Abgetaucht! Auf diesen Touren haben Sie das kühle Nass fest im Blick!

Abkühlung für die fleißigen Wanderfüße

Ach, so ein Sommer, der kann schon herrlich sein! Kein Wölkchen ist am strahlend blauen Himmel zu sehen. Die Sonne scheint mit ihrer ganzen Strahlkraft, und die Laune jedes Einzelnen steigt und steigt. Vor allem die Natur zeigt im Sommer ihre gesamte Bandbreite und verzückt mit glasklaren Seen, saftigen Weiden und blühenden Feldern. Auf den Bergen hat man unendliche Fernsicht, das schroffe Felsmassiv mischt sich mit Latschenwäldern und Steingeröll. Und auf den Bergspitzen blitzt hier und da noch die weiße Schneepracht hervor. So traumhaft ein warmer Sommertag auch sein kann, so schweißtreibend ist dann auch die Wandertour. Deshalb freuen sich fleißige Wanderfüße über eine Routenführung vorbei an Seen, Bächen und Flüssen. Wir haben für Sie Wandertouren entlang von Badehotspots und Bergseen zusammengestellt. So können Sie an heißen Tagen auch zwischendurch ins kühle Nass abtauchen!

Zehn Seen in zehn Tagen

Der Favorit, wenn es um Abkühlungsmöglichkeiten entlang der Wanderroute geht, ist definitiv die Trekkingroute im Salzkammergut. In zehn Tagen wandern Sie vorbei an zehn Seen, und einer ist verlockender als der andere. Die anspruchsvolle Wanderroute führt Sie von Fuschl am See durch die gesamte Seenlandschaft im malerischen Salzkammergut. Je steiler die Strecke, desto willkommener sind die kühlen Gewässer. Also Badehose und Bikini in den Rucksack schmeißen und hinein ins kühle Nass! Die detaillierte Tourenbeschreibung zur Trekkingroute jetzt lesen!

Tipp: Machen Sie einen Abstecher nach Bad Ischl in die Kaiservilla und gönnen Sie sich im Anschluss eine Melange und einen Zaunerstollen in der berühmten Konditorei an der Esplanade.

Immer der Nase nach: entlang der Mosel und Eifel wandern

Sie lieben guten Wein, ein atemberaubendes Panorama und fesselnde Kultur? Dann sind Sie bei der Wandertour entlang des Mosel- und Eifelsteigs genau richtig. Ihr ständiger Wegbegleiter: die Mosel! Wenn die Hitze in den Schuhen unerträglich wird, das T-Shirt am Rücken klebt und sich auf der Stirn die ersten Schweißtropfen bilden – dann ist eine Abkühlung angesagt. Zögern Sie nicht, und tauchen Sie Ihre Füße ein ins frische Moselwasser. Eine perfekte Wandertour für Kulturfans, die im Sommer aber nicht auf die tägliche Erfrischung verzichten möchten.

Genau diese Route möchten Sie bewandern? Dann sehen Sie sich die Details zur Tour Mosel & Eifelsteig an!

Bella Italia an Sardiniens Ostküste

Immer entlang der Küste wandern, das Rauschen des Meeres in den Ohren. Und ab und zu weht Ihnen eine frische Brise um die Nase. Ein Traum! Von Santa Maria Navarrese bis nach Monte Irveri wird entlang des Meeres gewandert. Am Abend speisen Sie in den lauschigen Gastgärten inmitten von Olivenhainen und begleitet vom Zirpen der Grillen. Ein Glas Wein und ein Teller Pasta machen dabei jeden Abend unvergesslich. Auf der Wanderroute erwarten Sie einsame Buchten mit spiegelglattem, türkisfarben glitzerndem Wasser. Darum unbedingt immer die Badesachen mit dabeihaben! Eine Schnorchelrunde zwischendurch ist was Feines! Probieren Sie es aus!

Sie sind Italien-Fan? Dann sehen Sie sich jetzt die gesamte Route der Wanderreise an Sardiniens Ostküste an!

Sie sind auf den Geschmack gekommen? Sie wollen die Almen Bayerns, die Küste der Ostsee oder die Lavendelfelder der Normandie durchwandern? Kein Problem! Das erfahrene Eurohike-Team hat für jeden Geschmack die passende Wanderreise parat. Klicken Sie sich jetzt durch das breite Sortiment!

