Atemberaubender Panoramablick in Santorin
Wandergenuss in Santorin
Abendstimmung in Santorin
(4)

Santorin

Die leuchtende Perle der Ägäis.

Entdecken Sie zu Fuß die Postkartenidylle Santorins. Typisch kykladische Architektur mit farbenprächtigen blau-weißen Häusern erwartet Sie, aber vor allem eine faszinierende Landschaft, die vor zirka 3.600 Jahren durch die "Minoische Eruption", einen ungeheuren Vulkanausbruch, entstanden ist. Die Formation aus Vulkankegel, Steilküste und schwarzen Lavastränden bietet eine interessante Kulisse für abwechslungsreiche Wanderungen. Romantische Dörfer schmiegen sich an den Calderarand, idyllische Küstenorte gilt es zu erkunden und nicht zu vergessen, die "Schwesterinsel" Thirassia, die nach einer Bootsfahrt auf Ihren Besuch wartet.

Genusswandern
Genusswandern
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Julia Winklhofer
Julia Winklhofer
+43 6219 7444 168 Kontaktieren
santorin4_seperator

Reiseverlauf

Anreise nach Santorin und Transfer nach Kamari. Das kleine Dorf am Ägäischen Meer und der schwarze Strand laden zur Erkundungstour.

In Kamari beginnen Sie den Anstieg auf den Berg Mesa Vouno, wo Sie die Ruinen der archäologischen Stätte Alt Thira besichtigen können. Danach beginnt der Abstieg nach Perissa, bekannt für seinen schwarzen Sandstrand mit traditionellen Tavernen. Die Rückkehr kann wahlweise mit einem Fischerboot oder dem Bus erfolgen.

ca. 3 Stunden
7 km
360 m
360 m

Nach einer kurzen Busfahrt nach Fira wandern Sie entlang der Caldera über Imerovigli Richtung Oia. Auf jedem Schritt finden Sie spektakuläre Postkartenmotive und wunderschöne Ausblicke. Einmal in Oia angekommen, nehmen Sie sich Zeit, das romantische Dörfchen zu erkunden, bevor es wieder mit dem Bus zurück in Ihr Hotel geht.

ca. 4 Stunden
10 km
180 m
200 m

Am Morgen Transfer auf den höchsten Berg der Insel, den Profitis Elias. Von hier wandern Sie auf einem Pfad mit wunderschöner Aussicht bis ins traditionelle Dorf Pyrgos, wo es die Ruinen einer mittelalterlichen Burg zu besichtigen gilt. Über Mesa Gonia geht es zurück nach Kamari. Vergessen Sie unterwegs nicht, die älteste Kirche der Insel, Panagia Episkopi, zu besuchen.

ca. 4 Stunden
8 km
0 m
560 m

Von Pyrgos wandern Sie vorbei an den Weinfeldern der Insel nach Vlychada, wo Ihnen ein atemberaubender Anblick an Bimssteinformationen geboten wird. Vor der Rückfahrt ins Hotel sollten Sie unbedingt einen Sprung ins kühle Nass wagen.

ca. 3 Stunden
7 km
0 m
360 m

Von hier geht Ihre Wanderung über den Roten Strand, der eine faszinierende Fotokulisse bietet, in Richtung Leuchtturm. 1811 an dem südlichsten Kap gebaut, bietet er den Seefahrern auch heute noch Sicherheit und seinen Besuchern eine wunderschöne Aussicht auf das Ägäische Meer. Transfer nach Kamari.

ca. 3 Stunden
7 km
200 m
0 m

Nach einer kurzen Bootsfahrt zum Hafen Korfos beginnen Sie den Aufstieg nach Manolas, ein authentisches und vom Tourismus noch unberührtes Dorf. Querfeldein geht es nach Akrillia, einem mittlerweile verlassenen Dorf aus Höhlenwohnungen einer wunderschönen alten Kirche. Über die einzige Straße der Insel wandern Sie zum Hafen Riva, von dem Sie die Fähre wieder zurück nach Kamari bringt.

ca. 4 Stunden
8 km
200 m
200 m

Tourencharakter

Die täglichen Wanderungen führen auf guten Wegen mit maximal 4 Stunden Gehzeit pro Tag. Die Touren sind mit Grundkondition mühelos zu bewältigen. Die Wanderwoche auf Santorin bietet einen perfekten Mix an herrlichen Ausblicken auf die Ägäis, Kultur und Entspannung.

