Wie man sich bettet, so liegt man

Passende Unterkünfte für jeden Wandertyp

Die Vorstellungen und die individuellen Vorlieben von Urlaubsunterkünften gehen von Mensch zu Mensch weit auseinander und die Möglichkeiten sind unendlich. Es ist nun wirklich schon fast alles möglich. Deswegen ist es wichtig viel anzubieten um jedem so gut wie möglich gerecht zu werden. Eurohike bietet abwechslungsreiche Wanderreisen mit unterschiedlichsten Unterkünften in ganz Europa. Na? Neugierig geworden ob auch für Sie das passende dabei ist? Im heutigen Blog erfahren Sie mehr über das umfassende Angebot an Hotels, Pensionen, Hütten und Fincas.

Daheim im Urlaubszuhause

Im Eurohike Wanderurlaub bieten Hotels, Pensionen und Wirtshöfe eine gute Mischung uns sind ein Garant für Erholung nach langen Wandertagen. Die ausgewählten Unterkünfte sind mit viel Liebe zum Detail geführt. Das Motto dabei ist: kleinere Häuser und Familienbetriebe statt großer Hotelketten. Die einfacheren Unterkünfte sind persönlich geführt und strahlen Gastfreundschaft aus. Es erwarten Sie aber auch immer wieder landestypische Drei- und Vier-Sterne-Hotels mit großartigen Erholungsangeboten. Es bietet sich immer wieder die Möglichkeit die Kultur der Region in den authentischen Unterkünften hautnah zu erleben und auch die Einheimischen kennenzulernen. Diese haben auch immer wieder nette Geheimtipps zu Ihrer Wanderroute parat.

Wandern mit Charme für jeden Wanderer mit hohen Standards

Sie legen im Wanderurlaub Wert auf Komfort? Wollen sportliche Aktivität abends mit purer Wohlfühlatmosphäre ausgleichen? - Dann sind bestimmt unsere Wanderreisen mit Charme die richtige Wahl für Sie. Wie anspruchsvoll die Wanderungen sein sollen, können Sie natürlich selber entscheiden. Unsere Charme Reisen gibt es in den verschiedensten Schwierigkeitsgraden, Regionen und Landschaften. Der Komfort in Form von Wellness, hervorragendem Essen und Service sowie wunderschöne Gebäude und Räume spielen dabei immer eine große Rolle. Trotzdem versprüht jedes Hotel seinen ganz eigenen Charme. Je nach Land und Region gestalten sich die Unterkünfte anders. Oberste Priorität hat aber immer der Genuss und der Wohlfühlfaktor.

Der Berg- und Almen-Liebhaber

Sie befinden sich gerne mitten in der Natur, lieben die Berge und sind fasziniert von der Ruhe die eine solche Landschaft ausstrahlt? Dann sind Sie genau richtig für alle unsere Wanderreisen mit spektakulären Hüttenübernachtungen. Ob direkt am Fuße der Bischofsmütze oder auf den Almen im Salzkammergut. Überall lockt ein gemütlicher Hüttenabend mit beeindruckenden Ausblicken. Diese Art von Unterkunft macht Ihren Wanderurlaub zu etwas ganz Besonderem und hinterlässt eindrucksvolle Momente und schöne Erinnerungen. Auch bei diesen Wanderreisen müssen Sie natürlich nicht auf Privatsphäre verzichten. Für unsere Gäste fragen wir sehr gerne an erster Stelle eigene Zimmer an. Und nun Lust auf Ihr eigenes Berg-Abenteuer?

Der Inselwanderer

Ab in den Süden und der Sonne hinterher. Wo könnte man das warme Klima und laue Sommernächte besser genießen als in unseren stilvollen Finca-Hotels? Auf der Sonneninsel Mallorca erwartet Sie ein Traumurlaub mit typisch mallorquinischen Fincas. Das Mallorca Finca - Wandern wird nicht nur durch facettenreiche Wanderungen ausgezeichnet, sondern auch ganz besonders durch die gut ausgewählten Fincas. Die üppigen Gärten mit Pool bieten eine willkommene Erfrischung nach den einzelnen Tageswanderungen. Ganz egal ob inmitten von Apfel- und Kirschgärten gelegen oder im Orangen-Tal in Sóller. Neben den lauschigen Plätzchen im Garten überzeugen die Fincas mit mallorquinischer Küche in gemütlicher Atmosphäre.

