Eurohike Betriebsausflug 2021

Endlich wieder zusammen verreisen

Normalerweise lassen uns wir von Eurohike nur sehr wenige Gelegenheiten zum gemütlichen Beisammensein entgehen. Unser Betriebsausflug 2020 musste coronabedingt aber leider ins Wasser fallen. Umso mehr freuten wir uns deshalb dieses Jahr auf den gemeinsamen Kurzurlaub unter Kollegen. Und da wir so lange darauf warten mussten, wurde dieser sogar um eine zweite Nacht verlängert. Eine wunderschöne Radtour, eine beeindruckende Wanderung, lustige Abende mit intensiven Gesprächen und natürlich ganz viel leckeres Essen rundeten den Ausflug perfekt ab. Lesen Sie alles über unsere gelungene Reise in diesem Blogbeitrag.

Gruppenfoto des Eurofun Teams im Sarcatal
Team im Sarcatal

Die Vorfreude ist groß

Ende Oktober schließen wir die Aktivreisesaison 2021 erfolgreich ab. Auch wenn sich die Corona-Situation dieses Jahr etwas beruhigt hat und das Reisen unter strengen Auflagen wieder möglich war, verlangte uns auch 2021 viel ab. Die Vorfreude auf den Betriebsausflug ist deshalb besonders groß.

Vor zwei Jahren machten wir die Wachau gemeinsam unsicher, doch wo wird es uns wohl dieses Jahr hin verschlagen?

Zwei Wanderer im Sarcatal

Bella Italia, wir kommen!

Wir starten unsere Reise frühmorgens in Richtung Italien. Den ersten Stopp legen wir in einem Restaurant in Pietramurata ein. Der Koch serviert uns regionales Fingerfood, Lasagne und ein köstliches Dessertbuffet. Wenn man da mal nicht aufs Wandern vergisst! Umgeben von den höchsten Felswänden der Gardaseeberge im Flusstal der Sarca marschieren wir durch Obst- und Gemüsefelder zum Lago di Cavedine. Anfangs folgen wir gut ausgebauten Wanderwegen bis zur „Felswüste Marroche“, einer beeindruckenden Naturkulisse. Weiter durch traumhafte Weinberge in das kleine Örtchen Ceniga. Die letzten Kilometer bis nach Riva überbrücken wir mit dem Bus.

Abendessen in Riva mit einem Glas Wein

Pizza & vino, dazu sagen wir nie "no"

Was darf bei keinem Italien-Urlaub fehlen? Richtig: eine echte italienische Pizza! Ein Gläschen Wein dazu, und der Abend ist perfekt! Wir lassen einen traumhaften Tag gemütlich an der Hotelbar ausklingen, stoßen auf großartige Kollegen an und führen nette Gespräche, bei denen das Firmengeschehen für einen Moment mal ganz in den Hintergrund rückt.

Eurobike Räder in Rivalta
Panoramablick auf den Etschradweg

Mit dem Rad nach Verona

Nach einer doch eher kurzen aber erholsamen Nacht fährt uns der Bus morgens nach Rivalta, wo die Ausgabe der Leihräder stattfindet. Wir radeln am Etsch-Radweg durch Weinreben und Obstgärten bis nach Verona. Ein leckeres Mittagessen mit Antipasti-Buffet und Lasagne gibt uns genügend Kraft, um auch die letzten Kilometer ganz mühelos zu absolvieren. Immerhin bringen wir an diesem Tag 45 Kilometer auf den Tacho! Nach einer kurzen Regenerationszeit am Hotelzimmer folgt der nächste Programmpunkt: Unser Produktmanager Andi führt uns durch das romantische Verona und erzählt uns die eine oder andere Anekdote über die Stadt.

Steak in Verona
Abendessen Polenta

Genuss pur in Verona

Wie am Tag zuvor (und wohl überhaupt immer und überall in Italien) kommt das Essen auch in Verona nicht zu kurz. Ganz im Gegenteil, wir werden mit einem Vier-Gänge-Menü verwöhnt! Polenta, hausgemachte Maccherone, auf offenem Feuer gegrilltes Rinderkotelett und ein Pistazien-Tiramisu werden aufgetischt - ein absolutes Highlight und würdiger Abschluss unseres Betriebsausfluges. Nur gut, dass wir den ganzen Tag über aktiv waren, da hält sich das schlechte Gewissen in Grenzen. Zum Ausklang gönnen wir uns ein paar Getränke an der Bar und stellen unsere Karaoke-Gesangskünste auf die Probe.

Fazit

Nach zwei großartigen Tagen geht auch dieser Betriebsausflug wieder zu Ende. Das langersehnte Wiedersehen und Feiern mit den Kollegen aus den verschiedenen Abteilungen und Standorten hat allen großen Spaß gemacht. Durch die gemeinsame Zeit fernab des Arbeitsplatzes entstehen immer wieder neue Freundschaften, bestehende werden gefestigt und das Team wächst noch stärker zusammen. Auf der Rückfahrt lassen wir die lustigsten Erinnerungen der gemeinsamen Tage noch einmal aufleben und schmieden Pläne für unseren Teamausflug im nächsten Jahr.

Mehr Eurofun Teamaktivitäten