Bezaubernder Hallstättersee mit Blick auf den Markt
Tourencharakter
Bergwandern
(15)
Österreich

Zehn-Seen Trekking

10 Tage | Individuelle Einzeltour
Täglich ein neues, kühles Nass? Beim Zehn-Seen-Trekking im österreichischen Salzkammergut können Sie jeden Tag Ihre Füße in einem anderen See abkühlen. Von West nach Ost, vom zauberhaften Fuschlsee bis nach Bad Aussee, führt die Trekkingtour von Eurohike. Die zehntägige Wanderreise führt Sie ins Grenzgebiet zwischen Salzburg und Oberösterreich und zu den vielleicht schönsten Plätzen der Region. Neben dem Wandergenuss lässt sich auch die eine oder andere Mußestunde bei kulinarischer Vielfalt verbringen: zum Beispiel bei den Mehlspeisen in der Kaiserstadt Bad Ischl. Beim Bergwandern ohne Gepäck in der Welterbe-Region Dachstein-West genießen Sie außerdem herrliche Ausblicke auf das Seenland. Details zur Trekkingreise im Salzkammergut Die Seen im Salzkammergut sind mal weit und imposant, mal versteckt und beschaulich. Vom weltberühmten Hallstättersee bis zum kleinen, schnuckeligen Gosausee sind sie alle eingebettet in die Berge: Begeben Sie sich mit Eurohike auf einen Trekkingurlaub in eine der beeindruckendsten Naturlandschaften Österreichs. Ein kleiner Abstecher führt ins liebliche Ausseerland und durchs wildromantische Koppental. Die Highlights der Zehn-Seen-Wanderung auf einen Blick: 10 Seen des Salzkammerguts: Fiblingsee, Fuschlsee, Mondsee, Irrsee, Attersee, Wolfgangsee, Schwarzensee, Nussensee, Hallstättersee, Gosausee Weltkulturerbe Hallstatt: Kaum ein See-Panorama ist so berühmt wie das des Weltkulturerbe-Orts Hallstadt. Lassen auch Sie sich von seinem Flair bezaubern! Naturnahes Ausseerland: Auf den Wandertouren durch das Ausseerland werden Sie sich fühlen, als wäre die Zeit stehengeblieben – so gut erhalten ist die Natur. Historisches Bad Ischl: In der Kaiserstadt erleben Sie heute noch das Flair von Sissi und Franz. Wissenswertes zur Zehn-Seen-Wanderung im Salzkammergut In Fuschl am See beginnt Ihr Trekking-Abenteuer im Salzkammergut mit der eigenen Anreise. Tipp: Gönnen Sie sich ein Stück Kuchen direkt am See – zum Beispiel beim Restaurant Brunnwirt oder im Seewinkel. Die nächsten zehn Tage stehen ganz im Zeichen der glitzernden Seen Salzburgs und Oberösterreichs. Aber auch der Berge! Denn die täglichen Touren sind zwischen 12 und 22 Kilometer lang und führen Sie auch auf so manchen Berggipfel. Damit Sie die Höhenunterschiede genießen können, ist eine gute Kondition von Vorteil. Der persönliche Service von Eurohike beinhaltet übrigens auch ausführliche Reiseunterlagen und Kartenmaterial!
Details anzeigen
Malerischer Küstenblick in Sardinien
Tourencharakter
Bergwandern
(6)
Italien

