Wanderer am Buachaille Etive Mòr
Ruinen des Uquhart Castle am Wanderweg
Wanderer auf der Bridge of Orchy
(6)

West Highland Way

Schottlands Wanderklassiker.

Schottlands ältester Fernwanderweg führt Sie hinein in die raue Welt der Highlands. Früher war dies karges Land, das nur von wenigen Händlern und Schafhirten bewohnt wurde. Schlachten wurden geschlagen und Räuber und Diebesbanden nutzten die Einsamkeit als Rückzugsgebiet. Heutzutage ist diese Region immer noch weitgehend unberührt und präsentiert sich äußerst abwechslungsreich. Die Wege schnörkeln sich einsam und verlassen am Ufer des Loch Lomond entlang, nur um wenige Kilometer weiter wieder Ausblicke auf die umliegenden Gipfel zu bieten. Der West Highland Way zählt zu den beliebtesten Wanderrouten Europas und zieht Reisende aus aller Welt in seinen Bann.

Bergwandern
Bergwandern
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Lisa Seidl
Lisa Seidl
+43 6219 7444 169 Kontaktieren

Reiseverlauf

„Mull’guy“ wird diese kleine Stadt, etwa 60 Kilometer nördlich von Glasgow genannt. Entdecken Sie die kleine Fußgängerzone im Zentrum und decken Sie sich mit Vorräten für die kommenden Wandertage ein.

Die Tour führt Sie durch ruhige Wälder aus der Stadt hinaus und bringt Sie langsam zu den Highlands. Auf dem Weg nach Drymen passieren Sie die Glengoyne Destillerie. Legen Sie einen Halt ein, um ein Glas Whiskey zu verkosten und mehr über die Gewinnung dieser schottischen Spezialität zu erfahren. Drymen ist der letzte größere Etappenort für längere Zeit.

ca. 5 Stunden
20 km
240 m
240 m

Sie besteigen den „Conic Hill“ und genießen die Ausblicke auf Loch Lomond – den größten See Schottlands. Der Abstieg führt Sie nach Balmaha und danach endet die Zivilisation für einige Kilometer. Am Ostufer des Loch Lomonds gibt es nur schmale Fußwege. Die Wanderung ist ein Gedicht.

ca. 6 bis 7 Stunden
24 km
630 m
660 m

Eine der schönsten Etappen am West Highland Way. Sie wandern auf Forstwegen zum Wasserfall nach Inversnaid. Danach schnörkelt sich der Pfad idyllisch am Ufer entlang. Bergauf, bergab, links, rechts…der Weg ist einzigartig und abwechslungsreich, bietet Ausblicke auf kleine Inseln und führt vorbei am Versteck des Banditen Rob Roy.

ca. 6 Stunden
19 km
350 m
360 m

Kurzer Transfer von Inverarnan/Umgebung nach Bridge of Orchy. Entlang einer alten Militärstraße wandern Sie vorbei an zahllosen, tiefschwarzen Seen. Das Ziel des heutigen Tages ist Kingshouse – eine ehemalige Handelsstation mitten in den schottischen Highlands. Unterwegs passieren Sie sogar ein kleines Ski-Resort.

ca. 5 bis 6 Stunden
20 km
480 m
420 m

Vorbei am wohl spektakulärsten Gipfel Schottlands, dem Buachaille Etive Mòr erreichen Sie den «Devils Staircase». Soldaten, welche die zahlreichen Serpentinen überqueren mussten, haben diesem Pass seinen Namen gegeben. Sie wandern hinab in ein malerisches Tal, wo sich wunderbare Ausblicke auf die umliegenden Gipfel bieten. Das kleine Städtchen Kinlochleven bietet nach einigen Tagen in den unberührten Highlands wieder etwas Zivilisation.

ca. 4 bis 5 Stunden
14 km
380 m
620 m

Eine längere Etappe schließt die Tour am West Highland Way ab. Von einer Hochebene geht es durch stille Wälder und vorbei an den Ruinen eines kleinen Forts bis der Ben Nevis in Sichtweite ist. Die Wanderung hinein ins Städtchen Fort William schließt die Wanderung am West Highland Way ab.

ca. 6 bis 7 Stunden
24 km
580 m
580 m

Tourencharakter

Der West Highland Way ist zwar der bekannteste Fernwanderweg Schottlands, trotzdem wandern Sie auf einsamen Wegen inmitten einer beeindruckenden Naturlandschaft. Für die täglichen Wanderungen ist eine gute Kondition und Trittsicherheit Voraussetzung. Sie wandern hauptsächlich auf gut markierten Wanderwegen.

