(26)
Prices and services may vary depending on the travel year
Select travel year:

Around Madeira

Unique coastal hikes and blooming gardens.

Cloud forests, dark lava rocks and sunlit banana plantations. Sounds like a different holiday destination? No! The island of Madeira, not far from Lisbon in the Atlantic, offers a colourful variety for botanists, hikers and pleasure seekers. Over eight days you will explore from Porto da Cruz to the capital Funchal. You will walk through the plateau of Paul da Serra, looking for shade in the laurel forests and take a relaxing bath in the black lava rock.

Details about the hiking holiday in Madeira

Hiking in Maderia calls for packing multipurpose clothing. In the north, surrounded by barren mountains and wet plateaus, it is cool. The sunny south impresses with flowers, eucalyptus trees and diverse cultures. The island with its 235.000 inhabitants leaves plenty of room for romantic and idyllic hikes. One of the most beautiful villages in Madeira is Prazeres. Here you can experience the original life of the islanders. Fancy something extraordinary for the grand finale? Grab a toboggan and start the fast ride down. It starts above the Funchal in Monte.

Highlights of the hiking trip in Madeira.

  • Breathtaking coastal views: The impressive north coast over the Boca do Risco saddle runs along an old supply route. Enjoy the view from the spectacular terraces to Porto da Cruz.
  • Exotic floral splendour: Shady laurel trees, which are part of the UNESCO World Heritage, line your route.  
  • Lava stone swimming pool: The most beautiful places to swim are in Funchal and Porto Moniz. Tip for snorkelers and divers: The Gulf Stream hosts a tropical biodiversity! So do not forget your goggles!
  • Lively capital of Funchal: The city has many sights. The Sé Cathedral and the market hall are definitely worth a visit.

Useful information about the hiking holiday in Madeira

The round trip in Maderia starts in the small fishing village of Porto da Cruz on the black sandy beach. Make sure you try a ‘poncha’, a drink made of honey, orange juice and sugar cane brandy. The daily routes run on varied hiking trails, which can sometimes be narrow. Surefootedness and a head for heights are required in some parts. You will walk for an average of five hours a day on this botanical paradise. You want to escape a cold winter? No problem? The Eurohike team has a solution: the mountain hiking tour in Madeira is bookable all year round! Do not hesitate and let us advise you on your own personal hiking experience!

Mountain Walking

Mountain Walking
  • 8 Days / 7 Nights
  • Self-guided tour
madeira8_separator

Itinerary

Today you can relax on the black sandy beach in the small fishing village Porto da Cruz. You can visit one of the last remaining sugar mills where you can try the well-known “Poncha”, which is a local drink made from sugar cane liquor, honey and freshly squeezed orange juice.

Hotel (example): Costa Linda

After a short transfer to Machico, you will walk along the impressive north coast on one of the old supply routes, which was previously used to cultivate the vineyards. Today one of the nicest footpaths runs along this route to Porto da Cruz. Enjoy the breath-taking views.

Hotel (example): Costa Linda

approx. 4.5 to 5 hours
15 km
550 m
550 m

In the traditional town, Santana, which is well-known for its typical houses, you will start today’s stage. Accompanied by amazing panoramic views you ascend from the wild coastline, further upwards past small gardens with wine, sugar canes, vegetables and fruit, until you reach a spectacular viewpoint. From there you can see across the entire northern shore stretching from Porto Moniz to Ponta de Sao Lourenco. If the weather is great then you will also be able to see the neighboring island Porto Santo, which is located north of Madeira. The stunning Kings Levada then leads you through jungle-like vegetation to the waterfall and springs of Ribiero Bonito.

Hotel (example): Estalagem do Vale

approx. 4.5 to 5 hours
15 km
650 m
150 m

Transfer to the mountains or more specifically to the Paul da Serra high plateau. Today’s walk brings you closer to Madeira’s green mountains. You will walk along high-altitude paths rich in spectacular views, through shady laurel forests, which are partially an UNESCO world cultural heritage site. An amazing hiking trail takes you through colorful blooming broom bushes to Fanal, a fairytale-like wood forest and pasture area: crooked trees, green meadows and grazing highland cattle create a very special mystical atmosphere. In the afternoon you reach the coastal village of Porto Moniz with its wonderful views at the blue sea. This charming place is well-known for its natural swimming pools, which were formed by the ocean from black lava rock.

