Zum Inhalt
Jetzt buchen
Zur Online-Version
3 Wanderer auf dem Rheinsteig in Weingärten mit Blick auf den Rhein

Rheinsteig, Mainz – Koblenz

Burgen, Weinberge und kulinarische Genüsse

11 Tage / 10 Nächte
Bergwandern
3 Wanderer auf dem Rheinsteig in Weingärten mit Blick auf den Rhein

Zahlreiche Dichter und Denker widmeten dem Gebiet um den Rhein ihre Zeilen, dazu gehören Heinrich Heine, Thomas Mann und die Gebrüder Grimm. Eurohike widmet dem 320 km langen Rheinsteig u.a. diese 11-tägige Reise von Mainz nach Koblenz. Aktiv sein und in vollen Zügen genießen, so lautet das Motto dieser Wanderreise, auf der Naturnähe, Architektur und kulinarische Genüsse als Schlagworte gelten. Gönnen Sie sich diese Tour, die Körper und Seele wieder in Einklang bringt und die Batterien auflädt. Unser Tipp: Diese Aktivreise ist auch als Wanderurlaub mit Hund buchbar.

Los geht’s im wunderbaren Mainz, das zu einem Bummel durch die tolle Altstadt einlädt. Entlang des Rheinufers geht es in besonderer Nähe zur Natur in Richtung Schlangenbad. Spätestens auf den Etappen in Richtung Rüdesheim sollten Sie die preisgekrönten Weine der Region verkosten.

Fachwerk und Burgen prägen die nächsten Etappen von Lorch über Kaub bis nach St. Goarshausen und lassen nicht nur Architektur-Liebhaber erfreut seufzen. Ein Fotomotiv der Extraklasse erwartet Sie mit dem sagenumwobenen Loreley-Felsen, wo der Erzählung zufolge schon viele Schifffahrer den Tod gefunden haben. Auf den letzten Kilometern geht es ins wunderschöne Koblenz, wo Sie Ihre Reise von Tag zu Tag nochmal Revue passieren lassen können.

  • Wandern entlang Deutschlands bekanntestem Strom: Schon gewusst? Der Rhein ist mit seinen 1.232 km eine der verkehrsreichsten Wasserstraßen der Welt und gilt deshalb als Knotenpunkt zwischen dem Mittelmeerraum und dem Norden von Europa. Beim Wandern genießen Sie unzählige großartige Ausblicke auf den imposanten Fluss.
  • Weingärten, Rhein-Riesling & urige Weinstuben: Rund 80% der Reben in der Region tragen Rieslingtrauben. Grund genug den ein oder anderen Tropfen davon zu probieren. Aber auch Rotwein-Liebhaber kommen bei einem Spätburgunder auf ihre Kosten. Viel Wissenswertes um die Traube erfährt man übrigens am Loreley-Weinlehrpfad!
  • Idyllische Dörfer mit Fachwerkhäusern: Zahlreiche kleine Städte entlang der Routenführung bieten einen tollen Gegenpol zu den naturnahen Wanderungen. Genießen Sie die Lebendigkeit der Region und den Anblick der charakteristischen Architektur.
  • Imposante Burgen und Schlösser: Eine besondere Attraktion am Rheinsteig ist der “Dreiburgenblick” auf die Burg Katz, die Burg Maus und die Burgruine Rheinfels. Doch das war noch längst nicht alles, denn immerhin warten über 40 Burgen, Schlösser und Ruinen auf die Wanderer. 
  • UNESCO-Welterberegion: Mensch und Fluss in einem ganz besonderen Einklang – das Obere Mittelrheintal zählt zu den Welterberegionen der UNESCO. Nicht zuletzt deshalb ist das Gebiet rund um den Rhein immer eine Reise wert!

Der Rheinsteig kann das ganze Jahr über begangen werden, eine sehr gute Ausrüstung und eine gute Grundkondition erleichtern die Tour. Er gehört zu den Premiumwanderwegen Deutschlands. Dies bedeutet eine erstklassige Beschilderung und naturbelassene Wege. Lesen Sie mehr über die Qualitäts- & Premiumwanderwege in Deutschland auf unserem Eurohike WanderBlog.

Reiseverlauf im Überblick

Beim Wandern am Rheinsteig erkunden Sie eine UNESCO-Weltkulturerberegion, die Städte, urige Dörfer und imposante Burgen und Schlösser vereint. Nach den Touren entlang der Weinberge verkosten Sie den weltberühmten Rhein-Riesling.