Preise & Termine

Alle Daten für 2020 auf einen Blick
Saison 1
04.04.2020 - 09.04.2020
26.09.2020 - 10.10.2020
täglich
Saison 2
10.04.2020 - 15.05.2020
29.08.2020 - 25.09.2020
täglich
Saison 3
16.05.2020 - 28.08.2020
täglich
West Highland Way 8 Tage, UK-SOWMF-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
779,00
419,00
859,00
419,00
889,00
419,00

Kategorie: schöne 3***-Hotels und B&Bs

Saison 1
04.04.2020 - 09.04.2020
26.09.2020 - 10.10.2020
Saison 2
10.04.2020 - 15.05.2020
29.08.2020 - 25.09.2020
Saison 3
16.05.2020 - 28.08.2020
Milngavie
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Fort William
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
75,00
110,00
69,00
128,00
75,00
110,00
69,00
128,00
75,00
110,00
69,00
128,00

Leistungen & Infos

Enthalten:

  • 7 Übernachtungen wie angeführt, inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Führung Glengoyne Destillerie inkl. Verkostung (EN)
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung

 

  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Anreise / Abreise:

  • Flughafen Edinburgh oder Glasgow. Per Bus jeweils ins Stadtzentrum und per Bahn (www.nationalrail.com) in ca. 1,5 Stunden (Edinburgh) bzw. 45 Minuten (Glasgow) nach Milngavie.
  • Rückreise von Fort William per Bus nach Glasgow oder Edinburgh, Dauer ca. 3 bis 4 Stunden. Reservierung vorab empfohlen (www.citylink.co.uk).

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten.
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Diese Tour hat 1 weitere Reisevariante

Aus unserem Wanderblog

Lisa Seidl
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Wanderreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Lisa Seidl, Kundenberatung

