Wanderwege entlang der Küste mit Leuchtturm
Bezaubender Wanderblick mit Blumenpracht
Atemberaubende Küstenblicke auf den Atlantik während der Wandertour
(4)

Steilküsten der Bretagne

Zerklüftete Küsten und ländliches Leben.

Man sagt, dass in der Bretagne das Meer eine Liebesbeziehung mit dem Land geschlossen hat. So dringt im Rhythmus der Gezeiten das Meer täglich tief in das Landesinnere ein. 350 km Küstenlinie der „Côtes d’Armor” liegen tief zerklüftet im Norden der Bretagne. Die Côtes d’Armor ist Heimat von unzähligen Seevögeln, Wildblumen und einer reichen wie geheimnisumwitterten Geschichte. Die Wanderung führt von Osten nach Westen, fast ausschließlich auf alten Zöllnerpfaden von der Goêlo Küste zur rosa Granitküste, der „Côte de Granit Rose“. Meistens folgen Sie der Küste, doch Einblicke in das ländliche Leben kommen ebenfalls nicht zu kurz: Artischockenfelder am Meer, ein Leuchtturm zwischen einem Dorf und einem Blumenkohlfeld, Traktoren auf den Feldern, Seetang als Dünger und vieles mehr. Dazwischen laden zahlreiche Buchten zum Schwimmen ein.

Wandern

Wandern
  • 9 Tage / 8 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Reiseverlauf

Wahl zwischen der Besichtigung der Beaufort Abtei (13. Jhd.) und einer Rundwanderung auf der Blumeninsel Bréhat. Dort gedeihen exotische Pflanzen aus aller Welt, die einst von den Seefahrern auf die Insel gebracht wurden: Hortensien in den prächtigsten Farben, Mimosen, Lorbeer- und Eukalyptusbäume uvm. (ca. 10 Minuten Bootsfahrt).

ca. 2,5 Stunden
10 km
100 m
100 m

Per Taxi zur Spitze der Halbinsel nach Sillon de Talbert. Von hier startet Ihre Wanderung entlang der wunderbaren Küste bis nach Tréguier am Fluss Jaudy, wo Sie übernachten werden.

ca. 5 Stunden
20 km
200 m
200 m

Die Tour rund um die Plougrescant Halbinsel begeistert alle Naturfreunde. Zahllose Wildblumen wie Heidekraut, Ginster, Orchideen, Mohn und Seekohl befinden sich entlang der Route. In Port-Blanc können Sie ein Bad im Meer nehmen, einen Spaziergang am Sandstrand oder den Sonnenuntergang von der Hotelterrasse genießen.

ca. 4,5 bis 7 Stunden
20 km
320 m
350 m

Der Pfad an der Küste führt durch zahlreiche kleine Siedlungen mit schönen Gärten nach Perros-Guirec. In den Gärten der Bretagne blühen das ganze Jahr über herrliche Blumen wie Mimosen, Kamelien, Geranien und viele mehr. Sie übernachten in Perros-Guirec, einem bekannten Ferienort der Nordbretagne mit einem Bilderbuchhafen.

ca. 4,5 Stunden
16 km
200 m
190 m

Gegenüber von Perros-Guirec liegt das älteste Vogelschutzgebiet Frankreichs, die „Sieben Inseln“ mit Pinguinen, Tölpeln und weiteren Arten. Sie sollten die Insel bereits früh am Morgen besuchen, damit Sie am Nachmittag Ihre Wanderung entlang der wunderschönen Küste der „rosaroten Granitsteine“ mit ihren bizarren Felsformationen genießen können.

ca. 5,5 Stunden
21 km
220 m
280 m

Sie wandern gemütlich am Strand und erkunden die Steinkolosse mit Namen wie „Hase", „Teufelsschloss" oder „Schildkröte" und bestaunen den Blick auf eine der Klippeninsels mit ihrem Schloss Costaérès, dessen Besitzer Didi Hallervorden ist.

ca. 1,5 Stunden
5 km
45 m
80 m

Wir empfehlen Ihnen den Ausflug zur romantischen Insel „Ile Grande“, die über eine Brücke aus zu erreichen ist. Die Insel hat sich ganz dem Schutz der Vögel verschrieben. Folgt man den Wegen bis zum Ende der Insel, gelangt man auf eine kleine Felsklippe, von der man einen wunderschönen Blick nach Nordosten auf die Rosa Granitküste hat. Oder Sie entscheiden sich für einen Ruhetag im idyllischen Ploumanach?

ca. 3,5 Stunden
15 km
75 m
75 m

Tourencharakter

Gemütliche Wanderungen auf Feldwegen, Nebenstraßen und Dünen. Teilweise als „Grand Route“ markiert. Die Tagesetappen können individuell angepasst werden und daher reicht eine gute Grundkondition.