Sardinien Ostküste

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Was verbinden Sie mit Sardinien? Bestimmt traumhafte Sandstrände, türkisblaues Meer und laue Sommerabende mit frischer Pasta. Doch Sardinien kann mehr – und ist mittlerweile ein beliebtes Ziel für Wanderurlauber. Die Wanderreise zu Sardiniens Osten ist wild und entspannend zugleich. Wild, weil die Landschaft von schroffen Karstfelsen geprägt ist. Und entspannend, weil die Sarden „la dolce far niente“, das süße Nichtstun, perfektioniert haben. Lassen Sie sich ruhig von den Italienern anstecken und begehen Sie Ihren Wanderurlaub auf Sardinien auf die entspannte Art! Details zum Wanderurlaub auf Sardinien Zur Ruhe kommen im Wanderurlaub? Nichts leichter als das auf Sardinien! Mit jedem Tag in den Wanderschuhen nehmen Sie die atemberaubende Landschaft mehr in sich auf – und damit das italienische Lebensgefühl. Die facettenreiche Natur tut ihr Übriges zum absoluten Wandergenuss, sei es die blühende Macchia, der Golf von Orosei oder die Badebuchten von Ogliastra. Tägliche Wanderungen bis zu sechs Stunden lassen Ihnen genügend Zeit, um ein erfrischendes Bad im Meer zu nehmen. Die Highlights der Ostküste Sardiniens auf einen Blick: Beeindruckende Küstenwanderungen: Sardiniens Osten ist wild und landschaftlich äußerst eindrucksvoll – die Strecken führen hauptsächlich entlang der Küste, was herrliche Ausblicke auf das Meer gewährt. Naturpark Orosei: Sardiniens größter Naturpark, der Golfo di Orosei, ist ein landschaftliches Juwel auf der italienischen Insel. Die mächtigen Kalksteintafeln ragen nahezu senkrecht aus dem Meer heraus und bilden markante Landmarken im türkisfarbenen Wasser. Bezaubernde Macchia: Eine duftig-blühende Blütenpracht erwartet Sie in den Frühlingsmonaten in der Macchia Sardiniens. Zwischen der Frühlings- und der Herbstblüte verströmen die Macchia-Wälder das Aroma von Rosmarin, Lorbeer und anderen mediterranen Kräutern. Wissenswertes zur Wanderung auf Sardinien Am Tag der eigenen Anreise nach Santa Maria Navarrese sollten Sie unbedingt ein Bad in den nahegelegenen Buchten der Ogliastra nehmen. Darauf folgen sonnige Tage, gespickt mit Wandertouren zwischen neun und 18 Kilometern. Drei Rundwanderungen führen auch ins Hochland Sardiniens. Die Wanderwege führen oftmals über felsiges und steiniges Gelände und erfordern daher eine gute Trittsicherheit. Damit Sie für Ihre Wanderwoche auf Sardinien bestens vorbereitet sind, stellt das Team von Eurohike umfassendes Kartenmaterial und ausführliche Reiseunterlagen für Sie zusammen.
Details anzeigen
Wanderer auf Traumpfaden entlang der Mosel
Tourencharakter
Wandern
(6)
Deutschland

Mosel- und Eifelsteig

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Gleich zwei Deutsche Qualitätswanderwege hat das Team von Eurohike für Sie in einer Wanderreise kombiniert. Die achttägige Tour führt Sie zunächst auf dem Moselsteig durch liebliche Weinorte und vorbei am Dreiländereck Deutschland, Frankreich und Luxemburg. Sie beschließen die Wanderreise mit einer abwechslungsreichen Etappe des Eifelsteigs. Das Besondere an dieser Kombination? Das ist unter anderem die panoramareiche Streckenführung über die Flüsse, von wo aus Sie traumhafte Ausblicke auf Schritt und Tritt begleiten. Details zum Mosel- & Eifelsteig Was Sie am Mosel- & Eifelsteig unbedingt erlebt haben müssen? Die Ausblicke über die Flüsse Mosel und Saar, die alten Römerstraßen und die historische Stadt Trier. Genauso wie die Schifffahrt auf der Mosel oder eine Weinverkostung auf einem der zahlreichen Weingüter. Aber im Grunde bestimmen bei Eurohike Sie das Tempo Ihres Wanderurlaubs. So bleibt ausreichend Zeit für Pausen und entspannte Mußestunden. Die Highlights der beiden Wanderwege auf einen Blick: Trier, die älteste Stadt Deutschlands: Mit sage und schreibe neun UNESCO-Weltkulturerbestätten wartet die Moselmetropole Trier auf. Tauchen Sie einfach ein in die quirlige Altstadt und lassen Sie das Straßenleben auf sich wirken. Eine Moselschifffahrt ist in der Reise inkludiert! Ausblicke noch und nöcher: Die täglichen Touren verlaufen zum Großteil auf Panoramawegen hoch über dem Rhein. Weite Ausblicke auf das Rheintal mit seinen Weinterrassen und Burgen sind Ihnen sicher. Deutsche Qualitätswanderwege: Sowohl der Moselsteig als auch der Eifelsteig sind als Deutsche Qualitätswanderwege ausgezeichnet, die sich von anderen Wegen durch die Streckenbeschaffenheit und die durchdachte Wegeführung unterscheiden. Erlesener Rhein-Wein: Das zweitkleinste Weinbaugebiet Deutschlands bietet beste Voraussetzungen für saftige Trauben und damit für erlesenen Wein. Vor allem der Riesling aus der Weltkulturerbe-Region Mittelrheingau ist in ganz Europa bekannt und beliebt. Wissenswertes zum Wanderurlaub an Saar und Mosel In der kleinen Weinbaugemeinde Perl im Saarland bekommen Sie einen ersten Vorgeschmack auf die nächsten Wandertage, an denen Sie einen kleinen Ort nach dem anderen besuchen. Die folgenden Tage erwandern Sie entspannt und hoch über den Flüssen – etwa acht bis 20 Kilometer täglich. Die Routen sind einfach zu bewältigen, längere Etappen können mit öffentlichen Verkehrsmitteln abgekürzt werden. Dank des umfangreichen Routenmaterials von Eurohike wissen Sie stets über die aktuellen Etappen Bescheid und können auch Abstecher abseits der geplanten Strecke einplanen.
Details anzeigen
Wandern und Meer auf Mallorca Bucht Coll Baix
Tourencharakter
Bergwandern
(32)
Spanien

