Zum Inhalt
Jetzt buchen
Zur Online-Version
Einzelne Felsen neben einem kleinen Gebirgsbach auf dem Rundweg la Fontaine Salée

Auvergne – Sancy & Cantal

Vulkanwandern im grünen Herzen Frankreichs.

8 Tage / 7 Nächte
Bergwandern
Einzelne Felsen neben einem kleinen Gebirgsbach auf dem Rundweg la Fontaine Salée

Dank ihrer einzigartigen Vulkanlandschaft ist die Auvergne mit dem gigantischen Sancy-Massiv ein beliebtes Wandergebiet. Im grünen Herzen Frankreichs machen Sie eine Reise durch die Zeit und entdecken die geologischen Besonderheiten der Region. Sie spüren die Kraft von über achtzig Vulkanen und spektakulären Gletschertälern. Ursprüngliche Wälder treffen auf paradiesische Seen und friedliche Bergbäche. Während die unberührten Weiden der Cézallier-Hochfläche ein Gefühl der Freiheit vermitteln, wirken die schroffen Flanken des Cantal-Vulkans mystisch und erhaben. Genau diese faszinierenden Kontraste machen die Wanderreise durch die Auvergne aus. Zwischen den einzelnen Wanderungen durch die traumhafte Landschaft können Sie mit den kulinarischen Köstlichkeiten der französischen Küche Ihren Gaumen verwöhnen – ein Aktivurlaub zum Genießen.

Von Besse geht es an zauberhaften Seen vorbei zum idyllisch gelegenen Dorf La Godivelle. Über Landeyrat kommen Sie nach Allanche, bevor Sie eine Rundwanderung in der Region Chalinargues erleben. Weiter geht es über Nozières und La Croix de Gendarme zum wunderschönen Limon-Plateau und anschließend ins Gletschertal von La Rhue. Zum Schluss wandern Sie über Le Claux nach Font de Cere und Super-Lioran. In Murat endet Ihr Wanderurlaub.  

  • „Grüne Wüste“: Ein Höhepunkt dieser Wanderreise ist der Besuch des gigantischen Cézallier-Plateaus, das vulkanischen Ursprungs ist und auch als „Grüne Wüste“ genannt wird. Das beeindruckende Bergmassiv liegt 50 Kilometer südlich von Clermont-Ferrand und gehört zum Nationalpark Volcans d'Auvergne. Von der Spitze des Chamaroux haben Sie einen grandiosen Blick.
  • Berge des Cantal: Die berühmte Naturstätte erstreckt sich auf 2.700 Quadratkilometern. Sie gehört zum Naturpark der Vulkane der Auvergne und ist das größte Schichtvulkangebiet in Europa. Das Wanderparadies besteht aus zwanzig Tälern und mehreren Gipfeln, die bis zu 1855 Meter hoch sind.
  • Murat: In diesem pittoresken Ort können Sie historische Häuser besichtigen, die aus Vulkangestein gebaut wurden.

Auf gut begehbaren Wegen werden Sie unsere individuelle Wandertour in vollen Zügen genießen. Für diese Bergwanderreise empfehlen wir eine gute Grundkondition. Die täglichen Etappen sind mit etwa 15 bis 25 Kilometer anberaumt und für die längeren Auf- und Abstiege empfiehlt sich Trittsicherheit und Schwindelfreiheit.

Reiseverlauf im Überblick

Am vulkanischen Plateau der „Grünen Wüste“ erklimmen Sie den Berg von Chamaroux und genießen den famosen Ausblick auf das Sancy-Massiv. Im beschaulichen Dorf Murat ziehen vor allem die Häuser aus Vulkangestein die Blicke auf sich.
Tag
01
Anreise nach Besse

Zum Start Ihrer Wanderreise erkunden Sie die südlichen Ebenen des Sancy-Massivs. Zunächst erreichen Sie die schönen Pavin- und Montcineyre-Seen, beide vulkanischen Ursprungs, in deren Wasser sich die Erhebungen der Hügel spiegeln. Danach führt Sie der Weg weiter durch die Weiler „Teston du Joran“ und „Motte de Brion“, bis zum Dorf von la Godivelle, welches idyllisch zwischen zwei Seen liegt.

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der „Grünen Wüste“, dem riesigen vulkanischen Cézallier-Plateau. Sie erklimmen den außergewöhnlichen Berg von Chamaroux, von der Spitze der markanten Zwillingshügel haben Sie einen traumhaften Blick zwischen Sancy und Cantal. Weiter über das Huides-Gebirge und den Berg Rocherousse durch eine traumhafte Almlandschaft, wo Sie hunderte von Rindern beim Grasen beobachten können.

Sie verlassen das Hochplateau und wandern hinunter nach Allanche, dem Zentrum der Cézallie-Region. Schlendern Sie durch den hübschen Ort, bekannt für seine Märkte und Ausstellungen, vor allem während der Zeit der Viehtriebe im Frühling und Herbst. Danach geht es hinauf auf den Bois de Pinatelle und weiter zum Dorf Chalinargues. Anschließend Transfer zurück in den Weiler Prades.

