Zum Inhalt
Zur Fußzeile
Jetzt buchen
Zur Online-Version
Wanderpfad entlang der Felsenküste in Marina

Küstenwandern Apulien

Oliven, Orangenbäume und antike Fischerdörfer

8 Tage / 7 Nächte
Wandern
Wanderpfad entlang der Felsenküste in Marina

Das Land der Trulli erwartet Sie mit herrlichen Stränden und einer von Olivenhainen und Zitrusbäumen gesäumten Landschaft. Folgen Sie dem zauberhaften Küstenweg, weite Fernblicke auf das Glitzern des azurblauen Meeres sind Ihre ständigen Begleiter. Über verschlungene Hirtenpfade erreichen Sie verträumte Fischerdörfer, die nur darauf warten entdeckt zu werden, verkosten Sie dort unbedingt den frischen Fang der Fischer. Die Landschaft verändert sich ebenso spektakulär wie Ihre Wanderroute, zerklüftete Klippen weichen den weiten Wiesen der apulischen Savanne, antike Steinmauern und üppige Wälder prägen das Landschaftsbild. Das Rascheln uralter Olivenbäume, das Zirpen der Grillen und der Geruch von wildem Fenchel und Süßholz begleiten Sie bis an das Ziel Ihrer Reise in Lecce – und immer wieder grüßen die runden Kuppeldächer der „Pagliari“ wie aus längst vergangen Zeiten.

Auf unserer Küstenwanderreise in Apulien, auch als Puglia bekannt, erleben Sie diese traumhafte Region auf die wohl schönste Weise – zu Fuß. Ausgehend von Otranto führt Sie die Route auf guten Wanderwegen durch den Südosten Italiens. Ihre Tagesetappen führen Sie nach Porto Badisco, in den Kurort Santa Cesarea Terme, in das antike Städtchen Castro, nach Marittima, in das Küstendorf Marina Serra und schließlich in Ihr finales Etappenziel in die Stadt Lecce. Abends dürfen Sie sich auf köstliche mediterrane Spezialitäten der Region freuen wie beispielsweise Orecchiette Pasta, fangfrische Meeresfrüchte vom Grill, Focaccia, Burrata oder einen guten Aperitivo mit Taralli. Sie übernachten in mit viel Fingerspitzengefühl ausgewählten Hotels und landestypischen Unterkünften.

  • Kulturvielfalt in Otranto: Gleich zu Beginn Ihrer Wanderreise haben Sie die Möglichkeit die Stadt Otranto, auch „Perle des Orients“, zu erkunden. Die malerische Küstenstadt bietet wundervolle Strände und kulturelle Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale Santa Annunziata mit ihrem eindrucksvollen Mosaikfußboden mit einer Fläche von etwa 1.600m2.
  • Erfrischende Wanderpausen: Auf Ihren Küstenwanderungen bleibt jede Menge Zeit für herrliche Momente der Entspannung an den unberührten Stränden und einer Erfrischung im kristallklaren Wasser.
  • Bilderbuchlandschaft hautnah erleben: Zu Fuß marschieren Sie durch die malerische Landschaft, die von Olivenhainen, Pinienwäldern, Weinbergen und ruhigen Dörfern geprägt ist. Beim Wandern haben Sie jederzeit die Möglichkeit eine Pause einzulegen, um dieses wundervolle Panorama noch bewusster zu genießen.
  • Wandern auf historischen „Tratturi“: In Apulien befinden sich zahlreiche „Tratturi“, die in vergangener Zeit die Dörfer mit dem Meer verbunden haben. Diese natürlichen Pfade aus Schotter oder Grasflächen waren wichtige Handelsrouten für den Transport landwirtschaftlicher Erzeugnisse wie beispielsweise Wein, Getreide oder Olivenöl. Weiters nutzten Hirten diese Wege, um ihre Viehherden zu Wasserquellen zu leiten.

Diese Wanderreise in Süditalien ist unserem Wandertyp ‚Wandern‘ zugeordnet und die täglichen Etappen sind mit zwei bis fünf Stunden eingeplant. Die malerischen Küstenlandschaften und eindrucksvollen Wanderwege werden mit einer guten Grundkondition und etwas Trittsicherheit zu einem unvergesslichen Aktivabenteuer.