In Mainz laden liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser und prachtvolle Barockkirchen in der charmanten Altstadt zu einem Spaziergang ein. Die Besichtigung des Dom St. Martins, des Gutenberg-Museums oder des kurfürstlichen Schlosses sowie des römischen Amphitheaters sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Hotelbeispiel: InterCity

Zum Einstieg Ihrer Reise erwartet Sie eine Schifffahrt auf dem Rhein. Von Schloss Biebrich in Wiesbaden führt Ihr Weg zum Schiersteiner Hafen. Weiter geht es direkt am unverbauten Ufer des Rheins durch ein Naturschutz- und Vogelrückzugsgebiet ins historische Weindorf Walluf. Durch Weinberge und einsame Waldgebiete wandern Sie weiter zum Naturdenkmal Grauer Stein. Durch die Rheingauer Weinberge erreichen Sie die Kurstadt Schlangenbad im Taunus.

Hotelbeispiel: Residenz & Hotel am Kurpark

Auf Wald- und Wiesenwegen führt Ihr Weg zur Ruine Scharfenstein und weiter durch die Weinberge zur eindrucksvollen Klosteranlage Eberbach. Nehmen Sie sich Zeit zur Besichtigung der bekannten Filmkulisse aus dem 12. Jhd., bevor Sie sich auf den Weg in den malerischen Weinort Oestrich-Winkel machen. Bei einem Glas Wein lassen Sie den Tag gemütlich ausklingen.

Hotelbeispiel: Ruthmann

Entlang des Rieslingwegs wandern Sie zum bekannten Weingut Schloss Vollrads. Lichte Laubwälder säumen Ihren Weg zum Wallfahrtsort Kloster Marienthal. Durch das Blaubachtal und gepflegtes Rebland mit weiten Ausblicken geht es zur berühmten Abtei St. Hildegard. Die alte Winzerstadt Rüdesheim, in der schon die Römer Weinbau betrieben, empfängt Sie mit urigen Weinschänken und historischen Fachwerkhäusern.

Hotelbeispiel: Altdeutsche Weinstube

Heute erklimmen Sie die Höhenzüge zum Mittelrheintal und genießen Sie das atemberaubend schöne Panorama und die Aussicht auf die Nahemündung. Vorbei am Jagdschloss Niederwald wandern Sie nach Assmanshausen, bekannt für seine vorzüglichen Rotweine und die wunderschönen Fachwerkhäuser. In Ihrem Übernachtungsort Lorch erwartet Sie ebenfalls viel Fachwerk und ausgezeichneter Wein.

Hotelbeispiel: Im Schulhaus

Auf abwechslungsreichen Wegen und entlang der Höhenzüge mit fantastischen Panoramen über das Rheintal führt Ihr Weg in den historischen Schifffahrtsort Kaub oder auf die Höhenzüge nach Dörscheid. Burgruine Nollig, Burg Gutenfels und als Highlight die imposante Zollburg Pfalzgrafenstein, direkt auf einer Insel im Rhein gelegen, machen die heutige Etappe zu einem echten Erlebnis.

Hotelbeispiel: Loreleyhotel Fetz

Das Herz des Mittelrheintals erwartet Sie mit verschlungenen Pfaden, traumhaften Ausblicken und sagenhafte Burgen. Der berühmteste Felsen am Rhein, der Loreley-Felsen steht ebenfalls auf Ihrem Programm, sowie der Dreiburgenblick auf Burg Katz, Maus und Rheinfels. Ein krönender Abschluss Ihrer Tagesetappe, bevor Sie St. Goarshausen erreichen.

Hotelbeispiel: Hotel Café Herrmanns Mühle

Durch naturbelassene Pfade, fantastische Landschaft und vorbei an trutzigen Burgen geht es heute durch den Filsener Lay eines der schönsten Naturschutzgebiete der Region. Burg Liebenstein und Sterrenberg, die „feindlichen Brüder“ begleiten Sie auf Ihrem Weg in die Winzergemeinde.

Hotelbeispiel: Anker

Auf Ihrem Weg nach Braubach treffen Sie auf Burg Liebeneck, die Dinkelholder Mühlen und die beeindruckende Marksburg. Zur Besichtigung der vollständig erhaltenen Burg sollten Sie sich unbedingt Zeit nehmen. Der Weinort Braubach begrüßt mit seiner Stadtmauer und zahlreichen Fachwerksbauten.

