Bergpanorama am Gebirgssee in den Dolomiten
Faszinierende Bergpanoramen
Panoramablick auf Berge und den Misurinasee
(12)

Dolomiten – Naturparkwanderung

Wandern im Unesco Weltnaturerbe.

Nicht nur, dass die Dolomiten seit Jahren zum UNESCO Welterbe zählen, die Gebirgsgruppe in den südlichen Kalkalpen bietet jede Menge an Wandervielfalt. Von Trentino/Südtirol bis Venetien über drei italienische Provinzen erstreckend, liefern die Berge den Wanderern Erlebnisse am laufenden Band.

Hier treffen idyllische Bergseen auf sanfte Almenwiesen und grüne Wälder. Drei Naturparks stehen bei der Eurohike-Reise auf dem Plan. Ob das Tal der Bergsteiger, Sexten oder die Drei Zinnen, ein Wanderparadies par excellence wartet auf alle Bergfexe.

Details zum Wanderurlaub in den Dolomiten

Zu Beginn grüßt gleich der Pragser Wildsee mit kristallklarem Wasser, wo sich die kalkweißen Wände des Seekofels spiegeln. Auf der Rundwanderung durch die drei Naturparks können Sie nicht nur den berühmten Dreizack und die Sextner Berge bestaunen. Auch die Flora und Fauna Südtirols zeigt sich in den geschützten Reservaten in voller Pracht.

Absolutes Highlight ist sicher der Ausblick hoch über Cortina, der Perle der Dolomiten. Seien Sie gespannt!

Die Highlights der Wanderreise

  • Die Drei Zinnen: Der gleichnamige Naturpark der Drei Zinnen zählt nicht nur zu den schönsten Naturspektakeln, sondern ist auch für eine Wanderung im Pustertal sehr zu empfehlen.
  • Gaumenfreuden: Durch das Zusammenspiel unterschiedlicher Küchen und Traditionen kommt am Ende eine herrliche Komposition reinster Gaumenfreuden heraus!

Wissenswertes zum Wandern in den Dolomiten

Während Ihrer Wanderreise bewandern Sie drei der insgesamt acht Naturparks. Tauchen Sie ein in die Stille, in den Zauber der Täler und Gipfel. Die Vielfalt der Naturlandschaften in den Dolomiten lässt sich kaum in Worte fassen.

Entlang markierter Wander- und Bergwege schreiten Sie gemächlich durch die Berge Südtirols. Ausreichend Beinkraft sollte dennoch vorhanden sein, damit Sie die Höhenwege auch in vollem Ausmaß genießen können. Für den Großteil der Wanderung gibt es täglich die Auswahl zwischen einer kürzen und längeren Etappe.

Wandern
Wandern
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
  • Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
Theresa Badinger
Theresa Badinger
+43 6219 7444 165 Kontaktieren
dolomiten2_seperator

Reiseverlauf

Transfer zum idyllischen Pragser Wildsee, welcher die Besucher vor allem mit seinem kristallklaren türkisenen Wasser verzaubert. Dort bietet sich Ihnen ein erster Eindruck des Pragser Tales, welches durch die dunklen Nadelwälder und den kalkweißen Felswänden zu den Perlen der Dolomiten zählt. Über die Hochebene geht es zur Rossalm und hinunter nach Brückele. In der Weite kann man den Monte Cristallo, die Tofane und die weltberühmten Drei Zinnen erblicken. In kurzer Busfahrt erreichen Sie die Plätzwiese.

ca. 5 bis 6 Stunden
12 km
800 m
800 m

Die Plätzwiese im Naturpark "Fanes Sennes Prags", dem größten Naturpark der Dolomiten, übt vor allem wegen seiner außergewöhnlichen Flora einen besonderen Reiz auf seine Besucher aus. Ihre Wanderung führt Sie entweder zum Strudelkopf oder zum Dürrenstein, wo sich Ihnen ein einzigartiger Ausblick auf die umliegende Bergwelt bietet.

ca. 3 bis 5 Stunden
9 km
350 m (Strudelkopf) 800 m (Dürrenstein)
350 m (Strudelkopf) 800 m (Dürrenstein)

Sie durchwandern die Plätzwiese und steigen durch das Knappenfusstal hinab zum Gemärk, der Landesgrenze zwischen Südtirol und der Provinz Belluno. Von dort entweder mit öffentlichen Verkehrsmitteln direkt nach Cortina d’Ampezzo oder Sie wandern die etwas längere Variante zur Hütte Ra Stua und unterhalb der Col Rosa bis in die ehemalige Olympiastadt. Option zur Verkürzung der Strecke.

ca. 8 Stunden
25 km
650 m
1.430 m

Das Panorama dieser Etappe ist schlicht und einfach umwerfend. Die gewaltigen Felsgiganten der Ampezzaner Dolomiten, die Cristallogruppe, die Tofane und die Fanesgruppe sind die Hauptdarsteller dieses Schauspieles. Zwei Routen stehen zur Auswahl: einmal zur Forcella Faloria oder entlang des Dolomieu Panoramic Trails. Beide Varianten führen Sie Richtung Passo Tre Croci und schließlich zurück nach Cortina.