Reiseverlauf im Überblick

Das Wandern verbinden Sie mit Bädern im Meer und italienischen Spezialitäten, wie frischem Fisch und hausgemachter Pasta. Der Mosaikfußboden der Kathedrale Santa Annunziata in Otranto ist ebenso beeindruckend wie die Ciolobucht.
Tag
01
Anreise nach Otranto

Zum Beginn Ihres Wanderabenteuers geht es ins idyllische Idro Tal. Die Quelle des gleichnamigen Flusses befindet sich in dem kleinen Ort Monte S. Angelo. Die Landschaft ist sehr fruchtbar, Orchideen, Orangenbäume sowie zahlreiche Gemüsesorten wachsen am Wegesrand. Quer durch die Olivenhaine und vorbei an der hübschen Steinkirche über den Fluss zurück nach Otranto, der „Perle des Orients“.

Durch das Labyrinth der engen Gassen der Altstadt erreichen Sie den neuen Hafen. Entlang der Küste gibt es zahlreiche Möglichkeiten, einen Badestopp im kristallklaren Wasser einzulegen. Bald erhaschen Sie einen ersten Blick auf den Leuchtturm Punta Palascia, der von nun an Ihr ständiger Begleiter auf dem Weg nach Porto Badisco ist.

Ihre heutige Wanderung führt Sie zur malerischen Bucht von Porto Badisco. Über schmale Wanderpfade entlang der Küste, die für diese Region typischen „Pagliari“, runde Gebäude mit Flachdach und Trockenmauern, in denen die Hirten schliefen, säumen den Weg. Über die Hochebene ins Landesinnere, über Felder und durch Pinienwälder bis zu Ihrem heutigen Ziel den Kurort Santa Cesarea Terme.

Folgen Sie den alten Hirtenpfaden weiter ins Landesinnere bis zum antiken Städtchen Castro, welches mit seiner imposanten Stadtmauer beindruckt. Der kleine Hafen lädt zum Verweilen ein, nehmen Sie sich auch genug Zeit, um die Altstadt zu besichtigen. Anschließend auf einem steinigen Weg am Meer zur geheimnisvollen Acquaviva Bucht. Weiter durch das dicht bewaldete Acquavivatal bis nach Marittima.

Der Wanderweg schlängelt sich durch Olivenhaine mit eindrucksvollen Olivenbäumen, bevor Sie den ersten von mehreren „Tratturi“, ein antikes Straßen- und Wegsystem, das von den Einheimischen als Verbindung mit dem Meer oder von Dörfern und Feldern genutzt wurde, erreichen. Bald darauf sehen Sie das Meer vor sich, rasten Sie in Tricase Porto bei einem Eiskaffee, bevor Sie ins Küstendorf Marina Serra kommen.

Zum Abschluss Ihrer Reise folgen Sie noch einmal der Küste und wandern auf antiken Tratturi bis Novaglie, wo Sie am Strand eine lohnende Pause einlegen können. Hier beginnt der atemberaubende „Cipolliane Weg“, benannt nach den beeindruckenden Höhlen, die Sie unterwegs besuchen können. Von der entzückenden Ciolobucht durch das Ciolotal nach Gagliano del Capo, von wo es in einer kurzen Bahnfahrt in die barocke Stadt Lecce geht.  

Tag
08
Abreise oder Verlängerung

Tourencharakter

Wandern

Die täglichen Touren zwischen 2 und max. 5 Stunden sind mit guter Grundkondition ohne Schwierigkeiten zu bewältigen. Sie wandern Großteils auf felsigen Küstenwegen und auf schmalen Wanderpfaden, hier ist Trittsicherheit und etwas Schwindelfreiheit erforderlich. Einige wenige Abschnitte führen teils auf asphaltierten Nebenstraßen durch die kleinen Dörfer und Städte.

Preise & Termine

Kategorie: sehr schöne, landestypische 3***- und meist 4****-Hotels, sowie komfortable B&Bs (teils mit Pool) und 1x traditionelle Masseria (ital. Landhaus)

Preise pro Person in EUR

Leistungen & Infos

Alle Details zu dieser Reise

Enhalten

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • 2 Abendessen (Porto Badisco und Marina Serra)
  • Gepäcktransfer
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional

  • Flughafentransfer von Brindisi nach Otranto, Kosten € 130,- pro Fahrt (max. 8 Personen).
  • Flughafentransfer von Bari nach Otranto, Kosten € 285,- pro Fahrt (max. 3 Personen), Kosten € 350,- pro Fahrt (max. 8 Personen).
  • Rücktransfer von Lecce zum Flughafen Brindisi, Kosten € 110,- pro Fahrt (max. 3 Personen), Kosten € 130,- pro Fahrt (max. 8 Personen).
  • Rücktransfer von Lecce zum Flughafen Bari, Kosten € 240,- pro Fahrt (max. 3 Personen), Kosten € 275,- pro Fahrt (max. 8 Personen).
  • Optionaler Transfer (statt Zugfahrt) von Gagliano nach Lecce am 7. Tag, Kosten € 100,- pro Fahrt (max. 3 Personen, Kosten € 235,- pro Fahrt (max. 8 Personen).
  • Für alle Transfers ist eine Reservierung erforderlich, zahlbar vorab.

