Zum Inhalt
Jetzt buchen
Zur Online-Version
Kulturelle Sehenswürdigkeiten auf Zypern

Sonneninsel Zypern

Einsame Strände, Schildkröten und wilde Esel

8 Tage / 7 Nächte
Wandern
Kulturelle Sehenswürdigkeiten auf Zypern

Die Wanderreise Zypern führt durch die touristisch unerschlossene Karpas Halbinsel im türkischen Teil der Insel. Weitläufige, unberührte Traumstrände und einsame Buchten, wie es sie nirgendwo in Europa mehr gibt, laden zum Schwimmen oder zur Strandwanderung ein. Zugvögel rasten hier, Meeresschildkröten kommen aus dem Meer, vergraben ihre Eier im Sand und mit Sicherheit kommt es zu einer Begegnung mit einem Rudel scheuer Wildesel. Überall sind Überreste aus der Antike zu finden. Sie wandern durch Zitrus- und Olivenhaine. Hibiskus, Jasmin, Bougainvillea und Oleanderblüten säumen Ihren Weg. Die Karpas Halbinsel ist auch ein ausgesprochener „Geheimtipp“ unter Orchideenfreunden. Mehr als 30 Arten sind hier heimisch.

Reiseverlauf im Überblick

Auf Zypern erleben Sie faszinierende Kontraste zwischen Natur und Kultur: tauchen Sie ein in die Geschichte der antiken Ruinenstadt Salamis und genießen Sie die unberührte Schönheit des Golden Beach im Karpas National Park.

Osmanische Moscheen, gotische Kirchen und venezianische Festungsbauten prägen das Stadtbild.

Fahrt nach Salamis, dort erkunden Sie die weitläufige antike Ruinenstadt mit den Königsgräbern und dem Kloster Sankt Barnabas. Die Kombination aus Ruinen, Dünen und Meerespanorama wird Sie begeistern. Im Frühjahr ist das weitläufige Areal von den gelben Blüten der Akazien bedeckt. Anschließend besichtigen Sie die Kreuzritterburg Kantara und wandern mit herrlichen Aussichten aufs Meer. Übernachtung in Kuruova, einem kleinen Dorf an der Südküste.

Heute wandern Sie über einen Bergkamm zur Agios Thyrsos Kirche an der Südküste. Unterwegs stoßen Sie Felsgräber und auf zwei versteckt zwischen Büschen liegende antike Statuen. Ihr Übernachtungsquartier ist von Palmen umgeben mit eigenem Sandstrand.

Auf Ihrer Kammwanderung folgen Sie der Küstenlinie, stets begleitet von schönen Meeresblicken. Sie erreichen das Eleousa-Kloster, ein zyprisch-orthodoxes Kirchengebäude, das an Festtagen noch Verwendung findet. Vielleicht entdecken Sie entlang des Weges auch heimische Orchideen und lernen die Flora Zyperns besser kennen.

Mit herrlichen Aussichten auf das Meer geht es wieder den Kamm entlang nach Dipkarpas, dem letzten Dorf auf der Halbinsel. Das Dorf besteht aus vielen kleinen, weit verstreuten Gehöften mit Gärten und Feldern, Zitronen- und Orangenhainen. Hibiskus, Jasmin, Bougainvillea und Oleanderblüten schmücken die Häuser.

Ihr Weg führt Sie heute zur faszinierenden Südküste, die nicht nur mit beeindruckender Natur begeistert, sondern auch diverse Vogelarten wie Korallenmöwen und Wanderfalken beheimatet. Direkt am Meer gelegen, verbringen Sie zwei Nächte im Livana Hotel und können den Klang der Wellen und die salzige Meeresluft genießen.

Wanderung im Herzen des Karpas National Parks. Am Morgen ein kurzer Transfer zum Andreaskloster, einem wichtigen Pilgerort sowohl für Griechen als auch Türken. Mit Sicherheit sehen Sie auf Ihrer Wanderung die scheuen wilden Esel, von denen es hier sehr viele gibt. Ihr Ziel ist das Kap Andreas, wo einst ein Aphrodite Tempel die Seefahrer begrüßte. Anschließend erreichen Sie einen kilometerlangen, unberührten Sandstrand, einer der wenigen Plätze im Mittelmeer, an dem Schildkröten noch ihre Eier ablegen können.

Tag
08
Abreise oder Verlängerung

Tourencharakter

Wandern

Einfache bis mittelschwere Wanderungen zwischen 3 bis 5,5 Stunden. Sie wandern über Bergrücken mit wunderschönem Panorama und entlang der Küste. Die Wanderungen sind mit guter Grundkondition ohne große Anstrengungen zu bewältigen.

Preise & Termine

Kategorie: landestypische Mittelklassehotels und Apartments, oft am Strand gelegen

Zusatznächte können in jedem Etappenort gebucht werden. Preise auf Anfrage!

Preise pro Person in EUR

Leistungen & Infos

Alle Details zu dieser Reise

Enthalten

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Transfer gemäß Programm
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • GPS-Daten
  • Service-Hotline

Optional

  • Transfer vom Flughafen Larnaca (griechischer Teil) nach Famagusta, Kosten € 80,-pro Fahrt (1-3 Personen), Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort
  • Transfer von der Südküste zum Flughafen Larnaca (griechischer Teil), Kosten € 120,- pro Fahrt (1-3 Personen), Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort

Anreise / Parken / Abreise:

  • Flughafen Larnaca (griechischer Teil). Am einfachsten per optionalem Transfer nach Famagusta und retour am Ende der Reise.
  • An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nicht zu empfehlen.

Hinweis:

  • Teilnehmerzahl: mind. 2 Personen
  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten.
  • Bei dieser Reise handelt es sich um eine Partnerreise.
Lisa Schlager

„Ich freue mich darauf, Ihre Urlaubsträume wahr werden zu lassen.“

Lisa Schlager
Reisespezialistin
Mit einem Anruf zum Urlaubsglück
Mo - Fr: 09:00 - 17:00 Uhr
Jetzt anrufen
Mit einem Klick zum Urlaubsglück
 
Ich freue mich auf Ihre Nachricht!
Kontaktformular

Weitere Touren, die Sie interessieren könnten

ab
€ 795,–
Jetzt buchen Buchen
Bei Buchung einer Reise erhalten Sie jetzt spezielle Konditionen.