ca. 3 bis 5 Stunden
11 bis 15 km
300 m (Forcella) 80 m (Dolomieu)
1.180 m (Forcella) 980 m (Dolomieu)

Transfer zum Drei Zinnenblick. Von hier wandern Sie durch das Rienztal zum weltbekannten Felsmassiv der Drei Zinnen. Gemütlich geht es weiter zur Auronzo Hütte und mit dem Bus zurück zum Ausgangshotel Ihrer Wanderreise nach Niederdorf/Toblach.

ca. 3 bis 5 Stunden
9 bis 11 km
1.000 m (Auronzo) 350 m (Drei Zinnen-Runde)
100 m (Auronzo) 350 m (Drei Zinnen-Runde)

Heute wandern Sie in eines der schönsten Seitentäler des Pustertals, nach Sexten. Transfer nach Vierschach, wo Sie die Seilbahn auf den „Helm“ bringt. Von dort können Sie eine wunderschöne Aussicht auf die Gipfelkette der Sextner Dolomiten genießen. Die Hahnspielhütte, die Sillianer Hütte und die Alpe Nemes sind weitere Stationen Ihrer Wanderung, bevor Sie den Kreuzbergpass erreichen und mit dem Bus/Zug nach Niederdorf/Toblach zurückkehren.

ca. 5 bis 7 Stunden
16 km
580 m
980 m

Tourencharakter

Die Wanderstrecke verläuft entlang markierter Berg- und Wanderwege und erfordert keine besonderen Voraussetzungen. Für die täglichen Touren sollten Sie eine gute Grundkondition mitbringen, damit Sie die Höhenwege genießen können. Für den Großteil der Wanderungen gibt es eine tägliche Wahlmöglichkeit zwischen einer kürzeren und einer längeren Route. Die längeren Etappen, wie z.B. der 4. Tag können mit einer Busfahrt verkürzt werden.

Preise & Termine

Alle Daten für 2020 auf einen Blick
Saison 1
13.06.2020 - 14.07.2020
13.09.2020 - 20.09.2020
täglich (außer Dienstag und Donnerstag)
Saison 2
15.07.2020 - 12.09.2020
täglich (außer Dienstag und Donnerstag)
Dolomiten Naturparkwanderung 8 Tage, IT-SJWNI-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension (5x) (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
699,00
169,00
109,00
774,00
169,00
109,00

Kategorie: schöne 3***- und 4****-Hotels

Zusatznächte auf Anfrage in Niederdorf/Toblach

Leistungen & Infos

Enthalten:

  • 7 Übernachtungen wie angeführt, inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • Transfers, Bahn- u. Busfahrten gemäß Programm
  • Bergfahrt Seilbahnen Faloria und Helm
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional:

  • Bei Halbpension mind. 3-gängiges Abendessen (5x, ohne Cortina)
  • Organisierter Flughafentransfer von Treviso oder Venedig buchbar auf Anfrage

Anreise / Parken / Abreise:

  • Flughafen Venedig oder Treviso. Von dort per Bahn nach Niederdorf/Toblach.
  • Bahnanreise nach Niederdorf/Toblach via Innsbruck.
  • Parken in Niederdorf/Toblach: kostenloser, unbewachter, öffentlicher Parkplatz in Hotelnähe.

 

 

Hinweise:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Busfahrten am 6. Tag von Cortina d’Ampezzo zur Auronzo Hütte, ca. € 6,40 pro Person und von der Auronzo Hütte bis nach Toblach, ca. € 8,- pro Person
  • Sondertermine ab 5 Personen
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!
Theresa Badinger
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Wanderreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Theresa Badinger, Stv. Leitung Kundenberatung

