Fragen und Antworten rund um Ihre sichere Aktivreise

Sicher, risikofrei und flexibel den Aktivurlaub genießen.

Mit dem Eurohike Rundum-Sicher-Paket buchen Sie auch jetzt Ihren Aktivurlaub völlig sorgenfrei! Dennoch können vor und während einer Reise zahlreiche Fragen auftauchen. Aufgrund der laufenden Veränderungen gibt es immer wieder Unklarheiten was die Urlaubsreise betrifft. Wir haben für Sie die häufigsten Fragen zusammengefasst und geben Ihnen Antworten.

 

Sie haben eine andere Frage oder sind sich bei Ihrer Reisebuchung unsicher? Wir vom Eurohike Team sind gerne für Sie da. Kontaktieren Sie uns!

 

Lesen Sie auf unserem WanderBlog, warum Sie gerade jetzt Ihren Wanderurlaub buchen sollten & sich damit jede Menge Vorfreude sichern!

Fragen unserer Gäste vor der Reise

Wir passen die Angebote für unsere Wanderreisen laufend den aktuellen Gegebenheiten an. Bitte werfen Sie dazu am besten jeweils tagesaktuell einen Blick auf unsere Website. Unser Team steht Ihnen bei Fragen natürlich immer gerne zur Verfügung.

Bitte packen Sie Mund-Nasen-Schutz Masken und ausreichend Desinfektionsmittel ein.

Bitte informieren Sie sich zeitnah über die tagesaktuellen Bestimmungen in Ihrem individuellen Urlaubsland. In vielen Urlaubsländern gilt es bereits vor der Einreise ein digitales Einreiseformular auszufüllen und in ausgedruckter Version mit sich zu führen. Bitte denken Sie daher daran, sich rechtzeitig online für die Einreise in Ihr Urlaubsland zu registrieren. Lesen Sie mehr über die länderspezifischen Bestimmungen und alle aktuellen Informationen auf unserer Infoseite.

Mit unserem Rundum-Sicher-Paket können Sie Ihre Eurohike-Originalreise und Eurofun-Qualitätsreise völlig sorgenfrei für 2021 buchen. Wir empfehlen in jedem Fall den Abschluss einer Reiseversicherung inkl. Corona-Leistungen bei unserem Kooperationspartner Allianz Global Assistance. Lesen Sie oben mehr dazu oder kontaktieren Sie unsere KundenberaterInnen für weitere Details.

Unser Kooperationspartner Allianz Global Assistance bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Versicherungspakete – wir empfehlen den Abschluss des „GuteFahrt-Schutzes“ (gültig für Kfz-, Bahn- und Busreisen) oder einer Reiserücktritt-Vollschutz Plus (gültig für alle Reisearten). Beide Versicherungen beinhalten Corona-Leistungen. Mehr dazu lesen Sie auf unserer Seite Reiseversicherungen.

Sie finden den Hinweis bei der jeweiligen Reise im Katalog oder auf unserer Webseite. Zudem finden Sie hier all unsere Eurohike-Originalreisen. Im Zweifel stehen Ihnen unsere KundenberaterInnen stets für die Beantwortung Ihrer Frage zur Verfügung.

Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Bestimmungen und Einreisebedingungen für Ihre geplante Zieldestination. Auf dieser Seite der Europäischen Union finden Sie zahlreiche Details für Reisende rund um das Thema Gesundheit, allgemeine Vorschriften, Quarantäne-Bestimmungen oder Regelungen in Restaurants in Ihrer Zieldestination. Für Informationen rund um Ihre Aktivreise sind unsere KundenberaterInnen immer gerne für Sie da.

Wir reagieren stets auf neue Reisewarnungen oder Einschränkungen und adaptieren nach Möglichkeit unsere Routenführungen. Das kann beispielsweise auf grenzüberschreitende Bahnfahrten oder so manche Berg- bzw. Talfahrt per Seilbahn zutreffen. In diesen Fällen wird ein alternativer, gleichwertiger Tourenverlauf erarbeitet, um Ihnen ein schönes Reiseerlebnis zu garantieren. Bitte haben Sie dafür Verständnis, wenn es da oder dort zu Abweichungen kommt. Für weitere Details kontaktieren Sie gerne unsere KundenberaterInnen.

Wenn für Ihre Zieldestination eine Reisewarnung erteilt wird, können Sie Ihre Reise selbstverständlich jederzeit kostenfrei umbuchen oder stornieren.

Unsere Eurohike-Originalreisen und alle Eurofun-Qualitätsreisen können Sie mit dem Rundum-Sicher-Paket bis 4 Wochen vor Anreise auf einen späteren Wunschtermin oder eine alternative Reisedestination umbuchen. 

