Zum Inhalt
Jetzt buchen
Zur Online-Version
Wanderpaar auf Panoramaweg oberhalb von Reit im Winkel mit Blumenwiese im Vordergrund und Bergen im Hintergrund

Vom Königssee zum Chiemsee

Gipfel, Almen & Seen in den Chiemgauer Alpen

8 Tage / 7 Nächte
Bergwandern
Wanderpaar auf Panoramaweg oberhalb von Reit im Winkel mit Blumenwiese im Vordergrund und Bergen im Hintergrund

Verbringen Sie mit Eurohike eine abwechslungsreiche Bergwander-Woche zwischen Königssee und Chiemsee! Der achttägige Wanderurlaub ist gespickt mit sportlichen Genussmomenten, sei es auf den Berggipfeln oder den glitzernden Seen. Gleich zu Beginn der Reise durchwandern Sie den Nationalpark Berchtesgaden und das Saalachtal. Weiter geht’s ins salzburgerische Lofer und ins bekannte Reit im Winkel, bevor Sie in den letzten Tagen der Reise dem Chiemsee immer näher kommen. Sie sehen: Abwechslungsreicher könnte eine Wanderwoche nicht sein!

Eines der Highlights der achttägigen Tour ist bestimmt der Königssee im Berchtesgadener Land. Fast wie ein skandinavischer Fjord ist der Gebirgssee in die beeindruckenden Felsformationen eingebettet. Doch nicht nur der Königssee, auch die zahlreichen Almen machen die Wandertour unvergleichlich. Das entspannte bayerische Lebensgefühl gibt’s kostenlos obendrauf!

  • Bayerns zauberhafte Seen: Wandern am Königssee gehört zu den Klassikern schlechthin! In der Routenplanung dieser Reise ist auch das „Meer Bayerns“, der Chiemsee, enthalten.
  • Mit der Seilbahn zu großen Aussichten: Auf der Loferer Alm und der Hochplatte genießen Sie herrliche Ausblicke auf das Umland wie die Chiemsee-Region. Drei Seilbahnfahrten sind inkludiert!
  • Wandern mit Hund: Auf den herrlichen Waldwegen und im erfrischenden Wasser der Seen haben auch Hunde auf dieser Wanderreise ihre Freude. Mehr Tourentipps und Infos für den Wanderurlaub mit Hund im Überblick.

In Schönau am Königssee könnte der erste Tag nach der individuellen Anreise nicht besser beginnen! Die Wahl zwischen einem Spaziergang durch den Ort oder einer Schifffahrt auf dem Königssee fällt bestimmt nicht leicht – oder darf es etwas ganz anderes sein? Die nächsten Tage widmen Sie sich voll und ganz dem Bergwander-Genuss. Täglich unternehmen Sie abwechslungsreiche Wanderungen zwischen 12 und 19 Kilometern Länge, die etwa vier bis sechs Stunden dauern. Die kleineren, steilen Anstiege erfordern eine gewisse Grundkondition. Wenn Sie es einmal gemütlicher angehen möchten, können Sie einfachere Alternativen zu den Höhenwegen wählen.

Reiseverlauf im Überblick

Tolle Seen und erhabene Berggipfel – vom Berchtesgadener Land über Salzburg wandern Sie ans bayerische Meer, dem Chiemsee. Am pittoresken Königssee lohnt die Schifffahrt nach St. Bartholomä, zur Loferer Alm geht’s per Seilbahn.
Tag
01
Anreise nach Königssee/Berchtesgaden

Transfer zum Startpunkt. Gemütliche Wandertour vorbei am Hintersee tief hinein in den Nationalpark. Beeindruckend ist die Szenerie entlang des Weges. Rechts von Ihnen befinden Sich die Gipfel der Reiter Alpe und links die der Hochkalterer. Über Almen geht es vorbei an der Grenzstation am Hirschbichl und hinunter durch die brausende Seisenbergklamm ins Saalachtal.

Hotelbeispiel: Seisenbergklamm

Sie wandern im Saalachtal zur Lamprechtshöhle (längste Durchgangshöhle Europas) und weiter nach St. Martin, wo Sie zur Wallfahrtskirche „Maria Kirchental“ aufsteigen können. Die Kirche liegt in einem romantischen Seitental, eingebettet in die steilen Hänge der Loferer Steinberge. Auf dem schönen Tiroler Steig erreichen Sie bald den beschaulichen Bergort Lofer, umgeben von zahlreichen eindrucksvollen Bergketten.

Hotelbeispiel: Dankl

 

Mit der Seilbahn fahren Sie auf die Loferer Alm, wo der Höhenweg zur Steinplatte beginnt. Sie wandern über Almwiesen und durch einen wunderschönen Bergwald zur Loferer Steinplatte. Die idyllisch gelegene Winklmoos Alm lockt mit einer bayerischen Brotzeit. Gut gestärkt nehmen Sie den Bus nach Reit im Winkl.

