Darum ist Wandern der ideale Ausgleich zu Beruf & Alltagsstress

Die Sorgen hinter sich lassen

Acht, neun oder gar zehn Stunden am Tag in der Arbeit, dann noch schnell etwas einkaufen, für die Lieben zu Hause kochen und ganz nebenbei den Haushalt schmeißen: Ein hektisches Berufsleben und ein stressiger Alltag sind in der heutigen Zeit gang und gäbe. Der Geist treibt an, der Körper versucht zu funktionieren. Eine gewisse Zeit kann das auch gutgehen, aber es wird der Zeitpunkt kommen, da braucht jeder Mensch eine Auszeit.

Eine Auszeit von Stress, Alltag, von dem ganzen Hamsterrad. Einfach mal abtauchen in die Natur, die frische Luft durch die Lungenflügel strömen lassen und nur im Hier und Jetzt sein. Das gelingt am besten beim Wandern.

Schnappen Sie sich Ihre Wanderschuhe, etwas Proviant, entfliehen Sie in die wunderschöne Bergwelt und setzen Sie einen Schritt vor den anderen. Das Eurohike-Team verspricht: Wandern ist Balsam für die Seele!

 

Lesen Sie jetzt, warum Wandern als Faktor für den Stressabbau so wirksam ist und weshalb es wichtig ist, sich eine Auszeit zu gönnen!

Wanderer am Soleleitungsweg

Entspannungsoase Wald

Bunte Blätter, ein weicher, duftender Waldboden, eine herrliche Fauna und Flora und das Zwitschern der Vögel im Ohr. Allein die bildliche Beschreibung der Entspannungsoase Wald lässt es schon erahnen: Im Wald haben Sie Zeit zu entschleunigen!

Egal, ob Sie bergauf oder bergab wandern, mit Stöcken oder am Kletterseil: Das befreite Aufatmen lässt nicht lange auf sich warten. Die anstrengende Woche, der hektische Alltag, beides liegt auf einmal weit hinter Ihnen. Das satte Grün des Waldes, die Gerüche der umliegenden Sträucher und die Geräuschkulisse signalisieren dem Gehirn: Bitte abschalten und loslassen!

Stellen Sie Ihre Gedankenflut für eine Weile ab und lassen Sie sich von Ihren Füßen treiben. Einen Fuß vor den anderen setzen, die Atmosphäre aufsaugen und gleichmäßig ein- und ausatmen.

Das Beste dabei: Nach getaner Wanderung überkommt Sie die entspannende Ruhe, dieses unbeschreibliche Gefühl, das sich nach einer körperlichen Anstrengung einstellt. In diesem Moment sind Sie wieder mit der Welt im Reinen, versprochen!

Wandergruppe in Hallstatt

Wandern als soziale Aktivität

Wussten Sie, dass rund 90 Prozent aller Wanderer nur in Begleitung auf Wandertour gehen? Denn beim Wandern entsteht eine ungezwungene Gesprächsatmosphäre, die zu neuen Kontakten führen kann oder bestehende Freundschaften wiederbelebt.

Zudem können Sie das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden. Wie Sie sich das vorstellen müssen? Neben der sportlichen Aktivität pflegen Sie auch gleich Ihre sozialen Kontakte – sozusagen zwei Fliegen mit einer Klappe!

Tipp: Entdecken Sie gemeinsam neue Wander- und Naturerfahrungen: Ob Barfußwege, Seelensteige, Waldwipfelpfade oder das Überwinden von Gewässern und Schluchten, all das schweißt zusammen. Zusätzlich werden Endorphine freigesetzt, und Sie fühlen sich rundum glücklicher und zufriedener.

Wanderung am Rheinsteig

Tourenvorschlag: Wandern mit Charme

Eine mehrtägige Wandertour bringt nicht nur Sie und Ihren Geist wieder in Gleichklang, sondern Sie tun auch Ihrem Körper etwas Gutes. Und beim „Wandern mit Charme“ von Eurohike kommt noch ein Zuckerl hinzu: Sie müssen sich bei dieser Wanderreise um Ihr Gepäck keine Sorgen machen, denn das reist Ihnen immer voraus und wartet bereits im Hotelzimmer auf Ihre Ankunft. Zudem werden nur Unterkünfte mit einem ganz besonderen Ambiente und landestypischem Design ausgesucht. So können sich die müden Wanderfüße am Abend im Wellnessbereich wieder etwas erholen von der Tagesanstrengung.

Klicken Sie sich durch das umfassende Wanderwegenetz und entdecken Sie zum Beispiel die Route vom malerischen Königssee zum Chiemsee oder entlang der Via Claudia Augusta!

Robi auf dem Fahrrad
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!