Zum Inhalt

Das perfekte Aktiv-Frühstück vom Hotel-Buffet

Der ideale Vitamin-Start in den Tag


Frühstück Hotel Buffet

Die ausgewählten Unterkunftsbetriebe bei den Eurohike Wanderreisen versorgen die tüchtigen Wanderer und Bergfexe jeden Tag aufs Neue mit einem reichhaltigen und abwechslungsreichen Frühstück. In Buffetform oder à la carte: Ein guter Start in den Tag ist für jeden Reisenden wichtig. Welche Essenskombinationen, Vitamin-Booster und Superfoods die Energiereserven langfristig auffüllen und für die nötige Muskelkraft sorgen, lesen Sie jetzt!

Frühstück Hotel Buffet

Das Hotel-Buffet: reichhaltig und abwechslungsreich

Von salzig bis süß, von deftig bis leicht bekömmlich und von herzhaft bis supergesund: Das Hotel-Frühstücksbuffet bietet alles, was das Wandererherz begehrt. Sie haben sozusagen die Qual der Wahl, und natürlich locken das lauwarme Croissant, der gebratene Speck oder die frischen Pancakes. Schließlich möchte man sich im Urlaub auch mal etwas gönnen – absolut verständlich! Allerdings sind genau diese Speisen schwer verdaulich und machen alles andere als fit und vital für die anstehende Tour. Deshalb raten wir Ihnen zu einem vitaminreichen Frühstück.

Erster Gang: herzhaft und eiweißreich

Wie wäre es mit folgender Kombination? Zum Start gibt es ein frisch zubereitetes Omelett aus einem ganzen Ei und zwei Eiweiß, Paprika, Tomaten und Zwiebeln. Natürlich in wenig Öl angebraten und mit Schnittlauch garniert. Dazu eine Scheibe Vollkornbrot oder ein Gebäck Ihrer Wahl. Achten Sie beim Weckerl möglichst darauf, kein Weißbrot zu essen, sondern greifen Sie lieber zu dunkleren Sorten. Warum? Die Vollkornprodukte sind komplexer in ihrer Zusammensetzung, der Körper braucht länger, um alles zu verdauen, und der Insulinspiegel bleibt konstant. Somit entsteht kein Heißhunger, und das Frühstück hält auch länger satt.

Zum Belegen des Brots/Gebäcks haben Sie natürlich auch die große Auswahl. Greifen Sie eher zu Aufstrichen auf Topfenbasis und lassen Sie die Butter mal weg. Ein magerer Schinkenaufschnitt und eine Scheibe Käse dazu, ein paar Gemüse-Sticks – und fertig ist der erste Gang. Klingt schon mal verführerisch? Ist es auch!

Manche Hotel-Buffets bieten auch eine Saft-Station. Je nach Angebot wartet der Orangensaft bereits frisch gepresst in der Karaffe auf die Entnahme oder Sie können sich Ihren Vitamin-Boost selbst zusammenstellen.

 

Unsere Empfehlung: Wenn ein Entsafter am Buffet steht – nutzen Sie ihn! Geben Sie beispielsweise eine Karotte, einen Apfel, eine Selleriestange und eine Orange hinein und voilà! – Sie haben eine leckere Vitaminbombe im Glas.

Zweiter Gang: süß und verführerisch

Alle Naschkatzen aufgepasst: Für Sie muss das Frühstück etwas Süßes beinhalten? Dann ab zur Obstabteilung beim Hotel-Buffet. Schnappen Sie sich eine Müslischüssel, füllen Sie sie mit Naturjoghurt, Topfen oder Milch. Dazu nehmen Sie sich Obst Ihrer Wahl.

Achtung: Lassen Sie bereits fertig zubereiteten Obstsalat lieber stehen und stellen Sie sich Ihre Früchte selbst zusammen. Meist sind Obstsalate wahre Zuckerfallen. Ob in Saft eingelegt oder mit Früchten aus der Dose gespickt, beide Varianten sind für einen aktiven Sporttag wahrlich keine gute Voraussetzung.

Nun geht’s noch ab zur Müsli-Abteilung. Auch hier gilt wieder, Vorsicht walten zu lassen.

Machen Sie einen großen Bogen um Cornflakes, Schokopops und Knuspermüsli. Am besten sind Müslisorten auf Haferflockenbasis wie Birchermüsli. Oder noch besser: Stellen Sie sich Ihre eigene Mischung zusammen. Bei manchen Frühstücksbuffets sind kleine Getreidemühlen zu finden. Mahlen Sie sich Ihre Leinsamen, Flohsamen und beispielsweise den Buchweizen selbst. Neben himmlischen Gerüchen haben Sie so die pure Samenkraft in der Müslischüssel, ohne Zuckerzusatz. Dazu noch etwas Trockenobst (aber bitte nicht zu viel), Haferflocken und zu guter Letzt Nüsse. Letztere sind reich an gesunden Fetten, denn sie haben einen hohen Omega-3-Anteil. Für den Extrasüße-Kick können Sie noch den ein oder anderen Löffel Honig oder Ahornsirup über das fertige Müsli geben, und dann bleibt nur noch eines zu sagen: guten Appetit!

 

Bei Buchung einer Reise erhalten Sie jetzt spezielle Konditionen.