Hotelbeispiel: Nuihausa

 

Genießen Sie einen ruhigen Tag im bekannten Ferienort Reit im Winkl. Unternehmen Sie eine Rundwanderung und folgen Sie unserem Wandertipp durch die Klausenbachklamm. Nachmittags lohnt ein Besuch im Schnapsmuseum und ein Bummel durch den beschaulichen bayerischen Ort.

Hotelbeispiel: Nuihausa

 

Das „Auge des Chiemsees“, so hat ein poetischer Mensch den Taubensee genannt. Seine Schwärmerei kann verstehen und nachempfinden, wer diesen wunderbaren Bergsee besucht, der in einer Einbruchmulde der Rauhen Nadel auf 1.138 m liegt. Eine traumhafte Tagestour von Alm zu Alm bis hinab ins Achental erwartet Sie.

Hotelbeispiel: Weßner Hof

 

Kurze Bergfahrt, anschließend wandern Sie durch den Wald bergauf zu den Almen der Hochplatte und zur Kampenwand, wo Sie den Chiemsee in Sichtweite haben. Weiter folgen Sie dem Wanderweg von Hütte zu Hütte unterhalb der Kampenwand, deren felsgekrönten Gipfel ein 12 m hohes eisernes Kreuz schmückt. Talwärts geht es gemütlich mit der Seilbahn nach Aschau, von wo Sie in kurzer Bahnfahrt den Chiemsee erreichen.

Hotelbeispiel: Bayerischer Hof

 

Tag
08
Abreise oder Verlängerung

Reiseverlauf im Überblick

Tolle Seen und erhabene Berggipfel – vom Berchtesgadener Land über Salzburg wandern Sie ans bayerische Meer, den Chiemsee. Am pittoresken Königssee lohnt die Schifffahrt nach St. Bartholomä, zur Loferer Alm geht’s per Seilbahn.

Hotelbeispiel: Brandtnerhof

Transfer zum Startpunkt. Gemütliche Wandertour vorbei am Hintersee tief hinein in den Nationalpark. Beeindruckend ist die Szenerie entlang des Weges. Rechts von Ihnen befinden Sich die Gipfel der Reiter Alpe und links die der Hochkalterer. Über Almen geht es vorbei an der Grenzstation am Hirschbichl und hinunter durch die brausende Seisenbergklamm ins Saalachtal.

Hotelbeispiel: Seisenbergklamm

Sie wandern im Saalachtal zur Lamprechtshöhle (längste Durchgangshöhle Europas) und weiter nach St. Martin, wo Sie zur Wallfahrtskirche „Maria Kirchental“ aufsteigen. Die Kirche liegt in einem romantischen Seitental, eingebettet in die steilen Hänge der Loferer Steinberge. Auf dem schönen Tiroler Steig erreichen Sie bald den beschaulichen Bergort Lofer, umgeben von zahlreichen eindrucksvollen Bergketten.

Hotelbeispiel: Dankl

Mit der Seilbahn fahren Sie auf die Loferer Alm, wo der Höhenweg zur Steinplatte beginnt. Sie wandern über Almwiesen und durch einen wunderschönen Bergwald zur Loferer Steinplatte. Die idyllisch gelegene Winklmoos Alm lockt mit einer bayerischen Brotzeit. Gut gestärkt nehmen Sie den Bus nach Reit im Winkl.

Hotelbeispiel: Nuihausa

Genießen Sie einen ruhigen Tag im bekannten Ferienort Reit im Winkl. Unternehmen Sie eine Rundwanderung und folgen Sie unserem Wandertipp durch die Klausenbachklamm. Nachmittags lohnt ein Besuch im Schnapsmuseum und ein Bummel durch den beschaulichen bayerischen Ort.

Hotelbeispiel: Nuihausa

Das „Auge des Chiemsees“, so hat ein poetischer Mensch den Taubensee genannt. Seine Schwärmerei kann verstehen und nachempfinden, wer diesen wunderbaren Bergsee besucht, der in einer Einbruchmulde der Rauhen Nadel auf 1.138 m liegt. Eine traumhafte Tagestour von Alm zu Alm bis hinab ins Achental erwartet Sie.

Hotelbeispiel: Weßner Hof

Kurze Bergfahrt, anschließend wandern Sie durch den Wald bergauf zu den Almen der Hochplatte und zur Kampenwand, wo Sie den Chiemsee in Sichtweite haben. Weiter folgen Sie dem Wanderweg von Hütte zu Hütte unterhalb der Kampenwand, deren felsgekrönten Gipfel ein 12 m hohes eisernes Kreuz schmückt. Talwärts geht es gemütlich mit der Seilbahn nach Aschau, von wo Sie in kurzer Bahnfahrt den Chiemsee erreichen.

