So schön ist Wanderurlaub in Friaul-Julisch Venetien

Zu Fuß die Kultur & Kulinarik Italiens entdecken

Wenn man nach einem Reiseziel für einen gelungen Wanderurlaub sucht, das die aktive und gesunde Betätigung im Freien mit herrlichen Genussmomenten der Region vereint, wird man im schönen Friaul-Julisch Venetien bestimmt fündig. Kombiniert man diese Besonderheiten noch mit einer traumhaften Naturlandschaft und jeder Menge gut beschilderter Wanderwege, so kann man mit gutem Gewissen von der perfekten Aktivreisedestination sprechen.

Unser Eurohike Team hat für Sie die schönsten Wanderrouten in Friaul-Julisch Venetien in wohltuende Wanderreisen verpackt und dabei stets darauf geachtet, Ihnen die schmackhaftesten Kostbarkeiten der Region zu zeigen. Und dafür bleibt auch jede Menge Zeit, denn mit unserem Eurohike Wanderplus ist für alles Weitere bereits gesorgt: von den detaillierten Reiseunterlagen, dem Gepäcktransfer und der Betreuung vor Ort, den landestypischen Hotels und Unterkünften, bis zur Erreichbarkeit auf unserer Service-Hotline. Im Wanderurlaub ohne Gepäck entdecken Sie das schöne Friaul-Julisch Venetien zu Fuß – die wohl schönste Form von Aktivurlaub.

Wandern wo Genuss und Aktiverlebnisse eine Einheit bilden

Triest bei der Wandertour Alpe Adria Trail

Die Region Friaul-Julisch Venetien ist in die vier Provinzen Udine, Görz, Triest und Pordenone unterteilt, grenzt im Norden an Österreich, im Osten an Slowenien und südlich an das adriatische Meer. Aufgrund der einfachen Erreichbarkeit ist das Gebiet ein beliebtes Reiseziel für genussfreudige Aktivurlauber. Die malerischen Berglandschaften der Dolomiten und der italienischen Alpen, die mehr als 40 Prozent der Landesfläche einnehmen, sowie die flacheren Landschaften vor der Adriaküste und das Hügelland bei Cividale del Friuli bieten herrliche Tourenoptionen für den sanften Natursport des Wanderns. Als Ausgleich dazu trifft man im quirligen Triest, der Hauptstadt Friauls, auf zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten wie die Piazza dell'Unità d'Italia oder das Castello di Miramare. Nach einem entspannten Stadtspaziergang sollten Sie es den Italienern gleichtun und einen herrlichen Kaffee oder Aperitivo in einem der einladenden Cafés genießen. Einfach mal die Seele baumeln lassen, das lässt sich im schönen Triest besonders gut.

Die perfekte Italianità auf dem Teller

Als italienisches Lebensgefühl, nein gar das ganzheitliche Wesen und der Charakter der Einwohner Italiens, wird die Italianità beschrieben. Genau diese Besonderheit liegt auch darin begründet, dass die Menschen in Italien bis heute an viele Traditionen festhalten, nicht nur im Alltag oder kulturell, auch kulinarisch. In zahlreichen traditionellen Gerichten verschmilzt daher die Vergangenheit mit der Gegenwart und mit jedem Bissen schmeckt man noch mehr von der Besonderheit der Kostbarkeiten der Region. Die bekannten Spezialitäten der Region wie der Schinken aus San Daniele, der Montasio Käse aus Belluno und Treviso oder der süße Gubana Kuchen sind nur ein paar der absoluten Klassiker der friulanischen Küche.

Dazu kommen die regionalen Delikatessen wie der fangfrische Fisch in den an der Küste gelegenen Orten und die gehaltvolleren Gerichte mit Wild- und Fleisch in den nördlicheren Regionen. Rundet man diese herrlichen Speisen mit einem guten Glas Weiß- oder Rotwein aus Friaul-Julisch Venetien ab, kann man von der perfekten „Italianità“ auf dem Teller sprechen. Hier gilt es für die Weinbauern als echte Kunst, qualitativ hochwertige Weine zu kreieren. Auch der berühmte Grappa, ein Destillat aus Traubentrester höchster Qualität, ist hier beheimatet. Früher wurde er als Getränk für arme Leute erzeugt, heute wird er vielerorts und auch international als Abschluss eines köstlichen Essens serviert. Friaul-Julisch Venetien ist ein wahres Paradies für Gourmets und Weinkenner.

Die schönsten Wanderreisen in Friaul-Julisch Venetien

Weinberge am Alpe Adria Trail

Unzählige Wandermomente zum Träumen und Genießen erwarten Sie auf einer Wanderung im schönen Friaul-Julisch Venetien im Nordosten Italiens. Hier, eingebettet in den imposanten Berglandschaften und Hügelgebieten, lässt es sich die Schönheit der unberührten Natur ganz individuell im eigenen Wanderrhythmus zu Fuß erkunden. Begeben Sie sich auf eine etwas anspruchsvollere Bergwanderung auf der Wanderreise Alpe-Adria 3-Länder Runde, 8 Tage. In sechs Tagesetappen leitet Sie die Route von Österreich nach Italien und Slowenien. Das Besondere an dieser Reise am Alpe-Adria-Trail? Sie lernen gleich drei Länder von ihren schönsten Seiten kennen, sowohl landschaftlich als auch kulturell und kulinarisch. Das unverkennbare italienische Lebensgefühl erwartet Sie auf unserer Wanderreise Alpe-Adria-Trail, 8 Tage. Auf 110 Wanderkilometern genießen Sie puren Genuss in der traumhaften Region Friaul-Julisch Venetien. Der krönende Abschluss dieser Reise erwartet Sie in Triest – die mediterrane Hafenstadt und Hauptstadt der Region. Die warmen Sonnenstrahlen sind Ihre treuen Begleiter auf der Wanderreise Istrien, 8 Tage. Ausganspunkt und Starplatz unvergesslicher Aktiverlebnisse ist Triest in Friaul-Julisch Venetien. In sechs Tagesetappen führt die Reise über Koper und Piran bis in die Hafenstadt Porec. Genussvoll lassen Sie diese Wanderreise bei einem guten landestypischen Abendessen ausklingen. Noch mehr Wanderreisen in Italien auf einen Blick.

So schön ist Wanderurlaub in Friaul-Julisch Venetien. Mit jeder Menge schöner Erinnerungen, aktiver Erlebnisse in Italiens Natur und kulinarischen Genussmomenten geht es nach Hause – bis zum nächsten Mal, schönes Friaul!

(5)
Tourencharakter
Wandern
Italien / Slowenien

Alpe-Adria-Trail

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(2)
Tourencharakter
Bergwandern
Italien / Slowenien / Österreich

Alpe-Adria 3-Länder Runde

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(6)
Tourencharakter
Wandern
Kroatien

Istrien

8 Tage | Individuelle Einzeltour