Zum Inhalt
Jetzt buchen
Zur Online-Version
Wanderpause bei türkischen Gesteinsbildungen

Lykischer Weg

Mediterrane Küstenwanderung

8 Tage / 7 Nächte
Wandern
Wanderpause bei türkischen Gesteinsbildungen

Die Türkei wird oftmals mit Strandurlaub und Partyreisen in Verbindung gebracht – doch auch zum Wandern eignet sich das facettenreiche Land ganz wunderbar. Dort, wo früher auf einem Handelsweg Waren transportiert wurden, befindet sich heute einer der schönsten Fernwanderwege. Der Lykische Weg verbindet traumhafte Landschaften mit üppiger Vegetation, kulturelle Stätten und idyllische Dörfer. Die Gastfreundschaft und die schmackhafte Küche des türkischen Volkes runden das Erlebnis ab.

Lassen Sie sich in der quirligen Altstadt von Antalya noch etwas treiben, bevor Sie die erste Etappe nach Cirali antreten. Ein besonderes Spektakel und seltenes Naturphänomen erwartet Sie während der Rundwanderung an Tag 3: Die Feuer der Chimaera bezeichnen Flammen, die aus den Felsspalten schlagen. Weiter geht es nach Olympos mit der imposanten Akropolis und den Überbleibseln antiker Tempel, bis Sie die Bucht von Adrasan erreichen.

Während der nächsten Etappen wechselt sich die traumhafte Küstenlandschaft mit Zeugnissen der Antike ab. Die Ruinen bei Istlada oder Apollonia gewähren einen Einblick in die Historie der Region. Bevor Sie den Bus zurück nach Antalya nehmen, besichtigen Sie noch die lykischen Felsengräber bei Myra und die Basilika des Heiligen Nikolaus.

  • Traumhafte Strände und Buchten: An Badespaß wird es Ihnen in der Türkei nicht mangeln. Bereits die erste Etappe führt Sie in die Maden-Bucht, die von Bäumen umgeben einen wunderbaren Blick auf das türkisfarbene Meerwasser freigibt. Nicht minder schön ist die Bucht von Adrasan.
  • Die Flammen der Chimaera: Die Chimäre wurde von Homer als dreiköpfiges Monster beschrieben, das mit Flammen Schrecken und Zerstörung verbreitete. Nicht mehr ganz so mystisch, aber nicht minder interessant ist die tatsächliche Begründung, denn mit der Zeit wurden die Flammen als geologisches Phänomen “enttarnt”. Erdgas tritt aus dem Gestein aus und entzündet sich selbst, wenn es sich mit Sauerstoff vermischt.
  • Sightseeing in Antalya: Nicht umsonst gehört Antalya zu den beliebtesten Reisezielen der Türkei. Die lebendige Stadt hat viel zu bieten, seien es Lokale, Boutiquen oder Bars. Die Altstadt beherbergt viele interessante, kulturelle Plätze, der Hafen lädt zum Flanieren ein.

Die Routenführung wurde von unserem Team so gestaltet, dass Sie die vielen kulturellen und landschaftlichen Attraktionen der Region optimal auskosten können. Es steht Ihnen seitens Eurohike ein Ansprechpartner zur Verfügung, das Gepäck transportieren wir für Sie von Unterkunft zu Unterkunft und um Ihre Transfers kümmern wir uns ebenso gerne. Kurzum: Genießen Sie Ihre Wanderreise und die vielen Eindrücke am Lykischen Weg!

In mediterranen Gefilden lässt sich das Wandern wunderbar mit Strand, Meer und kulinarischen Genüssen verbinden. Werfen Sie doch auch einen Blick auf unsere Wanderreisen in Italien, die Wanderdestination Kroatien oder unsere schönsten Wanderreisen in Griechenland.

Reiseverlauf im Überblick

Antike, geschichtsträchtige Städte und traumhafte Ausblicke auf die Küstenlandschaft verzaubern Sie auf dieser ganz besonderen Wanderung. Planen Sie in Antalya eine Sightseeing-Tour ein und genießen Sie das Flair der Hafenstadt sowie die köstliche türkische Küche.

Anreise nach Antalya und Transfer zur malerischen Bucht von Adrasan, wo Sie zwei Nächte verbringen. Nützen Sie den Tag für einen gemütlichen Spaziergang oder ein Bad im Meer.