Mit unserem Rundum-Sicher-Paket können Sie Ihre gebuchte Reise bis vier Wochen vor Anreise auf einen späteren Wunschtermin oder eine alternative Reisedestination umbuchen. Sollte Ihre Flugstornierung innerhalb der vier Wochen vor Anreise liegen, kontaktieren Sie bitte unsere Reisespezialisten, um eine zufriedenstellende Lösung herbeizuführen.

Die bereits geleistete Anzahlung kann bei einer Umbuchung ganz einfach bestehen bleiben. Wir ordnen diese sofort der neuen Buchung zu und der Betrag bleibt so für Ihre neue Buchung verfügbar.

Jeder angemeldete Reisende kann sich bis spätestens 7 Tage vor Beginn der Reise durch einen geeigneten Dritten (vgl. § 7 PRG bzw. Ziffer V. 1–4. dieser Reisebedingungen) ersetzen lassen und somit den Vertrag auf eine Person übertragen, die alle Vertragsbedingungen erfüllt. Tritt eine Ersatzperson an die Stelle des ursprünglichen Reisenden, wird hierdurch der ursprüngliche Vertrag nicht berührt. Für noch ausstehende Beträge haften sowohl der ursprüngliche Reisende als auch die Ersatzperson. Für den Umbuchungsaufwand werden pro Person EUR 50,– verrechnet.  

Gerne können Sie Ihre bereits getätigte Zahlung auch für eine Reise zu einem späteren Zeitpunkt bestehen lassen. Alternativ erfolgt auf Wunsch selbstverständlich eine Rückerstattung.

Da wir, um der Verbreitung von COVID-19 entgegenzuwirken, eingeschränkt und in allen möglichen Bereichen im Homeoffice arbeiten, kann es manchmal zu einer Verzögerung Ihrer Rückerstattung kommen. Wir bemühen uns aber, jedes Anliegen so schnell wie möglich zu bearbeiten. Wir bitten hierbei um Ihr Verständnis.

Die Absicherung von Kundengeldern ist im Fall der Insolvenz des Reiseveranstalters zu 100% garantiert. Tritt die Insolvenz des Reiseveranstalters oder, sofern einschlägig, des Reisevermittlers nach Beginn der Pauschalreise ein und ist die Beförderung Bestandteil der Pauschalreise, so wird die Rückbeförderung der Reisenden gewährleistet. Lesen Sie alle Details zur Absicherung von Kundengeldern in unseren AGB’s.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung bei unserem Kooperationspartner Allianz Global Assistance. Bitte kontaktieren Sie unsere KundenberaterInnen gerne für weitere Details.

Grundsätzlich ist eine kostenfreie Umbuchung/Stornierung nicht möglich. Mit unserem Rundum-Sicher-Paket können Sie Ihre gebuchte Reise bis zu vier Wochen vor Anreise kostenfrei auf einen späteren Wunschtermin oder eine alternative Reisedestination umbuchen. Wir empfehlen für diesen Fall den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung bei unserem Kooperationspartner Allianz Global Assistance, um so eventuelle Stornokosten abzudecken.

Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz und halten Sie wo möglich die nötigen Abstandsregeln ein. Die Mitarbeiter des jeweiligen Transportunternehmens sind entsprechend geschult und können Ihnen bei Fragen gerne weiterhelfen. Bitte werfen Sie für weitere Details einen Blick auf die entsprechende Website des Transportunternehmens.

Wenn Sie zusätzlich aktuelle Infos rund um die Eurofun Touristik bequem zugesendet bekommen möchten, abonnieren Sie ganz einfach unseren Newsletter.

Fragen unserer Gäste während der Reise

Generell gilt als Voraussetzung zum Reisen in dieser Saison auf allen unseren Reisen/Destinationen die 3-G-Regelung: Genesen, Geimpft, Getestet. Für diese drei Optionen sind Atteste mit sich zu führen. Zusätzlich empfehlen wir Antigen-Selbsttests mitzunehmen, um sich auch während der Reise in Eigenregie testen zu können. Lesen Sie mehr über die länderspezifischen Bestimmungen und alle aktuellen Informationen auf unserer Infoseite.

Bitte informieren Sie sich zeitnah über die tagesaktuellen Bestimmungen und Regeln in Ihrem individuellen Urlaubsland. Sollten noch Fragen offen sein, sind unsere Gästebetreuer vor Ort hinsichtlich der einzuhaltenden Hygienevorschriften sensibilisiert und mit den einzuhaltenden Bestimmungen des jeweiligen Reiselandes vertraut.