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnanreise nach Lecce und per Bus (www.provincia.le.it) in ca. 1,5 Stunden nach Otranto.
  • Flughafen Brindisi oder Bari. Von dort per Bus oder Bahn zum jeweiligen Bahnhof und per Bahn nach Lecce (von Brindisi ca. 1 Stunden und von Bari ca. 2 Stunden), Weiterreise per Bus nach Otranto.
  • Rückreise von Lecce per Bahn nach Brindisi oder Bari (von Brindisi ca. 1 Stunden und von Bari ca. 2 Stunden) und weiter per Bus oder Bahn zum jeweiligen Flughafen.

Hinweis

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Bahnfahrt von Gagliano nach Lecce, Kosten ca. € 7,- pro Person.
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!
  • Bei dieser Reise handelt es sich um eine Partnerreise.

Leistungen & Infos

Alle Details zu dieser Reise

Enhalten

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • 2 Abendessen (Porto Badisco und Marina Serra)
  • Gepäcktransfer
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche digitale Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional

  • Ausgedruckte Reiseunterlagen (DE, EN), Kosten € 30,00 pro Paket (max. 1 Paket pro Buchung)
  • Flughafentransfer von Brindisi nach Otranto, Kosten € 145,- pro Fahrt (max. 3 Personen), Kosten € 165,- pro Fahrt (max. 8 Personen)
  • Flughafentransfer von Bari nach Otranto, Kosten € 299,- pro Fahrt (max. 3 Personen), Kosten € 369,- pro Fahrt (max. 8 Personen).
  • Rücktransfer von Lecce zum Flughafen Brindisi, Kosten € 109,- pro Fahrt (max. 3 Personen), Kosten € 129,-  pro Fahrt (max. 8 Personen).
  • Rücktransfer von Lecce zum Flughafen Bari, Kosten € 265,- pro Fahrt (max. 3 Personen), Kosten € 309,- pro Fahrt (max. 8 Personen).
  • Optionaler Transfer (statt Zugfahrt) von Gagliano nach Lecce am 7. Tag, Kosten € 115,- pro Fahrt (max. 3 Personen). Kosten € 169,- pro Fahrt (max. 8 Personen).
  • Für alle Transfers ist eine Reservierung erforderlich, zahlbar vorab.

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnanreise nach Lecce und per Bus (www.provincia.le.it) in ca. 1,5 Stunden nach Otranto.
  • Flughafen Brindisi oder Bari. Von dort per Bus oder Bahn zum jeweiligen Bahnhof und per Bahn nach Lecce (von Brindisi ca. 1 Stunden und von Bari ca. 2 Stunden), Weiterreise per Bus nach Otranto.
  • Rückreise von Lecce per Bahn nach Brindisi oder Bari (von Brindisi ca. 1 Stunden und von Bari ca. 2 Stunden) und weiter per Bus oder Bahn zum jeweiligen Flughafen.

Hinweis

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Bahnfahrt von Gagliano nach Lecce, Kosten ca. € 7,- pro Person.
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!
  • Bei dieser Reise handelt es sich um eine Partnerreise.
Verena Winkler

„Ich freue mich darauf, Ihre Urlaubsträume wahr werden zu lassen.“

Verena Winkler
Reisespezialistin
Mit einem Anruf zum Urlaubsglück
Mo - Fr: 09:00 - 17:00 Uhr
Jetzt anrufen
Mit einem Klick zum Urlaubsglück
 
Ich freue mich auf Ihre Nachricht!
Kontaktformular

5 von 5 Sternen

3 Bewertungen
5
100%
4
0%
3
0%
2
0%
1
0%
Mehr laden

Weitere Touren, die Sie interessieren könnten

ab
€ 799,–
Jetzt buchen Buchen
Bei Buchung einer Reise erhalten Sie jetzt spezielle Konditionen.