Zum Inhalt
Jetzt buchen
Zur Online-Version
Drei Kinder spielen mit einem Wasserrad am Waalweg zwischen Juval und Tschars

Südtirol für Familien

Von Reschen nach Meran für alle Schuhgrößen

7 Tage / 6 Nächte
Genusswandern
Drei Kinder spielen mit einem Wasserrad am Waalweg zwischen Juval und Tschars

Wandern für die ganze Familie – diese Reise widmet sich Abenteuern für große und kleine Schuhe. Das aufregende Südtirol eignet sich hervorragend für eine Tour zusammen mit Kindern. Gut ausgeruht und gestärkt mit einem regionalen Frühstück starten Sie Tag für Tag in ein neues Abenteuer zwischen dem Reschensee und der mediterranen Gartenstadt Meran. Mehr Infos zum Wandern mit Kindern auf einen Blick.

Der Reschensee ist sehens- und erlebenswert in vielerlei Hinsicht. Weithin bekannt und ein beliebtes Fotomotiv ist er aufgrund der Kirche, die in seiner Mitte aus ihm herausragt. Beliebt ist er aufgrund seiner erstklassigen Thermik zum Segeln und Windsurfen. Möglichkeiten zum Baden gibt es entlang der Route außer dem Reschensee z.B. auch noch im Erlebnisbad Naturns oder der Therme in Meran.

Zu Südtirol gehören auch die zahlreichen Schlösser und Burgen, von denen man mehrere entlang der Tour erblicken kann. Im berühmten Schloss Juval, das im Besitz Reinhold Messners ist, kann das “Messner Mountain Museum” besichtigt werden. Panorama- und Erlebniswege, hölzerne Steige und eine Hängebrücke runden die Wanderungen ab, bei denen die historischen und landschaftlichen Schätze der Region perfekt kombiniert werden.

  • Die Wanderungen führen meist entlang von sogenannten Waalwegen. Die ehemaligen Wasserleitungen dienten früher der Bewässerung der landwirtschaftlichen Flächen. Sie sind besonders geeignet für Familien, da sich das kühlende Nass zum Planschen immer in unmittelbarer Nähe befindet.
  • Duftende Apfelwiesen und fruchtbare Weinreben entlang der Strecke: Den über 2.000 Sonnenstunden pro Jahr sei Dank, gedeihen Weintrauben und vor allem Äpfel ganz blendend in Südtirol. Während die Eltern bei der Einkehr ein Gläschen der hervorragenden Weine probieren können, lassen sich die Kids Apfelkuchen und -strudel schmecken. Eine “Win-win-Situation” – oder?
  • Glitzernde Seen und massive Bergwelten: Von den Ortler-Alpen bis zur Texelgruppe und vom Reschensee bis zum Haidersee – die Aussichten sind hier wahrlich gut und die einzigartige Landschaft lädt zu vielen Abenteuern ein.
  • Erlebniswanderwege mit vielen Infos über die Sagenwelt Südtirols: Hexenhöhle, Teufelsplatte, Schalensteine – die Historie der Region erfahren Sie besonders spannend auf sogenannten Sagenwegen. Diese gibt es z.B. auf der Etappe ab Partschins oder am Sonnensteig. Die Skulpturen und Gestalten machen das Wandern nicht nur für Kinder zu einem aufregenden Erlebnis.

Durch die unterschiedliche Länge der Touren (sieben bis 16 km) ist die Genusswanderung für alle Alters- und Konditionsklassen geeignet. Eine Fahrt mit der Vinschgaubahn von Schluderns nach Kastelbell lockert die Routenführung auf. Weitere Abkürzungen durch öffentliche Verkehrsmittel sind möglich.

Reiseverlauf im Überblick

Die alten Bewässerungsanlagen bilden die Waalwege und die glitzernden Seen laden zum Baden ein. Von der Hexenhöhle bis zur Teufelsplatte erfahren Sie viel Interessantes auf den Sagenwegen, im Anschluss schmeckt der Apfelstrudel.

