Tour du Mont Blanc "Höhepunkte"

Rund um das Herz der Alpen.

Der berühmte Mont Blanc ist mit rund 4.807 Metern der höchste Berg in den Alpen und in ganz Europa. Begeisterte Wanderer und Alpinisten aus der ganzen Welt möchten das legendäre Felsmassiv erklimmen und das facettenreiche Dreiländereck Frankreich-Italien-Schweiz erkunden. Eine beliebte Route ist die Tour du Mont Blanc, die rund um den gigantischen Berg führt und mit einer Fülle von Superlativen punktet. Sie fordert selbst erfahrene Wanderer heraus und belohnt sie immer wieder mit faszinierenden Ausblicken in die Bergwelt. Der Fernwanderweg ist ein internationaler Klassiker, der Outdoorfans einen Hauch von Himalaya-Feeling bietet. Die Tour du Mont Blanc ist ein einzigartiges Erlebnis, das Ihnen in Erinnerung bleibt.

Details zur Wanderreise Tour du Mont Blanc "Höhepunkte"

Von Chamonix geht es nach Les Contamines und auf den Spuren der Römer über Bourg-Saint-Maurice nach Courmayeur. Danach wandern Sie auf einem bezaubernden Höhenweg nach Val Ferret, bevor Sie die Route nach Champex führt und auf Wald- und Wiesenwegen nach Trient weitergeht. Den Abschluss der Wanderung bildet die Rückkehr nach Chamonix. Sie haben die Möglichkeit, die Tour auch zu verlängern.

Die Highlights der Wandertour Tour du Mont Blanc "Höhepunkte"

  • Miage-See: Dieser idyllische Gletschersee lädt mit seinem leuchtenden Türkisblau zum Träumen und Entspannen ein. Er liegt im italienischen Tal Val Vény am Fuße des Mont Blanc.
  • Courmayeur: In dieser weltbekannten Stadt gehen namhafte Alpinisten und Bergführer ein und aus. Deshalb wird sie heute als „Hauptstadt des Bergsports“ bezeichnet, obwohl sie in der Vergangenheit vor allem für ihre Thermalbäder und Trinkkuren bekannt war. Courmayeur befindet sich auf einer Höhe von 1.224 Metern in einem weiten Kessel am Mont Blanc.
  • Chamonix: Diesen beliebten Ski- und Urlaubsort sollten Sie sich in Ruhe anschauen. Von dort aus kommen Sie mit Seilbahnen zu mehreren Gipfeln. Besonders empfehlenswert ist eine Fahrt zum Pointe Helbronner, auf der Sie zauberhafte Gletscherfelder bewundern können.

Wissenswertes zur Wanderung Tour du Mont Blanc "Höhepunkte"

Hierbei handelt es sich um eine anspruchsvolle Trekkingtour, bei der Sie für die einzelnen Etappen vier bis sieben Stunden einplanen sollten. Sie benötigen auf jeden Fall Erfahrung in alpinen Gebieten und eine sehr gute Kondition. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind ebenfalls unerlässlich, damit Sie sicher ans Ziel kommen.

Trekking
Trekking
  • 9 Tage / 8 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
  • Mindestteilnehmeranzahl: 2 Personen
Sabrina Huber
Sabrina Huber
+43 6219 60877 172 Kontaktieren
Zur Online-Version
QR-Code
schweiz2_seperator

Reiseverlauf

Am Morgen per Bahn nach Les Houches. Zunächst entlang der berühmten Trambahn, bevor Sie ein imposanter Höhenweg zu einer abenteuerlichen Hängebrücke führt. Weiter über Bergwiesen hinauf zum 2.120 m hohen Passübergang Col de Tricot und dann hinab zu den Miage-Hütten. Die gemütliche Truc-Alpe lädt zur Einkehr. Ihr Etappenziel liegt im Montjoie-Tal, berühmt für die delikaten Käsesorten der umliegenden Almen.

ca. 4 bis 7 Stunden
18 km
1.350 m
1.150 m

Die nächste Etappe lässt jedes Bergsteigerherz höherschlagen: auf den Spuren der Römer über gurgelnde Schluchten, treffen auf verschiedenfarbige Gesteinsarten und erklimmen zwei hohe Passübergänge. Immer wieder bieten sich unendliche Fernblicke auf die Massive der französischen Alpen. Vom Col du Bonhomme auf einem felsigen Höhenweg zum Pass Col de la Croix du Bonhomme. Über mit Bergbächen gesäumte Almwiesen steigen Sie ins Tal der Gletscher ab. Transfer nach Bourg-Saint-Maurice.

ca. 6,5 Stunden
17 km
1.300 m
900 m

Kurze Fahrt zurück ins Vallée des Glaciers, von dort steigen Sie zum Pass Col de la Seigne, wo Sie die Grenze von Frankreich nach Italien überschreiten und ein fantastisches Panorama genießen. Durch blumenübersäte Wiesen wandern Sie zum Rifugio Elisabetta, einer traditionell italienischen Bergsteigerhütte. Nach einem kurzen Ausflug zu den türkisblauen Gletscherseen Lacs de Miage gelangen Sie per Transfer nach Courmayeur, dem Heimatort berühmter Bergführer und Alpinisten.

ca. 4,5 Stunden
15 km
750 m
850 m

Vorbei am Rifugio Bertone auf einem aussichtsreichen Höhenweg die Bergflanken entlang. Die Schutzhütte Rifugio Bonatti empfängt Sie auf der schönen Terrasse, direkt gegenüber des Mont-Blanc-Massivs. Über Brücken und plätschernde Bäche führt Sie der Weg nach Arnouva, auf 1.800 m Höhe im Talschluss des idyllischen Val Ferrets gelegen.