Am Morgen kurzer Transfer zum Weiler Fortuniés, hoch über dem Santoire-Tal gelegen. Auf der anderen Seite befindet sich der Cantal Vulkan. Die Wanderung führt Sie zunächst über Nozières und la Croix de Gendarme Richtung Puys und dem Limon-Plateau, danach wieder bergab ins Gletschertal von la Rhue, unterbald der beeindruckenden Pyramide der Nordwand des Puy Mary gelegen.

Hinauf zum Serre-Pass, von wo aus Sie die Gipfel der Vulkanberge des Cantal von ihrer schönsten Seite entdecken: das Impradine-Tal, der Rolland-Durchbruch, Puy Mary, Puy de Peyre Arse und Puy Griou. Nachdem Sie die „Glocke der Verschollenen“ geläutet haben, steigen Sie wieder hinab zum Pass Fonte de Cère.

Auch Ihre letzte Wanderetappe steht noch einmal ganz im Zeichen der Vulkane. Durch die Region Super-Lioran wandern Sie zum Pass Pas des Alpins und dann zum Plomb du Cantal, mit 1.855 m der höchste Berg im Cantal-Gebirge. Über den Pass Prat de Bouc und den Cirque de Chamalières gelangen Sie zum Pass Molède, geprägt durch seine dichten Wälder. In Murat müssen Sie unbedingt noch die historischen Häuser, erbaut aus Vulkangestein besichtigen.

Tag
08
Abreise oder Verlängerung

Tourencharakter

Bergwandern

Die Wanderstrecke verläuft entlang gut begehbarer Berg- und Wanderwege. Die täglichen Etappen sind zwischen 15 und 25 km lang, mit einer Wanderzeit von ca. 5 bis 7 Stunden. Für die teils längeren Auf- und Abstiege sind eine gute Grundkondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit Voraussetzung.

Preise & Termine

Kategorie: schöne 2**- und 3***-Hotels (franz. Klassifizierung), sowie gemütliche Gasthöfe und Landhäuser (ohne Klassifizierung)

Zusatznächte können in jedem Etappenort gebucht werden. Preise auf Anfrage!

Preise pro Person in EUR

Leistungen & Infos

Alle Details zu dieser Reise

Enthalten

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • 7 Abendessen
  • Gepäcktransfer (1 Gepäckstück pro Person)
  • 1 Transfer Flughafen/Bahnhof Clermont-Ferrand – Besse
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE)
  • Kurtaxe, soweit fällig, im Reisepreis enthalten
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional

  • Rücktransfer von Murat nach Clermont-Ferrand Flughafen/Bahnhof (max. 4 Personen), Kosten ca. € 330,- pro Fahrt, bzw. von Murat nach Besse auf Anfrage, Reservierung erforderlich, zahlbar vorab.

Anreise / Parken / Abreise

  • Flughafen oder Bahnhof Clermont-Ferrand. Organisierter Transfer zum Starthotel. Transfer im Preis inbegriffen.
  • Parken: beschränkte Anzahl kostenpflichtige Hotelparkplätze, ca. € 20,- pro Woche bzw. öffentliche, unbewachte Parkplätze in Hotelnähe, keine Vorreservierung. Alternativ kostenpflichtige Parkmöglichkeiten am Bahnhof in Clermont-Ferrand.
  • Rückreise von Murat nach Clermont-Ferrand per Bahn (www.sncf.com) und per Bus oder Transfer nach Besse.

Hinweis

  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!
  • Bei dieser Reise handelt es sich um eine Partnerreise.

Leistungen & Infos

Alle Details zu dieser Reise

Enthalten

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • 7 Abendessen
  • Gepäcktransfer (1 Gepäckstück pro Person)
  • 1 Transfer Flughafen/Bahnhof Clermont-Ferrand – Besse
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE)
  • Kurtaxe, soweit fällig, im Reisepreis enthalten
  • GPS-Daten
  • Service-Hotline

Optional

  • Rücktransfer von Murat nach Clermont-Ferrand Flughafen/Bahnhof per Zug auf Anfrage, Reservierung erforderlich, zahlbar vorab.

Anreise / Parken / Abreise

  • Flughafen oder Bahnhof Clermont-Ferrand. Organisierter Transfer zum Starthotel. Transfer im Preis inbegriffen.
  • Parken: öffentliche, unbewachte Parkplätze in Hotelnähe, keine Vorreservierung. Alternativ kostenpflichtige Parkmöglichkeiten am Bahnhof in Clermont-Ferrand.
  • Rückreise von Murat nach Clermont-Ferrand per Bahn (www.sncf.com) und per Bus oder Transfer nach Besse.

Hinweis

  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!
  • Mindestteilnehmeranzahl: 2 Personen
  • Bei dieser Reise handelt es sich um eine Partnerreise.
Tanja Haring

„Ich freue mich darauf, Ihre Urlaubsträume wahr werden zu lassen.“

Tanja Haring
Reisespezialistin
Mit einem Anruf zum Urlaubsglück
Mo - Fr: 09:00 - 17:00 Uhr
Jetzt anrufen
Mit einem Klick zum Urlaubsglück
 
Ich freue mich auf Ihre Nachricht!
Kontaktformular

Weitere Touren, die Sie interessieren könnten

ab
€ 1.359,–
Jetzt buchen Buchen
Bei Buchung einer Reise erhalten Sie jetzt spezielle Konditionen.