Wanderhighlight Stonehenge
Einsamer Wanderweg nach Alunbruket
Küstenwandern an der Ostsee
(4)
Preise und Leistungen können je nach Reisejahr variieren
Reisejahr wählen:

Österlenleden

Küstenwandern im Süden Schwedens.

Schon mal etwas vom Fernwanderweg „Skåneleden“ gehört? Den ganzen „Schonenweg“, wie man ihn auf Deutsch nennen müsste, werden Sie auf dieser Eurohike Wanderreise natürlich nicht zurücklegen. Das wären nämlich insgesamt 5000 Kilometer. Sie beschränken sich auf den Österlenleden, den Streckenabschnitt, der durch die Region Österlen im südöstlichen Schonen führt. An der Südküste des Landes entlang, vorbei an herrlichen Klippen und malerischen Dörfchen. Vor allem zwischen Ystad und Alunbruket ist die wilde See Ihr ständiger Begleiter.

Landeinwärts erwartet Sie hingegen urwüchsige Natur in allen Facetten. Die gemütlichen Pfade führen durch Eichen-, Kiefern- und Buchenwälder, und schließlich gelangen Sie wieder zurück an die Küste. Kilometerlanger weißer Sand, beeindruckende Felsformationen und das Auf und Ab der Landschaft machen diese Reise durch Südschweden komplett.

Details zum Wanderurlaub in Schweden

Jene Wanderbegeisterten, die es in den Norden zieht, wissen Bescheid über das einzigartige Flair dieses Teils von Europa. Der Landschaftsabschnitt in Schonen zeigt sich offen und weitläufig, die Möwen und Gleitschirmflieger sind über den Köpfen zu beobachten.

Dünen über Dünen, weißer Sand, so weit das Auge reicht, und kleine Fischerdörfer mit erstklassigen Speisekarten und historischer Architektur. Der Süden Schwedens von Ystad nach Alunbruket wird Sie vom ersten Augenblick an verzaubern. Nicht zuletzt das besondere Licht lockte schon früh Maler in diesen Teil Schwedens. Pro Tag gehen Sie circa vier Stunden zu Fuß und legen dabei durchschnittlich zwölf Kilometer zurück.

Das Ende der Wanderreise wird mit dem höchsten Wasserfall von Skåne gekrönt. Ein Naturschauspiel, das man nicht so schnell wieder zu Gesicht bekommt!

Die Highlights der Wanderreise

  • Nationalpark Stenshuvud: Auf einer Erhebung von 97 Metern ist der Nationalpark ein wahres Highlight auf der Wanderreise. Ursprünglich diente der gleichnamige Urberg Stenshuvud („das steinerne Haupt“) als Orientierungspunkt für die Seefahrer.
  • tropisches Klima am Fluss Verkaån: Aufgrund des einzigartigen Wassersystems und der natürlich vorkommenden Stromschnellen ist das Wasser kristallklar. Das Klima entwickelt sich hier im Frühling und Sommer wärmer als man es von Schweden gewohnt ist.

Wissenswertes zum Wandern am Österlenleden

Hügelig und unter Begleitung einer saften Brise wandern Sie an der Küste Schwedens entlang. Gute Wanderwege auf Wiesen- und Waldpfaden sowie Nebenstraßen machen die Reise angenehm und gemütlich. Dennoch legen Sie pro Tag große Entfernungen zu Fuß zurück und sollten daher eine gute Grundkondition haben. Falls eine Etappe doch einmal zu lang werden sollte, kann man sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln abkürzen.

Wandern
Wandern
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Julia Winklhofer
Julia Winklhofer
+43 6219 7444 168 Kontaktieren
nordisch3_seperator

Reiseverlauf

Die Heimat des bekannten Kommissars Kurt Wallander ist der Ausgangspunkt Ihrer Wanderwoche.