Hallo im Vinschgau! Der stahlblaue Reschensee mit seinem bekannten, aus dem Wasser ragenden Turm heißt Sie „Willkommen“. Nicht nur Kitesurfer und andere Wassersportler tummeln sich auf dem einladenden See. Genießen Sie die ersten Sonnenstunden im Dreiländereck und den Ausblick auf die massiven Berge bevor die Wanderreise durch das saftig-grüne Südtirol startet.

Hotelbeispiel: Hotel am Reschensee

Gemütlich wandern Sie entlang des herrlich glitzernden Reschensees und können dabei den ehemaligen Kirchturm im aufgestauten See bewundern. Weiter geht es durch St. Valentin, wo Sie einen Abstecher zum Erlebnisweg Talaiwald mit Schatzsuche machen können. Anschließend wandern Sie weiter entlang des Haidersees. Hier beobachten Sie von lauschigen Plätzen aus die vielen im See schwimmenden Enten. Vom Südende wandern Sie dann weiter entlang der plätschernden Etsch bis nach Burgeis.

Hotelbeispiel: Hotel Das Moriggl

Los geht es entlang des Sonnensteigs, einem spannenden Waalweg auf dem Sie viel Wissenswertes über die Vinschgauer Sagenwelt entdecken und immer wieder über die fantastischen Ausblicke auf die verschneiten Berggipfel staunen können. Hoch über Mals entlang des Malser Oberwaal wandern Sie weiter über den Tartscher Bichl zum „Ganglegg“. Drehen eine Runde durch die am besten erforschte Höhensiedlung der Bronze- und Eisenzeit des gesamten Alpenraums. Zum Schluss geht es über imposante Brücken und hölzerne Steige über die Schlucht ins Etappenziel Schluderns. Dort lassen sich sogar sämtliche Funde aus Ganglegg im Vinschauger Museum bestaunen.

Hotelbeispiel: Hotel Saldur

Sie sagen Schluderns mit der wunderbar erhaltenen Churgburg „Lebewohl“ und starten den Tag ganz gemütlich mit einer Fahrt mit der Vinschgaubahn durch die bunte Landschaft Südtirols bis nach Kastelbell. Von dort wandern Sie auf dem Schnalser Waalweg im Schatten des Mischwaldes über Kastelbell in Richtung Schloss Juval, im Besitz des wohl berühmtesten Bergsteigers - Reinhold Messner. Klar bleibt etwas Zeit für eine Führung durchs Schloss. Danach geht es über Serpentinen bergabwärts nach Naturns.

Hotelbeispiel: Hotel Kleinkunst

Ein Sprung ins Erlebnisbad Naturns mit Riesenrutsche zur Abkühlung und weiter geht es mit der Wanderreise. Hinauf auf dem Schlossweg, von wo aus Sie noch einmal den herrlichen Blick auf Naturns genießen können, wandern Sie entlang des Sonnenberger Panoramawegs. Wie der Name verspricht gibt`s dabei atemberaubende Aussichten auf ausgedehnte Obstgärten im Talboden und wärmende Sonnenstrahlen im Gesicht. Angenehm abenteuerlich geht es zum Ende der Etappe über eine Hängebrücke nach Partschins, dem Tor ins Gebirgsmassiv der beeindruckenden Texelgruppe, die als größter Naturpark Südtirols gilt.

Hotelbeispiel: Hotel Botango

Sie starten vergnügt am Bergbach entlang hinauf zum Sagenweg, einem spannenden Waalweg, auf dem Sie wieder Vieles über die mystischen Sagen des Vinschgaus erfahren können. Dann führt die letzte Wander-Etappe durch duftende Wein- und Apfelhaine und entlang eines abwechslungsreichen Waldweges zum Algunder Waalweg. Sie folgem dem beruhigenden Plätschern des Waalweges durch Weinberge weiter und genießen dabei den Blick über das gesamte Etschtal. Oberhalb der Stadt entlang der weltberühmten Tappeiner Promenade, wo sogar Palmen und Kakteen wachsen, kommen Sie zum Ziel der Wanderreise: das Zentrum von Meran.