Hotel (example): Moniz Sol

approx. 3.5 to 4 hours
11 km
150 m
350 m

Today you will walk along the south west coastline via green hills, which steeply drop into the sea after a while. In this part of the island you will discover the original way of life of its habitants, especially Prazeres is known as one of the loveliest villages of Madeira island. On your walk through fragrant eucalyptus forests, you will keep seeing Callas, Amarryllis and Agapanthus growing wildly. You will stay overnight in the lively coastal village, Calheta. It has a fine sandy beach and an elegant marina.

Hotel (example): Savoy Saccharum

approx. 4.5 to 5 hours
17 km
50 m
650 m

Short transfer along the southern coast before you set off up to Levada do Norte where you get amazing views from. It is also the longest and widest Levada in the south. You will walk through typical farmed terraces and discover a vast variety of fruits. Along small villages like Quinta Grande and Campanario to the Cabo Girao, which is the highest steep cliff in Europe. From there you will get a fantastic view of the terraced fields below you and of the coastline until the capital, Funchal.

Hotel (example): Four Views Baía

approx. 5 hours
15 km
250 m
150 m

You reach the pilgimage site Monte by cable car, situated high above Funchal. After a visit to the church Nossa Senhora do Monte you can marvel at the dynamic wicker basket sledgers before embarking on your final stage. With a marvellous view onto the coast from Funchal the route leads you once again across subtropical island vegetation and back into the capital. We highly recommend you visit the amazing botanical garden giving you an understanding of the exotic flora of the island on an area of 35 000 square metres.

Hotel (example): Four Views Baía

approx. 3 hours
8 km
100 m
550 m

Tour character

Daily routes along well-built and very diverse paths, which can however sometimes be on narrow paths. Lots of paths run along the coastline and also along Levadas (irrigation canals), where a head for heights and sure-footnedness are essential in some sections. You will need a good level of fitness for this waking holiday where the walks may take max. 5 hours.

Prices and events

All data for 2019 at a glance
Prices and services may vary depending on the travel year
Select travel year:
Season 1
Jan 5, 2019 - Apr 26, 2019
Sep 28, 2019 - Dec 14, 2019
Tuesday, Thursday, Saturday
Season 2
Apr 27, 2019 - Sep 27, 2019
Tuesday, Thursday, Saturday
Around Madeira 8 days, PO-MAWPF-08X
Base price
Surcharge single room
Surcharge half board evening meal 7x (mostly multi-course, sometimes outside the property, payable with voucher)
599,00
275,00
185,00
659,00
275,00
185,00

Category: 4****-hotels, 2x lovely 2**-hotel (Porto da Cruz)

Season 1
Jan 5, 2019 - Apr 26, 2019
Sep 28, 2019 - Dec 14, 2019
Season 2
Apr 27, 2019 - Sep 27, 2019
Porto da Cruz
Extra night sgl/bb
Extra night p.p. dbl/bb
Funchal
Extra night sgl/bb
Extra night p.p. dbl/bb
58,00
42,00
114,00
69,00
58,00
42,00
114,00
69,00

Services and infos

Included:

  • 7 overnight stays as stated, breakfast included
  • Luggage transfer
  • Welcome briefing (German, English)
  • Transfers according to program
  • Bus ride from Cabo Girao to Funchal
  • Uphill cable car journey to Monte/Funchal
  • Carefully elaborated route description
  • Detailed travel documents 1x per room (German, English, French)
  • GPS-data is available
  • Service hotline

Optional extras:

  • If half board: multi-course evening meal

Arrival / Departure:

  • Funchal airport. By bus it takes about 30 minutes to get to Porto da Cruz or you can take a short taxi ride costing about EUR 30 per journey.
  • The return journey to Funchal airport from Funchal takes about 1 hour. The taxi costs about EUR 30 and takes about 30 minutes.

Things to note:

  • Tourist tax, if due, is not included in the price
  • Special dates on request
  • Further important information according to the package travel law can be found here!
Florian Frisch
"I will help you with the planning of your holidays with advice and action"
Florian Frisch, Head of Customer Service