ca. 5 Stunden
16 km
1.000 m
550 m

Heute wandern Sie über den 2.500 m hohen Pass Col Ferret in die Schweiz und erreichen den schönen Kanton Wallis. Rasten Sie in einer der urigen Almhütten bei frischen Milchprodukten, das Klingen der Kuhglocken immer im Ohr. Entlang eines abwechslungsreichen Wanderwegs erreichen Sie La Fouly.

ca. 4,5 Stunden
14 km
800 m
1.000 m

Wald- und Wiesenwege geleiten Sie hinab zur Alpe am Plan de l´Au, wo ein langer Anstieg zu den Hochalmen beginnt. Mit gigantischem Ausblick ins Rhonetal und auf bizarr geformte Felsgipfel steigen Sie hinauf zur Almhütte Bovine, wo Sie inmitten von Enzian und Alpenrosen verweilen können. Der Abstieg nach Trient erfolgt über den Pass Col de la Forclaz, bekannt für seine rosarote Kirche und die eindrucksvollen Gletscherflächen der umliegenden Bergriesen.

ca. 5 Stunden
15 km
700 m
900 m

Ihre Abschlussetappe beginnt mit einem Anstieg auf den Pass Col de Balme auf 2.190 m, wo Sie in einer urigen Bergsteigerhütte rasten können. Genießen Sie noch einmal die fantastische Aussicht auf den Mont Blanc und das Tal von Chamonix! Ein eindrucksvoller Kammweg geleitet Sie abwärts, über die Gipfelkuppe der l`Aiguillete des Posetes geht es durch felsiges Gelände mit spektakulärem Panorama auf die umliegenden Gletscher. Ein traumhafter Tag inmitten der höchsten Bergriesen. Per Bahn zurück nach Chamonix.

ca. 4,5 bis 5 Stunden
15 km
1.000 m
1.200 m

Tourencharakter

Anspruchsvolle Trekkingtour mit Touren von 4 bis 7 Stunden, hierfür ist eine sehr gute Kondition, sowie Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich. Erfahrung bei Wanderungen im alpinen Gebiet sind nötig.

Preise & Termine

Alle Daten für 2023 auf einen Blick
Anreiseort: Chamonix
  Saison 1
09.09.2023 - 24.09.2023

Anreise täglich
Saison 2
01.07.2023 - 08.09.2023

Anreise täglich
Tour du Mont Blanc, Höhepunkte, 9 Tage, CH-WSWCH-09X
Basispreis
1.549,00
1.629,00
Zuschlag Einzelzimmer 499,00 499,00

Kategorie: schöne 3***-Hotels und Pensionen, 1x traditioneller Berggasthof (Val Ferret)

Saison 1
09.09.2023 - 24.09.2023
Anreise täglich
Saison 2
01.07.2023 - 08.09.2023
Anreise täglich
Tour du Mont Blanc, Höhepunkte, 9 Tage, CH-WSWCH-09X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
1.549,00
499,00
1.629,00
499,00

Kategorie: schöne 3***-Hotels und Pensionen, 1x traditioneller Berggasthof (Val Ferret)

Saison 1
09.09.2023 - 24.09.2023
Saison 2
01.07.2023 - 08.09.2023
Chamonix
Zusatznacht/ÜF
Zuschlag Einzelzimmer
Chamonix
Zuschlag Einzelzimmer
105,00
69,00
69,00
105,00
69,00
69,00
Zusatznächte
Anreiseort: Chamonix
  Saison 1
09.09.2023 - 24.09.2023

Anreise täglich
Saison 2
01.07.2023 - 08.09.2023

Anreise täglich
Chamonix
Zusatznacht/ÜF 105,00 105,00
Zuschlag Einzelzimmer 69,00 69,00
Chamonix
Zuschlag Einzelzimmer 69,00 69,00
Preise pro Person in EUR

Leistungen & Infos

Leistungen

Enthalten:

  • Übernachtungen wie angeführt (Berggasthof: Mehrbettzimmer)
  • Frühstück
  • 2 Abendessen (Val Ferret und Trient)
  • Gepäcktransfer (1 Gepäckstück pro Person, max. 15 kg)
  • Transfers gemäß Programm
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausfürhliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline
Infos

Anreise / Parken / Abreise:

  • Bahnanreise von Zürich über Visp in ca. 4,5 Stunden nach Chamonix.
  • Flughafen Genf.
  • Parken: in Hotelnähe öffentlicher Parkplatz für ca. € 20,- pro Tag, bzw. ca. € 160,- pro Woche, keine Vorreservierung möglich.

Hinweis:

  • Teilnehmerzahl: min. 2 Personen
  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und Seilbahnen, ca. € 30,- pro Person.
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Aus unserem WanderBlog

Kontakt & Buchung
Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.
Sabrina Huber
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Wanderreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Sabrina Huber, Reisespezialistin
Jetzt buchen

Das könnte Sie auch interessieren

(2)
Tourencharakter
Bergwandern
Frankreich / Italien / Schweiz

Tour Mont Blanc Ost

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(2)
Tourencharakter
Trekking
Frankreich / Schweiz

Tour Mont Blanc West

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(6)
Tourencharakter
Trekking
Schweiz

Via Alpina „Bärentrek“

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(2)
Tourencharakter
Bergwandern
Schweiz

Aletsch Panoramaweg & Lötschberg-Südrampe

7 Tage | Individuelle Einzeltour