Mallorca – Trans Tramuntana

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Klingen duftende Olivenhaine, Weitblicke auf das Mittelmeer und Empanadas Mallorquinas nach Ihrem Urlaubsgeschmack? Dann werden Sie die bestens beschilderten Wanderwege durch den Norden Mallorcas auf der Wanderreise „Trans Tramuntana“ bestimmt in ihren Bann ziehen. Wanderer lieben diese ruhige Seite der größten Baleareninsel mit der wilden Landschaft aus Gräsern und Felsen. Ein Teil des Wanderurlaubs führt auf Pilgerwegen im Landesinneren entlang und offenbart ein Mallorca, wie Sie es vielleicht noch nicht kennen! Details zur Wanderreise Trans Tramuntana Die Serra de Tramuntana im Nordwesten der Insel Mallorca ist der Weg und das Ziel der Wanderreise gleichzeitig. Der Gebirgszug verfügt über herrliche Wanderwege durch ursprüngliche Vegetation und eine intakte Natur. Das Besondere an dieser Woche sind die unterschiedlichen Wanderungen – einmal direkt an der Küste, einmal auf den Bergen im Landesinneren. So erkennen Sie mit jedem neuen Wandertag Mallorcas unbekannte Schönheit! Die Highlights der Wanderreise auf Mallorca auf einen Blick: Die Pilgerwege Mallorcas: Zwischen Pollença und Lluc wandern Sie auf herrlichen Pilgerwegen durch Steineichenwälder und Obstgärten. Das Ziel der Pilgerwege ist das historische Kloster Lluc, wo Sie sogar eine Nacht verbringen. Mit der Nostalgiebahn durch Orangenhaine: Sie beschließen die Wanderwoche auf Mallorca mit einer Fahrt mit der Nostalgiebahn „Roter Blitz“ von Pt. Sóller nach Palma. Im Wanderurlaub inklusive! Mallorcas idyllische Facette: Landschaftlich reizvoll, herrlich weit und fernab ausgetretener Pfade – die Serra de Tramuntana zeigt ein völlig neues Gesicht der Baleareninsel. Wissenswertes zur Wanderreise im Norden Mallorcas Auf der Halbinsel Alcúdia, genauer in Port de Alcúdia, beginnt Ihr Wanderurlaub in der Serra de Tramuntana. Auf der Halbinsel startet auch Ihre erste Wanderung entlang der Küste mit traumhaften Ausblicken auf das Meer. An den nächsten Tagen lernen Sie das einsame, stille Mallorca jeden Tag ein bisschen besser kennen, bis Sie schließlich in Playa de Palma in das quirlige Treiben der Inselhauptstadt eintauchen. Die Bergwanderungen sind zwischen zehn und 15 Kilometer lang und erfordern Trittsicherheit sowie Kondition. Die Wege sind teilweise sehr steinig. Sie möchten „La Luminosa“, die Erleuchtete, wie die spanische Insel Mallorca auch genannt wird, von einer neuen Seite kennenlernen? Mit Eurohike und der Wanderreise „Trans Tramuntana“ haben Sie die Gelegenheit dazu!
Details anzeigen
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!