Wanderer auf dem Anstieg bei Lissos
Glockenturm einer Kirche auf Kreta
Kapelle direkt an der Küste in Agios Pavlos

Kreta

Azurblaues Meer, Gebirge und verträumte Dörfer.

Die größte Insel Griechenlands lässt jedes Wanderherz höherschlagen: Beeindruckende Schluchten die steil ins Meer hinabfallen, zerklüftete Felswände, einsame Buchten und das türkise Glitzern des Meeres immer in Reichweite – ein wahres Paradies für Inselwanderer. Bei jedem Schritt können Sie die besondere Verbindung zwischen den wilden Fluten und den unberührten Bergen spüren, insbesondere der Gebirgszug von Lefka Ori, der „Weißen Berge“, wartet mit zahlreichen einzigartigen Eindrücken und Erlebnissen darauf, entdeckt zu werden. Auf Ihrem Streifzug entlang der Südwestküste durchwandern Sie die imposanten Schluchten von Agia Irini und Samaria, entspannen in den herrlichen Buchten und sehen das reiche historische Erbe Griechenlands aus nächster Nähe. In den malerischen Dörfern erwartet Sie die schmackhafte griechische Kochkunst, der genüssliche Ausklang einer traumhaften Wanderreise.

Wandern
Wandern
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
  • Mindestteilnehmeranzahl: 2 Personen
Madlene Reischl
Madlene Reischl
+43 6219 7444 166 Kontaktieren
malta1_seperator

Reiseverlauf

Erkunden Sie die wohl schönste Stadt Kretas mit ihrem einzigartigen Stadtbild, geprägt durch die venezianische und ottomanische Besatzungszeit.

Morgens geht es per Bus in den hübschen Küstenort Paleochora, direkt am Meer gelegen. Gönnen Sie sich ein Bad im kühlen Nass der türkisen Wellen und entspannen Sie am herrlichen Sandstrand in der Sonne. Schlendern Sie durch die bunten Gassen, eine Besichtigung der historischen Festung Castello Selino, welche hoch oben auf einem Hügel über dem Dorf thront, sollten Sie nicht verabsäumen.

Wunderbare Wanderung von der Küste hinauf bis in die Hochebene. Durch eine Schlucht gelangen Sie zur altertümlichen Stätte von Lyssos, ein Paradies für Archäologen aufgrund der griechischen und römischen Überreste. Der Ort ist nur vom Meer oder zu Fuß erreichbar, eine grüne Oase mit einer traumhaften Bucht und einem schönen Hafen. Nach einer Rast steigen Sie wieder hinauf zu einem Plateau und durchwandern die schattige Schlucht von Selinou bis zum Dorf Sougia.

ca. 5 bis 6 Stunden
15 km
220 m
220 m

Mit der Durchquerung der wilden Agia Irini Schlucht steht heute ein ganz besonderes Highlight auf Ihrem Wanderprogramm. Auf abenteuerlichen Wegen bergauf, Sie durchwandern ein üppiges Flussbett in dem duftende Oleanderbüsche und noch viele weitere Pflanzen blühen. Im Anschluss können Sie entweder per optionalem Transfer oder auf einsamen Wanderwegen nach Omalos gelangen. Das Dorf liegt auf einer Hochebene, wo Sie grasende Schafherden begrüßen, das Meer scheint heute weit entfernt.

ca. 5 bis 6 Stunden
20 km
500 m
500 m

Kurzer Transfer nach Xyloskalo, dem Beginn der berühmten Samaria Schlucht, eine der längsten Schluchten Europas. Zwischen hohen Felswänden und über kleine Holzbrücken, die Sie sicher über den gurgelnden Fluss geleiten, geht es stetig abwärts bis zum Lybischen Meer, immer begleitet von spektakulären Ausblicken und einzigartigen Eindrücken. Bei Schlechtwetter Transfer nach Sougia und dann direkt per Fähre nach Agia Roumeli.