Ratings

4.5 of 5 Stars (26 Ratings)
4 stars
Birgit Joos DE | 11.11.2018
Sehr schöner Urlaub auf Madeira
Die Organisation war sehr gut, die Unterkünfte waren hervorragend. Die ersten vier Tage waren die Wandertouren wunderschön, an den letzten beiden Tagen war es uns zu wenig Strecke zum Wandern.
Florian Frisch
Florian Frisch answered:
Sehr geehrte Frau Joos, vielen Dank für Ihr Feedback! Wir werden versuchen in Zukunft noch mehr Optionen anzubieten, damit wanderlustige Gäste auf Wunsch auch noch etwas weiter wandern können. Schön, dass Ihnen die Reise gefallen hat!
5 stars
Birgit Pumpe DE | 04.10.2018
Persönliche Eindrücke der Tour
Sehr schön ausgearbeitete Wandertour. Super Gepäcktransfer und Hotels, tolle Zusatzinfos vor Ort. Auf jedenfall weiterzuempfehlen!!!
4 stars
Kerstin Lottermann DE | 05.08.2018
Interessante, entspannte, sehr schöne Rundwanderung
1. Wanderung war die schönste (Machio - Porto da Cruz), Lavabadepools in Moniz ein Traum, Funchal kann man auf ein Minimum reduzieren (lieber eine Wanderung mehr an anderer Stelle).
5 stars
Marcel Fautsch LU | 21.06.2018
Wundervolle Wanderung mit perfekter Organisation
- gute Hotels, besonders das erste in (Vila Bela in P. da Cruz), obschon nur 2 Sterne - sehr schöne Wanderwege, besonders die erste Etappe längs der Küste - freundliche und hilfsbereite Begleitung durch den Minibusfahrer Hinweise: - Wanderung nur für schwindelfreie und geübte Wanderer - Da die Bergwege teils sehr schlecht gezeichnet sind und auf der Hochebene öfters Nebel kommt, sollte man unbedingt GPS-gestützte Hilfsmittel benutzen.
4 stars
Beate P. DE | 11.06.2018
Gute Insel-Erkundungstour, bei der man die unterschiedlichen Facetten zwischen Nord und Süd sehr schön erlebt!
Sehr schöne Touren durch die Natur. Da wir von unserer Mallorca-Reise (Febr./2018) sehr verwöhnt worden waren(!!!), ergab sich im Vergleich zu der Madeira-Reise ein KLEINER Wermutstropfen: zwei aufeinander folgende Touren haben sich nicht sehr voneinander unterschieden und waren somit nicht so abwechslungsreich wie erhofft. Da die eine dann auch noch insgesamt SEHR lang war und die letzten 4 km an einer SEHR steilen und viel befahrenen Straße nur noch bergab zu bewältigen war, waren wir einfach nur froh, in der Unterkunft angekommen zu sein.
Florian Frisch
Florian Frisch answered:
Lieber Wandergast, vielen Dank für Ihr Tourenfeedback! Es freut uns zu hören, dass Sie sowohl von Ihrer Mallorca Reise, als auch von Madeira schöne Erinnerungen mit nach Hause genommen haben! Wir arbeiten bereits an weiteren Optionen und Varianten um die von Ihnen genannte Etappe weiter zu verbessern und einen angenehmeren und spektakuläreren Routenverlauf an diesem Tag anbieten zu können. Bis zum nächsten mal, wir freuen uns auf Sie!
5 stars
Tessy F. LU | 04.06.2018
Tolle Erfahrung
Schöne Tour! Kleine Aufstiege die ersten beiden Tage, letzte Tage ein paar steile Abstiege (Treppen und Asphalt), generell recht flach. Allgemein recht einfach und nicht zu lang! Saubere und nette Unterkünfte! Bester Cafe im zwei Sterne Hotel, da können die 4 Sterne Hotels mit Nescafe nicht mithalten ;-). Allgemein gute Organisation! Tour ist empfehlenswert und auch mit “Trekkingschuhen” machbar!
4 stars
Geert M. BE | 30.05.2018
Can't always plan nature
The walks along the Madeira levadas are often breathtaking, but still quite possible for people who don't run marathons ;-) On our first day a storm had destroyed about a kilometer of the path, so we had to climb over fallen trees. I was happy the app confirmed we were still on track. Day 4 walking to Moniz was a bit less. The Levada dos Cedros was closed since quite some time and at the end the road had been destroyed by some sort of rock avalanche. No way to get through. We didn't know it was adviced to walk through the tunnel (was only mentioned in the German version of the guide) and in our country it's just forbidden to walk through a tunnel. But we quickly found us a hike. Overall we did make wonderful walks and stayed often in great hotels. But Eurohike should monitor the state of the tracks more closely and propose alternatives for those that are closed.
