Hiker at the Pilgrim Trail in Salzburg
Jacob`s pilgrim - hiking along the Salzach
Bridge with mountain view in Pinzgau
(6)

Pilgrim Trail from Salzburg to Tyrol

Mountains, lakes, rivers & Mozart.

The Salzburg Jakobsweg takes you from one landmark to another as it winds through the foothills of the Alps and across the German border into the Bavarian Rupertiwinkel. The archiepiscopal Salzburg, the inner mountains of Tyrol and impressive churches all line the path and reward you for your efforts. Experience it yourself, and find inner peace in your very individual pilgrimage on the Salzburg Jakobsweg.

Details on the pilgrimage route in Salzburg & Tyrol

The Jakobsweg takes its name from the disciple, and later patron saint of Spain – James. The saint has been revered as the patron saint of pilgrims since the ninth century and has since become king of the pilgrimage. The hiking route through Salzburg and Tyrol takes you past impressive mountain worlds and grand residences. Does that sound like the pilgrimage you have read about? Then don’t hesitate to do it like the many pilgrims before! Book this trip with Eurohike and experience an unforgettable hiking trip in the west of Austria.

Highlights of the pilgrimage trail in Salzburg & Tyrol at a glance

  • Excursion to the Trumer Lakes: In the north of Salzburg, water lovers are spoiled for choice. Three lakes (Obertrumer See, Mattsee and Grabensee) offer enough possibilities to take a dip.  
  • Crossing the border into the Rupertiwinkel: The Bavarian name ‘Rupertiwinkel’ has been given for a reason. The area is named after St. Rupert, today’s patron saint of Salzburg.   
  • Gorges and waterfalls: In Unken and Waidring you hike past raging streams and rushing mountain falls.

Useful information about the pilgrimage trail in Salzburg & Tyrol

Your very special pilgrimage in the footsteps of St. Jakob begins with the journey to the Trumer Lakes. The Salzburg Jakobsweg then takes you through this lake district, into the old town of Salzburg and on to Großgmain, Bad Reichenhall, Unken and Lofer to the Tyrolean border. The daily routes are easy and mostly on paved roads. Two longer stages can also be shortened by bus on request. On average, you hike for around five hours a day, covering between 15 and 20 kilometres.

Walking
Walking
  • 8 Days / 7 Nights
  • Self-guided tour
Verena Winkler
Verena Winkler
+43 6219 60877 171 Contact
To the online version
QR-Code

Itinerary

Transfer to the border in Oberofen on Irrsee, where the St. Jacob’s trail through Salzburg commences. Walk past green hills down to Lake Wallersee and through a nature reserve to Eugendorf.

Hotel example: Santner

approx. 6 hours
23 km
340 m
360 m

See the distant mountains which you will pass during the next days. Walk into Salzburg with unsurpassed cultural and clerical heritage, little alleys and magnificent places. Do not miss famous Salzburger Nockerl, a light and delicious sweet. Pilgrim’s church Maria Plain overlooks the whole city and is well worth a detour.

Hotel example: Ganslhof

approx. 4 hours
13 km
130 m
250 m

Across the city to Untersberg massif. At Schloss Marzoll you cross the German border and enter the lovely country Rupertiwinkl. The day ends in the Bavarian salt mining town of Bad Reichenhall. Visit the new thermal spa.

Hotel example: Dora

approx. 5.5 hours
17 km
190 m
140 m

Follow the flow of river Saalach back into Salzburg country. Past lake Saalachsee you penetrate into stunning mountain scenery and through wild and idyllic Saalach valley.

Hotel example: Kirchenwirt

approx. 5.5 hours
18 km
180 m
140 m

Continue along the Saalach to the widening valley around Lofer. This mountain village was able to preserve much of its quaintness and original charm. Surrounded by the steep mountain ridges ‘Loferer Steinberge’ you ascend to the Strub pass and continue on your way to the Tyrol.

