffahrt bestaunen, bevor Sie mit einer kurzen Bahnfahrt wieder den Ausgangpunkt Ihrer Reise erreichen: Stoßen Sie am schönen Hauptplatz von Villach bei einem „Glaserl“ entspannt auf Ihre erlebnisreiche Wanderwoche an.

Hotelbeispiel: Mosser

ca. 4 Stunden
10 km
350 m
350 m

Tourencharakter

Sie wandern auf schönen abwechslungsreichen Wanderwegen und Pfaden, Forststraßen und Waldwegen. Etwas Trittsicherheit ist für einzelne schmale und kurze, felsige Passagen nötig. Für die Wanderungen bis zu max. 5 Stunden ist eine gute Grundkondition ausreichend. Oft stehen eine einfachere und eine sportliche Variante zur Auswahl.

Preise & Termine

Alle Daten für 2020 auf einen Blick
Preise und Leistungen können je nach Reisejahr variieren
Reisejahr wählen:
Saison 1
02.05.2020 - 30.05.2020
20.09.2020 - 17.10.2020
Donnerstag und Samstag
Saison 2
31.05.2020 - 20.06.2020
30.08.2020 - 19.09.2020
Donnerstag und Samstag
Saison 3
21.06.2020 - 29.08.2020
Donnerstag und Samstag
Kärntner Berge & Seen 8 Tage, AT-KAWVI-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension 7x (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
659,00
189,00
155,00
729,00
189,00
155,00
789,00
189,00
155,00

Kategorie: 4****-Hotels, sowie schöne 3***-Hotels und Gasthöfe

Saison 1
02.05.2020 - 30.05.2020
20.09.2020 - 17.10.2020
Saison 2
31.05.2020 - 20.06.2020
30.08.2020 - 19.09.2020
Saison 3
21.06.2020 - 29.08.2020
Villach
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
65,00
100,00
65,00
100,00
65,00
100,00

Leistungen & Infos

Enthalten:

  • 7 Übernachtungen wie angeführt, inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Persönliche Toureninformation
  • Kärnten Card (Bergfahrt Gerlitzen, Schifffahrt Millstätter See und Ossiacher See, Eintritt Wildpark, Schloss Porcia sowie Vergünstigungen für die Schifffahrt am Wörthersee, Fahrten mit öffentl. Verkehrsmitteln uvm.)
  • Käseverkostung Nockberge (DE, EN)
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional:

  • Bei Halbpension mind. 3-gängiges Abendessen (teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)

Anreise / Parken / Abreise:

  • Flughafen Klagenfurt, per Shuttle zum Bahnhof und von dort per Bahn in ca. 40 Minuten nach Villach.
  • Bahnanreise nach Villach.
  • Parken: meist kostenlose Hotelparkplätze oder in Hotelnähe, teils öffentliche Parkgarage, ca. € 35,- pro Woche. Keine Vorreservierung möglich.

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Schifffahrt am Wörthersee, ca. € 8,- pro Person, alternativ Fahrt per Bus ca. € 2,50
  • Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln, ca. € 15,- pro Person
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Diese Tour hat 1 weitere Reisevariante

Theresa Badinger
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Wanderreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Theresa Badinger, Stv. Leitung Kundenberatung

Das könnte Sie auch interessieren

(30)
Tourencharakter
Genusswandern
Österreich

Genusswandern im Salzkammergut

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(4)
Tourencharakter
Genusswandern
Österreich

Panoramawandern im Pinzgau mit Charme

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(14)
Tourencharakter
Wandern
Österreich

Welterbesteig Wachau

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(11)
Tourencharakter
Wandern
Österreich

Salzkammergut & Ausseerland mit Charme

7 Tage | Individuelle Einzeltour