Eine der schönsten Wanderetappen des Lykischen Weges erwartet Sie gleich am ersten Wandertag. Herrliche Blicke bieten sich Ihnen vom Gelidonya Leuchtturm auf die Chelidonia Inseln. Ihre Route geleitet Sie mit traumhafter Aussicht auf das blau glitzernde Meer durch Pinienwälder zurück nach Adrasan.

Nach einer kurzen Wanderung erreichen Sie bereits die Einstiegsstelle des Lykischen Weges. Durch Pinien- und Erdbeerbaumwälder hindurch führt Sie ein alter Handelsweg bis zu einem Sattel auf 700 m. Der Pfad steigt danach auf der anderen Seite an und durch einen dichten Lorbeerwald nach Olympos ab. Ein Spaziergang durch die Ruinen von Olympos ist unbedingt empfehlenswert.

Zunächst geht es wunderschön entlang der Küste und durch lichte Kiefernwälder zur idyllischen Maden Bucht (Badepause) mit Ausblick auf den schneebedeckten Tahtali Dagi. Danach wandern Sie auf stillen Wegen ins Landesinnere und durch duftende Pinienwälder nach Ulupinar, wo die Wanderung endet. Transfer nach Beycik.

Im Schatten des Olymps steigen Sie zum höchsten Punkt Ihrer Wanderwoche auf, auf den 1850 m hohen Tahtali Pass. Ein einsamer Pfad schlängelt sich hoch auf den Pass des Tahtali, wo gigantische Zedernbäume gedeihen. Im weiteren Verlauf bietet sich Ihnen ein faszinierender Ausblick ins Tal und aufs Meer. Die Wanderung endet im Bergdorf Yayl Kuzdere, per kurzem Transfer geht es nach Ovacik.

Nach einem kurzen Transfer zur antiken Stadt Kitanaura, wandern Sie im Landesinneren vorbei an Plantagen, entlang von plätschernden Bächen und durch idyllische Bergdörfer. Diese Wanderung führt nicht auf dem offiziellen Lykischen Weg, sie ist allerdings wegen der bezaubernden Bergdörfer, die Sie entlang des Weges erkunden, ein Muss. Ihr ständiger Begleiter ist die traumhafte Fernsicht auf die Gipfel des Taurus Gebirges.

Zum Abschluss Ihrer Wanderwoche erwartet Sie noch einmal eine beeindruckende Routenführung. Zuerst passieren Sie die Göynük Alm und Höfe, bis Sie der Pfad in die Göynük Schlucht führt. Nach der Überquerung des Flusses beginnt Ihre Waldwanderung über einen alten Handelspfad, der Sie über einen Pass hinunter bis zum Ende der Schlucht führt. Fahrt nach Antalya, genießen Sie das lebendige Treiben in der Ferienmetropole an der Mittelmeerküste.

Tag
08
Abreise oder Verlängerung

Reiseverlauf im Überblick

Antike, geschichtsträchtige Städte und traumhafte Ausblicke auf die Küstenlandschaft verzaubern Sie auf dieser ganz besonderen Wanderung. Planen Sie in Antalya eine Sightseeing-Tour ein und genießen Sie das Flair der Hafenstadt sowie die köstliche türkische Küche.

Transfer zu Ihrer Unterkunft in Altstadtnähe.

Ein Transfer bringt Sie zum Wandereinstieg, von dort aus marschieren Sie zur Maden-Bucht. Hier können Sie an traumhaften und wenig besuchten Stränden eine Badepause einlegen.Danach führt Sie die Route mit wundervollem Mittelmeer-Panorama nach Cirali.

Durch das entzückende Dorf Ulupinar, welches am Fuße des Tahtaliberges liegt, wandern Sie zum gleichnamigen Fluss, der durch seine einzigartige Schönheit bezaubert. Über die spektakulären Feuer der Chimaera, eine natürliche Erscheinung, bei der Erdgas aus Spalten in Felsen austritt, gelangen Sie wieder retour nach Cirali.

Sie wandern zu den Ruinen der antiken Küstenstadt Olympos, hier entdecken Sie zahlreiche Überreste von Tempeln und die auf einem Küstenfels thronende Akropolis. Weiter geht es durch Macchia und bezaubernde Laubwälder an der Seite des Berges Musa Daği hinauf und weiter in die Bucht von Adrasan.

Ein Transfer bringt Sie zum Startpunkt nach Inisdibi. Von dort zu den antiken Ruinen der Stadt Istlada. Die Küstenlandschaft von Kekova ist Ihr Begleiter, während Sie die atemberaubende Aussicht genießen.Sie marschieren in den kleinen Hafenort Üçağiz, wo sie auch die Nacht verbringen werden.