Hotel example: Tiroler Adler

approx. 6 hours
21 km
380 m
160 m

Past lake Pillersee with its glittering waters and St. Jacob´s church on to the route to St Johann in Tirol. Enjoy the prospect of a hike with views of the Alps of Kitzbühel and the crags of the mountain range Wilder Kaiser.

Hotel example: Sporthotel Austria

approx. 4.5 to 6.5 hrs
26 km
320 m
450 m

Tour character

The walking tours are easy with two longer segments to master. However these can be shortened by bus, if required. Mainly asphalted roads, forest paths and mountain trails. You walk in valleys therefore only little change of altitudes.

Prices and events

All data for 2021 at a glance
Place of arrival: Trumer Seenland district
  Season 1
01.05.2021 - 20.06.2021
06.09.2021 - 05.10.2021

daily
Season 2
21.06.2021 - 05.09.2021

daily
Pilgrim Trail from Salzburg to Tyrol 8 days, AT-SBWJW-08X
Base price
559.00
649.00
Surcharge single room 109.00 109.00
Surcharge half board evening meal 7x (mostly multi-course, sometimes outside the property, payable with voucher) 139.00 139.00

Category: 3*** hotels and country hotels

Season 1
May 1, 2021 - Jun 20, 2021
Sep 6, 2021 - Oct 5, 2021
daily
Season 2
Jun 21, 2021 - Sep 5, 2021
daily
Pilgrim Trail from Salzburg to Tyrol 8 days, AT-SBWJW-08X
Base price
Surcharge single room
Surcharge half board evening meal 7x (mostly multi-course, sometimes outside the property, payable with voucher)
559.00
109.00
139.00
649.00
109.00
139.00

Category: 3*** hotels and country hotels

Season 1
May 1, 2021 - Jun 20, 2021
Sep 6, 2021 - Oct 5, 2021
Season 2
Jun 21, 2021 - Sep 5, 2021
Trumer Seenland district
Extra night p.p. dbl/bb
Extra night sgl/bb
Salzburg
Extra night p.p. dbl/bb
Extra night sgl/bb
St. Johann in Tirol
Extra night p.p. dbl/bb
Extra night sgl/bb
49.00
64.00
59.00
84.00
55.00
70.00
49.00
64.00
75.00
100.00
65.00
80.00
Additional nights
Place of arrival: Trumer Seenland district
  Season 1
May 1, 2021 - Jun 20, 2021
Sep 6, 2021 - Oct 5, 2021

daily
Season 2
Jun 21, 2021 - Sep 5, 2021

daily
Trumer Seenland district
Extra night p.p. dbl/bb 49.00 49.00
Extra night sgl/bb 64.00 64.00
Salzburg
Extra night p.p. dbl/bb 59.00 75.00
Extra night sgl/bb 84.00 100.00
St. Johann in Tirol
Extra night p.p. dbl/bb 55.00 65.00
Extra night sgl/bb 70.00 80.00

Services and infos

Services

Included:

  • 7 overnight stays, breakfast included
  • Luggage transfer
  • Welcome briefing (German, English)
  • Transfer from Trumer Lakes to Oberhofen
  • Carefully elaborated route description
  • Detailed travel and tour documents 1x per room (German, English)
  • GPS-data is available
  • Service-Hotline

Optional extras:

  • If half-board: min. 3-course evening meal (sometimes outside the property, payable with voucher)
  • Transfer from St. Johann in Tirol to Salzburg or to the Trumer Seenland district available upon request, approx. EUR 85 per person (min. 2 persons).

 

Infos

Arrival / Parking / Departure:

  • By train to Salzburg and by bus to the ‚Trumer Lakes, approx. 45 min.
  • Car park: free hotel car park, no reservation required.
  • Return train journey from St. Johann in Tirol to Salzburg, duration approx. 2.5 hrs and by bus to the ‘Trumer Lakes’.

