Einsame Wanderpfade im Nationalpark Aigüestortes
Wanderer im Artiga de Lin
Traditionelle Kirche in den Pyrenäen
(1)

Pyrenäen

„Gran Bucle“ im Nationalpark Aigüestortes.

Bezaubernde Hochgebirgslandschaft und unberührte Natur, eine vielfältige Flora und Fauna, glitzernde Flüsse und hohe Gipfel - im Nationalpark Aigüestortes findet sich alles, was die Schönheit eines Gebirges ausmacht. Durch felsige Landschaften, vorbei an blauen Seen und durch mittelalterliche Dörfer wandern Sie mitten durch die Zentralpyrenäen. Bei der Überquerung des Hauptkamms der Pyrenäen lernen Sie dabei die atlantische Nordseite, sowie auch die mediterrane Südseite der Gebirgskette kennen. Kaum ein Gebiet in Europa weist so viele kontrastreiche Landschaften auf, wie der „Gran Bucle“. Mit den über 200 Hochgebirgsseen handelt es sich gleichzeitig um eine der größten Seenplatten Europas. Während Ihrer Wanderreise treffen Sie nicht nur auf außergewöhnliche Naturschönheit, sondern Sie lernen auch die Kultur und Geschichte der Einheimischen kennen.
Bergwandern
Bergwandern
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
  • Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
Lisa Seidl
Lisa Seidl
+43 6219 7444 169 Kontaktieren
es_innland2_seperator

Reiseverlauf

Sie verlassen Vielha auf einem alten Wanderweg in Richtung Vilac. Umgeben von Ausblicken auf das Hochgebirge wandern Sie durch eine Anzahl kleinerer Dörfer mit schönen romanischen Kirchen. Vom Dorf Vilamos aus erblicken Sie die höchsten Berge der Pyrenäen, den Aneto (3404m) und den Maladeta (3308m). Am Ende des Tages erreichen Sie Bossòst, ein kleines Dorf mit einer der schönsten romanischen Kirchen aus dem 12. Jahrhundert, die Kirche Asunción de María.

ca. 6,5 Stunden
22 km
740 m
1.050 m

Das Bergtaxi bringt Sie weit hinein ins Val Torán zum heutigen Startpunkt Ihrer Wanderung. Heute ist Ausdauer gefragt, dafür werden Sie durch ein spektakuläres und einzigartiges Ambiente der Hochebene von Liat mit atemberaubenden Ausblicken in den Nationalpark Aigüestortes belohnt. Der Wasserfall Unyola ist mit seinem orange leuchtenden Farbspiel ein besonderer Höhepunkt Ihrer heutigen Wanderung. Optional ist eine Verkürzung der Etappe möglich.

ca. 7 Stunden
22 km
1.300 m
1.060 m

Auf ins nächste Tal: Nach einem kurzen Transfer ins Val de Ruda wandern Sie durch ein märchenhaftes Waldgebiet, an kleinen Wasserfällen und smaragdgrünen Seen vorbei zur Saboredo Berghütte. Nach einer Stärkung steigen Sie weiter auf und erreichen den aussichtsreichen Übergang Port de Ratera mit Gipfelmöglichkeit zum Tuc de Ratera. Ein einzigartig schöner Abstieg zum See Sant Maurici erwartet Sie mit Blick auf die Zwillingsgipfel Encantats, die „Verzauberten Wilderer“. Das Bergtaxi bringt Sie am Ende Ihrer Etappe in den kleinen Ort Espot zur Übernachtung.

ca. 5 Stunden
14 km
850 m
640 m

Am Morgen kurzer Transfer zurück zum Sant Maurici See, von wo Sie das Herzstück des Nationalparks über den Pass Portarro d'Espot erreichen: die Region Aigüestortes, auch bekannt als das Gebiet der zahlreichen smaragdgrün-schillernden Bergbäche. Am letzten großen Wasserfall beginnt der Abstieg ins Pyrenäen-Dorf Boí. Das Boí-Tal wurde wegen seiner einzigartigen Gebirgszüge und der 9 romanischen Dorfkirchen von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

ca. 6 Stunden
20 km
520 m
1.190 m

Durch Wälder und über bewirtschaftete Almen und weite Täler in Richtung Aneto. Über Erill de la Vall, wo Sie einen Besuch der romanischen Dorfkirche Santa Eulalia und deren 23 Meter hohen, sechsstöckigen Glockenturm nicht versäumen dürfen, gelangen Sie zum Coll de Basco und zum Port de Gelada. Auf alten Säumerpfaden erreichen Sie schließlich das Dorf Senet und steigen weiter bergauf zum Dorf Aneto wo Sie in einem gemütlichen Landhaus übernachten.