(4)
Tourencharakter
Trekking
Schweiz

Via Alpina „Bärentrek“

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Spektakuläre Pässe, grandiose Gletscher und tiefe Schluchten – am Bärentrek in der alpinen Schweiz kommen echte Bergwanderer voll auf ihre Kosten. Die Via Alpina führt durch saftig-grüne Täler, die über und über mit bunten Blumen gespickt sind. Je weiter Sie hinauf wandern, desto tiefer werden die Schluchten links und rechts der Wanderwege. Auf der Via Alpina dürfen natürlich die drei stolzen Schweizer Eiger, Mönch und Jungfrau nicht fehlen. Haben Sie die drei Berge hinter sich gelassen, gelangen Sie schließlich zum Ferienort Adelboden-Lenk. Übrigens werden Sie trotz des Namens „Bärentrek“ wohl keine Bären in freier Wildbahn zu Gesicht bekommen. Vielmehr verdankt die Trekkingtour ihren Namen jener längst vergangenen Zeit, zu der man wilden Tieren noch begegnen konnte. Schmieren Sie Ihre Wadeln und machen Sie sich auf den Weg über die Schweizer Pässe und in alpine Höhenlagen! Details zum Wanderurlaub in den Schweizer Alpen Gute Bergschuhe, ausreichend Kondition und viel Puste – das werden Sie auf der Trekkingtour auf der Via Alpina in der Schweiz auf alle Fälle benötigen. Unzählige Höhenmeter und Stunden verbringen Sie in der fantastischen Bergwelt. Ein Gipfel jagt den nächsten und eine Aussicht ist schöner als die andere. Die Highlights der Wanderreise Eiger, Mönch und Jungfrau: sind die bekanntesten Gipfel des Berner Oberlandes und bilden eine schon von weitem sichtbare markante Dreiergruppe. Blüemlisalphütte: Auf 2.843 Metern liegt sie, die Hütte am Gletscher. Nach einem anstrengenden Aufstieg haben Sie sich ein Mittagessen mit grandioser Aussicht definitiv verdient. Luftseilbahn auf die Allmenalp: Mit der Bahn schweben Sie dem Bunderspitz entgegen. Oben genießen Sie den Rundblick auf das umliegende Schweizer Alpenpanorama. Wissenswertes zum Wandern auf der Via Alpina Bis zu sechs Stunden kann eine Wanderetappe auf der Via Alpina dauern. Zudem müssen Sie sich auf mehrere hundert Höhenmeter und circa 13 Kilometer Entfernung pro Tag einstellen. Die Tour ist also nichts für schwache Nerven. Sie sind ein eingefleischter Bergfex? Dann nichts wie los und die Schweizer Berge von Meiringen bis Lenk erkunden.
(18)
Tourencharakter
Bergwandern
Italien

Von Meran zum Gardasee Charme

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Von der bekannten Kurstadt Meran aus durch Wein- und Obstgärten, vorbei an historischen Burgen, Kastellen und glitzernden Bergseen, durch idyllische Orte mit wunderschönen Bergblicken. Die Berge Südtirols und des Trentino faszinieren sondergleichen! Mit Aussichten auf türkisgrüne Seen, gewaltige Hochflächen, tiefe Flusstäler und Schluchten. Die felsgekrönten Dolomitenzacken begleiten Sie auf Ihrem Weg, in der Brenta schnuppern Sie in die faszinierende Bergwelt der einsamen steilen Felsriesen. Im Trentino entdecken Sie verwinkelte Bergdörfer mit engen Gassen und idyllischen Steinhäusern, bevor Sie Ihr großes Wochenziel, den Gardasee, erreichen. Inmitten hoher Felswände, umgeben von Olivenhainen, Zypressen und Feigenbäumen verspüren Sie bereits mediterranes Flair. Cappuccino und Gelato am Ufer des tiefblauen Sees – „La vita é bella!“. Finden Sie hier alle Infos und viele weitere Tourentipps zu unseren Wanderreisen in Südtirol, unseren Wanderreisen am Gardasee und unseren Wanderreisen in den italienischen Alpen.
(8)
Tourencharakter
Wandern
Österreich