Preise & Termine

Alle Daten für 2020 auf einen Blick
Saison 1
01.05.2020 - 31.05.2020
01.10.2020 - 31.10.2020
täglich
Saison 2
01.06.2020 - 30.06.2020
01.09.2020 - 30.09.2020
täglich
Santorin 8 Tage, GR-SAWKA-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpenison
539,00
289,00
135,00
629,00
369,00
135,00

Kategorie: siehe “Unterkünfte”

Zusatznächte auf Anfrage

Leistungen & Infos

Enthalten:

  • 7 Übernachtungen wie angeführt, inkl. Frühstück
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • Transfers gemäß Programm
  • Transfer vom/zum Flughafen oder Fährhafen Santorin
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • Service-Hotline

Optional:

  • Bei Halbpension mind. 3-gängiges Abendessen

Anreise / Abreise:

  • Flughafen Santorin oder Athen und von Piräus per Fähre (www.gtp.gr) in ca. 7 Stunden nach Santorin.
  • Fluganreise auch auf andere Kykladen-Inseln möglich, z.B. Kreta oder Rhodos und per Fähre nach Santorin.
  • Organisierter Transfer zum Starthotel und Rücktransfer zum Flughafen oder Fährhafen am Ende der Tour. Transfers im Preis inbegriffen.

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten.
  • Fahrten mit öffentlichen Bussen und Booten, ca. € 25,- pro Person.
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Unterkünfte

Julia Winklhofer
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Wanderreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Julia Winklhofer, Kundenberatung

Bewertungen

4,8 von 5 Sternen (4 Bewertungen)
5 Sterne
Natascha D. AT | 19.11.2019
Wanderziele, die sich lohnen!
Die Wanderreise auf Santorin hat uns sehr gut gefallen, eines der Highlights war ganz klar die Kraterwanderung von Fira nach Oia. Wandern mit traumhafter Aussicht! Die Strecken sind auch nicht zu lange, was bei etwas heißerem Wetter, wie wir es hatten, sehr von Vorteil ist.
Julia Winklhofer
Julia Winklhofer antwortete:
Lieber Wandergast - vielen Dank für Ihr schönes Reisefeedback. Schön zu hören, dass Ihnen die Wanderreise mit den wunderschönen Aussichten so gut gefallen hat. Wir freuen uns Sie bald auf Ihrer nächsten Wanderreise begrüßen zu dürfen.
4 Sterne
Yuval W. IL | 01.11.2019
Excellent routes, warm welcome and good support from local representative, good hotel!
The walks were varied and well planned. The island is interesting geographically and affords an excellent experience in hospitality, good food, beautiful sunsets, nice walks along mountain trails and beaches. The people working at the hotel and all around Santorini are very welcoming and quite warm. There were some issues with the route notes which the local representative is aware of and will undoubtedly correct. Particularly going through the Pyrgos after descending from Profitis Ilias. In Pyrgos, which has many alleyways going in many different directions, photos accompanying the route description were not always taken from correct angles, and distances were not calculated and marked correctly in the notes. All in all this was an excellent experience, and is, as advertised, a fairly easy and easily negotiable walking holiday. We enjoyed it thoroughly, and were lucky to also meet some very nice fellow walkers with whom we enjoyed some time. Thank you Eurohike for providing this lovely experience!
5 Sterne
Dirk und Bettina Körting DE | 17.06.2018
Wo andere nur mit dem Kreuzfahrtschiff kurz anlegen, hatten wir eine Woche
Santorini heißt: Blauweiße Häuser, alles sauber und frisch, nette Leute, die sich auch mit Deutsch Mühe geben. Wir hatten nichts auszusetzen, hervorragende Organisation und sogar Heimvorteil: Wir hatten eine Betreuerin aus dem Osten! Sie kam gebürtig aus Plauen und hat uns prima betreut.
Julia Winklhofer
Julia Winklhofer antwortete:
Liebe Familie Körting, vielen herzlichen Dank für Ihr nettes Reisefeedback! Wir freuen uns sehr zu hören, dass Sie rund um mit der Organisation der Wanderreise auf Santorin zufrieden waren und Ihren Urlaub in vollen Zügen genießen konnten!
5 Sterne
Ingrid Hauser DE | 30.05.2017
Wanderreise in Santorin
Sehr schöne Wanderungen, die Organisation der Transfers hat super geklappt und die Unterkunft hat uns auch sehr gut gefallen. Im Großen und Ganzen eine wunderschöne Reise!

Das könnte Sie auch interessieren

Tourencharakter
Wandern
Griechenland

Kreta

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(10)
Tourencharakter
Genusswandern
Portugal

Algarve

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)
Tourencharakter
Wandern
Zypern

Sonneninsel Zypern

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(6)
Tourencharakter
Bergwandern
Türkei

Lykischer Weg

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Robi auf dem Fahrrad
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!