Wanderer inmitten der grünen Weinreben im Douro-Tal
Saftige Weintrauben beim Wandern im Douro-Tal
Gepflegte Wanderpfade entlang dem Fluss Douro

Charmantes Douro-Tal

Kultur und Genuss im Tal der Verzauberung.

Schon bei Ihrer Anreise in Pinhão können Sie den Charme des Douro-Tales an jeder Ecke spüren. Im sogenannten „Tal der Verzauberung“ erwandern Sie die malerischen Hänge und Täler dieser einmaligen Weltkulturerbelandschaft. Auf einsamen Wegen und immer den blau glitzernden Douro im Blick, gelangen Sie von einem Dorf zum nächsten, einheimische Weingüter die zur Verkostung der preisgekrönten Tafel-, Port- und Muskatellerweine locken, säumen Ihren Weg. Kulturliebhaber entdecken in den zahlreichen Museen wie dem Brot- und Weinmuseum in Favaios die Jahrhunderte alte Geschichte dieser einzigartigen Region. Die freundlichen Einheimischen zeigen Ihnen gerne die lokalen Bräuche, vor allem rund um die Weinerzeugung, welche jahrein, jahraus den Lebensrhythmus im Douro-Tal bestimmt. Ein ganz besonderes Highlight dieser Reise sind die Übernachtungen in den äußerst charmanten wie komfortablen Landhäusern (Quintas), in denen Sie sich nach den Wanderungen am Pool entspannen können. Am Ende Ihrer Wanderwoche werden auch Sie dem Zauber dieser gesegneten Region verfallen sein.

Wandern

Wandern
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Weinbaugebiet im Douro Tal

Reiseverlauf

In Pinhão schlendern Sie durch die Weingärten, verkosten die Weine oder unternehmen eine Bootsfahrt auf dem Fluss. Am Abend genießen Sie köstliche, lokale Gerichte in den hervorragenden Restaurants des charmanten Ortes.

Hotel (Beispiel): Quinta de la Rosa

Sie erwandern die Westhänge des Pinhão-Tales, auf dem Weg hinauf zu den am Hang gelegenen Dörfern São Cristovão do Douro und Provosende. Die Anstrengung wird mit Ausblicken auf die umliegenden Weinberge mehr als belohnt. Am Abend erwarten Sie Ihre Gastgeber in der Casa de Vilarinho de São Romão, wo ein hausgemachtes Abendessen und ein Sprung in den Pool lockt.

Hotel (Beispiel): Casa de Vilarinho de São Romão

ca. 3 bis 4 Stunden
11 km
690 m
260 m

Von Vilarinho de São Romão schlängelt sich die Wanderstrecke hinab zum Fluss Pinhão. Vorbei an kleinen Dörfern und Weingütern, durch saftig-grüne Weingärten mit abwechslungsreicher Landschaft und herrlichen Ausblicken. Entspannen Sie bei einem Picknick am Flussufer, bevor Sie sich bergauf nach Celeirós begeben, ein schönes Dorf, in dem sich eine Weinverkostung bei der Quinta do Portal lohnt. Am späteren Nachmittag kehren Sie nach Vilarinho de São Romão zurück.

Hotel (Beispiel): Casa de Vilarinho de São Romão

ca. 4 bis 5 Stunden
14 km
660 m
660 m

Genießen Sie die Ausblicke über das weite, grüne Tal auf Ihrem Weg zum idyllischen Ort Sabrosa. Sie folgen der alten Straße zwischen Vilarinho de São Romão und Favaios und wandern bergab durch Weinreben-Terrassen bis zum Fluss. Dann geht es bergauf zwischen Weinreben und Olivenhainen, hin zu einer ganz anderen Landschaft. Verkosten Sie traditionelles Brot, gebacken im Holzofen und Muskatellerwein in Favaios, bevor es in die kleine historische Stadt Alijó geht.

