Wunderschöne Berglandschaft in den Alpen
Kleiner Bergsee in den Alpen
Wanderwegschilder in Les Mottets

Tour Mont Blanc Ost

Die schönsten Bergtäler Europas.

Aostatal, Val Ferret und Courmayeur. Die Orte, die Sie entlang dieses Abschnitts der Tour du Mont Blanc passieren, lesen sich wie ein Best-Of der Bergwelt. Und auch an alpinen Schönheiten mangelt es dieser Reise nicht: Mächtige Gletscher funkeln in der Sonne und stille Bergseen liegen verträumt in blumenbewachsenen Wiesen. Wer die Tour du Mont Blanc hinter sich gebracht hat, versteht warum die Alpen über eine solche Anziehungskraft verfügen. Denn schöner als hier kann eine Wanderreise in den Bergen kaum mehr werden.

Bergwandern

Bergwandern
  • 7 Tage / 6 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
schweiz2_seperator

Reiseverlauf

Ein echtes Bergsteigerdorf direkt unter dem Gletscher „Glacier du Trient“. Im Winter kaum von der Sonne erreicht, ist es im Sommer ein idyllisches Plätzchen inmitten der Berge.

Erster Anstieg auf der legendären alten Pass-Straße zum Col de la Forclaz, einer wichtigen Verbindung vom Rhônetal nach Chamonix. Über die Kuppe des Collet Portalo geht es zur Bergsteiger-Station Alp Bovine, von wo Sie ein eindrucksvoller Abstieg entlang hoher Felswände und über rauschende Bergbäche bis an den kristallklaren See „Lac de Champex“ führt. Nicht umsonst wird dieser Ort auch „Kanada der Schweiz“ genannt: dunkle Holzhäuser und ausgedehnte einsame Waldgebiete umgeben den eiskalten See.

ca. 5 Stunden
15 km
900 m
700 m

Hinab ins Tal des Flusses Dranse, dessen Verlauf Sie durch urige Walliser Bergdörfer folgen. Bergauf wandern Sie ins Schweizer Val Ferret, nach La Fouly. Bestaunen Sie die abgeschliffenen Felswände und massiven Gletscherflanken, die Sie umgeben. Eine Seilbahnfahrt zum Panoramapunkt lockt am Nachmittag oder Sie entspannen einfach in der traumhaft-alpinen Umgebung.

ca. 4 Stunden
15 km
600 m
450 m

Der erste hohe Pass und Bergübergang nach Italien erwarten Sie. Am Grand Col Ferret genießen Sie faszinierende Ausblicke ins ital. Val Ferret, welches auf einer Seite von grünen Flanken geprägt ist und auf der anderen Seite steile Felsabbrüche und vergletscherte Wände aufweist. Der Abstieg führt Sie direkt zum Rifugio Elena, wo Sie bei überwältigendem Gletscherblick auf der Terrasse einen originalen Espresso trinken können. Ein schöner Wanderweg am Bach entlang bringt Sie ins idyllische Tal.

ca. 5 Stunden
14 km
1.000 m
800 m

Auf einem Höhenweg mit wunderbarer Bergsicht zum Rifugio Bonatti. Anschließend haben Sie die Wahl: Nehmen Sie den kürzeren und flacheren Weg entlang der Bergflanke oder überschreiten Sie zwei weitere Pässe und wandern Sie auf dem Höhenweg über die Gipfelkuppen. Ein tolles alpines Erlebnis – in jedem Falle! Nachmittags erreichen Sie Courmayeur, das für seine lange Alpingeschichte und seine Mont-Blanc-Panoramen berühmt ist.

ca. 6 Stunden
18 km
1.100 m
1.600 m

Kurzer Transfer und Wanderung ins Veny-Tal, wo bizarre Kalksteinformationen und versteckte Gletscherseen zu entdecken sind. Vom Rifugio Elisabetta, wo Sie köstliche italienische Hüttenspezialitäten genießen können, geht es über den Pass Col de la Seigne nach Frankreich in die Region Hoch-Savoyen, ins Vallée des Glaciers (Tal der Gletscher). Abschließend fahren Sie hinab in den beschaulichen Alpenort Bourg-Saint-Maurice, der direkt am Fluss Isère liegt.

ca. 4,5 Stunden
15 km
850 m
750 m

Tourencharakter

Für die teils langen Etappen brauchen Sie eine gute Grundkondition. Erfahrung bei Wanderungen im alpinen Gebiet ist nötig. Es gibt fast keine ausgesetzten Stellen, dennoch ist Trittsicherheit für die Touren über die hohen Bergpässe erforderlich.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
30.06.2018 - 08.07.2018
27.08.2018 - 16.09.2018
täglich
Saison 2
09.07.2018 - 26.08.2018
täglich
Tour Mont Blanc Ost, CH-WLWMO-07X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
829,00
249,00
899,00
249,00

Kategorie: 3***-Hotels und Pensionen (1x Dusche/WC am Gang)

Saison 1
30.06.2018 - 08.07.2018
27.08.2018 - 16.09.2018
Saison 2
09.07.2018 - 26.08.2018
Trient
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Bourg Saint-Maurice
Zusatznacht im EZ/ÜF
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
75,00
100,00
130,00
85,00
75,00
100,00
130,00
85,00
Preis
Transfer
80,00

Leistungen & Infos

  • 6 Übernachtungen wie angeführt inkl. Frühstück
  • 1 x Halbpension (Champex)
  • Gepäcktransfer
  • Transfers gemäß Programm
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Service-Hotline

Anreise/Parken/Abreise

  • Bahn- und Busanreise über Visp und Martigny nach Trient.
  • Parken in Trient: kostenlose Parkplätze in Hotelnähe.
  • Rückreise von Bourg Saint-Maurice nach Trient, Dauer ca. 8 Stunden (mehrere Umstiege).
  • Organisierter Rücktransfer von Bourg Saint-Maurice nach Trient, € 80,- pro Person (min. 4 Personen). Voranmeldung erforderlich, zahlbar vorab.

Hinweis

  • Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und Seilbahnen, zahlbar vor Ort
Thomas Wallner
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Wanderreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Thomas Wallner, Kundenberatung
Robi

Bewertungen

Für diese Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!