Für das Aktivreisejahr 2021 sind unter Einhaltung der wichtigen Sicherheitsvorkehrungen und Abstandsregelungen wieder unsere persönlichen Informationsgespräche geplant. Sie sind verhindert, reisen spät an oder möchten schlichtweg Kontakt vermeiden? In unserem Info-Video erfahren Sie alles Wichtige rund um Ihren bevorstehenden Aktivurlaub!

Sollten im Anschluss noch Fragen offen sein, sind unsere Gästebetreuer vor Ort immer gerne telefonisch unter der Hotline für Sie erreichbar.

Nein, beim Wandern an der frischen Luft und in der Natur gilt keine Maskenpflicht. Wir empfehlen jedoch, auch während der Wanderung stets eine Maske mit im Rucksack zu haben, da Sie diese bei z.B. Betreten eines Restaurants, Hotels, o.ä. benötigen.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit unseren KundenberaterInnen auf. Diese werden Ihre Aktivreise individuell und in gemeinsamer Absprache mit Ihnen entsprechend adaptieren (etwaige Zusatznächte, Transfers, vorzeitige Heimreise, Rückreise zum Startort etc.).

Bitte nehmen Sie Kontakt mit unseren KundenberaterInnen auf. Sie können Ihre vorzeitige Heimreise antreten. Nach Möglichkeit werden die nicht konsumierten Übernachtungen / Leistungen aliquot rückerstattet.

Bitte kontaktieren Sie unseren Tourenbetreuer vor Ort. Unser Team wird Ihnen bei der Organisation Ihrer Heimreise behilflich sein. Natürlich können Sie unsere KundenberaterInnen jederzeit gerne erreichen.

Vor Ort gibt es ein reichhaltiges Angebot an Testmöglichkeiten, dennoch empfehlen wir vorsorglich die Mitnahme einiger Selbsttests von zuhause. Der gültige negative Bescheid ist stets mitzuführen. Unsere Mitarbeiter vor Ort stehen Ihnen während der persönlichen Toureninformation und telefonisch über unsere Service-Hotline immer gerne für Detailfragen zur Verfügung und geben tagesaktuelle Auskünfte. Darüber hinaus werden in den jeweiligen Betrieben (Hotels, Restaurants etc.) oftmals Antigen-Schnelltests angeboten, die für diesen konkreten Anlass einmalig gültig sind.  Geimpfte oder Genesene sind von der Testpflicht ausgenommen. Hier reicht die Vorlage des entsprechenden Attests.

Sie haben noch Fragen? Unsere Reisespezialisten beraten Sie jederzeit gerne hinsichtlich der aktuellen Bestimmungen in Ihrem Urlaubsland.

Bitte nehmen Sie bei Auftreten der typischen Corona-Symptome wie trockenem Husten, Müdigkeit oder Fieber, Kontakt mit der länderspezifischen Gesundheitsbehörde auf (z.B. Österreich: Gesundheitshotline 1450). Hier erhalten Sie genaue Handlungsempfehlungen und Informationen über die weiteren Schritte. Bitte reduzieren Sie unbedingt den Kontakt zu anderen und begeben Sie sich wenn möglich in Quarantäne.

Bitte setzen Sie sich in diesem Fall schnellstmöglich mit unseren KundenberaterInnen in Verbindung. Diese werden Sie über die weiteren Schritte informieren. Wir empfehlen in jedem Fall den Abschluss einer Reiseversicherung bei unserem Kooperationspartner Allianz Global Assistance.

Das Tragen von Mund- und Nasenschutzmasken des Typs FFP2 ist während der gesamten Fahrt in unseren Bus-Shuttles verpflichtend. Zudem finden Sie in Ihrem Reiseunterlagenpaket einen Antigen-Schnelltest. Wir bitten Sie, diesen Selbsttest am Morgen vor Ihrer gebuchten Transferfahrt durchzuführen. Sie sind verspätet, können oder möchten einen Ihrer Transfers nicht wahrnehmen? Bitte informieren Sie Ihren Gästebetreuer vor Ort zeitnah. Danke für Ihre Mithilfe!

Unsere Tourenbetreuer sind auf die wichtigen Hygienevorschriften sensibilisiert und beachten diese entsprechend. Erfahren Sie mehr über unsere Maßnahmen auf unserem Eurohike WanderBlog.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen während Ihrer Wanderreise gerne an unsere Gästebetreuer vor Ort. Sie finden die Kontaktdetails unserer Stationsleiter in Ihrem Reiseunterlagen Paket, welches Sie im Anreisehotel an der Rezeption erhalten.

