Wanderer am Weg zur Wieskirche
Wunderschöne Wanderwege zum Schloss Hohenschwangau
Wanderer am Münchner Jakobsweg
(5)

Von München ins Allgäu

Pilgern am Jakobsweg.

Von der bayrischen Hauptstadt München aus führt Sie der Jakobsweg ins idyllische Allgäu. Spektakuläre Naturschönheiten, bayrische Gemütlichkeit und schwäbischen Charme finden Sie eingebettet zwischen Bodensee und Lech. Besondere Highlights: die König-Ludwig-Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau! Imposante Eindrücke sind Ihnen garantiert!

Details zum Pilgern von München ins Allgäu

Zur Zeit der ersten Pilger war die Stadt München nur eine kleine Siedlung und trug vermutlich den Namen „zu den Mönchen“ („forum apud Munichen“, zu Deutsch: Markt bei den Mönchen). Heute ist sie zur Metropole Bayerns herangewachsen und Startpunkt für Ihre Pilgerwanderung. Von hier aus geht es für Sie vorbei am drittgrößten See Bayerns – den Ammersee. Zeit für eine Verschnaufpause und ideal für eine Bootsfahrt im Badeparadies. Von Dießen nach Weilheim wandern Sie drei Tage im „Pfaffenwinkel“. In der faszinierenden Ammerschlucht gelangen Sie zum Hauptort Rottenbuch und zur berühmten Wallfahrtskirche des gleichnamigen Klosters. Genießen Sie den Blick auf die Tiroler und Allgäuer Bergwelt!

Die Highlights auf der Pilgerreise von München ins Allgäu:

  • Bayerns Hauptstadt entdecken: Nutzen Sie die Zeit! An Tag eins erkunden Sie die malerische Altstadt Münchens und das herrschaftliche Rathaus am Marienplatz.
  • Wandern durch den Pfaffenwinkel: eine südbayrische Region zwischen Lech und Loisach, die mit einer großen Vielfalt an Wallfahrtskirchen aufwartet.
  • Märchenschloss Neuschwanstein: Fühlen Sie sich ins Mittelalter zurückversetzt. Das Schloss wurde im 19. Jahrhundert als idealisierte Vorstellung einer mittelalterlichen Ritterburg erbaut. Heute zählt zu einem der meist besuchten Schlösser in ganz Europa! Lassen Sie sich einen Besuch nicht entgehen!

Wissenswertes zur Pilgerreise am Münchner Jakobsweg

Hobbywanderer und Pilgerfreunde fühlen sich auf dem Wanderweg von München ins Allgäu wohl. Die einfachen Touren mit einer Dauer von maximal fünfeinhalb Stunden pro Tag führen über flaches Gelände. Teilweise können die Strecken auch mit dem Bus abgekürzt werden. Die unzähligen Seen laden zu Pausen und einer willkommenen Abkühlung ein. Tipp: Die Wanderreise ist auch für den treuen Vierbeiner bestens geeignet!

Sie möchten gerne ohne „Ballast“ reisen? Kein Problem! Das Eurohike-Team bietet Wanderreisen ohne Gepäck an! Jetzt gleich buchen und die schönsten Ecken Deutschlands entdecken.

Wandern

Wandern
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
koenig4_separator

Reiseverlauf

Hotel (Beispiel): Sheraton Westpark

Sie verlassen München entlang des Isar-Ufers in Richtung Süden. Vorbei an einem Tierpark, anfangs mit Blick auf die Münchner Bauwerke und durch die Isarauen führt Sie Ihr Weg zum Kloster Schäftlarn mit der bekannten Klosterwirtschaft und Biergarten.

Hotel (Beispiel): Gut Schwaige

ca. 5 Stunden
23 km
350 m
220 m

Kurzer Transfer nach Starnberg, dem bekannten bayerischen Segler- und Badeparadies. Von Starnberg wandern Sie durch die Maisinger Schlucht an den Maisingersee, einem schilfbewachsenen idyllischen Badesee und See-Biergarten. Anschließend zum Kloster Andechs mit eindrucksvollem Blick auf den Ammersee. Auf Wanderwegen geht es hinunter an die Ufer des naturbelassenen Ammersees nach Herrsching und per Schiff nach Dießen.

Hotel (Beispiel): Seefelder Hof

ca. 4 bis 5 Stunden
20 km
160 m
220 m

Gemütliche Wanderung zum Paterzeller Eibenwald, dem größten Eibenbestand Bayerns. Durch den Oderdinger Filz und typische bayerische Bauernlandschaft nach Weilheim, einer geschichtsträchtigen Markt- und Handelsstadt. Ab heute wandern Sie drei Tage im „Pfaffenwinkel“, jener südbayerischen Region zwischen Lech und Loisach, welche mit einer gewaltigen Vielfalt an Wallfahrtskirchen aufwarten kann.

Hotel (Beispiel): Vollmann

ca. 5 bis 5,5 Stunden
25 km
210 m
200 m

Sie verlassen Weilheim und wandern auf dem Jakobsweg durch das kleine Kloster-Dörfchen Polling nach Peißenberg. Im weiteren Wegverlauf geht es auf den Hohen Peißenberg, von wo Sie traumhafte Weitblicke zur Zugspitze, in die Tiroler- und Allgäuer Bergwelt genießen. Eine kurze Zugfahrt oder eine gemütliche Wanderung bringt Sie nach Peiting/Schongau.