Bewertungen

4,7 von 5 Sternen (12 Bewertungen)
4 Sterne
Ines U. DE | 29.09.2019
Das erste Mal mit Eurohike
Wir sind das erste Mal mit Eurohike verreist und waren absolut zufrieden. Die Tourenbeschreibungen waren sehr ausführlich und hilfreich. Die Wanderungen waren traumhaft schön, die Unterkünfte sehr gut. Wir hatten (nicht zuletzt wegen des perfekten Wetters) eine super schöne Woche, haben sehr nette Leute kennengelernt und werden sicher nicht das letzte Mal mit Eurohike verreist sein.
5 Sterne
Sonja Schulte DE | 30.09.2018
Beeindruckendes Bergerlebnis
Diese Wanderung führt über traumhafte abenteuerliche Wege zu sehr beeindruckenden Aussichten und Bergansichten. Besonders schön ist die Plätzwiese mit ihren Nebentälern und die gigantischen Drei Zinnen. Die Unterkünfte in Toblach und Cortina D'Ampezzo waren sehr gut, das Hotel Brückele war merkwürdig. Unser Hund war aber überall sehr willkommen. Landschaftlich sehr reizvolle Wanderreise, würden wir jederzeit wieder machen.
Theresa Badinger
Theresa Badinger antwortete:
Sehr geehrte Frau Schulte, vielen herzlichen Dank für Ihr nettes Reisefeedback zu unserer Wanderreise in den Dolomiten! Es freut uns sehr, dass Sie mit den Touren und den Unterkünften zufrieden waren! Da die Unterkünfte auf der Plätzwiese leider keine Buchungen mit Hunde aufnehmen, haben wir hier auf das Hotel in Brückele ausgewichen. Wir würden uns sehr freuen, Sie und Ihren Hund bald wieder auf einer unserer Reisen begrüßen zu dürfen!
4 Sterne
Henrik Arnsted DK | 24.07.2018
Excellent trekking experience in the Dolomites.
Even though this was not the high route - you do get to a number of peaks where you may see snow - we did. The hotel Hohe Gaisl was excellent - the food here was second to none. However Hotel Tschurtschentahler was second to none on customer service. Luggage transportation worked seamlessly. Very good maps - we only got lost once in the walk from Cortina - this route could have been marked better.
5 Sterne
Eberhard N. DE | 15.07.2018
Klasse Wandertage in den Dolomiten
Wir haben jeden einzelnen Tag der Wanderung sehr genossen. Die Touren waren super auf uns (Paar Mitte 50) passend, ein Tag schöner als der Andere. Unterkünfte super. Wir werden noch lange von dieser Wanderung erzählen und bestimmt wieder eine Eurohike Wanderung buchen.
5 Sterne
Johann Staudacher AT | 03.07.2018
Sehr gelungene Wandertage
Toblach als guter Ausgangspunkt - Pragser Wildsee und Plätzenwiese als sehr schöne Orte - die Wanderung zu den Drei Zinnen als Höhepunkt.
5 Sterne
Hannes Knust DE | 24.06.2018
Super Wanderungen und Natur
Die Dolomieten muss mann gesehen haben. Vor allem in der Vorsaison. Wir waren bis an den drei Zinnen immer alleine unterwegs.
5 Sterne
Thomas Loos DE | 04.08.2017
Es war ein wunderbarer Urlaub!
Wir sind das 3. Jahr in Folge mit Eurohike gewandert und werden es wahrscheinlich im nächsten Jahr wieder tun.
5 Sterne
Xavier Koonen BE | 23.07.2017
Tolle Wanderung im Naturpark
Die Wanderung verläuft durch eine phantastische Landschaft, ist aber körperlich anspruchsvoll. Es bestehen zwar Abkürzungsmöglichkeiten, diese zu nutzen wäre aber zu schade. Viel Wasser zum trinken mitnehmen! Klasse Hotels!
4 Sterne
Christina Burgstaller-Raber AT | 20.07.2017
Tolle Dolomitenwanderung
Perfekte Organisation, die im Vorfeld zugeschickten Unterlagen waren super vorbereitet und sehr detailliert und übersichtlich, Besprechung Wanderrouten ausführlich und sehr nett (ein großes Dankeschön an Ana-Lena!!), die Wanderungen waren sehr schön ausgewählt mit mehreren Varianten, daher für jeden machbar, spektakuläre Landschaft, Hotels waren top (teilweise sogar mit Schwimmbad, Sauna etc.), die Zimmer sehr groß und komfortabel und das Personal war überall sehr freundlich und hilfsbereit! Der Gepäcktransport hat super funktioniert, das Gepäck wurde sogar schon aufs Zimmer gebracht. Das Essen war auch sehr gut. Wirklich eine tolle, unvergessliche Wanderreise, die perfekt organisiert und vorbereitet war. Ein großes Dankeschön an das Team von Eurohike!! Sehr gerne bald wieder!!
5 Sterne
Prof. Dr. Hubert Schmid DE | 12.07.2017
Dolomiten Naturpark Wanderung
Sehr gut organisiert, Einführung (briefing) freundlich und kompetent; Unterlagen vorbildlich ausgearbeitet; es war ein sehr gelungener Urlaub für uns, das Wetter hat auch gepasst.
4 Sterne
Marion Hunt GB | 12.07.2017
Stunning scenery
Overall a good selection of routes with possible alternatives given. We walked in a variety of landscapes from ridges to a gorge, meadows to mountainsides. There was a good public transport network that we were able to use to tailor our walks according to our preferences and the weather. The hotels were comfortable and welcoming.
5 Sterne
Florian Ertl DE | 13.04.2017
Tolles Wandererlebnis
Wunderschön!! Diese Wanderwoche war Erlebnis pur und wir bedanken uns für die tolle Organisation. Hinsichtlich des Gepäcktransportes, der Unterkünfte und der Streckenführung haben wir nichts auszusetzen.

Das könnte Sie auch interessieren

(14)
Tourencharakter
Wandern
Italien

Reschensee – Meran

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(5)
Tourencharakter
Bergwandern
Italien

Dolomiten Höhenwege

7 Tage | Individuelle Einzeltour
Tourencharakter
Bergwandern
Italien / Österreich

Karnischer Höhenweg

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(18)
Tourencharakter
Wandern
Italien

Südtiroler Wein- & Almenweg

7 Tage | Individuelle Einzeltour
Robi auf dem Fahrrad
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!