(1)

Côte d'Azur

Die leuchtende Küste Südfrankreichs.

Die Natur im Hinterland zwischen Grasse und Menton hat seine Ursprünglichkeit erhalten und bietet wunderbare Wege mit fantastischen Ausblicken. Berge und Meer, im Hintergrund die hohen Gipfel des Mercantour und die weite Aussicht über das tiefblaue Mittelmeer, ein herrlicher Kontrast. Das Klima ist göttlich und die Fauna und Flora entsprechend vielseitig: Mimosen, Eiben, Orangen- Zitronen und Olivenhaine. Die Dörfer, von unten oft nicht zu erahnen, hängen förmlich an den Bergen. Die steilen Schluchten wie die Schlucht des Wolfes « du Loup » sind fantastisch und beeindrucken durch umwerfende Wasserfälle. Und immer scheint die Sonne an der leuchtenden Küste Südfrankreichs.

Wandern

Wandern
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
frkueste5_seperator

Reiseverlauf

Die Hauptstadt der Parfumerzeugung lädt zu einer Erkundungstour.

Der Wanderweg nach Pont du Loup führt hoch über Grasse in das am Berg liegende Dorf Bar sur Loup. Nehmen Sie sich die Zeit für die Besichtigung der Kirche, der Altar von Bréa aus dem 15. Jhd. ist sehr beeindruckend und das Gemälde „Dance macabre“ im hinteren Bereich der Kirche aus der gleichen Epoche erzählt die Legende vom Grafen Bar.

ca. 4,5 Stunden
16 km
480 m
640 m

Der „Weg des Paradieses“ führt bis zum Adlerhorst im mittelalterlichen Dorf Gourdon. Die Belohnung für die Mühen des Aufstiegs ist ein unvergleichbarer Ausblick. Der Ort auf 760 m mit seinem Schloss und dem weiten Himmel überragt das gesamte Hinterland von Cannes. Der in den Felsen der Wolfschluchten gebaute Weg ist abenteuerlich, aber gefahrlos. Er führt durch Tunnel und über Steige am Aquädukt entlang bis in die charmante Ortschaft Courmes, die direkt über einem Wasserfall liegt.

ca. 6 Stunden
14 km
790 m
440 m

Am frühen Morgen besteigen Sie den Gipfel des Courmettes, der einen fantastischen Panoramarundblick bietet, von Nizza bis nach Mandelieu, über den Mercantour und das Mittelmeer. Es ist einer der eindrucksvollsten Ausblicksorte der gesamten Region. Über die Kante des Puy de Tourette ragen die Kalksteinplateaus von Caussols, Vence, du Cheiron. Dahinter verbergen sich die Dörfer von Cipière, Gréolières, Coursegoule. Während des Abstiegs nach Vence bezaubert die charakteristische Mittelmeerlandschaft.

ca. 4,5 Stunden
16 km
440 m
750 m

Baou des Blancs, Baou des Gris oder de St Jeannet, so nennen sich die Landspitzen die über der Küste ragen. Ein kurzer Transfer, danach startet die Wanderung über Kalkstein durch mediterranere Vegetation und vorbei an mittelalterlichen Gehöften. Über einen Steig wird die tiefe Schlucht von Cagne überwunden und so erreichen Sie das Dorf St Jeannet. Herrliche Ausblicke begleiten Sie auf der ganzen Wanderung.

ca. 5 Stunden
15 km
590 m
750 m

Transfer nach La Turbie. Von dort geht die Wanderung mit weiten Ausblicken über Monaco ins mittelalterliche Roquebrune, Cap Martin und Menton. Auf dem Gipfel von Baudon auf 1.200 m ist der Rundblick auf Berge und Meer einfach sagenhaft. Der Aufstieg nach Sainte-Agnès führt vorbei am alten Dorf Gorbio, dem höchsten Ort des Küstengebiets.

ca. 4,5 Stunden
12 km
770 m
580 m

Abstieg nach Menton. Bis 1935 gab es gar keinen anderen Zugang zum Meer als diesen Fußweg. Mit Blick aufs Meer führt diese Strecke durch die verschiedensten Formen der Vegetation mit entsprechend ständig wechselnden Düften. Menton lockt mit seiner Altstadt und einem Bad im Meer.

ca. 3,5 Stunden
10 km
250 m
520 m

Tourencharakter

Einfache bis mittelschwere Touren mit 3,5 bis 6 Stunden Gehzeit und 300 bis 700 Höhenmetern. Sie können Wandern und Kultur bei dieser Reise sehr gut kombinieren. Die sehr abwechslungsreichen Höhenwege, Wanderpfade und Nebenstraßen sind gut und einfach zu begehen. Sie sollten lediglich Ausdauer für die längeren Touren und eine gute Grundkondition mitbringen.

Preise & Termine

Alle Daten für 2018 auf einen Blick
Saison 1
08.01.2018 - 17.06.2018
01.09.2018 - 27.10.2018
täglich (außer Sonntag)
Côte d'Azur 8 Tage, FR-COWGM-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Einzelzimmer September
865,00
250,00
325,00

Kategorie: landestypische, charmante 2**- und 3***-Hotels (franz. Klassifizierung)

Saison 1
08.01.2018 - 17.06.2018
01.09.2018 - 27.10.2018
Grasse
Zusatznacht im EZ/ÜF
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Menton
Zusatznacht im EZ/ÜF
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
99,00
69,00
155,00
99,00

Leistungen & Infos

  • 7 Übernachtungen wie angeführt inkl. Frühstück
  • 3x Halbpension
  • Gepäcktransfer
  • Transfers gemäß Programm
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Service-Hotline

Anreise/Parken/Abreise

  • Flughafen Nizza und von dort per Bus (www.nice.aeroport.fr) in ca. 1,5 Stunden nach Grasse.
  • Bahnanreise nach Cannes und per Bus (www.cg06.fr) in ca. 1 Stunde nach Grasse.
  • Parken: öffentliche Parkplätze- und Parkhäuser ca. € 90,- pro Woche, keine Vorreservierung nötig.
  • Rückreise von Menton nach Grasse in ca. 2 Stunden per Bahn (www.ter-sncf.com). Von Menton nach Nizza per Bus (www.nice.aeroport.fr) in ca. 1,5 Stunden.

Hinweis

  • Teilnehmerzahl: min. 2 Personen
Madlene Reischl
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Wanderreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Madlene Reischl, Kundenberatung

Bewertungen

5 von 5 Sternen (1 Bewertung)
5 Sterne
Beate Schimdt AT | 12.05.2017
Wunderbare Wanderreise!

Das könnte Sie auch interessieren

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!