Zum Inhalt
Jetzt buchen
Zur Online-Version
Wolgangsee Panorama mit Wanderin im Vordergrund

Höhenwege, Seen & Dachsteingletscher

Panoramawandern im Salzkammergut

8 Tage / 7 Nächte
Bergwandern
Wolgangsee Panorama mit Wanderin im Vordergrund

Die schönsten Facetten des Salzkammerguts erleben Sie auf unserer Panoramawanderung von Nord nach Süd: Von den sanften Hügeln am Traunsee bis in die Gebirgsregionen des Dachsteingletschers führt Sie diese Reise vom „äußeren“ ins „innere" Salzkammergut. Über Höhenwege und schroffe Gipfel auf die felsige Hochfläche des Höllengebirges und weiter in die Kaiserstadt Bad Ischl. Auf den Spuren von Sissi zum türkisblauen Wolfgangsee und weiter hinauf zur Postalm, Österreichs größtem Almgebiet. Zum Abschluss erwartet Sie noch einmal alpines Flair bei der Überquerung des Gosaukamms – den imposanten Dachsteingletscher dabei immer vor Augen.

Ein echtes Erlebnis für Gipfelstürmer garantiert unsere Wanderreise Höhenwege, Seen und Dachsteingletscher im schönen Salzkammergut – denn unvergessliche Bergerlebnisse gibt es auf dieser Tour reichlich. In sechs Tagesetappen führt die Route ausgehend vom Traunsee nach Ebensee, in den Kurort Bad Ischl und am nächsten Tag an den traumhaften Wolfgangsee. Weiter in das Postalm-Gebiet, wo Sie die Nacht in einer traditionellen Berghütte verbringen werden. Am nächsten Tag marschieren Sie in das Gosautal und genießen dort am letzten Wandertag eine erlebnisreiche Rundwanderung. Die Touren führen stets entlang facettenreichen Wanderwegen und Almpfaden mit traumhaften Wanderpanoramen. 

  • Süßer Hochgenuss in Bad Ischl: Für Naschkatzen hält das berühmte Café Zauner in der „Kaiserstadt“ genau das richtige Genusserlebnis bereit – den herrlichen Zauner Stollen aus Nougat, Nüssen und Schokolade.
  • Mondlandschaft im Höllengebirge: Nach einer Fahrt mit der Feuerkogelbahn in das Höllengebirge und einer Wanderung auf das Hochplateau erwartet Sie ein außergewöhnlicher Anblick, der dem einer Mondlandschaft ähnelt. 
  • Alm-Genuss pur: Am sechsten Tag Ihres Wanderurlaubs führt Sie die Route zur Rinnbergalm, wo die Sennerin bereits mit frischen Milchprodukten auf Sie wartet.
  • Krönender Abschluss: Auf der letzten Tagesetappe genießen Sie während der Seilbahnfahrt ins Gosautal spektakuläre Ausblicke auf den Gosausee am Fuße des „König Dachstein“. 

Bereits die Anreise an den Traunsee gibt einen ersten Einblick, welch fabelhafte Panoramen Sie in den nächsten Tagen erwarten. Glitzernde Seen, spektakuläre Höhenwege und Ausblicke auf den Dachsteingletscher sind Ihre Begleiter auf der Wanderreise im Salzkammergut. Die Bergwanderungen führen auf guten Wander- und Waldwegen teilweise in alpines Gelände. Die Tagesetappen sind mit bis zu 5,5 Stunden anberaumt.

Tipp: Diese Aktivreise im Salzkammergut kann auch als Wanderurlaub mit Hund erlebt werden.

Reiseverlauf im Überblick

Der Dachsteingletscher, die Mondlandschaft des Höllengebirges und Österreichs größtes Almgebiet – eine Panorama-Tour voller Highlights. Wandern Sie vom Traunsee über Bad Ischl zum Gosausee und genießen Sie die Eindrücke am Weg.

Hotelbeispiel: Post Ebensee

Oberhalb des tiefsten aller Salzkammergut Seen führt Sie der Weg an die bezaubernde Halbinsel von Traunkirchen, ein Landschaftsjuwel, welches schon viele Maler und Künstler inspirierte. Von hier starten Sie steil hinauf zum ersten imposanten Gipfel, der wie ein Adlerhorst hoch über der Wasserfläche liegt. Auf einem Bergpfad über den Sonnstein in den Salinenort Ebensee.

Hotelbeispiel: Post Ebensee

Mit der Feuerkogelbahn schweben Sie in die felsige Karstwüste des Höllengebirges. Die Umgebung bildet hier einen starken Kontrast zum leuchtenden Grün des Tales. Wer sich auf steinigen Wegen auf das verkarstete Hochplateau begibt, fühlt sich fast wie in einer Mondlandschaft. Nach einem Abstecher bei der Rieder-Schutzhütte nehmen Sie wieder die Seilbahn nach unten und fahren im Anschluss per Bahn ins kaiserliche Bad Ischl.

Hotelbeispiel: Goldenes Schiff

Auf dem Lieblingsweg der Kaiserin Sissi geht es über Wiesen und Felder zu einem kleinen Bergsee, der gut versteckt im dichten Wald unter den Steilflanken des Katrinmassivs liegt. Sie wandern über die ehemalige Grenze ins „Salzburger Salzkammergut“ bis zum Ufer des Wolfgangsees, wo die herrliche Seepromenade zu einer ausgiebigen Rast einlädt. Durch ein idyllisches Naturschutzgebiet immer am See entlang, das berühmte Hotel Weisses Rössl und den markante Schafberg immer im Blick.