Hotelbeispiel: Maass

Auf der letzten Etappe erwarten Sie noch einmal zahlreichen Höhepunkte: Burgen, Naturschutzgebiete, Waldgebiete und das blütenreiche Bienhorntal. Die Wanderung bietet Fernblicke, wunderschöne Natur, sowie eine abenteuerliche Passage durch die Ruppertsklamm, einem echten Highlight! Sie überqueren den Rhein auf der eindrucksvollen Pfaffendorfer Brücke, bevor Sie Ihre Wanderwoche am „Deutschen Eck“ in Koblenz ausklingen lassen.

Hotelbeispiel: Brenner

Tag
11
Abreise oder Verlängerung

Tourencharakter

Bergwandern

Sie wandern größtenteils auf Winzerwegen und einsamen Wanderwegen, immer begleitet von herrlichen Ausblicken. Die Auf- und Abstiege auf die Höhenzüge des Mittelrheintales sind mit einer guten Grundkondition ohne Probleme zu bewältigen, teils ist Trittsicherheit erforderlich. Die meisten Etappen können jedoch mit Bus, Bahn oder Schiff verkürzt werden.

Preise & Termine

Kategorie: Mittelklassehotels und Gasthöfe

Preise pro Person in EUR

Leistungen & Infos

Alle Details zu dieser Reise

Enthalten

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • 1 Fährfahrt Mainz – Biebrich

  • 1 Weinverkostung (DE, EN)
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • Navigations-App und GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnanreise nach Mainz und in wenigen Gehminuten bzw. per Taxi zum Hotel.
  • Flughäfen Frankfurt/Main oder Köln/Bonn.
  • Parken: beschränkte Anzahl kostenloser Hotelparkplätze, keine Vorreservierung. In Mainz öffentliche Parkplätze für ca. € 10,- pro Tag.
  • Rückreise per Bahn an den Ausgangsort, Fahrtdauer ca. 1 Stunde für alle Strecken.
  • Rückreise per Schiff (www.k-d.com), Fahrtdauer: Koblenz – Mainz auf Anfrage (1x Umstieg).

Hinweis

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Tragen Sie gemeinsam mit uns zu noch mehr Nachhaltigkeit bei und entscheiden Sie sich für unser digitales Routenbuch und somit gegen die gedruckte Variante. Als kleines Dankeschön erhalten Sie von uns einen Preisnachlass in Höhe von € 20,- pro Zimmer.

Leistungen & Infos

Alle Details zu dieser Reise

Enthalten

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • 1 Fährfahrt Mainz – Biebrich

  • 1 Weinverkostung (DE, EN)
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN, FR)
  • Navigations-App und GPS-Daten
  • Service-Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnanreise nach Mainz und in wenigen Gehminuten bzw. per Taxi zum Hotel.
  • Flughäfen Frankfurt/Main oder Köln/Bonn.
  • Parken: In Mainz öffentl. Parken für ca. € 20,- pro Tag.
  • Rückreise per Bahn an den Ausgangsort, Fahrtdauer ca. 1 Stunde.
  • Rückreise per Schiff (www.k-d.com), Fahrtdauer: Koblenz – Mainz auf Anfrage (1x Umstieg).

Hinweis

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Tragen Sie gemeinsam mit uns zu noch mehr Nachhaltigkeit bei und entscheiden Sie sich für unser digitales Routenbuch und somit gegen die gedruckte Variante. Als kleines Dankeschön erhalten Sie von uns einen Preisnachlass in Höhe von € 20,- pro Zimmer.

Aus unserem WanderBlog

Julia Winklhofer

„Ich freue mich darauf, Ihre Urlaubsträume wahr werden zu lassen.“

Julia Winklhofer
Teamleitung Eurohike
Mit einem Anruf zum Urlaubsglück
Mo - Fr: 09:00 - 17:00 Uhr
Jetzt anrufen
Mit einem Klick zum Urlaubsglück
 
Ich freue mich auf Ihre Nachricht!
Kontaktformular

4,77 von 5 Sternen

30 Bewertungen
5
77%
4
23%
3
0%
2
0%
1
0%
Mehr laden

Weitere Touren, die Sie interessieren könnten

ab
€ 1.139,–
Jetzt buchen Buchen
Bei Buchung einer Reise erhalten Sie jetzt spezielle Konditionen.