Florian Frisch
Florian Frisch answered:
Dear Geert, your travel feedback is very much appreciated, thank you very much! It is a pleasure to hear, that you liked the routes, the level of hiking and the chosen hotel mix! We apologize for the mistake in the route notes and will provide our station on spot with corrected versions asap. As we have experienced over the last years, that weather and nature are not always kind to Madeira's hiking paths and we want to provide hikes for every day, even if a part of the trail is closed by authorities. Our guide Christina will be on Madeira very soon and work out more options, alternative routes and even new hikes for our hiking guests! We hope to welcome you on one of our trips soon and thank you again for your feedback.
5 stars
Petra Vetter DE | 24.05.2018
Schöne Rundreise, tolle Wanderungen!
Eine wirklich abwechslungsreiche Reise mit faszinierender Landschaft und guter Streckenbeschreibung! Allerdings müssten die Strecken in kürzeren Abständen oder regelmäßiger von den Verantwortlichen abgegangen und ggfls. auch instand gesetzt werden. Teilweise fehlten die im Beschrieb angegebenen Markierungen (es gibt keine gelben Markierungen auf der Straße an Tag 7, ebenso ist dort das Ziel falsch in der Karte angegeben - dieses liegt deutlich höher, die Holzleiter an Tag 4 ist eine Metallleiter etc.) Der Weg ab Fanal war bei unserer Reise an Tag 4 aus unbekannten Gründen gesperrt, weshalb wir ca. 5-6 km an der Straße entlang laufen mussten. Einer unserer Mitwanderer nahm trotzdem den gesperrten Weg und stellte fest, dass lediglich eine Brücke nicht mehr existierte, dies wohl schon seit längerer Zeit, man jedoch trotzdem auf die andere Seite des Weges gelangen konnte. Seiner Aussage nach war dies einer der schönsten Teilstrecken, die uns leider vorenthalten blieb. Schade. Trotz allem ist diese Reise weiterzuempfehlen, alleine schon wegen der stetig wechselnden grandiosen Landschaft, der üppigen Vegetation, den unterschiedlichen Wetterverhältnissen im Norden und Süden der Insel, dem tollen Essen, den netten Einwohnern und auch wegen der richtig guten Hotels! Auch das 2-Sterne-Hotel "Costa Linda" in Porta da Cruz ist zu empfehlen. Zu verbessern wäre hier lediglich, dass anstatt der sehr netten morgendlichen Bedienung ein Frühstücksbuffet die bessere Alternative wäre, da dies meiner Meinung nach einfach schneller geht. Und das 5-Sterne-Hotel in Calheta war das Tüpfelchen auf dem i :) Für Naturliebhaber die absolut richtige Reise!
Florian Frisch
Florian Frisch answered:
Liebe Frau Vetter, vielen lieben Dank für Ihr schönes und ausführliches Reisefeedback! Toll, dass Ihnen die Natur Madeiras und unser Wanderprogramm, Hotelauswahl, etc. gut gefallen haben :-) Madeira ist aufgrund der klimatischen Lage sehr starken Wetterverhältnissen ausgesetzt, es gibt teils Stürme oder starken Regen, welche immer wieder teile der Wege beeinflussen und dadurch durch die Behörden vor Ort für Wanderer gesperrt werden. Die Instandsetzung bestimmter Passagen dauert hier leider teilweise recht lange, dies können wir nicht beeinflussen. So auch das Teilstück auf der Hochebene, als Reiseveranstalter können wir unseren Gästen nicht empfehlen einen offiziell gesperrten Abschnitt zu wandern, auch wenn dies vielleicht doch ungefährlich ist...eigentlich versuchen wir immer alle lang- oder kurzfristigen Sperren direkt vor Ort an unsere Kunden weiterzugeben und sind in engem Kontakt mit den lokalen Behörden. Wir freuen uns aber Ihnen mitteilein zu können, dass unsere Tourenexpertin bereits in Kürze wieder auf Madeira unterwegs ist um alle Etappen zu checken und kleine Details wie die von Ihnen genannte Holzleiter upzudaten - desweiteren werden wir einige neue Etappen und Optionen vor Ort ausarbeiten, um für evtl. Wegsperren noch besser gerüstet zu sein und unseren Gästen wirklich an jedem Wandertag ein Highlight anbieten zu können! Ausserdem stellen wir für alle unsere Original Reisen GPS Tracks kostenfrei zur Verfügung, diese sind eine hilfreiche Ergänzung um im Zweifelsfall immer den richtigen Weg zu finden ;-) Nochmals vielen Dank für Ihre hilfreichen Hinweise und vielleicht auf bald!