Hotelbeispiel: Aberseehof

Heute entdecken Sie die einzigartige Almlandschaft des Postalm-Gebietes: Durch die Schlucht des Zinkenbaches steigen Sie durch den Wald aufwärts zu den ersten Almen und immer tiefer in die Berge hinein. Über die Niedergadenalm und die Thorhöhe gelangen Sie über weitläufige Bergwiesen vorbei an weidenden Kühen und Rössern bis zu einer urigen Berghütte, wo Sie die Nacht unter den funkelnden Sternen verbringen.

Hotelbeispiel: Huberhütte

Eine ausgiebige Almentour durch idyllische Hochweiden führt Sie vorbei an den höchsten Gipfeln der Osterhorn-Berge. Über saftige Grasmatten zur Rinnbergalm, wo Sie die Sennerin mit frischen Milchprodukten vom Weidevieh erwartet. Lauschen Sie dem Konzert der Kuhglocken bei einer kurzen Stärkung, bevor Sie Ihren Weg ins hübsche Bergsteigerdorf Rußbach und weiter ins schöne Gosautal fortsetzen.

Hotelbeispiel: COOEE Alpin Dachstein

Zum Abschluss Ihrer Wanderreise warten gleich mehrere Highlights auf Sie. Auf dem Herrenweg geht es hoch hinauf zur Zwieselalm, hier grüßt der imposante Gebirgskamm der „Salzburger Dolomiten“ mit seinen spitzen Gipfelzacken und die weiße Schneefläche des Gletschers scheint zum Greifen nahe. Mit der Seilbahn gondeln Sie bequem zurück ins Tal, genießen Sie dabei noch einmal den traumhaften Ausblick auf den glitzernden Gosausee, in dessen Seefläche sich erhaben „König Dachstein“ spiegelt.

Hotelbeispiel: COOEE Alpin Dachstein

Tag
08
Abreise oder Verlängerung

Tourencharakter

Bergwandern

Sie wandern auf guten Wander- und Waldwegen, teilweise auch auf Forststraßen, aber auch auf felsigen alpinen Steigen. Auf den Bergwegen ist vor allem an den ersten Tagen Trittsicherheit und Schwindelfreiheit gefordert. Für die Etappen bis zu 5,5 Stunden ist eine gute Grundkondition nötig. Oft stehen eine kürzere und eine längere Variante zur Auswahl. Eine Wanderwoche für Freunde einer Kombination aus abwechslungs- und aussichtsreichen Wanderwegen, Almpfaden und leicht alpinem Gelände.

Preise & Termine

Kategorie: schöne 3***-Hotels und Gasthöfe, 1x gemütliche Almhütte

Preise pro Person in EUR

Leistungen & Infos

Alle Details zu dieser Reise

Enthalten

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • 1 Berg- und Talfahrt Seilbahn Feuerkogel
  • 1 Talfahrt Seilbahn Gosaukamm

  • Bahnfahrten am Traunsee gemäß Programm
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • Navigations-App und GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnanreise nach Salzburg und von dort per Bus oder Bahn in ca. 2 Stunden an den Traunsee (1x umsteigen).
  • Flughafen Salzburg oder München.
  • Parken: meist kostenlose Hotelparkplätze, teils öffentlicher Parkplatz, ca. € 30,- pro Woche. Keine Vorreservierung.
  • Rückreise von Gosau an den Traunsee per Bus und Bahn in ca. 1,5 Stunden (1x umsteigen).

Hinweis

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Busfahrten (Rußbach – Gosau, Gosausee – Gosau), ca. € 6,- pro Person
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Tragen Sie gemeinsam mit uns zu noch mehr Nachhaltigkeit bei und entscheiden Sie sich für unser digitales Routenbuch und somit gegen die gedruckte Variante. Als kleines Dankeschön erhalten Sie von uns einen Preisnachlass in Höhe von € 20,- pro Zimmer.

Leistungen & Infos

Alle Details zu dieser Reise

Enthalten

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • 1 Berg- und Talfahrt Seilbahn Feuerkogel
  • 1 Talfahrt Seilbahn Gosaukamm

 

  • Bahnfahrten am Traunsee gemäß Programm
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN, FR)
  • Navigations-App und GPS-Daten
  • Service-Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnanreise nach Salzburg und von dort per Bus oder Bahn in ca. 2 Stunden an den Traunsee (1x umsteigen).
  • Flughafen Salzburg oder München.
  • Parken: meist kostenlose Hotelparkplätze, teils öffentlicher Parkplatz, ca. € 40,- pro Woche. Keine Vorreservierung.
  • Rückreise von Gosau an den Traunsee per Bus und Bahn in ca. 1,5 Stunden (1x umsteigen).

Hinweis

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Busfahrten (Rußbach – Gosau, Gosausee – Gosau), ca. € 6,- pro Person
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Tragen Sie gemeinsam mit uns zu noch mehr Nachhaltigkeit bei und entscheiden Sie sich für unser digitales Routenbuch und somit gegen die gedruckte Variante. Als kleines Dankeschön erhalten Sie von uns einen Preisnachlass in Höhe von € 20,- pro Zimmer.

Aus unserem WanderBlog

Helene Edtmeier

„Ich freue mich darauf, Ihre Urlaubsträume wahr werden zu lassen.“

Helene Edtmeier
Teamleitung Eurohike
Mit einem Anruf zum Urlaubsglück
Mo - Fr: 09:00 - 17:00 Uhr
Jetzt anrufen
Mit einem Klick zum Urlaubsglück
 
Ich freue mich auf Ihre Nachricht!
Kontaktformular

5 von 5 Sternen

1 Bewertung
5
100%
4
0%
3
0%
2
0%
1
0%
Mehr laden

Weitere Touren, die Sie interessieren könnten

ab
€ 789,–
Jetzt buchen Buchen
Bei Buchung einer Reise erhalten Sie jetzt spezielle Konditionen.