Erlebnisreiche Wandertage am Altmühltal Panoramaweg

Mein Reisebericht

Meine erste Eurohike Wanderreise führt mich ins wunderschöne Altmühltal. Seit März darf ich die schöne Wandertour am Altmühltal Panoramaweg betreuen und freue mich riesig, dass ich jetzt die Möglichkeit habe, den Wanderweg und die Unterkünfte endlich persönlich kennen zu lernen! Unterwegs bin ich mit einer meiner langjährigen Freundin aus Schulzeiten.

Die Koffer und Rücksäcke sind gepackt, wir sind bereit für vier aufregende Wandertage im Alpenvorland.

Wanderer am Wanderweg in Mörnsheim

Naturpark Altmühltal

Der Naturpark Altmühltal ist ein 2962 km² großer Naturpark in Bayern, der sich zum Großteil im Landkreis Eichstätt befindet. Typische Landschaftsmerkmale sind die traumhaften Wacholderheiden, wunderschöne Wälder, sowie Felsen, Karsthöhlen und Steinbrüche.

Angekommen sind wir in Treuchtlingen bei Regenwetter, weshalb wir den ersten Abend nutzen, um uns in den schönen Becken und der Saunalandschaft der Altmühltherme aufzuwärmen. Am nächsten Tag beginnt unsere insgesamt rund 100 km lange Wanderung entlang dem Altmühl Fluss. Viele atemberaubende Aussichtspunkte, einsame Wacholderheiden und bizarre Felsformationen begleiten uns auf dem Wanderweg.

Unsere ganz persönlichen Wow-Momente

Eine große Überraschung erleben wir, als uns eine Schafherde von rund 200 Schafen mitten auf einer weitläufigen Heide begegnet.

Der gastfreundliche Hirte erklärt uns, dass die Schafe auf den vielen Heiden als „Landschaftspfleger“ eingesetzt werden um zu verhindern, dass die Wacholderheiden mit Büschen und Bäumen zuwachsen und sorgen somit dafür, dass die schöne parkähnliche Landschaft erhalten bleibt.

Nach einigen Streicheleinheiten und der kurzen Plauderei setzen wir unsere Wanderung fort.

Einen weiteren ganz besonderen Moment erleben wir, als wir nach der 25 km Wanderung am dritten Tag endlich die Burgmauern von Dollnstein erblicken. Wer möchte, kann diese Strecke auch ganz einfach mit Bus oder Bahn abkürzen – wir haben uns jedoch für die Wanderung zu Fuß entschieden.

Eines der größten Highlights unserer Wanderung am Altmühltal Panoramaweg sind ganz klar die "Zwölf Apostel": eine mächtige Steinformation zwischen Solnhofen und Eßlingen, die wir erst aus der Ferne betrachten, um später dem Pfad hinauf zu folgen. Von oben hat man einen atemberaubenden Weitblick auf die Altmühl und die umliegenden Wiesen und Felder - was für ein Panorama!

Zu Besuch bei den Pappenheimern

Die Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Franken ist genauso einzigartig wie der Dialekt, den sie sprechen. Egal in welchem der Etappenorte wir ankommen, wir werden stets mit größter Herzlichkeit empfangen. Alle Unterkünfte sind sehr gemütlich und wir fühlen uns überall sofort gut aufgehoben.

In Treuchtlingen besuchen wir bei Regenwetter den kleinen Stadtkern und die Therme. In Pappenheim beeindruckt uns ganz besonders die alte Burg, die über der Stadt thront.

Der Ortskern von Dollnstein ist mit einer alten Wehrmauer umgeben. Hier entdecken wir das schöne alte Stadttor und genießen die warmen Sonnenstrahlen. Eichstätt zählt als barockes Juwel des Naturparks Altmühltal. Im Vergleich zu den anderen kleinen und ruhigen Ortschaften ist hier ganz schön was los!

Kurz vor Kipfenberg passieren wir den geografischen Mittelpunkt Bayerns. Auch der traditionelle Marktplatz im Ortskern, mit all den netten kleinen Geschäften, gefällt uns ausgesprochen gut.

Käsespätzle in Pappenheim

Das Wichtigste nach einem langen Wandertag? Ein richtig leckeres Abendessen!

Wer deftiges Essen mag wird die Auswahl der fränkischen Speisekarten lieben: sogar Käsespätzle mit grünem Salat werden bei den Gerichten für die "schlanke Linie" angeführt - Mahlzeit! 😉

Regionale Spezialitäten wie „Schäufele“, „Baggers“ und eine „Vesper“ haben wir uns natürlich nicht entgehen lassen. Und nach unseren langen Wanderetappen haben wir uns schließlich ein ordentliches Abendessen redlich verdient!

Unser Resümee: Der Altmühltal Panoramaweg ist ein ganz besonderes Erlebnis für Streckenwanderer. Die Tour überzeugt durch die vielfältige Landschaft, die überaus gastfreundlichen und lustigen Einheimischen und vor allem auch durch eines ganz besonders: das gute, regionale Essen!

(12)
Tourencharakter
Wandern
Deutschland

Altmühltal Panoramaweg

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(12)
Tourencharakter
Wandern
Deutschland

Altmühltal Panoramaweg

9 Tage | Individuelle Einzeltour
Julia Winklhofer
Bis bald, Julia
Julia Winklhofer, Kundenberatung
Jetzt buchen