Die Wanderung beginnt nach einem kurzen Transfer im kleinen Dorf Kilicli. Dort entdecken Sie die antike Stadt Apollonia. Über bewachsene Hänge zu den Überresten der Stadt Aperlai. Hier ragt ein Meeresarm zwischen zwei Bergrücken bis an die Ruinen entlang. Ein kurzer Sprung ins kühle Nass sollte hier s nicht fehlen. Auf einem schmalen Pfad entlang der Küste zurück nach Üçağiz.

Die antike Stadt Myra beeindruckt mit den in die Felswand geschlagenen lykischen Felsengräbern. Danach können Sie in Demre noch die byzantinische Basilika des Heiligen Nikolaus besichtigen, bevor es auf eigene Faust per Bus zurück nach Antalya geht. Besuchen Sie in Antalya noch die Altstadt, den alten Hafen oder die schön angelegten Parks mit Aussichtsterrassen.

Tag
08
Abreise oder Verlängerung

Tourencharakter

Wandern

Sie wandern auf gut markierten Wanderwegen, oftmals mit felsigem und/oder steinigem Untergrund. Trittsicherheit und Grundkondition sind für diese Wanderung notwendig, mit guten Wanderschuhen sind die Wege aber ohne Probleme zu bewältigen.

Preise & Termine

Kategorie: 2x Mittelklassehotels (Adrasan, Antalya) und komfortable Gästehäuser & Pensionen

Preise pro Person in EUR

Leistungen & Infos

Alle Details zu dieser Reise

Enthalten

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • 5 Abendessen (nicht in Antalya)
  • 5 Lunchpakete + Wasser
  • Gepäcktransfer
  • Transfers gemäß Programm
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • GPS-Daten
  • Service-Hotline

Optional

  • Privater Rücktransfer (Personen und Gepäck) von Üçağiz nach Antalya (inkl. Zwischenstopp in Myra) € 160,-;pro Fahrt (1 bis 3 Personen),  € 200,- pro Fahrt (4 bis 8 Personen); Reservierung erforderlich, zahlbar vorab.

Anreise / Abreise

  • Flughafen Antalya. Organisierter Transfer zum Starthotel Transfer im Preis inbegriffen.
  • Bitte beachten Sie, dass für diese Reise ein gültiger Reisepass erforderlich ist.

Hinweise

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!
  • Bei dieser Reise handelt es sich um eine Partnerreise.

Leistungen & Infos

Alle Details zu dieser Reise

Enthalten

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • 5 Abendessen (nicht in Antalya)
  • 5 Lunchpakete + Wasser
  • Gepäcktransfer
  • Transfers gemäß Programm
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • GPS-Daten
  • Service-Hotline

Optional

  • Privater Rücktransfer (Personen und Gepäck) von Üçağiz nach Antalya (inkl. Zwischenstopp in Myra) € 179,-;pro Fahrt (1 bis 3 Personen),  € 219,- pro Fahrt (4 bis 8 Personen); Reservierung erforderlich, zahlbar vorab.

Anreise / Abreise

  • Flughafen Antalya. Organisierter Transfer zum Starthotel Transfer im Preis inbegriffen.
  • Bitte beachten Sie, dass für diese Reise ein gültiger Reisepass erforderlich ist.

Hinweise

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten.
  • Am 7. Tag endet der Gepäcktransfer in Demre. Von dort nehmen Sie in Eigenregie den Bus nach Antalya (Fahrzeit ca. 3 Stunden), ca. € 10,- pro Person.
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!
  • Bei dieser Reise handelt es sich um eine Partnerreise.
Christina Hofer

„Ich freue mich darauf, Ihre Urlaubsträume wahr werden zu lassen.“

Christina Hofer
Reisespezialistin
Mit einem Anruf zum Urlaubsglück
Mo - Fr: 09:00 - 17:00 Uhr
Jetzt anrufen
Mit einem Klick zum Urlaubsglück
 
Ich freue mich auf Ihre Nachricht!
Kontaktformular

4,82 von 5 Sternen

11 Bewertungen
5
82%
4
18%
3
0%
2
0%
1
0%
Mehr laden

Weitere Touren, die Sie interessieren könnten

ab
€ 659,–
Jetzt buchen Buchen
Bei Buchung einer Reise erhalten Sie jetzt spezielle Konditionen.