Things to note:

  • Tourist tax, if due, is not included in the price
  • Further important information according to the package travel law can be found here!
Contact & booking
Do you still have questions about the tour? We are happy to help and look forward to your inquiry.
Verena Winkler
"I will help you with the planning of your holidays with advice and action"
Verena Winkler, Customer service
Book now

Ratings

4.7 of 5 Stars (6 Ratings)
4 stars
Sophia F. AT | 18.08.2020
Insgesamt sehr schön
Was uns an der Route besonders gefallen hat, war, dass sie sehr abwechslungsreich ist. Ein Abend in Salzburg und ein Abend in Bad Reichenhall (den wir genutzt haben, um unsere müden Beine in der Therme zu entspannen) sind eine tolle Ergänzung zu viel Natur an den anderen Tagen. Vom Wandern her haben uns die letzten drei Tage am besten gefallen, die meist an Flüssen oder Bächen entlang führen, abseits von größeren Ballungsräumen und Verkehrsadern; vor allem der erste Teil der Strecke von Unken nach Waidring ist ein landschaftliches Schmankerl. Organisatorisch hat während der Reise alles bestens funktioniert. Einziger Minuspunkt waren für uns manche der Unterkünfte, in denen es viel Straßenlärm, kleine Zimmer und / oder sehr limitierte Ausstattung und Verpflegung gab. Wenn es bei der Auswahl der Unterkünfte mehr Flexibilität oder die Möglichkeit eines freiwilligen Upgrades gäbe, wäre alles perfekt.
Verena Winkler
Verena Winkler answered:
Vielen Dank für Ihr tolles und ausführliches Feedback! Schön, dass Sie eine tolle Zeit bei uns in Österreich verbracht haben. Wir geben uns bei der Hotelauswahl sehr große Mühe um möglichst allen, noch so unterschiedlichen Kundenwünschen gerecht zu werden. Gerne leite ich Ihren Tipp weiter, vielleicht gelingt es uns mehrer Unterkunftskategorien in den kommenden Saisonen anzubieten. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie auch nächstes Jahr wieder auf einer unserer Touren begrüßen dürfen.
5 stars
Sören Wolf DE | 17.07.2020
Wunderschön!
Als Familie haben wir zum zweiten Mal eine individuelle Wanderreise mit Gepäcktransport durchgeführt, das erste Mal mit Eurohike. Obwohl wir nicht gläubig sind, entschieden wir uns wegen der Wegführung und des Preis - Leistungs - Verhältnisses für die Pilgerreise von Salzburg nach Tirol. Wir buchten bereits lange vor Reisebeginn und wurden gut und persönlich betreut. Dann kam Chorona. Eurohike hielt uns per E-Mail auf dem Laufenden und es zeichnete sich ab, dass wir unsere Reise antreten können. Stress bereitete uns, dass die Reiseunterlagen erst einen Tag vor der Abreise kamen. Positiv war, dass auch hier Eurohike erreichbar war und sich kümmerte. Das Unterlagen-paket selbst war sehr umfangreich und persönlich. Der Weg war abwechslungsreich, führt zu einem großen Teil über Asphalt- und Schotterwege und immer "nah an der Zivilisation". Das hat den Vorteil, dass die Versorgung jederzeit einfach möglich ist (Brotzeit, Supermarkt, ÖPNV), aber auch den Nachteil, dass man nicht "allein in der Natur" unterwegs ist. Der Tag in Salzburg war toll, wir haben einfach nur das Flair dieser Stadt genossen (und abends im Hotel wunderbar gespeist ;)) und ein halber Tag für Bad Reichenhall, das mit seiner Kurstadtatmosphäre ein toller Kontrast zu Orten wie Unken ist.. Die Hotels / Gasthöfe waren durchweg super und von hohem Niveau. Am Anfang konnten wir im Mattsee baden und köstlich speiesen (Mitterhof). Das Abschlusshotel in St. Johann (Schöne Aussicht) hat uns zum Ende der Reise tatsächlich noch einmal mit einem wahnsinnig schönen Ausblick von der