5 stars
Anthony O. DE | 14.05.2018
Exceeded expectations
The organization was excellent. On time pick up, friendly and helpful drivers and luggage delivered to next hotel as expected. All hotels were good. The hikes were all good with lots of variety and the route descriptions were excellent so we never got lost. This was the first time we did this kind of hiking tour and we would definitely think of doing another with Eurohike.
Florian Frisch
Florian Frisch answered:
Dear Anthony, thank you for your great feedback, we are very happy to hear that everything was to your satisfaction and that you are planning again with Eurohike - we look forward to hear from you :-)
4 stars
Peter Hiestand CH | 14.05.2018
Tolle Wanderferien
Wir haben eine tolle Woche mit Wandern entlang der Küste und Levadas erlebt. Die Hotelzimmer waren gut bis sehr gut. Einzig in Porta da Cruz erhielten wir ein Zimmer mit Milchglasfenster ohne Durchblick. Es war zwar sauber, aber ohne nach draussen schauen zu können fühlten wir uns wie in einem Gefängnis. Zum Glück verbrachten wir unsere Zeit im Freien mit Wandern. Wir haben Halbpension gebucht. Das Essen war überall sehr gut und meistens mit Buffet. Das Highligt war für uns das Hotel Aqua Natura in Port Monitz. Die Wanderungen sind gut und abwechslungsreich ausgesucht. Die Transfers haben meist gut funktioniert. Für die Wanderung am 6. Tag führte uns das Taxi an einen falschen Ort (Faja). Bis wir es realisierten war es bereits wieder weg, und wir musste ca 500 Höhenmeter zum Startpunkt aufsteigen. Zum Glück hatte ich mein "Garmin" dabei; denn der Beschrieb passte so natürlich nicht. Uns hat es sehr gefallen, und unsere Kritik ist Jammern auf hohem Niveau. Wir würden diese Wanderreise jederzeit weiterempfehlen.
Florian Frisch
Florian Frisch answered:
Sehr geehrter Herr Hiestand, besten Dank für Ihr Feedback! Schön, dass Ihnen die Madeira Reise gefallen hat. Die Unterkünfte in Porto da Cruz sind verhältnismäig klein, dafür umso familiärer und mit einer sehr persönlichen Betreuung. Ein Zimmer mit Meer- oder Bergblick sollte dabei natürlich auch nicht fehlen, wir bemühen uns stets schöne Zimmer für unsere Gäste zu bekommen. Entschuldigen Sie bitte den falsch gewählten Startpunkt des Transfers - dies sollte natürlich nicht passieren, wir haben diesen Vorfall schon vor Ort bei den zuständigek Kollegen angesprochen, damit dies nicht noch einmal passiert. Es freut uns, dass Sie sich direkt selbst mit Hilfe der GPS-Daten helfen konnten, ansonsten stehen wir für solche Fälle gerne auf unserer Service-Hotline zur Verfügung um eine neue Abholung zu veranlassen. Vielen Dank für Ihre Empfehlung!
5 stars
Annette F. DE | 26.04.2018
Rund um Madeira
Sehr erlebnisreiche, vielseitige und beeindruckende Wanderungen mit tollen Ausblicken auf das Meer und die Landschaft. An einigen wenigen Wegpunkten hätte die Beschreibung etwas genauer sein können. Ansonsten gerne wieder, es hat Spaß gemacht!
Florian Frisch
Florian Frisch answered:
Lieber Wandergast - danke für das schöne Reisefeedback und Ihren Hinweis bzgl. der Beschreibungen. Wir bemühen uns stets, diese so genau wie möglich zu verfassen und immer aktuell zu halten - wir werden versuchen, diese noch weiter zu verbessern! Gerne stellen wir allen unseren Wanderern kostenlose GPS-Tracks auf Anfrage zur Verfügung, so sind Sie garantiert immer auf dem richtigen Weg ;-) Wir würden uns freuen, Sie bald einmal wieder rund um unsere Reisen beraten zu dürfen!