Sie verlassen Ystad durch den Hafen und wandern entlang einer Esplanade durch Sandskogen. Sie queren den Fluss Nybroån, der bekannt für das Silberlachsfischen ist. Die Landschaft ist offen und weitläufig und je weiter Sie sich dem Hammars Backar nähern, umso höher werden die Hügel. Bei richtigem Wind können Sie hier wunderbar Möwen und Gleitschirmflieger beobachten. Ihre Route führt Sie am Meer und an den Steinen von Ale bis nach Kåseberga.

ca. 5,5 Stunden
21 km
190 m
190 m

Dem Österlenleden-Wanderweg folgend wandern Sie an der Küste bis zum Strand in Löderup. Dort verlassen Sie nun das Meer in das Naturschutzgebiet von Hagestad. In Sandhammaren angekommen kehren Sie wieder zur Küste zurück, die auf diesem Abschnitt aus einer weitläufigen Dünenlandschaft und einladenden Sandstränden besteht.

ca. 5 bis 6 Stunden
22 km
140 m
140 m

Heute geht es über Strandwiesen, vorbei an eindrucksvollen Felsformationen und malerischen Fischerdörfern. Sobald Sie das Fischerdorf Gislövshammar erreichen, werden die Sandstrände durch Schiefer- und Sandsteinen ersetzt. Der Küstenstrich zwischen Brantevik und Simrishamn besteht vorwiegend aus Weideland mit Gebüsch. Übernachtet wird im malerischen Fischerstädtchen Simrishamn, wo vorzügliche Restaurants nach Erkundung der historischen Altstadt zum Abendessen einladen.

ca. 3,5 Stunden
13 km
90 m
80 m

Eine abwechslungsreiche Landschaft führt Sie zu endlosen Sandstränden, saftigen Uferwiesen mit Felsbrocken und durch Apfelgärten, die ganz typisch für diese Region sind. Während Sie durch diese leicht hügelige Landschaft wandern, kommen Sie an Fischerplätzen und Buchenwäldern vorbei. Ein Highlight ist auch der Nationalpark Stenshuvud mit einer Erhebung von 97 m, von der aus Sie auf die heutige Wanderetappe zurückblicken können.

ca. 6 Stunden
22 km
250 m
240 m

Wanderung ins idyllische kleine Fischerdorf Vitemölla. Von dort führt Ihre Route wieder am Meer entlang. Sie genießen die Routenführung durch das Naturschutzgebiet Vitemölla Strandbackar zur Verkaån-Flusseinmündung, einer Sumpflandschaft mit ungewöhnlichem Pflanzenbewuchs aufgrund des sandigen Steppenlandes. Durch das großartige Tal von Verkeån in stetigem Auf und Ab nach Brösarp.

ca. 3 bis 4 Stunden
12 km
290 m
260 m

Über die nördlichen Hügel von Brösarp wandern Sie in die Buchenwälder von Skåne zum Fluss Verkaån, welcher sich mit seinem einzigartigen Wassersystem durch die Landschaft schlängelt. Aufgrund der natürlich vorkommenden Stromschnellen ist das Wasser sauber und kristallklar, das Klima mutet hier im Frühling und Sommer nahezu tropisch an. Wunderschön ist auch der Hallamölla, der höchste Wasserfall von Skåne.

ca. 4 Stunden
14 km
620 m
550 m

Tourencharakter

Sie wandern hügelig auf guten Wanderwegen, meist entlang der Küste, sowie auf Wald- und Wiesenwegen und Nebenstraßen. Grundkondition ist ausreichend, längere Etappen können zum Teil mit den öffentlichen Verkehrsmitteln abgekürzt werden.

Preise & Termine

Alle Daten für 2019 auf einen Blick
Preise und Leistungen können je nach Reisejahr variieren
Reisejahr wählen:
Saison 1
01.03.2019 - 30.11.2019
täglich
Österlenleden 8 Tage, SE-SEWYA-08X
Basispreis
Einzelzimmerzuschlag
899,00
470,00

Kategorie: Mittelklassehotels, schöne Gasthäuser und B&B`s

Saison 1
01.03.2019 - 30.11.2019
Ystad
Zusatznacht p. P. im DZ/ÜF (Ystad)
Zusatznacht im EZ/ÜF (Ystad)
Alunbruket
Zusatznacht p. P. im DZ/HP (Alunbruket)
Zusatznacht im EZ/HP (Alunbruket)
98,00
153,00
110,00
198,00

Leistungen & Infos

Enthalten:

  • 7 Übernachtungen wie angeführt, inkl. Frühstück
  • 1x Abendessen (Alunbruket)
  • Gepäcktransfer
  • Rücktransfer Alunbruket – Brösarp Bahnhof

 

  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Anreise / Parken / Abreise:

  • Flughafen Kopenhagen, von dort per Bahn (www.sj.se) in ca. 1,5 Stunden nach Ystad (1x umsteigen in Malmö).
  • Parken: öffentliche Parkplätze am Hafen, ca. € 2,- pro Tag, keine Vorreservierung.
  • Von Brösarp per Bus in ca. 1 Stunde zurück nach Ystad. Oder per Bus und Bahn in ca. 3 Stunden nach Kopenhagen (1x umsteigen).