Hotel (Beispiel): Pousada do Barão de Forrester

ca. 5 bis 6 Stunden
16 km
690 m
630 m

Heute steht eine Rundwanderung auf dem Programm, welche Sie in stetigem Auf und Ab durch Weinberge und Felder hin zum altertümlichen Dorf São Mamede da Ribatua führt, wo Sie spektakuläre Aussichten auf die umliegenden mit Felsen übersäten Berge genießen. Im Schatten der Kiefernwälder kehren Sie nach Alijó zurück.

Hotel (Beispiel): Pousada do Barão de Forrester

ca. 4 bis 5 Stunden
15 km
490 m
490 m

Sie verbringen den Tag mit einer Wanderung durch die Weinberge. Vielleicht kehren Sie bei dem einen oder anderen Weingut auf eine Führung und Weinverkostung ein, bevor Sie den Kamm ganz oben am Osthang des Pinhão-Tales erreichen. Werfen Sie einen Blick zurück auf die Terrassenhänge gegenüber und versuchen Sie die Dörfer, welche Sie am Anfang der Woche bereits erwandert haben, auszumachen. Herrliche Aussichten auf das Douro-Flusstal entlohnen für den Aufstieg.

Hotel (Beispiel): Casa de Casal de Loivos

ca. 4 bis 5 Stunden
14 km
270 m
450 m

Ihre letzte Wanderetappe hinab nach Pinhão ist eher kurzgehalten, jedoch mit einem schönen Ausblick über das gesamte Douro-Tal. Genießen Sie noch ein letztes Mal ein Mittagessen entweder im Dorf oder ein Picknick in den Weinbergen, bevor es mit dem Zug zurück nach Porto geht. Nehmen Sie sich Zeit und besichtigen Sie die historischen Sehenswürdigkeiten dieser Stadt, aber auch erneuerte Stadtteile wie zum Beispiel die Rua das Flores und der Ribeira-Bezirk am Flussufer lohnen einen Besuch. Wenn Sie noch etwas Zeit haben, queren Sie den Fluss und statten einem der Portweinkeller in Vila Nova de Gaia einen Besuch ab und lassen Sie Ihre Wanderwoche bei einem schmackhaften Glas Portwein ausklingen.

Hotel (Beispiel): Hotel Teatro

ca. 2 bis 3 Stunden
6 km
140 m
470 m

Tourencharakter

Sie wandern stets auf guten, unbefestigten Wanderwegen. Für die Gehzeiten bis max. 6 Stunden und die manchmal etwas längeren Auf- und Abstiege ist eine gute Grundkondition ausreichend.

Preise & Termine

Alle Daten für 2019 auf einen Blick
Saison 1
01.03.2019 - 31.05.2019
16.10.2019 - 31.10.2019
täglich
Saison 2
01.06.2019 - 15.10.2019
täglich
Charmantes Douro-Tal, PO-DOWPP-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
989,00
330,00
1089,00
390,00

Kategorie: sehr schöne und komfortable Landhäuser und Landhotels (Quintas), meist mit Pool, 4****-Hotel in Porto

Leistungen & Infos

Enthalten:

  • 7 Übernachtungen wie angeführt, inkl. Frühstück
  • 3x Abendessen (2 x Vilarinho de São Romão, 1 x Casal de Loivos)
  • 5x Wanderjause (Tag 2 bis 6)
  • Gepäcktransfer
  • Transfer Flughafen Porto – Bahnhof Porto

 

  • Transfer Hotel Porto – Flughafen Porto
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • GPS-Daten verfügbar (inkl. GPS-Leihgerät vor Ort)
  • Service-Hotline

Anreise / Abreise:

  • Flughafen Porto und organisierter Transfer zum Bahnhof Porto-Campanhã. Von dort per Bahn (www.cp.pt) nach Pinhão, Dauer ca. 2,5 Stunden. Rücktransfer von Porto zum Flughafen Porto. Transfers im Preis inbegriffen.

Hinweis:

  • Kurtaxe soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Bahnfahrten Porto – Pinhão (Tag 1) und Pinhão – Porto (Tag 7), ca. € 22,- pro Person
  • Zusatznächte auf Anfrage in allen Etappenorten
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!
Florian Frisch
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Wanderreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Florian Frisch, Leitung Kundenberatung
Robi

Bewertungen

Für diese Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!