Preise & Termine

Alle Daten für 2018 auf einen Blick
Saison 1
01.03.2018 - 30.06.2018
01.09.2018 - 31.10.2018
täglich
Saison 2
01.07.2018 - 31.08.2018
täglich
Die Steilküsten der Bretagne 9 Tage, Kat A, FR-BRWPP-09A
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Alleinreisende
Die Steilküsten der Bretagne 9 Tage, Kat B, FR-BRWPP-09B
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Alleinreisende
1125,00
463,00
90,00
920,00
363,00
90,00
1198,00
463,00
90,00
958,00
363,00
90,00

Kategorie A: schöne 3***-Hotels in Strandlage oder am Hafen, teilweise Meerblick (franz. Klassifizierung)
Kategorie B: schöne 2** und teils 3***-Hotels, teilweise in Strandlage oder am Hafen (franz. Klassifizierung)

Saison 1
01.03.2018 - 30.06.2018
01.09.2018 - 31.10.2018
Saison 2
01.07.2018 - 31.08.2018
Paimpol A Komfort
Zusatznacht im EZ/ÜF
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Perros-Guirec A Komfort
Zusatznacht im EZ/ÜF
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Ploumanach A Komfort
Zusatznacht im EZ/ÜF
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Paimpol B Standard
Zusatznacht im EZ/ÜF
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Perros-Guirec B Standard
Zusatznacht im EZ/ÜF
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Ploumanach B Standard
Zusatznacht im EZ/ÜF
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
132,00
86,00
132,00
80,00
132,00
80,00
98,00
63,00
121,00
75,00
121,00
75,00
132,00
86,00
132,00
80,00
132,00
80,00
98,00
63,00
121,00
75,00
121,00
75,00

Leistungen & Infos

  • 8 Übernachtungen wie angeführt inkl. Frühstück
  • 5x Halbpension
  • Gepäcktransport
  • Taxitransfer am 3. Tag
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Service-Hotline

Anreise/Parken/Abreise

  • Flughafen Paris und per Bahn in ca. 3,5 bis 4 Stunden nach Paimpol (1x umsteigen).
  • Parken in Paimpol: kostenlose, unbewachte Parkplätze gegenüber des Starthotels, keine Vorreservierung.
  • Rückreise von Ploumanach und Perros nach Paimpol: am einfachsten per Taxitransfer für € 115,- pro Fahrt (Sonn- und Feiertag € 145,-), Vorreservierung erforderlich, zahlbar vorab. Oder per Bus über Lannion in ca. 1 Stunde nach Paimpol (www.tibus.fr).
  • Rückreise per Bahn ab Lannion.

Hinweise

  • Teilnehmerzahl: min. 2 Personen
  • Bus- und Schifffahrten, zahlbar vor Ort

Diese Tour hat 1 weitere Reisevariante

Madlene Reischl
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Wanderreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Madlene Reischl, Kundenberatung

Bewertungen

4,5 von 5 Sternen (4 Bewertungen)
5 Sterne
Johannes Staudacher AT | 07.06.2017
Steilküsten der Bretagne
Sehr abwechslungsreich, viele wunderbare Eindrücke - Blumen, Felsen, Meer - die Gastronomie war sehr entsprechend - die Kategorie A hat sich besonders in Perros-Guirec sehr ausgezahlt - das Wetterglück (an 5 Tagen viel Sonne) hat auch beigetragen zu einer wunderbaren Reise.
4 Sterne
Giovanna Caflisch Allemann CH | 04.06.2017
Großartige Landschaft - faszinierende Inselwelten
Der Modulaufbau war sehr gut und wir konnten unsere Bedürfnisse anpassen, d.h. auch mal mehr wandern. Die Ausflugsempfehlungen (Sept-îles, Ile de Bréhat) waren sehr gut. Die Route war sorgfältig beschreiben und die Varianten zum GR34 machten Sinn.
4 Sterne
Miriam Trauch AT | 12.05.2017
Einzigartige Landschaft
5 Sterne
Hans-Günther Geissler DE | 18.05.2016
Küstenwanderung in der Bretagne
Die Streckenführung war wunderbar und die Hotels sehr schön gelegen. Ein landschaftlicher Hochgenuss und eine kulinarische Gaumenfreude - besonders außerhalb der Halbpension. Der Transfer funktionierte perfekt und sehr pünktlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!