Hinweise:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reispreis enthalten
  • Teilnehmerzahl: min. 2 Personen
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Aus unserem Wanderblog

Julia Winklhofer
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Wanderreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Julia Winklhofer, Kundenberatung
Robi auf dem Fahrrad

Bewertungen

4,8 von 5 Sternen (4 Bewertungen)
5 Sterne
Susanne F. AT | 09.08.2019
Absolut empfehlenswert - wunderschöne Natur - liebliche Unterkünfte
Wir waren als Familie am Österlenden unterwegs, die Anreise über Kopenhagen war wirklich sehr einfach selbst zu organisieren. Beginnend in Ystad waren alle Unterkünfte gepflegt, sauber und wirklich lieblich und einzigartig gewählt. Jeden Tag waren wir gespannt, was uns am Ende der Etappe erwartet. Der Gepäcktransport hat wunderbar geklappt, die Reisetaschen waren immer schon vor uns in der nächsten Unterkunft. Die Wanderetappen selbst waren auch für unsere (sportliche) 11-jährige Tochter kein Problem und die traumhafte Landschaft hat uns alle drei in den Bann gezogen. So abwechslungsreich hätten wir uns eine Küstenwanderung nie vorgestellt. Der Österlenden ist wirklich ausgezeichnet markiert und wir hatten keine Probleme den Weg zu finden. Es war insgesamt ein traumhafter Urlaub, am liebsten wären wir weiter gewandert!
Julia Winklhofer
Julia Winklhofer antwortete:
Liebe Wandergäste, vielen Dank für dieses schöne Reisefeedback, wir freuen uns, dass sich ihre ganze Familie rund um wohlgefühlt hat :-)
4 Sterne
Weber M. LI | 01.08.2019
Österlenleden, die Küstenwanderung
Den Österlenleden bei schönem Wetter zu gehen ist ein Genuss.
5 Sterne
Brigitte G. AT | 28.09.2018
Österlenleden im September
Schöne, entspannte Tour in Südschweden. Nette, teils sehr malerische Quartiere. Organisation einwandfrei geklappt (problemloser Gepäckstransport, Transfer am Abreisetag auf die Minute pünktlich). Besonders gut gefallen haben uns die teilweise bewaldeten Dünenlandschaften, der Nationalpark Stenshuvud und die Hügeln rund um Brösarp. Bei manchen Etappen längere Asphaltstrecken auf Radwegen und Nebenstraßen. Im September haben leider die kleinen Cafes/Lokale entlang der Strecke nur an den Wochenenden geöffnet.
Julia Winklhofer
Julia Winklhofer antwortete:
Lieber Wandergast - wir freuen uns sehr über Ihre positive Rückmeldung! Die Streckenführung wird von uns immer einmal im Jahr überprüft, daher werden wir dies natürlich gleich für nächstes Jahr notieren. In unseren Reiseunterlagen weisen wir darauf hin, dass Sie in den Unterkünften nach einem Lunchpaket fragen können, da es in der Nebensaison vorkommen kann, dass es nur wenig andere Verpflegungsmöglichkeiten auf dem Weg gibt. Wir würden uns freuen, Sie mal wieder auf einer unserer Wanderreisen begrüßen zu dürfen!
5 Sterne
Christina Stöffler AT | 03.08.2018
Südschweden von seiner sonnigsten Seite
Wunderschöne Wanderstrecke an sehr abwechslungsreichen Küstenabschnitten. Immer mit dem Meeresrauschen im Ohr erlebt man Südschweden von seiner lieblichsten Seite. Auf keinem Fall missen möchten wir die letzten beiden Tage, wo der Österlenleden ins Innere des Landes führt. Ob entlang der Küste, durch Sanddünen, Apfelplantagen oder herrliche Wälder - man erlebt den Charme Südschwedens hautnah. Sehr schöne, handverlesen ausgesuchte Unterkünfte luden zur Ruhe nach einem anstrengenden Tag oder zu netten Gesprächen mit den schwedischen Gastgebern ein. Es wäre großartig wenn man den Österlenleden bis Ystad zurückwandern könnte.

Das könnte Sie auch interessieren

Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi auf dem Fahrrad
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!