5 stars
Jens Olaf S. DE | 17.04.2018
Madeira - eine Reise wert
Eine tolle Wanderung rund um Madeira, fantastische Touren und super Unterkünfte. Die wunderschöne Insel zu erwandern ist Erholung pur, gleichzeitig aber auch eine angenehme Herausforderung. Ich empfehle den Urlaub in Funchal noch ein paar Tage ausklingen zu lassen.
5 stars
Michael S. CH | 15.04.2018
Abwechslungsreiche Rundtour
Kleine Fischerdörfchen/-orte auf der Nordseite - im Hotel Costa Linda sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Sehr freundliches Personal, sehr netter Ort. Besuch der Zuckerrohrfabrik in Potro Santo - nicht museal, sondern 1:1 Erleben der Arbeit in der Fabrik. Porto Moniz - Lavabecken, Brandung sehr spektakulär und eindrücklich. Verbesserungsvorschläge: Mehr Infos zu Einkaufsmöglichkeiten vor Ort. Gibt es eine Möglichkeit? Wenn ja, wo? Öffnungszeiten? Für die Reise in Mallorca war das vorbildlich gelöst. Tour 3. Tag, Levada do Rei: Schade, dass die Zeit etwas knapp war für die Begehung der Levada. Weshalb nicht den vorherigen Teil abkürzen? Eine Stunde länger für die Levada wär schön gewesen, da sehr schöne Wanderung.
Florian Frisch
Florian Frisch answered:
Sehr geehrter Wandergast, schön dass Ihnen unsere Madeira Reise so gut gefallen hat und vielen Dank für Ihr Feedback! In unserem Routenbuch geben wir viele Informationen an, wo sich während der Tour Möglichkeiten zur Verpflegung (Bars, Restaurants) befinden und wie man sich am besten auf die Tagesetappen vorbereitet - wir werden versuchen unsere Beschreibung hier noch weiter zu verbessern und Informationen zu Supermärkten und Einkaufsmöglichkeiten in den Orten mit anzugeben, danke für den Hinweis!
5 stars
Heike und Peter Denzinger DE | 13.04.2018
Abwechslung Pur
Die wilde und abwechslungsreiche/wenig besiedelte Nordküste hat uns sehr gut gefallen. Dazu die Wanderungen hoch oben in den Wäldern und windigen Anhöhen machten die Rundreise um Madeira nahezu perfekt. Den Gegensatz zur dicht besiedelten Südküste muß man dann erst mal verkraften: ein kleineres Hotel Nähe Funchal/Richtung Ostküste wäre stimmiger gewesen und hätte zur gesamten Charakteristik der Reise besser gepasst. Trotzdem ein großes Lob an Eurohike! Wir überlegen schon weitere Eurohike-Wanderungen...
Florian Frisch
Florian Frisch answered:
Liebe Familie Denzinger - vielen herzlichen Dank für Ihr schönes Reisefeedback! Dass Ihnen die abwechslungsreiche Reise gut gefallen hat, freut uns sehr - danke für Ihr Lob! Die Hotelauswahl bei dieser Tour reicht von einfach und familiär über luxuriös mit allen Annehmlichkeiten - wir haben unsere Partnerhotels in Funchal bereits erweitert, um auch dort etwas kleinere und ruhigere Unterkünfte anbieten zu können. Wir freuen uns, Sie bei Ihrer nächsten Reise wieder beraten zu dürfen :-)
5 stars
Wiebke F. DE | 03.04.2018
Empfehlenswert, da sehr abwechslungsreiche Wegstrecken und schöne Aussichten, Fern- und Tiefsichten
1. Die Wanderung von Calhau zum Levada do Rei war sehr schön. 2. Den Weg "Boca da risco" vom Passübergang aus Richtung Porta da Cruz sollte man sich nicht entgehen lassen (wenn man schwindelfrei ist). 3. Den Ausblick vom Cabo Girao darf man nicht verpassen (man kann auch mit dem Bus von Funchal aus hochfahren). 4. Porto Moniz und Calheta hätte ich mir gerne noch näher angeschaut, wenn die Zeit es erlaubt hätte. 5. Vereda da Ribiera da Janela (abwechslungsreiche Natur, nur bergab). Aber eigentlich war es überall sehr schön. Eine wunderbare Reise.
Florian Frisch
Florian Frisch answered:
Lieber Wandergast, vielen Dank für Ihr schönes Feedback! Schön, dass Ihnen unsere Madeira Wanderreise so gut gefallen hat, die Etappen bieten wirklich eine schöne Abwechslung mit zahlreichen Highlights! Für nicht ganz so schwindelfreie Wanderer, bieten wir in unserem Routenbuch so oft wie möglich Optionen, um das Programm dem persönlichen Wanderbedürfnis anzupassen! Auch unsere Station vor Ort, steht allen unseren Wandergästen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.
5 stars
Evelyn B. DE | 01.02.2018
Eine großartige Reise
Ein rundum tolles Paket! Super gute Organisation, tolle Ansprechpartner und ein wunderschönes Reiseziel!! Persönlich würden mir bei einer solchen Reise 3 Sterne Hotels völlig ausreichen und ich bin ein großer Fan abwechslungsreicher Wege. Zu lange Levadawanderungen sind dagegen eher gemütlich. Im Ganzen war es wirklich ein anspruchsvoller und absolut gelungener Urlaub! Eurohike - immer wieder und 100% weiter zu empfehlen!
5 stars
Florian und Karin G. AT | 22.11.2017
Super Gesamtpaket!!
Wir waren rund um zufrieden! Zuverlässige Transfers, tolle Hotels, schöne Wandervorschläge. Kurz: An alles gedacht!! Gut gefallen hätte uns, anstatt einer von mehreren Levada-Wanderungen, eine Tour zu den hohen Gipfeln des Inselzentrums.
Florian Frisch
Florian Frisch answered:
Liebe Familie G. - vielen Dank für Ihr schönes Feedback, es freut uns, dass Ihnen unsere Madeira Reise gefallen hat! Wir haben in unserem Programm bereits eine Wanderung auf der man die Hochebene Paul da Serra erkundet - vielen Dank für Ihren Hinweis, vielleicht können wir in Zukunft noch weitere, gipfellastigere Etappen mit einbauen - wir werden dies auf jeden Fall in Betracht ziehen!
5 stars
Sabine K. DE | 01.11.2017
Perfekte Organisation und wunderbare Tourenauswahl
Gleich die erste Tour von Machico nach Porto da Cruz war unser Highlight. Eine spektakulärere Landschaft mit tolleren Ausblicken konnte danach nicht folgen. Alle anderen Touren waren auch gut ausgewählt und zeigten zusammen einen schönen Querschnitt von Madeiras Wanderrouten. Das ungeführte Wandern ist ein tolles Konzept und hat super funktioniert. So kann man von ganz kleinen Gruppen bis großen Gruppen (wir waren 19 Teilnehmer) jedem seine individuelle Tour oder Wandern zusammen mit anderen Teilnehmern ermöglichen. Die Unterlagen (Karten und Wegbeschreibung) waren perfekt vorbereitet. Die Transferorganisation war perfekt.
Florian Frisch
Florian Frisch answered:
Lieber Gast - vielen Dank für Ihr Reisefeedback! Für uns ist es sehr wichtig, dass unsere Wanderer immer individuell wandern können. Je nach Anreisetermin starten manchmal mehr und manchmal weniger oder sogar keine anderen Teilnehmer am selben Tag, es bleibt jedoch allen Wanderern selbst überlassen mit welchem Tempo die Etappen bewältigt werden. Schön, dass wir mit unserer Reise Ihren Geschmack getroffen haben!
4 stars
Heidi Goldiger CH | 26.09.2017
Eine schöne Woche
Zum Wandern ist es auf Madeira auch im Herbst sehr schön. Noch ist sichtbar weshalb sie auch Blumeninsel genannt wird. Die Wege sind sicher begehbar und gut markiert.
Florian Frisch
Florian Frisch answered:
Sehr geehrte Frau Goldiger, vielen Dank für Ihr Feedback! Madeira eignet sich aufgrund des besonderen Klimas wirklich als ganzjährige Wanderdestination! Schön, dass Ihnen die Reise gefallen hat.
4 stars
Martha R. CH | 19.09.2017
Zufrieden, gut organisiert, so lässt es sich gut wandern
5 stars
Birgit Rammerstorfer AT | 01.09.2017
Perfekt!
Tolle Reiseunterlagen, wunderschöne Hotels, atemberaubende Wanderwege, perfekte Organisation, super Preis-Leistungsverhältnis. EINFACH PERFEKT!
5 stars
Heiderose Riedel DE | 24.07.2017
Wandern auf Madeira