Hotel (Beispiel): Pfaffenwinkel

ca. 4,5 bis 5,5 Stunden
24 km
450 m
300 m

Sie starten Ihre Wanderung durch die Ammerschlucht auf einer faszinierenden Steiganlage oberhalb des Flusses nach Rottenbuch, dem Hauptort des „Pfaffenwinkels“. Über den Pfaffenwinkler Milchweg geht es in den Mühlenort Wildsteig und weiter zur Wieskirche, der berühmten und prächtig ausgestatteten Wallfahrtskirche (UNESCO Weltkulturerbe). Anschließend wandern Sie über Holzstege durchs Moorgebiet Wiesfilz nach Steingaden. In kurzer Busfahrt gelangen Sie in Ihr Etappenziel.

Hotel (Beispiel): Alpchalet Schwanstein

ca. 5,5 Stunden
24 km
450 m
300 m

Zur Krönung Ihrer Wanderwoche geht es ans Ufer des Forggensees, dem Tor zum Allgäu. Am Bannwaldsee vorbei und auf dem König-Ludwig-Weg längs der Ache wandern Sie direkt bis zum weltberühmten Märchenschloss Neuschwanstein. Über Ludwigs Nachbarschloss Hohenschwangau am Alpsee führt Sie Ihr Weg nun nach Füssen, dem Ziel Ihrer erlebnisreichen Wanderwoche.

Hotel (Beispiel): Hirsch

ca. 4 bis 5,5 Stunden
22 km
330 m
320 m

Tourencharakter

Die Touren sind einfach, für die Touren bis zu 5,5 Stunden sollten Sie allerdings eine gute Grundkondition mitbringen. Teils können Etappen per Bus verkürzt werden. Sie wandern auf Wander- und Forstwegen sowie auf asphaltierten Wegen. Die Höhenunterschiede sind sehr gering, da Sie im Tal wandern.

Preise & Termine

Alle Daten für 2018 auf einen Blick
Saison 1
07.04.2018 - 26.05.2018
30.09.2018 - 06.10.2018
Samstag
Saison 2
27.05.2018 - 23.06.2018
12.08.2018 - 01.09.2018
Samstag
Saison 3
24.06.2018 - 11.08.2018
02.09.2018 - 29.09.2018
Samstag
Von München ins Allgäu 8 Tage, DE-MUWMF-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
535,00
189,00
565,00
189,00
595,00
189,00

Kategorie: 4****-Hotel in München, 3***- Hotels und Gasthöfe

Zusatznacht Preise in München gültig bis 16.09.2018, für spätere Termine auf Anfrage.

Saison 1
07.04.2018 - 26.05.2018
30.09.2018 - 06.10.2018
Saison 2
27.05.2018 - 23.06.2018
12.08.2018 - 01.09.2018
Saison 3
24.06.2018 - 11.08.2018
02.09.2018 - 29.09.2018
München
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Füssen
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
86,00
151,00
80,00
118,00
86,00
151,00
80,00
118,00
86,00
151,00
80,00
118,00

Leistungen & Infos

  • 7 Übernachtungen wie angeführt inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Persönliche Toureninformation
  • Transfer Schäftlarn - Starnberg
  • Schifffahrt Herrsching – Dießen
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnanreise nach München und per U-Bahn zum Hotel.
  • Parken: Hotelgarage für ca. € 50,- pro Woche, keine Vorreservierung. Kostenlose, unbewachte Parkplätze in Hotelnähe.
  • Rückreise von Füssen nach München per Bahn, Dauer ca. 2 Stunden (1x umsteigen).

Hinweise

  • Sondertermine auf Anfrage
  • Kurtaxe – soweit fällig, zahlbar vor Ort
  • Bahnfahrt Peissenberg – Peiting/Schongau und Busfahrt Steingaden - Halblech/Trauchgau ca. € 5,- pro Person
Madlene Reischl
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Wanderreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Madlene Reischl, Kundenberatung

Bewertungen

4,8 von 5 Sternen (5 Bewertungen)
5 Sterne
John Kennedy IE | 13.05.2018
Wonderful walking experience
Tour was well organised, rout is not difficult with lots to see on the way. Accommodation was generally very good.
Madlene Reischl
Madlene Reischl antwortete:
Thank you very much for your nice feedback! We are very happy to hear that you enjoyed it and had a wonderful walking tour. Moreover we are always keen to choose the accommodations so that our guests feel comfortable. Hope to welcome you soon again!
5 Sterne
Norman G. GB | 07.10.2017
Fantastic hike through Southern Bavaria
We really enjoyed this amazing walk with fantastic scenery and friendly places to stay. The walk delivered all that was promised and more - sun, weissbeer, alpine meadows with cow bells, historic churches and castles, wildlife. Would recommend to anyone who wants to walk through a variety of peaceful meadows and woodland.
4 Sterne
Robert van Kerkom NL | 28.04.2017
Wunderschön!
Wunderbare Wanderstrecke, sehr gute Hotels/Gasthäuser. Gute Bus- und Zugverbindungen, wenn überhaupt notwendig.
5 Sterne
Herbert Wallinger AT | 13.04.2017
Super Wanderurlaub
Ein gelungener Wanderurlaub mit tollen Erlebnissen und schönen Strecken und Wanderwegen. Gute Unterkünfte mit freundlichen Gastgebern, wo man es sich nach den Etappen richtig gut gehen lassen kann. Wir behalten die Reise in sehr guter Erinnerung und können diese auf alle Fälle weiterempfehlen.
5 Sterne
Ulrike Holzer DE | 30.05.2016
Tolle und abwechslungsreiche Wanderung durch wunderschöne Landschaft
Sehr schöne, manchmal auch anspruchsvolle Wanderung mit vielen interessanten Eindrücken und Sehenswürdigkeiten. Herrliche Landschaften zum erholen und die Seele baumeln lassen. Gepflegte Übernachtungen mit freundlichen Menschen. Rundum eine gelungene Wanderung :-)

Das könnte Sie auch interessieren

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!