ca. 5 bis 6 Stunden
16 km
0 m
1.280 m

Wanderung entlang der Küste, vorbei an der historischen Stätte Agios Pavlos und der Kapelle aus dem 12. Jahrhundert. Sie erreichen Loutro, ein schönes Dorf mit weißen Häusern, ganz einsam an der Küste und spektakulär in den Berghang gebaut. Sie haben immer wieder Gelegenheit, sich im Meer zu erfrischen, vor allem das hübsche Lykos mit seinem kleinen Strand und den weißen Marmorplatten lädt zu einem ausgiebigen Bad ein. Im Anschluss mit dem Wassertaxi nach Loutro.

ca. 4 bis 5 Stunden
15 km
200 m
200 m

Heute haben Sie noch einmal den ganzen Tag zur freien Verfügung. Besuchen Sie die venezianische Festungsanlage und beobachten Sie das Treiben in den bunten Gassen, die Restaurants in dem hübschen Hafen servieren lokale Spezialitäten und den frischen Fang aus dem Meer. Sobald Sie möchten, nehmen Sie das Schiff nach Chora Sfakion und gelangen von dort per Bus wieder zurück nach Chania, wo Ihre Reise entspannt zu Ende geht.

Tourencharakter

Sie wandern auf guten Wanderwegen entlang der Küste und im Hochland. Für die Wanderungen bis zu 6 Stunden durch felsiges und steiniges Gelände sind eine gute Grundkondition und Trittsicherheit gefordert. Die längeren Etappen können mit optionalen Transfers verkürzt werden. Es bleibt immer genügend Zeit, die traumhaften Buchten und kulturellen Sehenswürdigkeiten in aller Ruhe zu genießen.

Preise & Termine

Alle Daten für 2020 auf einen Blick
Saison 1
01.05.2020 - 31.05.2020
01.10.2020 - 15.10.2020
täglich
Saison 2
01.06.2020 - 30.09.2020
täglich
Kreta 8 Tage, GR-KRWCH-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
529,00
229,00
569,00
249,00

Kategorie: landestypische, charmante 2**- Hotels, Apartments und familiäre Pensionen

Saison 1
01.05.2020 - 31.05.2020
01.10.2020 - 15.10.2020
Saison 2
01.06.2020 - 30.09.2020
Chania
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Heraklion
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
49,00
74,00
49,00
74,00
59,00
84,00
49,00
74,00
Preis
Transfer vom/zum Flughafen Heraklion (1 bis 4 Personen)
210,00

Leistungen & Infos

Enthalten:

  • 7 Übernachtungen wie angeführt, inkl. Frühstück
  • 1x Abendessen (Omalos)
  • Gepäcktransfer (1 Gepäckstück pro Person)
  • Transfer vom/zum Flughafen Chania
  • Transfer Omalos – Xyloskalo/Sougia
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • Service-Hotline
     

Optional:

  • Organisierter Transfer vom/zum Flughafen Heraklion, € 210,- pro Fahrt (1 bis 4 Personen). Voranmeldung erforderlich, zahlbar vorab.

Anreise / Abreise:

  • Flughafen Chania. Organisierter Transfer zum Starthotel und Rücktransfer zum Flughafen am Ende der Tour. Transfers im Preis inbegriffen.
  • Flughafen Heraklion und per Bus in ca. 3 Stunden nach Chania.

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Eintritt Agia Irini und Samaria Schlucht, ca. € 7,- pro Person
  • Bus-, Taxi- und Schifffahrten (Chania – Paleochora, Sougia – Agia Roumeli, Lykos – Loutro, Loutro –
  • Chora Sfakion, Chora Sfakion – Chania), ca. € 50,- pro Person
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!
Madlene Reischl
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Wanderreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Madlene Reischl, Kundenberatung
Robi auf dem Fahrrad

Bewertungen

Für diese Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi auf dem Fahrrad
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!