Panoramaterrasse bei einem hervorragenden Abendessen, mit Wein und Sonnenuntergang, einen perfekten Abschluss beschert. Das sind nur Beispiele, wirklich alle Unterkünfte waren Klasse! Die Reise selbst war bestens organisiert, Transfer und Gepäcktransport klappten immer reibungslos (und auch "geräuschlos" im Hintergrund), alles war immer perfekt für uns vorbereitet, wir mussten uns um nichts kümmern und konnten einfach sorglos loswandern. Das war super. Die letzte Etappe sind wir über Erpfendorf gelaufen, weil wir St. Jakob i.H. schon kannten. Dabei haben wir die wunderschöne Grießbachklamm durchwandert. Würden wir wieder mit Eurohike reisen? - Ohne Zweifel: Ja!
Verena Winkler
Verena Winkler answered:
Wow! Welch ein fantastisches Feedback, vielen Dank! Es freut uns wirklich sehr, dass Sie rundum zufrieden waren. Eine bessere Rückmeldung kann man sich kaum wünschen... Gerne sind wir Ihnen bei der Planung und Buchung Ihrer kommenden Wandertour behilflich, wir freuen uns von Ihnen zu hören.
5 stars
Marianne Wenger CH | 21.05.2019
Wandern ohne Ballast und Hotelsuche
Bestens beschriebene Routenbeschreibung, in weiten Teilen ein rundum gelungenes Genusswandern, Gepäcktransport hat immer geklappt.
5 stars
Astrid Prins NL | 09.06.2018
Neue Positivität gewinnen auf dem Jakobsweg
Es gab viele Highlights auf dem Jakobsweg. Als wir ankamen, war es das Abendessen, ein Urlaub, den wir in den Niederlanden nicht kennen. Bei der Ankunft war Party und jeder trug ein Dirndl oder Lederhose! Der nächste Höhepunkt war der Besuch in Salzburg, einer wirklich schönen Stadt. Die gut beschriebene Route, Möglichkeiten und Erfrischungen waren sehr gut, das Wanderwetter war leider zu heiß, eines Tages entschieden wir uns den Predigtstuhl mit der Seilbahn hinauf zu fahren. Es war toll, wir sind zu Fuß hinunter gegangen, es war wunderschön. Die Natur wurde immer eindrucksvoller und am allerletzten Tag erreichten wir das heilige Jakobskreuz. Es sah nicht wirklich wie ein hoher Berg aus. Obwohl wir nicht religiös sind, gab es uns Frieden und Positivität. Der Jacobweg ist normalerweise gut ausgeschildert, aber wenn Sie sich verirren und die Kirchen im Auge behalten, sind Sie immer auf dem richtigen Weg!
Katharina Pertiller
Katharina Pertiller answered:
Liebe Frau Prins, vielen Dank für Ihr Reisefeedback. Wir freuen uns sehr, dass Ihnen Ihre Wanderreise so gut gefallen hat. Wir hoffen sehr Sie bald wieder auf einer unserer Touren begrüßen zu dürfen.
4 stars
Carolien Sloetjes NL | 07.08.2017
Good trip!
This was a very nice trip. The hotels were nice and the meals were tasteful and gave enough energy to do the next-day hike.
5 stars
Dagmar Lütje DE | 20.07.2017
Entspannt den Alpen entgegen
Die Tour beginnt beschaulich, die Höhepunkte erlebt man besonders an den letzten beiden Tagen. Der Zwischenaufenthalt in Salzburg bringt kontrastreiche städtische Eindrücke. Die Touren lassen sich problemlos durch kurze Busfahrten abkürzen. Ein erholsamer Biergarten ist auf den einzelnen Abschnitten immer mit dabei!

You might also be interested in

(5)
Tour character
Walking
Germany

From Munich into Allgäu

8 Days | Self-guided tour
Show details
To travel consultants
(2)
Tour character
Walking
Germany

From Munich to Garmisch

8 Days | Self-guided tour
Show details
To travel consultants
(15)
Tour character
Walking
Austria

World Heritage Trail Wachau

8 Days | Self-guided tour
Show details
To travel consultants
(34)
Tour character
Moderate Walking
Austria

Lake Walking in Austria’s Salzkammergut

8 Days | Self-guided tour
Show details
To travel consultants