Hotelbeispiel: Hotel Flora

Tag
07
Abreise oder Verlängerung

Tourencharakter

Genusswandern

Gut befestigte Wanderwege, oftmals entlang der „Waalwege“, den alten Bewässerungsanlagen, sowie auf asphaltierten Abschnitten. Einzelne Etappen können ganz einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln abgekürzt werden.

Preise & Termine

Kategorie: 3***- und 4****-Hotels und Gasthöfe

Kinderpreise gültig im Zimmer mit 2 Vollzahlenden.

Preise pro Person in EUR

Leistungen & Infos

Alle Details zu dieser Reise

Enthalten

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • 1 Bahnfahrt mit der Vinschgaubahn von Schluderns nach Kastelbell
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN, FR)
  • Navigations-App und GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional

  • Rücktransfer per Kleinbus nach Reschen von Meran (nur SA/SO/MO), Kosten € 74,- pro Person, Kosten pro Hund € 29,-. Reservierung erforderlich, zahlbar vorab.

Anreise/Parken/Abreise

  • Bahnanreise nach Landeck und per Bus in ca. 1,5 Stunden nach Reschen. Oder Bahnanreise über Bozen und Meran nach Mals und per Bus in ca. 30 Minuten nach Reschen.
  • Flughafen Innsbruck oder München.
  • Parken: öffentliche Parkplätze in Hotelnähe ca. € 40,- bis € 70,- pro Woche, keine Vorreservierung.
  • Rückreise von Meran per Vinschgaubahn in ca. 1,5 Stunden nach Mals und von dort in ca. 30 Minuten nach Reschen.

Hinweis

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Sondertermine auf Anfrage
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Tragen Sie gemeinsam mit uns zu noch mehr Nachhaltigkeit bei und entscheiden Sie sich für unser digitales Routenbuch und somit gegen die gedruckte Variante. Als kleines Dankeschön erhalten Sie von uns einen Preisnachlass in Höhe von € 20,- pro Zimmer.

Leistungen & Infos

Alle Details zu dieser Reise

Enthalten

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • 1 Bahnfahrt Vinschgaubahn Schluderns - Kastelbell
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN, FR)
  • Navigations-App und GPS-Daten
  • Service-Hotline

Optional

  • Rücktransfer per Kleinbus nach Reschen von Meran (nur SA/SO/MO), Kosten € 75,- pro Person, Kosten pro Hund € 29,-. Reservierung erforderlich, zahlbar vorab.

Anreise/Parken/Abreise

  • Bahnanreise nach Landeck und per Bus in ca. 1,5 Stunden nach Reschen. Oder Bahnanreise über Bozen und Meran nach Mals und per Bus in ca. 30 Minuten nach Reschen.
  • Flughafen Innsbruck oder München.
  • Parken: öffentliche Parkplätze in Hotelnähe ca. € 40,- bis € 70,- pro Woche, keine Vorreservierung.
  • Rückreise von Meran per Vinschgaubahn in ca. 1,5 Stunden nach Mals und von dort in ca. 30 Minuten nach Reschen.

Hinweis

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Sondertermine auf Anfrage
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Tragen Sie gemeinsam mit uns zu noch mehr Nachhaltigkeit bei und entscheiden Sie sich für unser digitales Routenbuch und somit gegen die gedruckte Variante. Als kleines Dankeschön erhalten Sie von uns einen Preisnachlass in Höhe von € 20,- pro Zimmer.

Aus unserem WanderBlog

Sarah Manglberger

„Ich freue mich darauf, Ihre Urlaubsträume wahr werden zu lassen.“

Sarah Manglberger
Reisespezialistin
Mit einem Anruf zum Urlaubsglück
Mo - Fr: 09:00 - 17:00 Uhr
Jetzt anrufen
Mit einem Klick zum Urlaubsglück
 
Ich freue mich auf Ihre Nachricht!
Kontaktformular

5 von 5 Sternen

1 Bewertung
5
100%
4
0%
3
0%
2
0%
1
0%
Mehr laden

Weitere Touren, die Sie interessieren könnten

ab
€ 789,–
Jetzt buchen Buchen
Bei Buchung einer Reise erhalten Sie jetzt spezielle Konditionen.