Hotelbeispiel: Bayerischer Hof

Tag
08
Abreise oder Verlängerung

Tourencharakter

Bergwandern

Es erwarten Sie Wandertouren von 4 bis 6 Stunden mit kleineren steilen Anstiegen, für die eine gute Grundkondition erforderlich ist. Neben den Höhenwegen werden alternativ gemütlichere Varianten angeboten. Sie wandern auf guten Wanderpfaden und Forstwegen. An einigen Stellen ist Trittsicherheit erforderlich.

Preise & Termine

Kategorie: schöne 3***-Hotels und Gasthöfe

Preise pro Person in EUR

Leistungen & Infos

Alle Details zu dieser Reise

Enthalten

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • 1 Transfer am 2. Tag
  • 1 Bergfahrt Seilbahn Lofer
  • 1 Bergfahrt Hochplattenbahn
  • 1 Talfahrt Seilbahn Kampenwand
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN)
  • Navigations-App und GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional

  • Bei Halbpension Abendessen (meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
  • Rücktransfer per Kleinbus nach Königssee/Berchtesgaden (min. 2 Personen, nur SA/SO), Kosten € 95,- pro Person, pro Hund € 29,-, Reservierung erforderlich, zahlbar vorab.

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnanreise nach Berchtesgaden und weiter per Bus oder Taxi in kurzer Fahrt nach Schönau/Königssee (ca. 15 Min., je nach Starthotel).
  • Flughäfen München oder Salzburg
  • Parken: in Hotelnähe öffentlicher Tiefgarage (Berchtesgaden) für ca. € 8,- pro Tag, bzw. ca. € 40,- pro Woche, keine Vorreservierung.
  • Rückreise nach Königssee/Berchtesgaden per Bahn/Bus in ca. 2,5 Stunden (1x umsteigen).

Hinweis

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Fahrten mit öffentlichen Bussen, ua. Winklmoos Alm – Reit im Winkl, ca. € 10,- pro Person
  • Bahnfahrt Aschau – Prien/Umgebung ca. € 3,- pro Person
  • Sondertermine auf Anfrage
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Tragen Sie gemeinsam mit uns zu noch mehr Nachhaltigkeit bei und entscheiden Sie sich für unser digitales Routenbuch und somit gegen die gedruckte Variante. Als kleines Dankeschön erhalten Sie von uns einen Preisnachlass in Höhe von € 20,- pro Zimmer.

Leistungen & Infos

Alle Details zu dieser Reise

Enthalten

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • 1 Transfer am 2. Tag
  • 1 Bergfahrt Seilbahn Lofer
  • 1 Bergfahrt Hochplattenbahn
  • 1 Talfahrt Seilbahn Kampenwand
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN, FR)
  • Navigations-App und GPS-Daten
  • Service-Hotline

Optional

  • Bei Halbpension Abendessen (meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
  • Rücktransfer per Kleinbus nach Königssee/Berchtesgaden (min. 2 Personen, nur SA/SO), Kosten € 99,- pro Person, pro Hund € 29,-, Reservierung erforderlich, zahlbar vorab.

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnanreise nach Berchtesgaden und weiter per Bus oder Taxi in kurzer Fahrt nach Schönau/Königssee (ca. 15 Min., je nach Starthotel).
  • Flughäfen München oder Salzburg
  • Parken: in Hotelnähe öffentliche Parkplätze, ca. € 40,- bis € 80,- pro Woche, keine Vorreservierung.
  • Rückreise nach Königssee/Berchtesgaden per Bahn/Bus in ca. 2,5 Stunden (1x umsteigen).

Hinweis

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Fahrten mit öffentlichen Bussen, ua. Winklmoos Alm – Reit im Winkl, ca. € 10,- pro Person
  • Bahnfahrt Aschau – Prien/Umgebung ca. € 3,- pro Person
  • Sondertermine auf Anfrage
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Tragen Sie gemeinsam mit uns zu noch mehr Nachhaltigkeit bei und entscheiden Sie sich für unser digitales Routenbuch und somit gegen die gedruckte Variante. Als kleines Dankeschön erhalten Sie von uns einen Preisnachlass in Höhe von € 20,- pro Zimmer.

Aus unserem WanderBlog

Sabrina Huber

„Ich freue mich darauf, Ihre Urlaubsträume wahr werden zu lassen.“

Sabrina Huber
Reisespezialistin
Mit einem Anruf zum Urlaubsglück
Mo - Fr: 09:00 - 17:00 Uhr
Jetzt anrufen
Mit einem Klick zum Urlaubsglück
 
Ich freue mich auf Ihre Nachricht!
Kontaktformular

4,71 von 5 Sternen

42 Bewertungen
5
71%
4
29%
3
0%
2
0%
1
0%
Mehr laden

Weitere Touren, die Sie interessieren könnten

ab
€ 929,–
Jetzt buchen Buchen
Bei Buchung einer Reise erhalten Sie jetzt spezielle Konditionen.