ca. 5,5 Stunden
14 km
980 m
900 m

Zum Abschluss Ihrer Wanderwoche erwartet Sie ein weiteres Highlight, eine grandiose Wanderung entlang zahlreicher Bergseen zu herrlich gelegenen Hütten, die zur ausgiebigen Rast einladen. Nach einem weiteren Passübergang mit phantastischen Weitblicken zurück auf die Nordseite des Pyrenäenhauptkamms bringt Sie am Abend das Bergtaxi zurück zur Ihrem Ausgangsort nach Vielha, wo Sie entspannt auf die Erlebnisse Ihrer Wanderwoche durch die Pyrenäen anstoßen können.

ca. 6 Stunden
16 km
810 m
1.470 m

Tourencharakter

Für die täglichen Wanderungen sollten Sie eine gute Grundkondition und Ausdauer mitbringen. Sie wandern stets auf gut markierten Wanderpfaden. Die Wege sind einfach zu begehen, können jedoch nach längeren Regenperioden rutschig sein. Etwas Trittsicherheit ist daher vorausgesetzt. Die längere Tour an Tag 3 kann optional verkürzt werden.

Preise & Termine

Alle Daten für 2020 auf einen Blick
Saison 1
15.06.2020 - 31.07.2020
01.09.2020 - 06.10.2020
täglich
Saison 2
01.08.2020 - 31.08.2020
täglich
Pyrenäen 8 Tage, ES-PYWVI-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
969,00
199,00
1.099,00
199,00

Kategorie: schöne 2**- und 3***-Hotels, 2x 4****-Hotel und 1x einfacheres Landhaus

Zusatznächte auf Anfrage in allen Etappenorten

Preis
Zuschlag Alleinreisende
85,00

Leistungen & Infos

Enthalten:

  • 7 Übernachtungen wie angeführt, inkl. Frühstück
  • 7x Abendessen
  • Gepäcktransfer (1 Gepäckstück pro Person)
  • Persönliche Toureninformation (EN)
  • Transfers gemäß Programm
  • Eintritt in die romanische Kirche St. Joan in Boí
  • Likörverkostung (EN)
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • Kurtaxe, soweit fällig, im Reisepreis enthalten
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional:

  • Organisierter Transfer vom/zum Flughafen Barcelona oder Girona, buchbar auf Anfrage.

Anreise / Abreise:

  • Flughafen Barcelona. Von dort per Bus nach Vielha, Dauer ca. 5 Stunden (www.alsa.es).
  • Optional ist auch eine Anreise zu den Flughäfen Girona oder Toulouse möglich. Von dort geht es per Bus und Bahn (www.renfe.com) nach Vielha (mehrere Umstiege erforderlich).

Hinweis:

  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

 

Lisa Seidl
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Wanderreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Lisa Seidl, Kundenberatung

Bewertungen

5 von 5 Sternen (1 Bewertung)
5 Sterne
Maria M. DE | 19.11.2019
Ein unvergessliches Wandererlebnis!
Bei super Wetter absolvierten wir täglich die bestens ausgearbeiteten Wanderrouten. Die Gastfreundlichkeit, die uns auf der gesamten Reise entgegen gebracht wurde, ist unbeschreiblich. Ich kann die Reise nur jedem weiter empfehlen, der die Berge und das Höhenwandern liebt! Ein großes Dankeschön gilt Eurohike für die wirklich tolle Organisation der gesamten Wanderreise!
Lisa Seidl
Lisa Seidl antwortete:
Lieber Wandergast, vielen herzlichen Dank für Ihr tolles Feedback! Schön, dass Sie Ihre Wanderreise in vollen Zügen genossen haben. Bis zur nächsten Reise!

Das könnte Sie auch interessieren

(3)
Tourencharakter
Bergwandern
Spanien

Mallorcas Höhepunkte

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(8)
Tourencharakter
Bergwandern
Spanien

Wanderparadies Teneriffa

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)
Tourencharakter
Bergwandern
Spanien

Das Herz Kataloniens

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(9)
Tourencharakter
Wandern
Frankreich

Collioure - Cadaquès

7 Tage | Individuelle Einzeltour
Robi auf dem Fahrrad
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!