Bewertungen

5 von 5 Sternen (6 Bewertungen)
5 Sterne
Giuseppe A. DE | 12.08.2019
Von den Lowlands in die Highlands
Buchung, Unterlagen und Organisation wie immer top. Die Reise an sich war atemberaubend mit malerisch schönen Landschaften. Beginnend mit einer einfachen Wanderung aus der Stadt heraus geht es zum 1. Stop "die malerisch gelegene Whisky-Brennerei" Glengoyne Distillery. Hier wird der gesamte Prozess erklärt + Probeverkostung findet statt. Es geht weiter zum Conic Hill. Hier hat man einer der schönsten Aussichten über den größten See Schottlands den "Loch Lomond". Am Loch Lomond ist man fast 3 Tage unterwegs in sehr schönem Wald und leicht hügligen Strecken, auch wilde Steinböcke sind anzutreffen. Es gibt viele Einbuchten mit Kieselsteinen, z.T. Sand wo man bedenkenlos auch Baden kann. Wir haben das gute Wetter genutzt und haben uns öfters im See erfrischt. Weiter geht es dann in den richtigen Highlands, die unglaublich schön sind. Ein schöner Mix aus Hügeln, Mooren und Bergwandern. Wir würden jederzeit wieder hin! Gepäcktransport war tadellos. Eine gute Grundkondition ist natürlich Voraussetzung, da man zwischen 20-26 km pro Tag läuft mit einigen Höhenmetern und manchmal schlechter Witterung ausgesetzt ist!
Lisa Seidl
Lisa Seidl antwortete:
Lieber Wandergast, besten Dank für Ihr schönes und besonders ausführliches Reisefeedback! Wir würden uns sehr freuen Sie bald wieder auf einer unserer Wanderreisen begrüßen zu dürfen. Auf bald!
5 Sterne
Sabine K. DE | 02.08.2019
Sommer in Schottland
Das Beste zuerst, 10 Tage Schottland, nur ein Regentag und keine Mücken. Die Landschaft am West Highland Way wechselt täglich. In den Lowlands sieht es noch wie zu Hause aus, dann kommt Loch Lomand mit netten Kiesstränden für ausgedehnte Pausen. Die Tage darauf wird es grüner und grüner. Hügel, Moor und am Ende Bergwandern. Der Gepäcktransport klappte super. Gerade in den Bed und Breakfast Unterkünften waren die Gastgeber sehr, sehr nett und das Frühstück oft besser als in den Hotels. Einsam war es auf dem Weg nie. Ganz Europa war unterwegs. Das führte zu netten Gesprächen und Pub-Abenden. Ich kann den West Highland Way nur empfehlen!
5 Sterne
Natascha P. DE | 02.08.2019
Traumhafte Wanderung!
Die Online Buchung war einfach und ging reibungslos. Die Reiseunterlagen sind früh eingetroffen, sodass die Vorfreude noch größer werden durfte. Die Reiseunterlagen und Wegbeschreibungen waren ausführlich, sehr gut waren die Tipps über die abgewanderten Ortschaften, in Bezug auf die Unterkünfte, Pubs und Einkaufsmöglichkeiten. Die Unterbringungen waren sehr sauber und die Mitarbeiter/Betreiber sehr freundlich und hilfsbereit. Der Weg selber ist gut ausgezeichnet. Eine wunderschöne Wanderung, die mein Herz berührt hat.
Lisa Seidl
Lisa Seidl antwortete:
Lieber Wandergast, vielen herzlichen Dank für Ihr traumhaftes Reisefeedback! Es freut uns sehr, dass Sie Ihre Wanderreise in Schottland in vollen Zügen genossen haben und zufrieden mit der Betreuung, den Reiseunterlagen als auch mit der Auswahl der Wanderstrecke und der Unterkünfte waren. Bis zum nächsten Mal!
5 Sterne
Thomas R. DE | 08.07.2019
Unbedingt zu empfehlen
Die Wanderung des West Highland Ways mit Gepäckbeförderung war ein wirkliches Highlight. Die Landschaft und die Menschen sind einfach umwerfend, die Wege vielfältig und beeindruckend mit immer neuen Ausblicken. Herzlichen Dank für die perfekte Organisation, es hat wirklich alles geklappt. Einzig das Hotel in Rowerdennan ist eine Enttäuschung, aber mangels Alternativen wahrscheinlich nicht anders machbar. Wir werden uns sicher wieder eine neue Tour über Eurohike aussuchen.
Lisa Seidl
Lisa Seidl antwortete:
Sehr geehrte Wandergäste, herzlichen Dank für Ihr schönes Reisefeedback! Es freut uns, dass Ihnen die Tour am West Highland Way so gut gefallen hat - danke auch für den Hinweis zum Hotel in Rowardennan, wir werden dies umgehend prüfen! Bis zur nächsten Reise :-)
5 Sterne
Thomas Schwarz AT | 07.07.2019
Perfekt wie immer!
5 Sterne
Susanne Otto AT | 10.06.2019
Wunderschöne Landschaft
Wunderbare Landschaft, wunderbare Wanderwege, sehr gute Beschilderung!

Das könnte Sie auch interessieren

Tourencharakter
Wandern
Irland

Wicklow Way

10 Tage | Individuelle Einzeltour
(2)
Tourencharakter
Wandern
Großbritannien

Hadrians Wall

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(5)
Tourencharakter
Wandern
Großbritannien

Cotswolds & Shakespeare

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)
Tourencharakter
Wandern
Großbritannien

Küstenwandern in Schottland

7 Tage | Individuelle Einzeltour
Robi auf dem Fahrrad
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!