Fragen unserer Gäste in der Unterkunft

Bitte informieren Sie sich über die tagesaktuellen Bestimmungen in Ihrer jeweiligen Urlaubsdestination. Generell gilt als Voraussetzung zum Reisen in dieser Saison auf allen unseren Reisen/Destinationen die 3-G-Regelung: Genesen, Geimpft, Getestet. Für diese drei Optionen wird ein Attest benötigt. Vor Ort gibt es ein reichhaltiges Angebot an Testmöglichkeiten, dennoch empfehlen wir vorsorglich die Mitnahme einiger Selbsttests von zuhause. Der gültige negative Bescheid ist stets mitzuführen. Darüber hinaus werden in den jeweiligen Betrieben (Hotels, Restaurants etc.) oftmals Antigen-Schnelltests angeboten, die für diesen konkreten Anlass einmalig gültig sind. Geimpfte oder Genesene sind von der Testpflicht ausgenommen. Hier reicht die Vorlage des entsprechenden Attests.

Unsere Mitarbeiter vor Ort stehen Ihnen während der persönlichen Toureninformation und telefonisch über unsere Service-Hotline immer gerne für Detailfragen zur Verfügung und geben tagesaktuelle Auskünfte.

Die Hotels und Unterkünfte haben entsprechende Konzepte erarbeitet, die den Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln der Regierung entsprechen. Beispielsweise wird der Sitzabstand in Speiseräumen vergrößert oder das Frühstück an den Tisch serviert. Desinfektionsmittel und Hinweise zur Abstandsregel sind oft zusätzliche Maßnahmen für Ihre Sicherheit.

Selbstverständlich wird bei der Zimmerreinigung noch mehr Augenmerk auf Sauberkeit gelegt.

Ja, die Übernachtung ist erlaubt, es muss jedoch der Abstand zwischen Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, mindestens 1,5 Meter betragen oder das Infektionsrisiko durch andere geeignete Maßnahmen (z. B. räumliche Trennung) minimiert sein.

Sollten bei einem Gast Corona-Symptome auftreten, wird die landesspezifische Gesundheitsbehörde umgehend informiert (z.B. Österreich: Gesundheitshotline 1450). Die Gesundheitsbehörde wird die zur Feststellung der Krankheit und der Infektionsquelle erforderlichen Untersuchungen einleiten. Kontaktpersonen werden ermittelt und erhalten entsprechende Anweisungen. Diese Maßnahmen setzen bereits bei Verdacht einer Infektion ein. Bei einem negativen COVID-19 Testergebnis werden die Maßnahmen beendet. Allgemein gilt: Erkrankte Gäste, sofern die Einweisung ins Krankenhaus medizinisch nicht notwendig ist, bleiben in der Unterkunft in Quarantäne. Ob der Gast die Heimreise antreten darf, entscheidet im Einzelfall der zuständige Amtsarzt.

Jedes Hotel und jede Unterkunft handhabt den Restaurantbetrieb inkl. Frühstück individuell, jedoch immer unter Einhaltung der entsprechenden Hygienemaßnahmen und Vorschriften. Beispielsweise wird der Sitzabstand in Speiseräumen vergrößert oder das Frühstück an den Tisch serviert. Desinfektionsmittel und Hinweise zur Abstandsregel sind oft zusätzliche Maßnahmen für Ihre Sicherheit.

Bitte wenden Sie sich direkt an das Hotelteam vor Ort und informieren Sie sich über etwaige Öffnungszeiten der Einrichtungen. Es gelten die entsprechenden Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln.

Sie werden bei Ankunft im Hotel über etwaige fixe Reservierungszeiten, etc. informiert.

Bitte wenden Sie sich direkt an das Hotelteam vor Ort und informieren Sie sich über etwaige Öffnungszeiten bzw. Schließungen der Einrichtungen. Es gelten die entsprechenden Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln.

Fragen unserer Gäste zur Rückreise

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig vor der Rückreise in Ihr Heimatland über die tagesaktuellen und entsprechenden Bestimmungen. Hier gilt es in den meisten Fällen ein digitales Formular für die Rückreise auszufüllen und in ausgedruckter Version mit sich zu führen.

Lesen Sie mehr über die länderspezifischen Bestimmungen und alle aktuellen Informationen auf unserer Infoseite.

Florian Frisch
Bei Fragen rund um Ihre sichere Aktivreise sind wir immer gerne für Sie da!
Florian Frisch, Teamleitung
Jetzt buchen