Almwandern im Salzkammergut

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Sie sind Mehlspeisliebhaber? Und Panoramafan? Dann ist das Almwandern im Salzkammergut definitiv die richtige Wanderreise für Sie! Genießen Sie auf den zahlreichen Almhütten, die die Wanderroute säumen, typische Gerichte: Apfelstrudel, Pofesen, Kaiserschmarrn oder Germknödel in Vanillesoße. Ach, was will das Wanderherz mehr? Für Leckermäuler ein wahrhaftes Urlaubsparadies! Und zudem völlig verdient! Denn wann schmeckt es besser als nach einer Wanderung über die Almlandschaften mit Blicken aufs Tote Gebirge und die Hohen Tauern? Details zur Almwanderung im Salzkammergut Genusswanderer, Tierliebhaber und Familien sind beim Almwandern im Salzkammergut genau richtig. Auf der achttägigen Tour durch die Almen säumen saftig-grüne Weiden den Weg. Sie sind Heimat für Kühe, Schafe und Pferde, die sich übrigens auch sehr schön auf dem Erinnerungs-Schnappschuss machen. Unendliche Hochweiden, einsame Wanderpfaden und rauschende Bäche erwarten Sie. Und die Almhütten sind bestens bewirtschaftet. Unbedingt probieren müssen Sie die berühmten Pofesen auf der Moosangerl- oder der Gruberalm! Einen atemberaubenden Ausblick genießen Sie am Panoramaweg zur Illingeralm und Königsbachalm sowie zum Waldgebiet des Nöckelberges. Highlights der Almwanderung im Salzkammergut: Mit der Seilbahn zum Zwölferhorn: Vom Mozart-Dorf St. Gilgen aus schweben Sie mit der Seilbahn zum Zwölferhorn hinauf. Ein unvergesslicher Ausblick auf die Gletscherregion ist garantiert! Naturdenkmal Zinkenbachklamm: Romantische Wege führen Sie vorbei an bunten Wiesen, moosigen Wäldern und tiefen Schluchten entlang des Zinkenbaches. Besichtigung der Käserei: Wollten Sie schon immer wissen, wie Käse entsteht? Die Sennerin der Labenberghütte zeigt es Ihnen! Wissenswertes zum Almwandern im Salzkammergut Schon die Anreise von Salzburg nach St. Wolfgang gleicht einer Bilderbuchvorlage. Seien es die unendlich weit wirkenden schneebedeckten Gletschergipfel der umliegenden Berge, oder die glitzernden Seen mit Trinkwasserqualität – der Start Ihrer achttägigen Wandertour könnte nicht malerischer sein. Dabei wandern Sie auf guten Wanderwegen ohne besondere technische Anforderungen und ohne allzu große Höhenunterschiede. Pro Tagestour sollten Sie circa fünf Stunden einplanen. Tipp: Die Almwanderung kann auch als Familienreise gebucht werden! Alle Infos und weitere Tourentipps für Ihren Wanderurlaub im Salzkammergut.
(21)
Tourencharakter
Wandern
Spanien

Mallorca Finca-Wandern

7 Tage | Individuelle Einzeltour
Perfekt für den Wanderurlaub zu zweit: die schönsten Touren der Mittelmeerinsel erkunden. Fernab vom „Ballermann“ hat die Insel nämlich so einige charmante Plätzchen zu bieten. In ruhiger Lage reiht sich eine stilvolle Finca an die nächste. Zu den meisten gehört ein Pool im Garten, in den Sie nach dem Wandern einfach einmal abtauchen können. So schön kann der Urlaub auf der Sonneninsel sein … Details zum Finca-Wandern auf Mallorca Mallorca versprüht ein ganz besonderes Flair, das Sie an den verschiedensten Orten spüren werden: Egal, ob auf der Halbinsel La Victòria mit der türkisblauen Bucht Coll Baix, dem Orient-Tal mit seiner üppigen Obstvegetation oder dem Künstlerort Deia. Lassen Sie die mediterrane Schönheit auf sich wirken und genießen Sie jeden Atemzug der gesunden Meeresluft. Die Highlights der Wanderreise auf Mallorca Küstenwanderungen mit fesselndem Panorama: Auf dem Penyal d‘Honor haben Sie den besten Überblick über die bildschöne Landschaft Mallorcas. Köstliche Orangen und Oliven: Die leckeren mediterranen Früchte aus Sóller und dem Orient-Tal sollten Sie unbedingt probieren! Aufenthalt in lauschigen Fincas mit Pool: Während des Wanderurlaubs wohnen Sie besonders gemütlich und zugleich stilvoll in landestypischen Fincas. Wissenswertes zum Wanderurlaub auf Mallorca Beim siebentägigen Wanderurlaub auf der paradiesischen Insel Mallorca lohnt sich jeder Schritt. Sie starten in Pollença und machen einen Abstecher nach Alcúdia, bevor es zurück zum Cuber Stausee geht. Der Weg führt Sie weiter durch die verschlafenen Dörfer der Serra de Tramuntana und vorbei am Landgut Coma Sema. Genießen Sie typisch mallorquinische Küche und sammeln Sie Kraft für den nächsten Tag. Denn die Wanderung geht weiter in das Orient-Tal, das nicht umsonst als der „Obstgarten der Insel“ bekannt ist. Auch am Wallfahrtsort Castell d’Alaró kommen Sie vorbei. Vom Gipfel Penyal d’Honor haben Sie einen herrlichen Ausblick über die gesamte Insel. Die letzte Etappe des Wanderurlaubs gilt dem Künstlerort Deia. Über den charmanten Postweg erreichen Sie schließlich Sóller und erkunden eine alte Ölmühle. Für die Wanderreise ohne Gepäck sind keine großen Wandererfahrungen notwendig. Für den einen oder anderen geringen Anstieg ist etwas Grundkondition vorteilhaft. Worauf warten Sie noch? Tauchen Sie ein in die Welt der Trauminsel Mallorca! Jetzt gleich Ihren Wanderurlaub buchen!
Robi auf dem Fahrrad
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!