Die Wanderung hat uns sehr gut gefallen, mit den Unterlagen sind wir gut zurecht gekommen. Sind sogar die Tour von Miradouru do Fanal bis Porto Moniz ohne Unterlagen gelaufen, hatten diese im Hotel vergessen, meiner Freundin ihre Unterlagen waren im Koffer. In Funchal mussten wir das Hotel wegen Überbuchung wechseln. Wurden mit dem Taxi in ein anderes Hotel gefahren und haben für die zwei Tage HP Plus erhalten, obwohl wir nur Frühstück gebucht hatten, das fanden wir sehr großzügig. In Porto da Cruz haben wir bereits unsere Fahrkarten für die Seilbahn in Funchal bekommen, nur waren diese bis 4.6. gültig und der Tag unserer letzten Wanderung war der 5.6., wir mussten die Karten neu kaufen, haben aber umgehend am nächsten Tag das Geld erstattet bekommen. Das Gültigkeitsdatum ist so klein gedruckt, uns ist es garnicht aufgefallen. Die letzte Wanderung in Funchal, von Monte zum Botanischen Garten, konnten wir leider nicht durchführen, der Weg war wegen Steinschlag gesperrt. Wir sind dann mit der anderen Seilbahn zum Botanischen Garten gefahren. Haben von der Seilbahn aus gesehen, dass andere doch diesen Weg entlang gewandert sind, aber das muss jeder für sich entscheiden.
5 stars
Birgitta Bär DE | 09.06.2017
Schöne Wanderung dank toller Organisation
Dank Eurohike haben wir eine super schöne Wanderwoche auf Madeira erlebt. Die Organisation hat reibungslos geklappt, wir waren in tollen Hotels untergebracht und hatten schöne Wanderungen mit tollen Ausblicken. Die Wanderrouten waren super beschrieben. Aufgrund der Topographie Madeiras waren die Wanderungen teils recht anspruchsvoll. Einzige Anmerkung: wer mit Höhe Probleme hat, ist hier nicht gut aufgehoben :-) Besonders begeistert war ich von dem Transfer vor Ort. Die Fahrer waren super pünktlich und alles hat reibungslos geklappt. Daumen hoch!
Florian Frisch
Florian Frisch answered:
Liebe Frau Bär, besten Dank für Ihr Reisefeedback! Schön, dass Sie angenehme Tage auf Madeira verbringen konnten und mit unserem Service rundum zufrieden waren. Bei einigen der Etappen ist wirklich etwas Schwindelfreiheit gefragt - wir bieten aber vor Ort und in unseren Routenbüchern teilweise Optionen an, um diese zu umgehen. Wichtig für uns ist, dass alle Eurohike-Wanderpfade stets gut gesichert sind und Sie die Aussichten ohne Sorgen genießen können :-)
5 stars
Frank Schmid DE | 21.05.2017
Wandern Madeira
Tolle Insel mit beeindruckender Vegetation und freundlichen Menschen. Tolle Organisation der Reise, Unterbringung und Verpflegung waren sehr gut. Taxifahrt vom Flughafen zum Hotel und eine weitere Fahrt war Horror, da die Fahrer wie die Irren rasten und an den unmöglichsten Stellen überholten. Die ganz großen Hotels waren zwar luxeriös, aber halt groß. Nach den z. Teil sehr ruhigen und idyllischen Tagen müssten wir uns am Ende der Reise erst an die Hetik und vielen Menschen in Funchal gewönnen.
5 stars
Lars und Sabine Tocholski DE | 14.05.2017
Sehr empfehlenswerte Wanderreise nach Madeira
Eine traumhaft schöne Wanderwoche mit vielen phantastischen Ausblicken, unglaublich grüner Natur und gut organisiertem Drumherum. Wir haben die Wanderstrecken zum Teil variiert, was insbesondere durch die vorab gelieferten Tracks problemlos möglich war. Das Wetter war traumhaft und wir sind nur netten und hilfsbereiten Menschen begegnet. Ein perfekter Wanderurlaub!
4 stars
Michèle Wangler CH | 07.05.2017
Wandern auf der duftenden Insel
Die Wanderreise Rund um Madeira führte uns an schöne Plätze und wunderbare Übernachtungsorte. Wir stufen uns als sportlich ein, haben jedoch meistens die obere Anzahl an Wanderstunden gebraucht. Einige Abstiege am Schluss des Tages waren hart und nicht mehr wahnsinnig schön. Da hätten wir ein Taxi nehmen sollen. In Funchal lohnt es sich, einen Tag anzuhängen. Im Nachhinein hätten wir auch sehr gerne in der Hälfte der Wandertage einen zusätzlichen Restday bezogen. Die Organisation hat bestens funktioniert und es ist schön, abseits von Massenwandergruppen unterwegs zu sein. Wir können diese Wanderreise wärmstens weiter empfehlen.

You might also be interested in

We will help you with pleasure
Conatct us
Well informed
Subscribe to our newsletter and stay updated
Robi
With our newsletter you are always up to date!